Hilfe   Registrieren   Community   Suchen
  Kalender   Heutige Beiträge   Chat

Zurück   Seiken Densetsu Community > Weitere Themen > Anime & Manga > Anime


Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #16 (permalink)  
Alt 13.02.2004, 22:35
Newbie
 
Registriert seit: 02/2004
Ort: Olsberg
Beiträge: 6

Standard

Ich hab mich mit diesem Thema auch schon öfters beschäftigt... na ja, es gibt wirklich Gute Synchs, aber manche Serien sind nur wegen der Synchro schlecht.

Nehmen wir zum Beispiel "The Candidate For Goddess".
Die Deutsche Synch ist total schlecht! Dabei bin ich doch so ein Fan der Sugisaki-Mangareihe
Das hat man echt vermurkst.

Ich selbst achte sehr auf die Sprecher und ich stelle fest, das die meisten Stimmen aus neuen Animes schon mal in anderen Animes gesprochen wurden

Beispiel:
Yami Yugi (Yu-Gi-Oh!) -- > Kamui (X) -- > Hugo das Dschungeltier (echt wahr! ^_^)

oder

Seto Kaiba (Yu-Gi-Oh!) -- > Fuma (X) -- > Demidevimon (Digimon)


Müsst auch mal drauf achten... ihr werdet erstaunliche Ergebnisse erhalten! ^_^

Hmm... *irgendwie vom Thema abgekommen ist* ^_^

Was solls, meine Meinung steht oben.
Mit Zitat antworten
  #17 (permalink)  
Alt 16.02.2004, 19:57
Benutzerbild von Beelzebub
Ritter
 
Registriert seit: 12/2003
Ort: Gaia
Beiträge: 33

Standard

Man sehe sich nur mal M.D. Geist auf deutsch an oder zum beispiel Soul Bianca da merkt man schon, wenn man sich das ganze auch auf japanisch ansieht , das es sehr verkorkst rüberkommt und oft hören sich die sprecher so an als ob sie zum sprechen gezwungen wurden. das heisst ja nicht das alle so klingen. aber sonst geb ich dir voll und ganz recht , Ashura!

Beitrag Nr. 2 + 3 zusammengefügt von Uhu

Ich glaub , das Yami yugi den selben Sprecher wie Trunks aus DBZ hat aber sonst ist mir da nix aufgefallen.

und wieder geb ich wem recht , und zwar Master of Darkness weil die jap. synchro von Son Goku echt bissl zu hocch ist . der Kreischt da rum wie so´n zu heiss gebadetes kleinkind. oder die stimme von dem blonden Mädchen aus Record of Lodoss War ist total Kretzig.

Geändert von Uhu (16.02.2004 um 20:16 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #18 (permalink)  
Alt 16.02.2004, 22:35
ranglos
 
Registriert seit: 09/2003
Beiträge: 1.207

Standard

Hmm... also mir gefallen die japan. Originale oft schlechter, weil die Stimmen meist so pipsig sind. Ich glaube auch, dass man hier wieder mehr auf die schlechten Seiten achtet.
Außerdem gehöre ich zu den Zuschauern, die sich Animes einfach anschauen, ohne groß über dessen Qualität nachzudenken...

@ Beelzebub: Sicher, dass du Dee in deine Buddy - Liste aufnehmen willst?
Mit Zitat antworten
  #19 (permalink)  
Alt 17.02.2004, 23:15
Benutzerbild von kleriker7
Legende
 
Registriert seit: 04/2003
Ort: Schlachtfeld
Beiträge: 839
kleriker7 eine Nachricht über ICQ schicken kleriker7 eine Nachricht über AIM schicken

Standard

Es kommt echt auf den Anime an!
Ich fand die Dark Kamui saga ganz gut synchronisiert, doch an einer stelle fehlt einfach die synchronisation.

Bei Sendungen wie DBZ, plastic little und Aika würde ich eine neue Synchronisation super finden.
__________________
Ninjas aller Länder vereinigt euch!
Mit Zitat antworten
  #20 (permalink)  
Alt 17.02.2004, 23:20
Benutzerbild von Todesritter
Halbgott
 
Registriert seit: 02/2004
Ort: Regensburg
Beiträge: 350
Todesritter eine Nachricht über ICQ schicken Todesritter eine Nachricht über AIM schicken Todesritter eine Nachricht über MSN schicken

Standard

Was passt dir bei DBZ nicht?
Mit Zitat antworten
  #21 (permalink)  
Alt 29.08.2004, 04:42
Benutzerbild von Lunaya
Held
 
Registriert seit: 08/2004
Ort: Frankfurt
Beiträge: 206
Lunaya eine Nachricht über ICQ schicken

Standard

Also die meisten deutschen Synchros sind ja wohl total verhunzt, dasselbe gilt übrigens auch für deutsche Untertitel... zum Beispiel Lodoss und sämtliche RTL2-Animes.
Das heisst aber nicht, dass es nicht besser ginge, sondern dass man sich offensichtlich nicht die allergrößte Mühe gegeben hat

Ich guck das Meiste am liebsten auf Japanisch mit englischen Untertiteln
Mit Zitat antworten
  #22 (permalink)  
Alt 11.10.2004, 01:09
Benutzerbild von Schnee
Ritter
 
Registriert seit: 10/2004
Ort: Irgendwo im Nirgendwo
Beiträge: 41
Schnee eine Nachricht über ICQ schicken

Standard

Also ich find ja noch immer die Japanoriginsle mit deutschem Subtitel am Besten.

Wenn ich so an Agend Aika und Hagens Schwester Denke, läufts mir eiskalt den rücken runter, und ich bin froh, dass ichs auch auf japanisch gugen kann.

Außerdem gibs nur im Japanischen diese süßen quietschig-niedlichen Stimmen!
__________________
Ein bisschen Bi schadet nie!

Ein Mensch beginnt erst dann zu leben, wenn er außerhalb seines Seins leben kann.
Albert Einstein


Besser spät als gar nicht!
Mit Zitat antworten
  #23 (permalink)  
Alt 19.10.2004, 23:50
Benutzerbild von Lawrence
Mächtiger Krieger
 
Registriert seit: 07/2004
Beiträge: 94
Lawrence eine Nachricht über ICQ schicken Lawrence eine Nachricht über MSN schicken

Standard

Ich finde Orginal Sprache ist besser(mit Deutscher Untertitel). In Deutschland manche Sprecher passen einfach nicht. Und manche sache haben die nicht richtig übersetzt, das merke ich sofort.
__________________

Mit Zitat antworten
  #24 (permalink)  
Alt 16.04.2009, 22:23
Newbie
 
Registriert seit: 04/2009
Ort: Schleswig Holstein
Beiträge: 9
DeaTh_NoTe_FaN eine Nachricht über ICQ schicken

Standard

Also das mit den Sprechern ist mir auch aufgefallen in der Serie DearS habe ich zeitgleich 2 sprecher von Naruto ( Lee und Shikamaru) in dem Anime gesehen und das in den ersten minuten und die Stimme von Trunks aus dbz is die von Yami, das stimmt.

Also ich guck auch lieber das Japanische da ich aber kein bock hab die untetitel zu lesen was von meinem bett aus ne echte herausforderung ist, nehme ich doch die deutsche Version weils halt die Heimatsprache is und man es einfach alles versteht

Naruto haben sie Z.B verhauen aber was solls dann zieh ich mir eben die Uncut version rein als mich vom bett aus zu quälen aber sollte es den deutschen Anime nich geben würde ich selbstverständlich auch Subs lesen

Zu den Openings Rtl2 zeigt doch jetz schon die OPENINGS in JAPANISCH von Naruto zwar nich die endings aber die Openings und geschnitten wird Naruto shippuuden auch nich nur ein ganz ganz bisschen

Z.b finde ich die version von Ranma "Mit der Sonne" klasse im Gegensatz zum japanischen Original da krieg ich echt das kotzen nun habe z.B ich das problem das ab folge 80 nur noch japanisch is und ich die japanische synchro in Ranma echt unpassend finde...

Also Dbz ist einfach klasse gemacht da gibts nix zu sagen die Sprecher passen soweit recht gut genauso wie bei Ranma grade extrem bei Ranma finde ich is die beste synchro im Deutschen,,,

Gibt Natürlich viel viel mehr jap openings die ich auch auswendig kann weil sie einfach so klasse sind aber es gibt durchaus auch tolle deutsche Openings wie z.B auch bei Dbz

letzten Endes muss aber jeder selbst wissen ob er lesen will und nebenbei auf die story achtet und japanisch original stimmen hört oder sich die meist blöden DEUTSCHEn synchros antut dafür aber alles versteht und sich ganz dem Anime widmet ANSICHTSSACHE ich selbst würde mich eher fürs deutsche entscheiden wenn die synchro halt echt mies ist ok aber naja..

so das war mein Roman
Mit Zitat antworten
  #25 (permalink)  
Alt 16.04.2009, 23:13
Benutzerbild von Lord Duran
β
 
Registriert seit: 07/2005
Ort: Bad Oeynhausen
Beiträge: 2.678

Standard

Hachja... ein noch nicht von mir verseuchter Thread

Ich gucke am liebsten japanische Versionen, obwohl es ab und zu auch ganz entspannend ist, sich den Anime vom Bett aus anzugucken, aber auf meinem Sessel ist es fast genau so gemütlich.

Das lesen stört mich jetzt nicht wirklich, aber was teilweise stört, ist dass man nicht die Untertitel und eventuelle Obertitel, oder in das Bild geschriebene Texte gleichzeitig lesen kann und deshalb immer pausieren muss...

Ungeschlagen ist dabei wohl Sayonara Zetsubou Sensei, wo jede Folge ein Roman an Tafel und Wand steht und in der einen Folge, bei der es im japanischen schon Untertitel gab, war es einfach nur schrecklich, weil man spätestens alle 2 Sekunden Pause machen musste

Aber an sich bin ich für japanische Stimmen, weil ich
1. Japanisch mag
2. Deutsch nicht mag
3. Japanisch lernen will (hören viel gut)
4. Die Auswahl an Anime mit deutscher Synchronisation für mich VIIIIEL zu klein ist
5. Ich die deutschen Synchronisationen nicht wirklich mag
6. Ich jetzt essen geh
__________________
Was yea ra chs hymmnos mea.
Mit Zitat antworten
  #26 (permalink)  
Alt 16.04.2009, 23:18
Pollyanna is dead
 
Registriert seit: 08/2001
Ort: Mit einer Hand am Lichtschalter
Beiträge: 7.207
Standard

Ich wusste gar nicht, dass wir hier so ein Thema haben. Danke für's Wiederbeleben.

Zitat:
Zitat von DeaTh_NoTe_FaN Beitrag anzeigen
Zu den Openings Rtl2 zeigt doch jetz schon die OPENINGS in JAPANISCH von Naruto zwar nich die endings aber die Openings und geschnitten wird Naruto shippuuden auch nich nur ein ganz ganz bisschen
Ich hab das bisher erst einmal gesehen und das war auch schon katastrophal. In den japanischen Openings sind ja auch die Credits mit drin und man konnte bei RTL2 ganz genau sehen, wo die sind, weil die ganz billig wegretuschiert (verwaschen? ) wurden. Aber irgendwann sind die wieder zum ursprünglichen Opening zurückgekehrt. Vielleicht wegen Rechtsangelegenheiten? Bei Serien wie One Piece werden die Openings/Endings ja speziell für die Serie geschrieben, andere Serien wie Naruto und Bleach benutzen "normale" Musik (was man schon daran erkennt, dass die meistens sehr viel besser ist), da müsste man doch sicher noch dazu die Rechte einlaufen und ob RTL2 dafür Geld ausgeben würde? Wenn sie das auch noch One Piece - artig übersetzt hätten, hätten sie wahrscheinlich eine dicke Klage an den Hals bekommen.

Aber um zum eigentlichen Thema zurückzukommen, ja, ich bin für Anime im O-Ton, weil ich generell für alles im O-Ton bin. Das einzige, was ich mir wirtlich auf deutsch antun würde, sind deutsche Filme oder Serien (wenn doch bloss Gute dabei wären ). Ich liebe Länder, die zu klein, arm, unbedeutend oder was auch immer sind, dass sie sich keine Synchronisierung leisten können. In der Wohnung meiner Eltern in Norddeutschland ermpfängt man dänisches Fernsehen, da laufen so viele Serien und Filme im englischen Original (mit dänischem Untertitel), dass ich den schon fast öfter gesehen habe als deutsche Sender. Da hab ich auch mal Naruto gesehen, original auf japanisch, aber nachts um 1 Uhr... das ist auch schon das einzige, was ich da entdeckt habe (ist das mit der "Gewalt" da noch schlimmer als bei uns?), sonst lief da nur Yu-Gi-Oh und so ein Kram, der für die Kinder die das gucken synchronisiert ist, denen kann man ja keine Untertitel aufdrängen.

Wobei es da doch sicher eine Lösung für alle gibt. Es gibt doch Sender, wo man zwischen verschiedenen Audiospuren wechseln kann (auf Arte kann man (oder konnte man? Ich konnte es jedenfalls mal...) zum Beispiel auf französisch umschalten, da kann man doch bestimmt auch für normale (ja, Arte ist nicht normal >.>) Dinge eine O-Ton Audiospur anbieten? Untertitel gibt es ja schon per Videotext, das ist immerhin ein Anfang, den man aber noch verbessern müsste. Naja, Fernsehen sollte generell mal generalüberholt werden, da kann man noch einiges an Potential rausholen.

Edit:
Wenn Untertitel, dann aber nur auf englisch. Die deutsche Sprache hat es einfach an sich, dass man diverse Dinge so ausformulieren muss, was man im englischen mit einem kurzen Nebensatz abhandeln kann. Ausserdem gibt es zu viele Lexical Gaps im deutschen... Lexical Gap ist zum Beispiel eine Lexical Gap, wir haben da kein Wort für.
Natürlich hat Englisch auch seine Macken, aber deutlich weniger als Deutsch.

Geändert von Spade (16.04.2009 um 23:24 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #27 (permalink)  
Alt 16.04.2009, 23:31
Benutzerbild von Lord Duran
β
 
Registriert seit: 07/2005
Ort: Bad Oeynhausen
Beiträge: 2.678

Standard

Zitat:
Zitat von Spade
Wobei es da doch sicher eine Lösung für alle gibt. Es gibt doch Sender, wo man zwischen verschiedenen Audiospuren wechseln kann (auf Arte kann man (oder konnte man? Ich konnte es jedenfalls mal...) zum Beispiel auf französisch umschalten, da kann man doch bestimmt auch für normale (ja, Arte ist nicht normal >.>) Dinge eine O-Ton Audiospur anbieten? Untertitel gibt es ja schon per Videotext, das ist immerhin ein Anfang, den man aber noch verbessern müsste. Naja, Fernsehen sollte generell mal generalüberholt werden, da kann man noch einiges an Potential rausholen.
Ist Arte nicht einfach aufgeteilt in französich und deutsch?
Ich hab auf jeden Fall 2 Artes..

Und was ich noch vergessen habe:

Zitat:
Zitat von Death_Note_Fan mit Cap-Spastiken
Zu den Openings Rtl2 zeigt doch jetz schon die OPENINGS in JAPANISCH von Naruto zwar nich die endings aber die Openings und geschnitten wird Naruto shippuuden auch nich nur ein ganz ganz bisschen
Zu den OPENINGS in JAPANISCH kann ich nicht viel sagen, weil ich das nichtmehr mitbekommen habe, aber zu dem Schneiden von Shippuuden:
Arbeitest du bei RTL2?
1. Woher willst du wissen, wie viel sie da schneiden?
2. Weißt du was sie bei Naruto geschnitten haben?
3. Weißt du was bei Naruto Shippuuden passiert und wie viel mehr es für kleine 6-jährige Kinder geeignet ist?
4. Irgendwie habe ich heute Lust Dinge aufzulisten...

Aber egal, RTL2 hat einen Riesenfehler gemacht, sich die Rechte an Naruto zu kaufen, es ist zwar ziemlich erfolgreich, wird aber wahrscheinlich so enden wie DBGT oder noch schlimmer und damit macht sich RTL2 irgendwie nur noch lächerlicher als so schon.

EDIT: Ich glaube ich ziehe irgendwann in die Niederlande, die Synchronisieren ihre Filme auch nicht...
Deshalb sprechen da auch alle viel besser Englisch...
__________________
Was yea ra chs hymmnos mea.

Geändert von Lord Duran (17.04.2009 um 00:13 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #28 (permalink)  
Alt 17.04.2009, 00:17
Benutzerbild von Doresh
/人 ◕ ‿‿ ◕人\
 
Registriert seit: 02/2005
Ort: Schöffengrund
Beiträge: 6.900
Doresh eine Nachricht über ICQ schicken

Standard

Ja, das mit Arte kenn ich, und es wird auch gerne von mir benutzt. Und zu guter letzt empfange ich anscheinend primär die französische Version von Arte, weil da irgendwie alles ne Viertelstunde früher anfängt

Zitat:
Zitat von Spade Beitrag anzeigen
Edit:
Wenn Untertitel, dann aber nur auf englisch. Die deutsche Sprache hat es einfach an sich, dass man diverse Dinge so ausformulieren muss, was man im englischen mit einem kurzen Nebensatz abhandeln kann. Ausserdem gibt es zu viele Lexical Gaps im deutschen... Lexical Gap ist zum Beispiel eine Lexical Gap, wir haben da kein Wort für.
Natürlich hat Englisch auch seine Macken, aber deutlich weniger als Deutsch.
Blöd wird es aber, wenn es KEINE englischen Untertitel gibt...Oo
__________________
"The bird of Hermes is my name, eating my wings to make me tame."
(Hellsing)
"Who the hell do you think I am?!"
(Gurren Lagann)

Mit Zitat antworten
  #29 (permalink)  
Alt 17.04.2009, 00:22
Pollyanna is dead
 
Registriert seit: 08/2001
Ort: Mit einer Hand am Lichtschalter
Beiträge: 7.207
Standard

Zitat:
Zitat von Lord Duran Beitrag anzeigen
Ist Arte nicht einfach aufgeteilt in französich und deutsch?
Ich hab auf jeden Fall 2 Artes...
Kann sein, dass das geändert wurde oder ob das an Kabel oder Satellit liegt, aber ich habe vor ein paar Jahren zum ersten und einzigen Mal in meinem Leben einen Film auf Arte gesehen (Dead Zone von 1983, Kabelfernsehen) und den konnte ich über's Tonmenü meines Fernsehers zwischen deutsch und französisch umschalten. Bei Eurosport oder einem ähnlichen Sender konnte ich sowas auch, das ist aber zu lange her, als dass ich mich an Details erinnere.

Jedenfalls würde ich nicht verstehen, warum man die doppelte Tonspur abschaffen und stattdessen den selben Sender zweimal laufen lassen sollte. Ô.o

Zitat:
Zitat von Doresh Beitrag anzeigen
Blöd wird es aber, wenn es KEINE englischen Untertitel gibt...Oo
Ich habe bisher erst einmal keine englischen Untertitel zu einer Serie gefunden und das war bei Love Hina Again. Bei den anderen momentan 248 Anime in meiner Liste (abzüglich der wenigen, die ich vor meiner Sub-Zeit geguckt habe) muss ich ja scheinbar immer etwas gefunden haben, sonst hätte ich sie nicht gesehen.
Mit Zitat antworten
  #30 (permalink)  
Alt 17.04.2009, 01:24
Benutzerbild von Rief
Himmlischer
 
Registriert seit: 06/2006
Ort: Observatorium
Beiträge: 2.819
Rief eine Nachricht über ICQ schicken

Standard

kommt ganz drauf an, aber die meisten anime die bei uns NUR auf DVD raus sind(oder bei vox liefen) kann man gut mit deutscher synchro schauen
zum beispiel peace maker kurogane oder samurai champloo

aber alles in allem schaue ich bis auf diese ausnahmen nur mit subs
__________________
Lebe deine Träume!

Wir müssen nicht die Welt verändern, sondern uns selbst,vom Grunde unseres Herzens!

GameStylers Twitter

DRAGON QUEST QUIZ#1:
Wie hieß der Zenithia-Drache in seiner menschlichen Gestalt?
Antwort per PN oder GB
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Deutsche Anime-Umsetzungen:Qualität oder Schund? 3x4|d3r4n Anime 17 03.05.2009 16:19
Wie oder besser wo befreit man Elektra? Urgl Secret of Mana 2 3 31.05.2005 16:36
Welchen FF-teil findet ihr besser FF7 oder FF8? M45ter Final Fantasy: Allgemeines 44 23.09.2003 20:00
SD3 besser auf PC oder SNES ? Nick_Kawasakie Secret of Mana 2 27 09.08.2003 21:27
Forumscript ohne php oder cgi Behemoth Software, Internet und Programmierung 11 12.08.2002 19:04


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:59 Uhr.


Powered by vBulletin® (Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimization by vBSEO 3.3.0)