Hilfe   Registrieren   Community   Suchen
  Kalender   Heutige Beiträge   Chat

Zurück   Seiken Densetsu Community > Weitere Themen > Anime & Manga > Anime


Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #1 (permalink)  
Alt 04.05.2011, 22:31
Benutzerbild von Doresh
/人 ◕ ‿‿ ◕人\
 
Registriert seit: 02/2005
Ort: Schöffengrund
Beiträge: 6.828
Doresh eine Nachricht über ICQ schicken

Standard Puella Magi Madoka Magica

Puella Magi Madoka Magica


The pic is a lie!

Opening: "Connect" von
ClariS
Also a lie!

Madoka Kaname hatte einen seltsamen Traum. In ihm kämpfte ein geheimnisvolles Mädchen gegen ein undefiniertes Etwas. Umso erstaunter ist sie, als dieses Mädchen gleich am nächsten Tag an ihre Schule kommt und ihr eine seltsame Warnung zukommen lässt.
Wenig später erfährt sie von der Existenz der Magical Girls bzw. Puella Magi. Diese bekommen einen einzigen Wunsch erfüllt, müssen dafür jedoch gegen Hexen (die Monster der Show) kämpfen, die es auf unschuldige Zivilisten abgesehen haben. Natürlich kann man die Sache auch anders herum sehen: Man darf Menschen retten und bekommt dafür sogar einen Wunsch erfüllt! Klingt doch nach einem prima Deal, nicht wahr?



Story

Oh Gott, wo soll ich anfangen?!

Ich hab schon einigen eher deprimierenden Kram gelesen, wie Berserk, FMA und Gunslinger Girl. Und was soll ich sagen? Madoka Magica ist schlimmer. VIEL schlimmer.

Die ersten paar Episoden fangen relativ unschuldig an, mit allen bekannten Magical Girl Klischees: Monster, ein süßes Maskottchen und natürlich Mädels mit Rüschen. Doch dann endet Episode 3 mit einem Knall, das verstörende Ending läuft zum ersten Mal, und man fragt sich, ob man noch die gleiche Show sieht: Die Monster sind expressionistische Albträume, dass Maskottchen wird sehr schnell sehr unheimlich (es ändert NIE seine Miene, und seine toten Knopfaugen scheinen dich immer anzustarren Oo ), und die Mädels... glaubt mir, das wollt ihr nicht wissen...
Sogar die Stadt, in der das ganze spielt ist ähnlich hinterhältig: Zuerst sieht alles sauber und hochmodern aus. Dann bemerkt man die dunklen Industrieanlagen im Hintergrund, die wie Ruinen wirken...

Nachdem das Magical Girl Genre schon mal bessere Tage erlebt hatte, kommt nun mit Madoka Magica eine Dekonstruktion, die sich gewaschen hat: Mit jeder Episode tun sich neue Abgründe auf. Alles, was für das Genre selbstverständlich war wird hinterfragt, verdreht und pervertiert. Das Resultat ist wahrlich nichts für sanfte Gemüter. Wer mit den unvermeindlichen Albträumen leben kann, wird mit einem interessanten und spannenden Anime belohnt.

Bild

Madoka Magica bietet hier herrliche Kontraste: Die Charaktere sehen schön mit Hand gezeichnet aus (vor allem bei den fein schraffierten Pupillen), währen die Hexen und ihre Handlanger wie expressionistische Papierfiguren wirken. Fast wie etwas, was Terry Gilliam an einem sehr, seeehr schlechten Tag machen würde.
Einziger Kritikpunkt wären wohl die breiten Köpfe, und das höchst kreative Monsterdesign mag einigen vielleicht nicht gefallen.

Die Animationen sind top, mit überraschend wenig Stock Footage und einigen ziemlich guten Kampfchoreographien. Zudem hilft es, dass sich selbst Shounen-Action-Spektakel bei den Attacken und Fähigkeiten eine Scheibe abschneiden können. Andere Magical Girls sehen da ein wenig öde aus.

Ton

Die Sprecher leisten - für Japan typisch - ganze Arbeit, und die Musik ist sehr passend und atmosphärisch - auch wenn das meiste nicht unbedingt typisch fürs Genre ist.

Fazit

"Magical Girl is dead. Long live Magical Girl!"

So in etwa könnte man die Serie zusammenfassen: Sie stellt das Genre komplett auf den Kopf und erfindet sie neu. Selbst echte Kerle (wie ich ) kommen an so einem Meilenstein nicht vorbei.
Und selbst Leute, für die Madoka Magica zu düster ist, gibt es gute Nachrichten: Wo es eine Magical-Girl Version von NGE gibt, ist eine Version von GaoGaiGar und Gurren lagann sicher nicht fern !
__________________
"The bird of Hermes is my name, eating my wings to make me tame."
(Hellsing)
"Who the hell do you think I am?!"
(Gurren Lagann)

Mit Zitat antworten
  #2 (permalink)  
Alt 04.05.2011, 22:53
Benutzerbild von Lord Duran
β
 
Registriert seit: 07/2005
Ort: Bad Oeynhausen
Beiträge: 2.677

Standard

Highlight der letzten Season, Highlight dieses Jahres. Wenn dieses Jahr noch irgendwas kommt, was Madoka toppen kann, müsste es der beste Anime der Welt sein.

Unglaublich geiler Anime. ... Würde gerne mehr sagen, aber es würde auf das gleiche hinauslaufen. Sehr, sehr geil.
__________________
Was yea ra chs hymmnos mea.
Mit Zitat antworten
  #3 (permalink)  
Alt 05.05.2011, 08:08
Pollyanna is dead
 
Registriert seit: 08/2001
Ort: Mit einer Hand am Lichtschalter
Beiträge: 7.207
Standard

Ich weiss noch, als der Titel angekündigt wurde. Als SHAFT-Fanboy war ich natürlich total hyper dass die eine eigene Serie machen und dann stand im Titel "Mahou Shoujo". "NEIIIIIIN!" war meine Reaktion, alles nur das nicht! Muss ich mir jetzt tatsächlich ein Genre angucken, dass ich überhaupt nicht leiden kann? Die Werbung inmitten Arakawa Under the Bridge hat mich etwas besänftigt, weil die Stimmung doch etwas anders wirkte und was haben wir gelernt?

Zweifle. Niemals. An. SHAFT.

Schade nur, dass der Anime des Jahres Wettbewerb schon nach ~4 Episodes gegessen war, das macht die restlichen 10 Monate des Jahres irgendwie zur Farce. Hebt euch sowas doch bitte für die Herbstsaison auf um es spannend zu machen...

Mein Lieblingsmoment ist der spontan zerlöcherte Kyubey, der sich kurz darauf selbst auffrisst.
Kyubey... vielen Dank, dass du einen Smiley den ich immer verabscheut habe endlich cool gemacht hast.
:3

Geändert von Spade (05.05.2011 um 18:33 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #4 (permalink)  
Alt 05.05.2011, 16:17
Benutzerbild von Doresh
/人 ◕ ‿‿ ◕人\
 
Registriert seit: 02/2005
Ort: Schöffengrund
Beiträge: 6.828
Doresh eine Nachricht über ICQ schicken

Standard

Oh Gott, jetzt verfolgt mich dieses Vieh sogar hier im Forum... Oo

Und spoiler gefälligst nicht! Das hat dieser Anime nicht verdient !
__________________
"The bird of Hermes is my name, eating my wings to make me tame."
(Hellsing)
"Who the hell do you think I am?!"
(Gurren Lagann)

Mit Zitat antworten
  #5 (permalink)  
Alt 09.05.2011, 09:14
Benutzerbild von Captain Olimar
Legende
 
Registriert seit: 12/2002
Ort: Pinginea
Beiträge: 611

Standard

In der Schule quälte ich mich mit Faust herum und ein paar Jahre später erscheint ein Anime der die ganze Thematik 1000 mal cooler beschreibt.

Ein wirlich guter Anime, aber sicher gewöhnungsbedürftig mit vielen WTF?!- und OMFG!!-Momenten.

Gibt es solche Schulen eig. wirklich (also Klassenräume mit durchsichtigen Wänden)?
__________________
von Captain Olimar
Intergalaktischer Lieferant und Entdecker

war früher als Fluffy bekannt und ich bin KEIN Mädchen
Mit Zitat antworten
  #6 (permalink)  
Alt 09.05.2011, 11:57
Pollyanna is dead
 
Registriert seit: 08/2001
Ort: Mit einer Hand am Lichtschalter
Beiträge: 7.207
Standard

Zitat:
Zitat von Captain Olimar Beitrag anzeigen
Gibt es solche Schulen eig. wirklich (also Klassenräume mit durchsichtigen Wänden)?
Nicht mehr. Nachdem hunderte Putzfrauen in der Klapsmühle gelandet sind wurde dieser Designvorschlag im Ozean versenkt.

Aber ernsthaft, ich hatte mal ein Erdgeschoss-Klassenzimmer mit riesigen Fenstern und jeder Passant hat Aufmerksamkeit auf sich gezogen. Ich kann mir gar nicht ausmalen, wie das gewesen wäre wenn jede Wand so wäre... In solchen Räumen könnte man sich unmöglich konzentrieren.
Mit Zitat antworten
  #7 (permalink)  
Alt 12.05.2011, 01:05
Benutzerbild von Lord_Data
*wuff wuff*
 
Registriert seit: 09/2003
Ort: Buer im Pott :D
Beiträge: 4.853
Lord_Data eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Oh Gott, hab jetz die ersten fünf Episoden hinter mir und das ganze löst ei üüübles Kopfkino bei mir aus. Kanns gar nicht genau festmachen, worans liegt. Aber sehr sehr gut, ja, und die pythonesquen Hexen gefallen mir sehr, auch wenn ich Angst vorm Träumen gleich hab
Mit Zitat antworten
  #8 (permalink)  
Alt 15.05.2011, 14:08
Benutzerbild von Hanniball
Eheuser
 
Registriert seit: 05/2005
Ort: Berlin
Beiträge: 1.511

Standard

Das klingt wirklich spannend. Aber ich glaube nicht, dass ich das allein anschauen sollte. Ich bin viel zu sensibel für sowas.
Danke Forum. Ich bin immer wieder froh, dass es hier zu kulturellem Austausch kommt. Sobald ich mal nicht mehr allein bin, werde ich mir das bestimmt reinziehen.
__________________
"Darf ich bitte Redwolfs Meinung hören, bevor ich selbst etwas dazu sage?"
Mit Zitat antworten
  #9 (permalink)  
Alt 15.05.2011, 21:00
Benutzerbild von Jungle-Jazz
Manaheld
 
Registriert seit: 05/2009
Ort: Bad Oeynhausen
Beiträge: 1.001
Jungle-Jazz eine Nachricht über ICQ schicken

Standard

Habs mir jetzt auch angeschaut. Ist ein wirklich hammer Anime. Hab nur mit etwas Verstörenderem gerechnet, nachdem das hier so groß ausgehängt wurde.

Aber egal, wirklich, wirklich hammer Anime.
__________________
Selbst dem Vegetarier kann alles Wurst sein
Mit Zitat antworten
  #10 (permalink)  
Alt 16.05.2011, 15:49
Benutzerbild von Doresh
/人 ◕ ‿‿ ◕人\
 
Registriert seit: 02/2005
Ort: Schöffengrund
Beiträge: 6.828
Doresh eine Nachricht über ICQ schicken

Standard

Zitat:
Zitat von Jungle-Jazz Beitrag anzeigen
Habs mir jetzt auch angeschaut. Ist ein wirklich hammer Anime. Hab nur mit etwas Verstörenderem gerechnet, nachdem das hier so groß ausgehängt wurde.

Du hast einfach kein Herz !
__________________
"The bird of Hermes is my name, eating my wings to make me tame."
(Hellsing)
"Who the hell do you think I am?!"
(Gurren Lagann)

Mit Zitat antworten
  #11 (permalink)  
Alt 17.05.2011, 12:29
Benutzerbild von Hanniball
Eheuser
 
Registriert seit: 05/2005
Ort: Berlin
Beiträge: 1.511

Standard

Ich habe nun die ersten beiden Folgen gesehen.
Der Anime kommt von Anfang an schon recht "erwachsen" daher gelaufen. Das gefällt mir ganz gut.
Ich musste bei den Hexen irgendwie an Alice im Wunderland denken, was mich aber nicht weiter verwundert hat.
Es ist manchmal schwer einzuschätzen, was eigentlich passiert, wenn gekämpft wird. Das ärgert mich ein wenig, ist auf der anderen Seite aber auch ein schönes Stilmittel. Mal sehen, wie es mit Folge drei weiter geht. Offenbar kommt da ja der große Umbruch.

Lieblingschara bisher: Madokas Mutter
__________________
"Darf ich bitte Redwolfs Meinung hören, bevor ich selbst etwas dazu sage?"
Mit Zitat antworten
  #12 (permalink)  
Alt 17.05.2011, 16:42
Benutzerbild von Doresh
/人 ◕ ‿‿ ◕人\
 
Registriert seit: 02/2005
Ort: Schöffengrund
Beiträge: 6.828
Doresh eine Nachricht über ICQ schicken

Standard

Bin mal gespannt auf deine Reaktion !
__________________
"The bird of Hermes is my name, eating my wings to make me tame."
(Hellsing)
"Who the hell do you think I am?!"
(Gurren Lagann)

Mit Zitat antworten
  #13 (permalink)  
Alt 17.05.2011, 17:50
Benutzerbild von Hanniball
Eheuser
 
Registriert seit: 05/2005
Ort: Berlin
Beiträge: 1.511

Standard

Die kannst du gerne haben:
Ich bin außerordentlich beeindruckt. Ich glaube zwar nicht, dass ich schlecht davon schlafen werde, aber es ist wirklich unglaublich gut.
Hat mich schon lange keine Serie mehr so zum Grübeln gebracht.

Der Soundtrack ist wahnsinnig gut. Krass, wie er zum Beispiel die Szene zwischen Hitomi und Sayaka in Folge sieben in ein völlig anderes Licht rückt, als wenn sie einfach nur ohne laufen würde.


Alles echt spannend.

So düster finde ich die Serie übrigens gar nicht. Ich hatte schlimmeres erwartet. Mir gefällt es so, wie es ist, aber trotzdem ganz gut, weil es so viel näher am eigenen Leben dran ist.

Ist schwer das alles in Worte zu fassen. xD

EDIT:
 
UNGLAUBLICH! Folge neun. Krass, wie viel die Situation an Schrecken verliert, sobald man weiß, worum es geht. Zumindest als Außenstehender. Von da an ist es nur noch eine Entscheidung, die getroffen werden muss. Mehr nicht.
__________________
"Darf ich bitte Redwolfs Meinung hören, bevor ich selbst etwas dazu sage?"

Geändert von Hanniball (17.05.2011 um 18:51 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #14 (permalink)  
Alt 17.05.2011, 22:49
Pollyanna is dead
 
Registriert seit: 08/2001
Ort: Mit einer Hand am Lichtschalter
Beiträge: 7.207
Standard

Zitat:
Zitat von Hanniball Beitrag anzeigen
So düster finde ich die Serie übrigens gar nicht. Ich hatte schlimmeres erwartet.
Düster ist auch nicht das Wort, das ich benutzen würde. Wenn ich die Serie beschreiben müsste, dann wäre es so:
Man nehme eine Handvoll Klischees aus dem Mahou Shoujo Genre, reisse sie gewaltsam aus der Fassade, vergewaltige sie und klebe sie mit Paketklebeband wieder hinein.

Eine Zusatzinformation vielleicht noch, für ein authentisches Erlebnis:
Nach Folge 10 mussten wir mehrere Wochen auf die letzten zwei Folgen warten, weil man das den japanischen Zuschauern in der Nach-Erdbebenzeit nicht zumuten wollte. Fand ich letztendlich übertrieben, weil das nur eine Szene war, die etwas zu dicht an der Realität ist, aber für Cliffhanger-Masochisten wie mich bleibt das so noch besser in Erinnerung.
Mit Zitat antworten
  #15 (permalink)  
Alt 24.05.2011, 13:16
Benutzerbild von Doresh
/人 ◕ ‿‿ ◕人\
 
Registriert seit: 02/2005
Ort: Schöffengrund
Beiträge: 6.828
Doresh eine Nachricht über ICQ schicken

Standard

Oh Gott, das Lied müsst ihr euch mal reinziehen :

VORSICHT! SPOILER!!

__________________
"The bird of Hermes is my name, eating my wings to make me tame."
(Hellsing)
"Who the hell do you think I am?!"
(Gurren Lagann)


Geändert von Doresh (24.05.2011 um 13:22 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Magister Negi Magi - Mahou Sensei Negima saryakan Mangas 14 06.07.2010 13:50


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:14 Uhr.


Powered by vBulletin® (Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimization by vBSEO 3.3.0)