Thema: Spagyrik
Einzelnen Beitrag anzeigen
  #10 (permalink)  
Alt 19.04.2017, 12:22
Benutzerbild von Poe
Poe Poe ist offline
Legende
 
Registriert seit: 09/2016
Ort: Tauberbischofsheim
Beiträge: 734

Standard

Manche Menschen gelangen irgendwann im Leben an einen Punkt, an dem die Schulmedizin keine Wirkung mehr zeigt bzw. die Person als "nicht mehr therapierbar" gilt. Vereinzelte dieser Gruppe suchen dann evtl. alternative Heilmethoden, die wir als "Placebotherapie" ansehen. Wenn sich diese Menschen voller Überzeugung an diese Methoden heften, um vielleicht auch nur ein Bruchstück der maximal diagnostizierten Lebenserwartung zu überschreiten, dann sollte man sie in der Gewissheit leben lassen (den finanziellen Faktor mal komplett unberücksichtigt). Vielleicht unterschätzen wir auch die unbewusste Kraft der Gedanken, die mit Placebos einhergeht. Es gibt zumindest Fälle, die sich die Schulmedizin selbst nicht erklären kann.
__________________
"Oh, weltvergessene, so naive Menschheit... Wie ignorant wir nur sind - fühlen uns ach so sicher in unserer von Blindheit geprägten Sicht der Welt. Wir sind bloß die Hüter eines Hauses und kommen die Herren des Hauses, die Alten, zurück, so werden wir zur Seite geschwemmt, wie Treibholz in der Flut der Zerstörung...''
Eternal Darkness - Sanity's Requiem
Mit Zitat antworten