Einzelnen Beitrag anzeigen
  #6 (permalink)  
Alt 20.12.2014, 20:52
Benutzerbild von Tüddeldraht
Tüddeldraht Tüddeldraht ist offline
Held
 
Registriert seit: 05/2011
Ort: Hannover
Beiträge: 151

Standard

Also nebst unendlich vielen Waffen/Rüstungen undso, könnte man ja auch besondere Gegner machen "Pogopuschel des Frostes" und vielleicht auch richtige Nebenquests mit einbringen (Töte 5 Pilzköpfe). Wäre auch ganz Lustig.

Zitat:
Deinen letzten Satz verstehe ich nicht. Ich will kein Geld mit dem Spiel verdienen, daher kann es Square Enix komplett egal sein was ich mache. Also ich kenne jedenfalls keine MOD die je verklagt wurde von einem Publisher.
Kann es, wird es aber nicht . Gibt sehr viele kostenlose Fangames, wo der Publisher oder Entwickler sich quer gestellt haben und dem einen RIegel vorgeschiben (A Link to the Past 3D zum Bleistift).

Aber dennoch solltest du dich auch ein bisshcen Entscheiden, mache ich Secret of Mana als Remake mit ein-2 Chars mehr, einer dichteren Handlung und nur um einiges Größer (wie es vielleicht auf CD erschienen wäre) oder mache ich ein im Mana Universum angelehntes Spiel.

Beim ersteren würde ich das so populäre Ringmenü auch nicht ändern, auch nicht mit so einer Echtzeitsteuerung. Beim Zweiteren wäre das wirklich recht interessant, da kann man dann verdammt viel Inhalt mit aufnehmen, ohne von der Fangemeinde zu hören "das war aber im Originalen Besser".

Wenn ein Remake, dann eines, wie SoM hätte sein sollen ohne Kürzungen im vollen Umfang (mit Rubindiadem und Story), aber keine Gravierenden Änderungen. (persönliche Meinung)
Mit Zitat antworten