Thema: Death Note
Einzelnen Beitrag anzeigen
  #15 (permalink)  
Alt 22.03.2009, 13:46
Benutzerbild von PrinzkO
PrinzkO PrinzkO ist offline
Held
 
Registriert seit: 06/2006
Ort: Ottobrunn
Beiträge: 184

Standard

*staub wegpust* *spinnweben entfern*

Ich muss sagen, ich war von Death note richtig positiv überrascht. Ich meine da gibt es keine action, keine weiber die in/mit anrüchigen anzügen/posen durch die gegend rennen. und sowas soll gut sein? es kann! es muss!
das ist mal eine anime bei dem man bisschen nachdenken muss, wo (für mich) die "böse" und "gute" seite nicht so leicht zu erkennen ist. ich meine die idee von light ist ganz gut und die durchführung geht auch einigermassen "human" zu und er lässt unschuldige aus dem spiel (mal abgesehen vom fbi-typen und seiner freundin).
"L" ist mal einer der coolsten charas überhaupt
Death note ist wohl einer der besten animes die ich bisher gesehen hab, bis zu einem zeitpunkt.

 
nachdem L tot ist, nimmt der anime eine nicht ganz so gute wendung.
aus einem "sympatischen" light wird ein chara der über leichen geht.
aus einem genialen "L" werden zwei kinder detektive die ihm nicht mal ansatzweise das wasser reichen konnten, was sie ja glücklicherweise auch selbst feststellen. echt schade, dass die es schaffen light eine reinzuwürgen
Mit Zitat antworten