Hilfe   Registrieren   Community   Suchen
  Kalender   Heutige Beiträge   Chat

Zurück   Seiken Densetsu Community > Video- & PC-Spiele > Seiken Densetsu > Allgemeines


Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #31 (permalink)  
Alt 29.06.2017, 19:39
Benutzerbild von Peruvian Pogopuschel
Held
 
Registriert seit: 12/2005
Ort: Hamburg
Beiträge: 205

Standard

Nun ist die Collection schon seit ner guten Weile erschienen und es ist ein wenig ernüchternd. Denn es wurde anscheinend sehr wenig bis gar nichts an den Spielen verändert oder verbessert. Es gab ua. Berichte, die besagten, man implementiere einen 3-Spieler Modus für SD3 - das hat sich allerdings als eine Falschmeldung bzw. Übersetzungsfehler herausgestellt. Also bleibts bei 2 Spielern. Auch jegliche Fehler die es in SD2 und 3 gab, sind so geblieben. Es wurde eigentlich nur die Emulation gemacht und ein nettes mein mit Musik und Bildern. Das lassen Sie sich aber auch Fürtlich bezahlen.

Ich bin enttäuscht, denn so ist es eine überteuerte Collection von SNES Spielen ohne jeglichen Mehrwert.
Mit Zitat antworten
  #32 (permalink)  
Alt 29.06.2017, 20:37
Benutzerbild von Doresh
/人 ◕ ‿‿ ◕人\
 
Registriert seit: 02/2005
Ort: Schöffengrund
Beiträge: 6.880
Doresh eine Nachricht über ICQ schicken

Standard

Willkommen in der Welt der Ports
__________________
"The bird of Hermes is my name, eating my wings to make me tame."
(Hellsing)
"Who the hell do you think I am?!"
(Gurren Lagann)

Mit Zitat antworten
  #33 (permalink)  
Alt 30.06.2017, 14:30
Legende
 
Registriert seit: 10/2002
Beiträge: 900

Standard

Dabei hätte man ja endlich mal die Chance nutzen können, SD 2 in der Form zu bringen, wie es damals sein sollte. Also mehr Dungeons, mehr Story.

Im Prinzip ist der Kaiser ja völlig überflüssig, durch die ganzen Cuts. Und dank der Übersetzung wird sogar Tanatalos falsch erzählt. Denn bei uns heißt es, dass ER ein Magier aus antiker Zeit sei ... aber DAS ist absolut FALSCH. Tantalos ist ein ganz normaler Magier der "Jetztzeit". Der "Dark Lich" hingegen, der seinen Körper übernommen hat, stammt aus der Antike. Aber Tantalos ist eben NICHT der Dark Lich, gegen den man kämpft. Leider geht eben dieser Fakt bei uns völlig unter.

Denn gegen den Dark Lich tritt man ja in allen vier Hauptteilen der Serie an, wobei er nur in Teil 2 bis 4 eine große Rolle spielt. In 2 und 4 ist er quasi der Hauptantagonist. Ohne ihn wäre der Manadrache nicht erwacht und Anise in SD4 nicht durchgedreht. Er hat sie ja einfach munter belabert: "Ne, wenn du keine Manamaid werden willst ist das doch völlig okay. Und wenn die anderen meinen, du musst aber ...dann mach die anderen kalt!"

Aber okay, bei SD2 und ToP jammern die Entwickler ja seit Jahrzehnten rum: "Wäh, es musste sooooviel geschnitten werden". Anstatt einfach mal dann eine "Vollversion" rauszuhauen ... (Oder bei ToP einfach mal diesen blöden Dungeon mit dem Erd-Summon rauszunehmen und dafür dann mehr über Daos' Hintergründe zu erzählen ...)
Mit Zitat antworten
  #34 (permalink)  
Alt 30.06.2017, 19:55
Benutzerbild von Doresh
/人 ◕ ‿‿ ◕人\
 
Registriert seit: 02/2005
Ort: Schöffengrund
Beiträge: 6.880
Doresh eine Nachricht über ICQ schicken

Standard

Tja, das bedeutet aber mehr Arbeit (aka Geld). Der geschnittene Content existiert aller Wahrscheinlichkeit schon lange nicht mehr, und für eine "Vollversion" müsste man mehr oder weniger bei Null anfangen.
__________________
"The bird of Hermes is my name, eating my wings to make me tame."
(Hellsing)
"Who the hell do you think I am?!"
(Gurren Lagann)

Mit Zitat antworten
  #35 (permalink)  
Alt 30.06.2017, 21:09
Benutzerbild von Tenchi Souzou
Halbgott
 
Registriert seit: 07/2011
Ort: Overath (Bergisches Land)
Beiträge: 362

Standard

Man bekommt hier drei überragende Klassiker der JRPG-Geschichte zum Preis von einem aktuellen Spiel. Was gibt es daran auszusetzen? Woher kommt dieser viel zu weit verbreitete Fehlgedanke, dass Spiele auf Grund ihres Alters weniger wert sein sollten.

Im Gegenteil, so toll viele dieser Spielesammlungen auch sein mögen, mir kommt es bei den üblichen Ramschpreisen viel zu oft wie Respektlosigkeit vor dem eigenen Werk vor. Unabhängig davon, dass es für den Fan und Käufer natürlich ein gutes Geschäft ist.

Wer meint, nicht dazu bereit zu sein, für Qualität auch entsprechend zu bezahlen, soll es eben lassen.
__________________
Now Playing: Ys VIII (PS4)

The planet possessed two souls. An external face and an internal face. Lightside and Darkside.
46 billion years since the planet's birth, growth and decline circle to two wills.
At the will of Lightside, new life is born. At the will of Darkside, ice ages descend.
Lightside wills intelligent beings. Rapid progress takes root. Darkside's will breeds fear and disharmony.
They came to be called ''God'' and ''Devil''.
- The Creation of Heaven and Earth
Mit Zitat antworten
  #36 (permalink)  
Alt 30.06.2017, 22:45
Benutzerbild von Hanniball
Eheuser
 
Registriert seit: 05/2005
Ort: Berlin
Beiträge: 1.513

Standard

Zitat:
Zitat von Tenchi Souzou Beitrag anzeigen
Man bekommt hier drei überragende Klassiker der JRPG-Geschichte zum Preis von einem aktuellen Spiel. Was gibt es daran auszusetzen? Woher kommt dieser viel zu weit verbreitete Fehlgedanke, dass Spiele auf Grund ihres Alters weniger wert sein sollten.

Im Gegenteil, so toll viele dieser Spielesammlungen auch sein mögen, mir kommt es bei den üblichen Ramschpreisen viel zu oft wie Respektlosigkeit vor dem eigenen Werk vor. Unabhängig davon, dass es für den Fan und Käufer natürlich ein gutes Geschäft ist.

Wer meint, nicht dazu bereit zu sein, für Qualität auch entsprechend zu bezahlen, soll es eben lassen.
Spiele SIND aufgrund ihres Alters weniger wert. Viele der Mitarbeiter, die daran gearbeitet haben, sind höchstwahrscheinlich gar nicht mehr im Unternehmen. Das Unternehmen verdient an einem Spiel, das lediglich durch die Portierung Arbeit macht. So eine Portierung kann durch sehr kleine Teams gelöst werden. Diese Portierungen sind in vielen Fällen auch sehr schlampig und vor allem lieblos durchgeführt. (Was hier in diesem Thread ja auch besprochen wird.)
Bestimmte, alte Titel zu bestimmten Preisen zu verkaufen ist eine bodenlose Frechheit (Pokemon blau und rot für 10,00 Euro, beispielsweise). Firmen verdienen am Kunden Geld. Es ist nur gerecht alte Spiele, die aus reiner Nostalgie gekauft werden, für einen geringeren Preis zu verkaufen.
Von "Respektlosigkeit vor dem eigenen Werk" kann hier keine Rede sein, jedenfalls nicht wegen eines geringeren Preises. (Eher wegen der lieblosen Umsetzung.)

Du hast recht, dass Käufer nicht das recht haben, auf irgendetwas zu bestehen, was nicht so vermarktet wurde. Doch viele Firmen vergessen einfach, wem sie den Erfolg bestimmter Marken zu verdanken haben: Kunden, die von Spielen bei ihren Freunden, im Internet, oder sonst wo schwärmen. Kunden die Spiele rezensieren, Kunden, die auch nach Jahren über Spiele diskutieren und Fanarts, Fangames oder Fanforen erstellen.

Spiele altern. So wie Mode, Musik und Literatur altert. Es ist demnach nur fair, enttäuscht zu sein, wenn man als treuer Fan nicht entsprechend belohnt wird.
__________________
"Darf ich bitte Redwolfs Meinung hören, bevor ich selbst etwas dazu sage?"

Geändert von Hanniball (30.06.2017 um 22:52 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #37 (permalink)  
Alt 01.07.2017, 19:54
Benutzerbild von Tenwo
Manaheld
 
Registriert seit: 08/2003
Ort: Hatter Stinkmorchel
Beiträge: 1.377
Standard

Da bin ich mir jetzt auch nicht so richtig sicher.

Ich tendiere aber eher zu Tenchi-Souzous Meinung.

Ich fänd's auch ein wenig dreist, wenn jemand verlangen würde Tolkiens Herr der Ringe für 0,99 € beim Kiosk zu verlangen.
__________________
Übrigens hat sich gezeigt, dass in den meisten Fällen die Turtle-Jungs dich da raus holen.
------------------------------------------------------
Nichts gibt so sehr das Gefühl der Unendlichkeit als wie die Dummheit. (Ödön von Horváth)
Mit Zitat antworten
  #38 (permalink)  
Alt 01.07.2017, 22:04
Benutzerbild von Peruvian Pogopuschel
Held
 
Registriert seit: 12/2005
Ort: Hamburg
Beiträge: 205

Standard

S-E hatte mit der Collection mehrere Möglichkeiten der Herangehensweise. Sie hätten, wie Loxagon erwähnt hat, die Spiele erweitern können, mit dem Inhalt, der ursprünglich hätte drin sein sollen. Das wäre sicherlich die aufwendigste Aktion.

Sie hätten auch, wie ich dachte, das sie es tun würden, die Fehler der Spiele korrigieren. Besonders SD2 und 3 sind kaputte Spiele. Das wäre sicherlich weitaus weniger aufwendig, als neue Inhalte hinzuzufügen.

Anstelle dessen haben sie den Weg der kleinstmöglichen Investition gewählt - sowohl Geld als auch Zeit und Mühe. Die Phrase, dass die Spiele genauso sein, wie die Fans es in Erinnerung hätten und sie es genauso haben wollten, ist ein Euphemismus dafür.

Zu dem Respekt gegenüber den Werken und des Preises: Respekt haben wir den Werken damals bei ihrem (nicht)erscheinen gezollt. Das was jetzt auf den Markt geworfen wird ist meiner Ansicht nach etwas anderes. Es ist eine billige Portierung, die für 40€ verkauft wird. Nicht die Originalwerke. Es ist ein anderes Projekt, für das hier Geld verlangt wird.

Der Glaube, dass alte Spiele weniger Wert haben, wird von den publishern selbst gestreut, denn alle verkaufen alte Spiele zu günstigeren Preisen.
Mit Zitat antworten
  #39 (permalink)  
Alt 02.07.2017, 10:48
Benutzerbild von Doresh
/人 ◕ ‿‿ ◕人\
 
Registriert seit: 02/2005
Ort: Schöffengrund
Beiträge: 6.880
Doresh eine Nachricht über ICQ schicken

Standard

Zitat:
Zitat von Peruvian Pogopuschel Beitrag anzeigen
Anstelle dessen haben sie den Weg der kleinstmöglichen Investition gewählt - sowohl Geld als auch Zeit und Mühe. Die Phrase, dass die Spiele genauso sein, wie die Fans es in Erinnerung hätten und sie es genauso haben wollten, ist ein Euphemismus dafür.
Das sind liebevoll-authentische Retro-Gamer-Erfahrungen
__________________
"The bird of Hermes is my name, eating my wings to make me tame."
(Hellsing)
"Who the hell do you think I am?!"
(Gurren Lagann)

Mit Zitat antworten
  #40 (permalink)  
Alt 02.07.2017, 17:12
Benutzerbild von Hanniball
Eheuser
 
Registriert seit: 05/2005
Ort: Berlin
Beiträge: 1.513

Standard

Zitat:
Zitat von Tenwo Beitrag anzeigen
Da bin ich mir jetzt auch nicht so richtig sicher.

Ich tendiere aber eher zu Tenchi-Souzous Meinung.

Ich fänd's auch ein wenig dreist, wenn jemand verlangen würde Tolkiens Herr der Ringe für 0,99 € beim Kiosk zu verlangen.
Ich weiß nicht so recht. Tolkien ist lange tot. Es ist seine Familie, die daran verdient. Wo und inwiefern das gerecht ist, habe ich nie so richtig verstanden.
99 Cent sind natürlich bei weitem zu wenig. Der Verlag sollte schon wenigstens die Druckkosten wieder rein holen.
__________________
"Darf ich bitte Redwolfs Meinung hören, bevor ich selbst etwas dazu sage?"
Mit Zitat antworten
  #41 (permalink)  
Alt 02.07.2017, 21:56
Benutzerbild von Lord_Data
*wuff wuff*
 
Registriert seit: 09/2003
Ort: Buer im Pott :D
Beiträge: 4.871
Lord_Data eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Zitat:
Zitat von Tenwo Beitrag anzeigen
Da bin ich mir jetzt auch nicht so richtig sicher.

Ich tendiere aber eher zu Tenchi-Souzous Meinung.

Ich fänd's auch ein wenig dreist, wenn jemand verlangen würde Tolkiens Herr der Ringe für 0,99 € beim Kiosk zu verlangen.
Aber wa swäre denn gerechtfertigt? Um mal bei HdR zu bleiben - 29 € ebook? 50 € gebundene Ausgabe? 7 € broschiert? 10 € Hörbuch? 22 € Hörbuch auf CD? (alle Preise von Amazon) Und Tolkien sieht davon wirklich nichts. Und in ein paar (26) Jahren ist das gesamte Werk Tolkiens gemeinfrei. Das hat aber nichts mit der Wertschätzung gegenüber Werk oder Autor zu tun. Und gerade bei Videospielen ist das ganze für mich noch schlimmer, oder würde hier jemand 50€ für Space Invaders gerechtfertigt finden?

Das sind nicht drei klasse, alte Titel zum Vollpreis - das sind 3 Spiele zum Vollpreis von drei Spielen. Niemand kann mir weiß machen, dass Secret of Mana (realistisch) qualitativ über einem guten 15 € Indietitel liegt.

Und ich wäre jetzt jemand, der eine ordentlich emulierte, am besten aufgepeppte (nichtmal volles Remake) Version als Retail 40 € zahlen würde.
Mit Zitat antworten
  #42 (permalink)  
Alt 02.07.2017, 23:09
Benutzerbild von Doresh
/人 ◕ ‿‿ ◕人\
 
Registriert seit: 02/2005
Ort: Schöffengrund
Beiträge: 6.880
Doresh eine Nachricht über ICQ schicken

Standard

Interessanter Vergleich: Phantasy Star IV, ein echter JRPG-Klassiker für Sega-Fans, ist für $ 2.99 erhältlich. Für den gleichen Preis bekommt man auch Shining Force II und andere Klassiker.

Nintendo nimmt seine Fans nur unnötig aus, ähnlich wie Apple.
__________________
"The bird of Hermes is my name, eating my wings to make me tame."
(Hellsing)
"Who the hell do you think I am?!"
(Gurren Lagann)

Mit Zitat antworten
  #43 (permalink)  
Alt 03.07.2017, 00:35
Benutzerbild von Lord_Data
*wuff wuff*
 
Registriert seit: 09/2003
Ort: Buer im Pott :D
Beiträge: 4.871
Lord_Data eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Und Phantasy Star IV hat sogar 100 $ (inflationsbereinigt 160 $ heute :-O) gekostet!

Wobei die Preispolitik hier sicher von Suare Enix diktiert wurde und nicht von Nintendo - die aber trotzdem das noch nicht raus haben. Sega ist da deutlich besser.
Mit Zitat antworten
  #44 (permalink)  
Alt 03.07.2017, 02:30
Benutzerbild von saryakan
SHADILAY
 
Registriert seit: 01/2005
Beiträge: 2.441
saryakan eine Nachricht über Skype™ schicken

Standard

Videospiele haben nunmal wie im Technologiesektor üblich eine Preispolitik, bei der man sich von oben heran tastet.
Erst mal hoch ansetzen um diejenigen abzugraben, die bereit sind diesen Preis zu zahlen, dann eben später langsam senken um diejenigen abzugraben, die bereit sind weniger zu zahlen
-
bis es dann zu einem Product Revival kommt, bei dem mann dann je nachdem wie gut es verpackt/verkauft ist eben nochmal unterschiedlich hoch einsteigen kann.

Dann darf man ja auch nicht Substitutionsprodukte außer Acht lassen. Moderne Spiele können vor allem deshalb einen Prämiumspreis absahnen, weil sie nun einmal schwieriger zu emulieren/piraten sind. Im Endeffekt hat eben alles einen Oppurtunitätspreis. Mit der Collection gewinne ich:
  • moralische Selbstachtung durch Vermeiden von Grauzonen
  • ich spare Zeit, die ich zum einrichten und finden der Emulatoren+ROMs benötige
  • die Möglichkeit es auf der aktuellen Nintendokonsole zu zocken
Ich verliere aber im Vergleich zur Option Emulator:
  • 60€
  • Multiplayer übers Internet
  • Unterstützung durch nahezu alle Controller
  • Savestates und Turbofunktionen
  • Modding Möglichkeiten
Kein wunder also, dass sehr viele lieber zur zweiten Option greifen, die rechnen eben einfach (MoralPoint-60€-Funktionsumpfang+Zeitersparnis <= 0) und sehen keinen Nutzengewinn für sich.
Ich glaube mir z.B. wäre es vollkommen EGAL wie viele Spiele die verkaufen wollen - ich würde nie 60€ für eine Version zahlen die so viel eingeschränkter ist.
Wer sich gegen Substitutionsprodukte durchsetzen muss, muss eben immer Mehrwert bieten als das Substitutionsprodukt. Simple Ökonomie.
__________________
Klinka Imra Miryon Tin Qua

4:1:2.5

Naschkatze mag matschigen Reiskuchen.
Mit Zitat antworten
  #45 (permalink)  
Alt 03.07.2017, 21:16
Benutzerbild von Doresh
/人 ◕ ‿‿ ◕人\
 
Registriert seit: 02/2005
Ort: Schöffengrund
Beiträge: 6.880
Doresh eine Nachricht über ICQ schicken

Standard

Nicht zu vergessen das die gängigen Emulatoren höchstwahrscheinlich deutlich mehr Filter zur Auswahl haben als die Kollektion. Ports wie diese bieten meist nicht mehr an als Scanlines und 1-2 Billig-Filter, die alles nur schlechter aussehen lassen.
__________________
"The bird of Hermes is my name, eating my wings to make me tame."
(Hellsing)
"Who the hell do you think I am?!"
(Gurren Lagann)

Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Seiken Densetsu 1 Atti-San Secret of Mana 3 24.06.2004 18:11
Seiken Densetsu GBA rom ???? Thomas SD Emulation und Roms 1 23.04.2003 22:43
Seiken Densetsu 4 per RPG Lugar Spiele 18 19.12.2002 19:15
Fan Seiken Densetsu Dinesor Secret of Mana 6 23.11.2002 19:20
Seiken Densetsu! AleXXX Secret of Mana 5 09.08.2002 21:22


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:09 Uhr.


Powered by vBulletin® (Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimization by vBSEO 3.3.0)