Hilfe   Registrieren   Community   Suchen
  Kalender   Heutige Beiträge   Chat

Zurück   Seiken Densetsu Community > Weitere Themen > Technik-Ecke > Konsolen & Peripherie


Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #1 (permalink)  
Alt 03.11.2002, 23:03
Manaheld
 
Registriert seit: 06/2002
Ort: Zuhause
Beiträge: 1.242
BalzNar eine Nachricht über Yahoo! schicken

Standard Sega Mega Drive 1 und 2

Habe vor mir nen Sega Mega Drive zu holen
Ich habe gesehen das es 2 Versionen gibt.
Eine längliche und eine kleinere.
Was ist nun der Unterschied?
Außerdem gibt ja noch Mega-CD oder so...
Was bringt das?


EDIT: Hat denn niemand ne Ahnung?
__________________
-Snes Rulez! (der erste Spruch, muss bleiben ^^)


Ehemaliger Nick: CyKen


IgNiTioN ThEy CaLL iT aN oBseSsioN, I tHinK iT's kInDa
biTcHeN I ThInK iT's kInDa nEaT
Mit Zitat antworten
  #2 (permalink)  
Alt 06.11.2002, 17:09
Held
 
Registriert seit: 08/2002
Beiträge: 294

Standard

2 Versionen?

Ich denke, das ist die gleiche Version... nur halt zwischendurch mal "verbessert" worden. (so wie auch bei der Playstation 1: schlanker - und billiger herzustellen)


Das andere nennt sich Sega Saturn... und geändert dürfte sich damit kaum etwas haben.
Die Spiele werden dann von CD's abgespielt - und nicht von einem Modul.

... das CD-Set war aber nie sonderlich erfolgreich.
Mit Zitat antworten
  #3 (permalink)  
Alt 06.11.2002, 17:30
Benutzerbild von Xell111
White-Dragonmaster
 
Registriert seit: 08/2001
Ort: München
Beiträge: 717
Xell111 eine Nachricht über ICQ schicken Xell111 eine Nachricht über Skype™ schicken

Standard

Zitat:
Zitat von theSpy
Das andere nennt sich Sega Saturn... und geändert dürfte sich damit kaum etwas haben.
Die Spiele werden dann von CD's abgespielt - und nicht von einem Modul.
Nein, Saturn ist ne eigene Konsole, aber Sega-CD war eine Erweiterung fürn Megadrive. Dadurch konnten Spiele auch auf CDs erscheinen, was den Vorteil von 500MB Speicherplatz boht, wärend Module ja sehr klein sind.

Und dann gibts noch das 32X, das den Masterdrive in vielen Faktoren erweitert. 2 Zusätzliche Prozessoren, bessere Grafik (mehr Farben), 2 zusätliche Audiokanäle, mehr Arbeitsspeicher, interne 32bit-Architektur.
__________________
"To boldly go where no man has gone before."

Ehemaliger Webmaster von "The Power of Mana", einer der ersten deutschen Seiken Densetsu Seiten.
Mit Zitat antworten
  #4 (permalink)  
Alt 06.11.2002, 19:21
Held
 
Registriert seit: 08/2002
Beiträge: 294

Standard

Jetzt habe ich mal nachgeschaut:

Mega Drive / Genesis (USA) (Version 1)
MegaDrive II /Genesis 2 (USA), kompakter gebaut
Die Sega Genesis 3 (USA) Konsole gab es auch noch... erschien allerdings nur in den USA.

"Das MegaCD wurde 1992 in Japan veröffentlicht um den Spielern eine neue Welt des Spielens zu eröffnen. Das MegaCD (in den USA hiess es SegaCD) ist ein Zusatzgerät, welches mit dem MegaDrive verbunden wird. Es ermöglicht Spiele von CD's zu laden. Zu dieser Zeit war das eine kleine Revolution, hatten die Programmierer doch nun 640 MB statt der 1-4 MByte der Module zur Verfügung."

"Viele erhofften sich von dem Zusatzgerät einen gewaltigen Sprung in der Qualität der Spiele. Vorallem die Begrenzung der 64 gleichzeitig darstellbaren Farben sollte der Vergangenheit angehören. Trotz eigenem Prozessor (der sogar schneller war als der des MegaDrives) bot das Gerät "nur" besseren Sound und die Möglichkeit FMV's abzuspielen. Es blieb bei den 64 Farben, auch an der Rechenleistung hat sich nichts geändert. Das war vielen Konsumenten zu wenig angesichts des hohen Preises, den das Gerät gekostet hat."


... im prinzip lohnt sich nur die Standardkonsole... CD-Spiele waren nicht sehr weit verbreitet, da das Laufwerk den Spielern zu teuer war.


"Im Herbs 1994 wurde durch das 32X das 32-bit-Zeitalter bei Sega eingeläutet. Wie das MegaCD war auch das 32X ein Zusatzgerät für das MegaDrive. Im Inneren des Geräts verrichteten 2 32-bit Prozessoren ihre Arbeit. Es sollte als günstige Alternative zu den teuren vollwertigen 32-bit Systemen sein. Doch durch wenige und auch noch schlechte Starttitel und dem unmittelbar bevorstehenden Release des Saturns war das Gerät praktisch eine Totgeburt. Bis heute erschienen nur 27 Titel für dieses System. Dazu kam noch, das viele Konsumenten wegen der schlechte Unterstützung des MegaCD's verunsichert wahren und sich nicht noch ein neues, teures Gerät anschaffen wollten.

Der Neptun, welcher das MegaDrive, das MegaCD und das 32X in sich vereinen sollte, wurde daraufhin nicht mehr veröffentlicht."


Die Entscheidung dürfte leicht fallen, oder?
Mit Zitat antworten
  #5 (permalink)  
Alt 06.11.2002, 21:46
Manaheld
 
Registriert seit: 06/2002
Ort: Zuhause
Beiträge: 1.242
BalzNar eine Nachricht über Yahoo! schicken

Standard

Jo, also sind MegaDrive 1 und 2 die selben, nur anders aussehend...
naja wers braucht... :p
__________________
-Snes Rulez! (der erste Spruch, muss bleiben ^^)


Ehemaliger Nick: CyKen


IgNiTioN ThEy CaLL iT aN oBseSsioN, I tHinK iT's kInDa
biTcHeN I ThInK iT's kInDa nEaT
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Suche Antennen- oder Scart-Kabel für Mega Drive Selan Marktplatz 3 13.02.2006 09:54
[ERLEDIGT] Snow Bros. (Mega Drive) Nightblade Hawk Rom-Anfragen 2 30.10.2005 09:25
Breath of Fire 3 für Sega Mega Drive... Hannsche Breath of Fire 6 06.07.2004 10:56
Mulholland Drive Lyrik Film und Fernsehen 0 17.05.2004 17:34
Sega Mega Drive Roms? Jack Emulation und Roms 0 15.11.2003 18:06


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:27 Uhr.


Powered by vBulletin® (Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimization by vBSEO 3.3.0)