Hilfe   Registrieren   Community   Suchen
  Kalender   Heutige Beiträge   Chat

Zurück   Seiken Densetsu Community > Video- & PC-Spiele > Seiken Densetsu > Heroes of Mana


Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #1 (permalink)  
Alt 18.06.2007, 12:09
Benutzerbild von Haribomann
Halbgott
 
Registriert seit: 04/2002
Beiträge: 334

Standard Heroes of Mana

Also ich habe vor kurzem die japanische Version von Heroes Of Mana in die Finger bekommen und es natürlich sofort ausprobiert. Da dachte ich mir, ich kann hier doch ein bisschen darüber schreiben:

Es gibt leider sehr viel Geschichte, die ich nicht verstehe. Es lässt aber viel Interessantes erwarten, wenn endlich die englische und deutsche Version rauskommt.

das Gameplay funktioniert fast ausschließlich mit dem Stylo und die restlichen Knöpfe braucht man nicht, außder dem Steuerkreuz, welches zum scrollen benutzt wird.

Man hat am Anfang beim Tutorial erst einmal nur einen Helden, danach werden es aber 5, von denen man je nach Mission welche, bestimmt aber auch mal alle, auswählen kann.

Die Helden sind mit ihren Luftschiff unterwegs die Welt zu retten, soviel wird klar. Aus dem doch ziemlich spannenden Intro geht auch hervor, dass die Helden mit den, oder einigen, Monstern aus den vorherigen Teilen zusammenleben und arbeiten. Es folg ein sehr interessantes Aufbau-Strategiespiel. Ähnlich wie Warcraft, Age of Empires und derlgeichen.

In dem Luftschiff, welches dem Haupthaus entspricht, kann man Gebäude bauen, mit denen man dann Einheiten bauen kann. Pogopuschel sind die Arbeiter und kostenlos. Diese kann man dann zu Trent, oder Gaeus schicken um Mineralien zu sammeln.

Mit den Steinen von Gaeus kann man dann weitere Gebäude bauen und mit den Früchten von Trent kann man neue Einheiten bauen. Als nächstes bekommt man Pilzköpfe. Diese sind die einfachsten Krieger. Während man die Karte erforscht trifft man immer wieder auf gegner, wie z.b. Schlangen (Klapperkobra in SwoM), oder sogar feindliche Helden. Warum die auftreten wird auch immer erklärt glaube ich, aber wie gesagt, ich kann kein Japanisch.

So kann man dann also Pilzköpfe und als nächstes noch diese Wolf-Igel in orange bauen um gegner zu bekämpfen.

Man kann einzelne Einheiten auswählen, oder mit dem Stylo einen Kreis ziehen und eine Gruppen wählen und diese dann befehligen.
Man benutzt durchgehend beide Bildschirme. Auf einem ist immer das aktuelle Geschehen und auf dem anderen eine Karte für den Überblick. die Bildschirme lassen sich leicht tauschen um zum Beispiel leichter auf der Karte an einen anderen Punkt zu gelangen.

Die Grafik ist wie in allen Teilen sehr niedlich gehalten und entspricht auch etwa der Qualität wie CoM. Und Selbstverständlich gibt es wieder die schöne Musik, die es auch immer gab.

Wie nicht anders zu erwarten ist die Landkarte praktisch identisch mit der von Sd3, zumindest wirkt es so von dem her, was ich bisher gesehen habe. außer einer Reihe kleiner Inseln im Süden zwischen der Wüste und der Insel, auf der (zumindest bei Sd3) Pedan liegt.

Es gibt, wie auch schon in anderen Posts erwähnt, auch die Möglichkeit WiFi zu wählen und es somit im Multiplayer zu spielen. Das habe ich allerdings nicht getestet, weil ich mit Sicherheit nur ein Hindernis für alle anderen Spieler wäre, die die Sprache verstehen. Auch hier wieder etwas, das auf viel Spaß hoffen lässt, denn zu mehrern fand ich die Teile schon immer besser!

Meines Erachtens von der Story und dem Aussehen her ein typisches Spiel für die Sd-Reihe, allerdings als Aufbau-Strategiespiel sehr anders. Mir macht es jedenfalls Spaß und ich kann er wegen der Story auch kaum erwarten, dass es in einer mir verständlichen Sprache erscheint.

so, das war's erstmal von mir. Ich hoffe, es intereßiert jemanden

MfG
Haribomann

Geändert von Haribomann (18.06.2007 um 12:33 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #2 (permalink)  
Alt 21.06.2007, 19:37
Mächtiger Krieger
 
Registriert seit: 02/2007
Beiträge: 133

Standard

Sehr nice von dir.
Könntest du noch mehr Worte über dich Übersicht loslassen? Ich hab das bei Theme Park, Anno 1701 und Siedler gesehen. Auf größeren Arealen konnte man solche Spiele bisher knicken. Wie ist das hier?

Zu meiner Überraschung erscheint das Spiel schon am 14. September 2007. Hat Nintendo heut erzählt. Is echt nur ein läppischer Monat nach US-Release. Nicht schlecht.
Mit Zitat antworten
  #3 (permalink)  
Alt 22.06.2007, 14:06
Benutzerbild von Haribomann
Halbgott
 
Registriert seit: 04/2002
Beiträge: 334

Standard

naja, bisher hab ich erst 3 missionen gespielt und wie bei jedem spiel ist es am anfang eher einfach gehalten. von daher ist die uebersicht noch sehr gut.

die anwahlt der einheiten ist manchmal etwas kompliziert, da sie alle klein am unteren bildschirmrand dargestellt sind. allerdings nur eine grafik pro einheitenart und so weiss man nie genau, welchen man gerade erwischt, wenn man sie darueber aussucht.

grundsaetzlich ist der bildschirmausschnitt den man hat gross genug und durch die karte auf dem zweiten bildschirm ist alles ganz gut ueberschaubar, nur die weltkarte ist extrem riesig und man sieht nur sehr kleine ausschnitte auf dem bildschirm des geschehens.

mehr wuerd ich abwarten, bis die englische oder deutsche version raus ist, weil es langsam etwas kompliziert wird, ohne die sprache zu verstehen.
Mit Zitat antworten
  #4 (permalink)  
Alt 31.08.2007, 15:43
Benutzerbild von Masterflow
Voll begruncht!
 
Registriert seit: 08/2001
Ort: Essen
Beiträge: 2.446
Standard

Ich habe heute mal die US version des Spiel angetestet und will euch von
meinen Eindrücken teilhaben lassen:

Man spielt Roget, einen Soldaten aus Pedda.
Mit ihm befindet man sich, mit einigen anderen Kameraden, per Luftschiff auf einem Erkundungstrip nach Ferolia.
Bei diesem wird man aber von Feinden abgeschossen und findet sich in einem Waldstück wieder.

Hier beginnt das Spiel (nach einigen schönen Animevidesequenzen) und es wird einem die Steuerung und das Spielprinzip erklärt.
In der ersten Mission gilt es nur es ein paar Biestmenschen zu besiegen.
(Das Spielprinzip hat Haribomann bereits treffend erklärt und wird daher nicht von mir wiederhohlt.)

Positive Eindrücke:
  • Die Grafik: Charakter sind gut animiert, die Karten lassen sich partiell drehen. Es lässt sich alles gut erkennen, für DS Verhältnisse sehr gut.
  • Die Musik ist nicht überragend aber doch sehr angenehm und passt gut ins Spielgeschehen.
  • Das Gameplay ist intuitiv und macht Spass. Die Einheitenanwahl klappt per Stylus gut. Besonders toll ist die Mehrfachanwahl.
  • 40 Bonuskarten sorgen für weitere Motivaton

Negative Eindrücke:
  • KI und Wegfindung sind das größte Manko des Spiels.
  • Der Spielablauf ist relativ langsam
  • Mal wieder kein klasischer Manatitel (OK, das war vorher klar)

Fazit:
Echtzeitstrategiespieler werden nicht besonders von dem vereinfachten Spielprinzip beeindruckt sein.
Fans der RPG-Spieler und besonders Fans der Mana-Reihe aber sehen in diesem Spiel eine nette abwechselung, die nicht enttäuscht.

PS: Die offizielle europäische Seite ist seid ein paar Tagen online:
Heros of Mana Website
__________________
Code:
  _(\_(\    (\_/)    _/)/)  
O(= ^.^=)  (=^-^=)  (=^~^=)o 
Mit Zitat antworten
  #5 (permalink)  
Alt 18.09.2007, 15:24
Mächtiger Krieger
 
Registriert seit: 04/2007
Ort: Bayern
Beiträge: 60
SoM Fan eine Nachricht über ICQ schicken

Standard

ist das spiel so wie children of mana?wenn ja kaufe ich es nicht....und noch ne frage is das normal da bei dem spiel wenn man endlich alels zuende gelesen hat am anfang und dannw as amchen kann das da alles dunkel is is das normal?
Mit Zitat antworten
  #6 (permalink)  
Alt 18.09.2007, 16:27
Benutzerbild von Haribomann
Halbgott
 
Registriert seit: 04/2002
Beiträge: 334

Standard

also bei mir ist nicht alles dunkel. ich hab mir das spiel freitag gekauft und bis jetzt auch schon relativ viel gespielt.
wie children of mana würd ich das auch nicht bezeichnen, weil man da halt einen helden spielt und bei heroes of mana mehrere bei sowas wie nem aufbau-strategie spiel, aber kannst dir ja meinen bericht durchlesen, dann weisst du es.
ich find es sehr spannend, vor allem wegen der geschichte und dem zusammenhang mit sd3.
__________________
Mitglied Nummer 333!!!
Mit Zitat antworten
  #7 (permalink)  
Alt 18.09.2007, 16:29
Benutzerbild von DaClown
Ritter
 
Registriert seit: 04/2007
Beiträge: 23

Standard

Nein, es ist nicht wie CoM. Es ist eher wie ein Echtzeitstrategiespiel. Man startet mit seiner Mainbase, baut darin (nicht sichtbar) Kasernen und sowas, sammelt Ressourcen und baut und schickt Truppen nach dem Schlüssel-Schloss Prinzip in den Kampf.

Nette Idee aber man macht ziemlich schnell immer das Gleiche.
Mit Zitat antworten
  #8 (permalink)  
Alt 18.09.2007, 16:33
Mächtiger Krieger
 
Registriert seit: 04/2007
Ort: Bayern
Beiträge: 60
SoM Fan eine Nachricht über ICQ schicken

Standard

wäre es empfehlenswert es zu kaufen?

also ich teste das grade nur is eben auf englisch und da ist am anfang bei dem wo man kämpfen mus sund den treant u8nd sos uchen muss da is bei mri der touchscreen bildschirm immer schwrz da sieht man nix außer eben ein paar sachen zum einstellen also z.b das man in die basis dingens da rein kann is das normal??ich seh nxi von der landschaft......und auch keine figuren
Mit Zitat antworten
  #9 (permalink)  
Alt 18.09.2007, 19:41
Benutzerbild von Hanniball
Eheuser
 
Registriert seit: 05/2005
Ort: Berlin
Beiträge: 1.513

Standard

Manchmal wäre es echt angebracht zu lesen, zumal noch nicht wirklich viel geschrieben wurde!

Also ich werde mir das Spiel auf jeden Fall kaufen, diesen Donnerstag. Das mit dem onlinemodus finde ich interessant, die Info war mir neu! Vielleicht sollte man sich die entsprechende Software auch gleich zulegen?
Ich war ja nie der Fan von Strategiespielen, aber Pogopuschel zu rekrutieren... Man Man Man, wird sicher lustig!

*Kann man die dann auch mit Kirbys kreuzen?*
__________________
"Darf ich bitte Redwolfs Meinung hören, bevor ich selbst etwas dazu sage?"
Mit Zitat antworten
  #10 (permalink)  
Alt 18.09.2007, 22:55
Benutzerbild von Haribomann
Halbgott
 
Registriert seit: 04/2002
Beiträge: 334

Standard

@SoM Fan
also auf deutsch gibt es dsa spiel auch in deutschland nicht. nur die anleitung ist auf deutsch, das spiel aber komplett auf englisch. find ich n bisschen schade, aber das ist sicherlich auch ein grund, warum das spiel so kurz nach dem us-release in deutschland erschienen ist.
dass da alles schwarz ist ist natuerlich nicht normal. denke mal, dein spiel ist kaputt, oder falls du es auf nem emulator spielst, funktioniert es halt nicht richtig, aus welchem grund auch immer.
__________________
Mitglied Nummer 333!!!
Mit Zitat antworten
  #11 (permalink)  
Alt 21.09.2007, 15:44
Mächtiger Krieger
 
Registriert seit: 04/2007
Ort: Bayern
Beiträge: 60
SoM Fan eine Nachricht über ICQ schicken

Standard

ok danke für die antwort
hmm ok da es ja nicht normal ist werd ich mir das vlt doch nochmal holn hab gehört es soll im Oktober oder so in deutsch kommen??
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Heroes of Mana Bam Lee Heroes of Mana 1 28.10.2006 18:21
[VERBOTENE ISO-ANFRAGE] Army Men Sarge´s Heroes justice Rom-Anfragen 1 18.06.2005 20:46
Heroes of Might and Magic 4 Lyra Adventure, Puzzle und Geschicklichkeit 0 08.02.2005 18:28
Sonic Heroes Nightblade Hawk Actionbereich 6 17.04.2004 10:40
Mystic Heroes dirty-inge Actionbereich 3 08.06.2003 01:27


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:47 Uhr.


Powered by vBulletin® (Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimization by vBSEO 3.3.0)