Hilfe   Registrieren   Community   Suchen
  Kalender   Heutige Beiträge   Chat

Zurück   Seiken Densetsu Community > Weitere Themen > Anime & Manga > Anime


Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #91 (permalink)  
Alt 16.05.2011, 13:23
Benutzerbild von Jowy
Halbgott
 
Registriert seit: 01/2003
Ort: Highland
Beiträge: 515
Jowy eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Kurz und knapp!
Generell ja zu Untertiteln und jaein zur Synchro.
Sie sollte schon da sein, wenn mir ein Anime gut gefällt kauf ich ihn sowieso und da gibts dann ja die Originalversion.

Sicher gibt es viele gute bis sehr gute Synchros, aber jedoch kommt es meiner Meinung nicht an die Orignal gesprochenen Serien ran.
Da gibt es teils große (unerwartete) abweichung was Sprache, Tonlage und Stimme angeht, was leider schnell dazu führen kann das eine Szene nicht den Effekt hat den sie haben sollte.
Oft bin ich auch enttäuscht was sich dann die Leute für Stimmen aussuchen, welche dann gar nicht zum Charakter passen. (Siehe Vegeta am Anfang (Spongebobs Stimme, geht ja mal gaaarrr nicht.)

Jedoch ist es auch wie immer, mal so mal so, manchmal hab ich auch kein Bock zu lesen, dann ist die Synchro willkommen.

Greetz, euer Jowy
Mit Zitat antworten
  #92 (permalink)  
Alt 16.05.2011, 17:16
Benutzerbild von Sawyer
Manaheld
 
Registriert seit: 11/2009
Ort: Köln
Beiträge: 1.185

Standard

Ich verstehe kein japanisch, also sollte es wenigstens eine englische Synchro sein.

Aber die deutsche Synchro von Cowboy Bebop fand ich echt toll.
Die vom Film ebenfalls, auch wenn die anderen Stimmen erstmal etwas ungewohnt waren.
Mit Zitat antworten
  #93 (permalink)  
Alt 16.05.2011, 17:19
Benutzerbild von Requiem
Held
 
Registriert seit: 03/2011
Beiträge: 159

Standard

Wenn schon synchronisiert dann aber bitte so, daß man auch was versteht. Ich weiß zwar nicht wie das Original klang, aber die deutschen Stimmen in One Piece sind fürchterlich, insbsondere die von Ruffy der Hauptfigur. Man versteht ja kein einziges Wort von dem was er da quäkt und quietscht.

Ansonsten sind Untertitel einfach ein Muß. Man darf ja nicht nur an die Leute denken die normal hören können. Gerade bei Zeichentrick kann man ja schlecht Lippenlesen. Ist natürlich immer am Besten, wenn man Untertitel wahlweise zuschalten kann. Von daher finde ich es traurig, dass etliche Film-CDs (und nicht nur von Animes oder anderen ausländischen Filmen) immernoch keine Untertitel haben.
Mit Zitat antworten
  #94 (permalink)  
Alt 16.05.2011, 19:06
Benutzerbild von Lord Duran
β
 
Registriert seit: 07/2005
Ort: Bad Oeynhausen
Beiträge: 2.678

Standard

Zitat:
Zitat von Jungle-Jazz
Und find ich teilweise sogar angenehmer, dann kann man sich ein bisschen mehr auf den Rest des Animes konzentrieren.
Trainiert man sich mit der Zeit an.
Ernsthaft, irgendwann gewöhnt man sich dran, wenn man ein gutes Lesetempo hat und während des Gesprächs nicht gerade 50 Schnitte in der Minute sind, kann man da eigentlich noch ganz gut auf die restlichen Gegebenheiten achten... glaube zumindest, dass ich das mittlerweile ganz gut kann.

Und da ich meine Meinung hierzu nur vor langer Zeit, als ich noch jung und unbesonnen war, abgegeben habe, nochmal:

Ich höre allgemein lieber den Originalton bei Serien/Filmen. Meistens dann mit englischen Untertiteln, wenn ich die Sprache nicht gut genug kann.
Gibt aber immer Ausnahmen, die da wären:
1. Nostalgie. Habe ich den Film/die Serie/das Foto schon als Kind gesehen und es damals geliebt, ist die Wahrscheinlichkeit hoch, dass ich es mir später wieder auf Deutsch angucke.
2. Epische Synchronisation. Es gibt einfach Synchronisationen, bei denen man, ohne von der Serie gehört zu haben, schon gehört hat, dass sie fantastisch sind. Da wird dann wenigstens ein Mal reingehört.


Oh nein, ich muss weg, aber englische Synchronisationen sind manchmal total widerlich, ich war sehr angeekelt, als ich eine zu Tenjou Tenge hörte.
__________________
Was yea ra chs hymmnos mea.
Mit Zitat antworten
  #95 (permalink)  
Alt 16.05.2011, 19:14
Benutzerbild von Appolyon
Manaheld
 
Registriert seit: 03/2009
Ort: Königswinter
Beiträge: 1.177

Standard

Also ich bevorzuge meist die deutsche Synchro, einfach weil ich gerne was die Personen sagen. Nur bei Animes, die noch nicht auf deutsch erschienen sind, schaue ich mir schonmal Fandubs an. Aber auch in diesem Fall greife ich dann auf deutsche Untertitel zurück. Denn wieso sollte ich Untertitel in einer anderen Sprache lesen, als in meiner Muttersprache?

Was viele an deutschen Synchronisationen auszusetzen haben, kann ich meist nicht nachvollziehen. Und warum manche Leutee engliche Synchro mit Untertiteln schauen von Serien, die original auf japanisch sind, noch weniger. Ersteres kann ich wenigstens noch so weit verstehen, dass vor allem in den letzten Jahren einfach viel geschnitten oder in der Übersetzung zensiert wurde und dann bevorzuge ich dann doch das Original.
Mit Zitat antworten
  #96 (permalink)  
Alt 16.05.2011, 19:24
Benutzerbild von Lord Duran
β
 
Registriert seit: 07/2005
Ort: Bad Oeynhausen
Beiträge: 2.678

Standard

Zitat:
Zitat von Appolyon
Und warum manche Leutee engliche Synchro mit Untertiteln schauen von Serien, die original auf japanisch sind, noch weniger.
Das verstehe ich meist auch nicht. Nur bei meinem Punkt 2 würde ich das machen (Hellsing auf Englisch!), aber generell...

Zitat:
Denn wieso sollte ich Untertitel in einer anderen Sprache lesen, als in meiner Muttersprache?
Um deine Kenntnisse in der anderen Sprache zu schulen
Oder eben, wenn man die Sprache ebenso gut spricht wie die Muttersprache, einfach, weil man diese Sprache bevorzugt.
__________________
Was yea ra chs hymmnos mea.
Mit Zitat antworten
  #97 (permalink)  
Alt 16.05.2011, 21:05
Benutzerbild von Lord_Data
*wuff wuff*
 
Registriert seit: 09/2003
Ort: Buer im Pott :D
Beiträge: 4.876
Lord_Data eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Zitat:
Was viele an deutschen Synchronisationen auszusetzen haben, kann ich meist nicht nachvollziehen.
Die von dir angesprochene Zensur ist nur ein Punkt. Ich finde deutsche Synchronisationen aber einfach auch von den Sprechern schlecht, das klingt so oft für mich, als ob die die ersten Takes immer nehmen würden von den schlechtesten Leuten... allein schon wenn ein Anime-Charakter auf deutsch einen Namen schreit klingt das so widerlich, buähähähähä.

Aber das mit der Nostalgie was LD anspricht stimmt: Ich würde mir glaube ich nie Dragonball im O-Ton angucken, aber da finde ich die deutsche Synchro eigentlich ganz ok. Aber man hat sich halt an ein "Backebacke-Kuchen" oder "Schockwelle der alten Ahnen" gewöhnt.
Mit Zitat antworten
  #98 (permalink)  
Alt 16.05.2011, 21:56
Benutzerbild von Doresh
/人 ◕ ‿‿ ◕人\
 
Registriert seit: 02/2005
Ort: Schöffengrund
Beiträge: 6.885
Doresh eine Nachricht über ICQ schicken

Standard

Zitat:
Zitat von Appolyon Beitrag anzeigen
Was viele an deutschen Synchronisationen auszusetzen haben, kann ich meist nicht nachvollziehen.

Nun, entweder sind die Sprecher zu hölzern (Gunslinger Girl uns meines Wissens auch Haruhi) oder schlicht enttäuschend:
So gibt es bei Gurren Lagann immer wieder Nadelstiche in Form von falsch/wunderlich übersetzten Sätzen ("Keine Sorge, ein Grappearl-Geschwader wurde bereits zerstört" - ähm, das sind EURE Jungs... ), seltsamer Übersetzungs-Politik ("Wir deutschen alle ursprünglich englischen Attackennamen ein obwohl sie dadurch ziemlich dämlich klingen, lassen dafür japanische Begriffe bestehen und erklären sie nur, wenn man Untertitel einschaltet!" ), unnötige Änderungen (Wo man sich im Original über Kittans Führungsstil lustig machte, lacht man im Deutschen über Simons epische Ansprache ), und die festen Untertitel für eingeblendete japanische Schriftzeichen waren auch nur für die Hälfte der Fälle vorhanden. Hier ist das Original - oder die amerikanische Synchro - wirklich besser.

Aber es gibt natürlich auch positive Beispiele: Azumanga Daioh !
__________________
"The bird of Hermes is my name, eating my wings to make me tame."
(Hellsing)
"Who the hell do you think I am?!"
(Gurren Lagann)

Mit Zitat antworten
  #99 (permalink)  
Alt 16.05.2011, 23:55
Benutzerbild von Thalos
Broccoli-Vernicht-0-Mat
 
Registriert seit: 08/2007
Ort: Irland - Cork
Beiträge: 429

Standard

Ich schau mir Animes hauptsächlich nur mit original Ton und englischen Untertiteln an. Die einzige Ausnahme hier ist Pokemon. Das schau ich mir in englisch an.

Animes mit deutscher Synchro meide ich da ich die deutsche Sprache generell nicht toll finde, sie in 99% der Animies sowieso unterste Schublade ist und sie vom Klang her, meiner Meinung nach, auch total unschön ist.

Und von denn doofen RTL2 Kiddystimmen will ich erst garnicht anfangen >_>
Mit Zitat antworten
  #100 (permalink)  
Alt 17.05.2011, 11:28
Benutzerbild von Authrichion
Held
 
Registriert seit: 07/2009
Beiträge: 295

Standard

Zitat:
Zitat von Jungle-Jazz Beitrag anzeigen
Wenn ich so am Pc Animes gucke, gucke ich gerne in Japanisch mit Untertitel, aber wenn es vorhanden ist, guck ich es oft mit deutscher Synchro. Wirklich gestört hat mich das noch nie. Und find ich teilweise sogar angenehmer, dann kann man sich ein bisschen mehr auf den Rest des Animes konzentrieren.
Da hab ich mich doch etwas zu ungenau ausgedrückt. In diesem Beispiel war es der japanische Originalton, der mich absolut geschockt hatte.

Da es relativ wenig (gute) deutsche Animesynchronisationen gibt, zumindest finde ich diese nicht im I-Net, bin ich auf Englisch umgeschwenkt. Okay, ist vielleicht nicht die beste Methode eine Sprache zu lernen indem man Animes auf Englisch anschaut, aber man kann sich zumindest schon mal mit dem Klang der Sprache vertraut machen.

Dabei ist es mir inzwischen egal ob Sub oder Dub hauptsache ich kann es verstehen. Solange ich auf Pause klicken kann und vor und zurückspulen funzt, hab ich keine Probleme das Gehörte und die Handlung zu erfassen. Es kann schon passieren, dass ich einen Anime mehrmals anschaue. Erst der Text, dann der Film.

Außerdem stören mich auch die Verharmlosungen in der deutschen Synchronisation. Beispiel:
Itachi verschleppt mal eben den kompletten Uchiha-Clan Was bei genauerem Nachdenken für die Handlung absolut keinen Sinn macht und mehr Fragen aufwirft als nötig.
Wohin und wie hat er das angestellt? Warum tötet er dann seine Eltern? Wieso sucht Sasuke nicht einfach den Clan?
__________________
...In Arbeit...

Liebe muss schon etwas wundervolles sein, wenn Menschen bereit sind dafür so viel Leid auf sich zu nehmen. (von mir)
Mit Zitat antworten
  #101 (permalink)  
Alt 17.05.2011, 11:32
Benutzerbild von Hanniball
Eheuser
 
Registriert seit: 05/2005
Ort: Berlin
Beiträge: 1.513

Standard

Ich stecke in der Materie bei weitem nicht so gut drin wie manch anderer hier, aber ich werd trotzdem mal meinen Senf dazu geben:

Ich würde nicht unbedingt sagen, die deutschen Synchronisationen wären schlecht.
Was ist zum Beispiel mit One Piece. Die Synchro ist sehr gut. Ich vermute es liegt einfach daran, mit welchem Budget man an die ganze Sache rangeht.
Obwohl... bei Naruto zum Beispiel, da ist die Synchronisation teils sehr mies. Sind beide Animes von der Beliebtheit her vergleichbar?

Ich habe übrigens große Schwierigkeiten mit japanischen Originalen. Ich finde, alle Stimmen klingen irgendwie gleich und es fällt mir schwer irgendeine Emotion heraus zu lesen.

Ich glaube, dass mit den Zeiten des Internets eine neue Ära der Synchros angelaufen ist. Ein Sprecher hat die Möglichkeit sich in eine Onlinedatenbank aufnehmen zu lassen und von dort aus werden sie dann gebucht. Es macht schon einen Unterschied, ob ich als Studio nun nach Merkmalen wie dem Stimmalter suche, oder ob ich mir Tape für Tape anhören muss. Früher hat man wegen des Aufwands einfach immer die selben Leute genommen, und die wurden dann mit der Zeit auch entsprechend besser. Vielleicht ist der Markt einfach zu voll mit "Stimmen".
__________________
"Darf ich bitte Redwolfs Meinung hören, bevor ich selbst etwas dazu sage?"
Mit Zitat antworten
  #102 (permalink)  
Alt 17.05.2011, 12:30
Benutzerbild von Lord_Data
*wuff wuff*
 
Registriert seit: 09/2003
Ort: Buer im Pott :D
Beiträge: 4.876
Lord_Data eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Zitat:
Zitat von Hanniball Beitrag anzeigen
Ich würde nicht unbedingt sagen, die deutschen Synchronisationen wären schlecht.
Was ist zum Beispiel mit One Piece. Die Synchro ist sehr gut. Ich vermute es liegt einfach daran, mit welchem Budget man an die ganze Sache rangeht.
Obwohl... bei Naruto zum Beispiel, da ist die Synchronisation teils sehr mies. Sind beide Animes von der Beliebtheit her vergleichbar?
Findest du One Piece auf deutsch echt sehr gut? Story, das ist für mich aber ein absolutes Negativbeispiel... neben der Zensur auch von den Stimmen her. Habs aber auch lang nich mehr geguckt.

Zitat:
Itachi verschleppt mal eben den kompletten Uchiha-Clan
Da gibt es noch bessere Ich weiß nicht mehr genau die Szene, aber ungefähr war es so: Jemand hat Geiseln genommen und droht im Deutschen damit, jede STunde, wo seine Bedingungen nicht erfüllt werden, eine Geisel zu fesseln (oder etwas ähnlich ungefährliches)...
Mit Zitat antworten
  #103 (permalink)  
Alt 17.05.2011, 12:50
Benutzerbild von Biquinho
Fachteam "Spruch der Woche"
 
Registriert seit: 02/2009
Ort: Fluffyland ♥
Beiträge: 1.378
Standard

Bin ja auch nicht so sehr in Animes verfallen, aber hin und wieder schnuppere ich schon hinein und bei Kenichi habe ich eh alles kunterbunt doppelt und dreifach gesehen bzw. gehört.

Für mich persönlich ist die Originalsynchro auf japanisch bisher immer am schönsten gewesen. Deutsche Synchro ist okay, aber englische Synchro ist für mich oftmals Horror. Ich mag die Sprache an sich sehr, aber die Stimmen, die für die Synchros ausgesucht werden, finde ich größtenteils schauderhaft.

Japanisch kann man allerdings meiner Meinung nach nicht mit Deutsch oder Englisch vergleichen. Die Unterschiede in den Wörter, den Betonungen und dem Redefluss sind dafür zu groß. Es ist einfach Sympathie.
__________________
Das Spruch der Woche Team sucht immer noch nach Verstärkung!
Ursprungsthread: Click
Gerne per PM an mich :)
Mit Zitat antworten
  #104 (permalink)  
Alt 17.05.2011, 13:23
Benutzerbild von Doresh
/人 ◕ ‿‿ ◕人\
 
Registriert seit: 02/2005
Ort: Schöffengrund
Beiträge: 6.885
Doresh eine Nachricht über ICQ schicken

Standard

Zitat:
Zitat von Authrichion Beitrag anzeigen
Außerdem stören mich auch die Verharmlosungen in der deutschen Synchronisation. Beispiel:
Itachi verschleppt mal eben den kompletten Uchiha-Clan Was bei genauerem Nachdenken für die Handlung absolut keinen Sinn macht und mehr Fragen aufwirft als nötig.
Wohin und wie hat er das angestellt? Warum tötet er dann seine Eltern? Wieso sucht Sasuke nicht einfach den Clan?
Du verwechselst hier die Synchronisation mit den geisteskranken Zensurrichtlinien von RTL2 (die jede noch so gute Synchrobemühungen zunichte macht). Das sind zwei Paar Schuhe. Ich würd mich aber eher beschweren, dass die Sprecher nicht so gut sind und immense Probleme mit ihren eigenen Namen haben. Diese japanischen "u"s sind aber auch teuflisch !

Zitat:
Zitat von Hanniball Beitrag anzeigen
Ich glaube, dass mit den Zeiten des Internets eine neue Ära der Synchros angelaufen ist. Ein Sprecher hat die Möglichkeit sich in eine Onlinedatenbank aufnehmen zu lassen und von dort aus werden sie dann gebucht. Es macht schon einen Unterschied, ob ich als Studio nun nach Merkmalen wie dem Stimmalter suche, oder ob ich mir Tape für Tape anhören muss. Früher hat man wegen des Aufwands einfach immer die selben Leute genommen, und die wurden dann mit der Zeit auch entsprechend besser. Vielleicht ist der Markt einfach zu voll mit "Stimmen".
In den USA ist ja (fast) zeitgleiches Streaming der Subs mit dem japanischen Original sehr beliebt. Leider können wir uns das nicht angucken...
__________________
"The bird of Hermes is my name, eating my wings to make me tame."
(Hellsing)
"Who the hell do you think I am?!"
(Gurren Lagann)

Mit Zitat antworten
  #105 (permalink)  
Alt 17.05.2011, 14:25
Benutzerbild von Authrichion
Held
 
Registriert seit: 07/2009
Beiträge: 295

Standard

Zitat:
Zitat von Doresh Beitrag anzeigen
Du verwechselst hier die Synchronisation mit den geisteskranken Zensurrichtlinien von RTL2 (die jede noch so gute Synchrobemühungen zunichte macht). Das sind zwei Paar Schuhe. Ich würd mich aber eher beschweren, dass die Sprecher nicht so gut sind und immense Probleme mit ihren eigenen Namen haben. Diese japanischen "u"s sind aber auch teuflisch !
Seh ich das richtig; die deutsche Synchro als Opfer der Zensur?
Ich weiß, dass RTL2 (und auch Deutschland allgemein) eine eher fragwürdige Zensur mit der FSK hat.
Die Aussprache läuft bei mir einfach unter Dialekt oder Akzent und stört mich, solange es den Sinn der Namen nicht entstellt, eher weniger. Ich finde es auch immer amüsant Nichtmuttersprachler meinen oder andere deutsche Namen aussprechen zu hören.
__________________
...In Arbeit...

Liebe muss schon etwas wundervolles sein, wenn Menschen bereit sind dafür so viel Leid auf sich zu nehmen. (von mir)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Deutsche Anime-Umsetzungen:Qualität oder Schund? 3x4|d3r4n Anime 17 03.05.2009 16:19
Wie oder besser wo befreit man Elektra? Urgl Secret of Mana 2 3 31.05.2005 16:36
Welchen FF-teil findet ihr besser FF7 oder FF8? M45ter Final Fantasy: Allgemeines 44 23.09.2003 20:00
SD3 besser auf PC oder SNES ? Nick_Kawasakie Secret of Mana 2 27 09.08.2003 21:27
Forumscript ohne php oder cgi Behemoth Software, Internet und Programmierung 11 12.08.2002 19:04


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:54 Uhr.


Powered by vBulletin® (Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimization by vBSEO 3.3.0)