Thema: Spagyrik
Einzelnen Beitrag anzeigen
  #3 (permalink)  
Alt 18.04.2017, 22:43
Benutzerbild von Lord_Data
Lord_Data Lord_Data ist offline
*wuff wuff*
 
Registriert seit: 09/2003
Ort: Buer im Pott :D
Beiträge: 4.869
Lord_Data eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Zitat:
Es ist vielmehr auch persönlich Einstellung, ob ich an diese Art der Heilungsmethoden glaube. Und kann der Glaube nicht Berge versetzen?
Ist das nicht die Definition von Placebo?

Zitat:
und weg von den „Hämmern“ und „Chemiekeulen“ wollen.
Das ist natürlich etwas widersinnig, denn
Zitat:
Ziel ist es, allein mit in der Natur vorkommenden Pflanzen, Mischungen zu erzeugen, die den Körper vollumfänglich medizinisch versorgen.
nur weil etwas in der Natur vorkommt, hat es ja nicht automatisch keine Chemie. Beispiel Aspirin, was ja eine Abwandlung eines Naturstoffes ist (der schlechter verträglich ist als Aspirin).

Es gibt ja den Placeboeffekt (der wirkt) und wer will, kann an die Homöopathie glauben, aber
Zitat:
Viele pflanzliche Inhaltsstoffe orientieren sich bei Ihrer Zusammensetzung an Zahlensystemen bzw. der Numerologie und einer abgewandelten Form des uns bekannten Periodensystems der Elemente.
Wo ist denn hier der Sinn!? Zahlenmystik als Wundermedizin?
Mit Zitat antworten