Hilfe   Registrieren   Community   Suchen
  Kalender   Heutige Beiträge   Chat

Zurück   Seiken Densetsu Community > Weitere Themen > Meinungs- und Interessenforum > Liebe und Beziehungen


Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #61 (permalink)  
Alt 19.04.2009, 20:31
Benutzerbild von Shisochin
Mächtiger Krieger
 
Registriert seit: 04/2009
Ort: Im Keller
Beiträge: 96

Standard

Häufig sehe ich wirklich schlechtaussehende Leute, die mit tollenen Leuten zusammen sind... rein äußerlich. Nach einiger Zeit trennen die sich immer und so häufen sich dann die Partner, mit denen man mal was hatte.
Bei mir Persönlich wurds eigentlich "immer hübscher"

Und im Allgemeinen.. es gibt zu schlank und zu dick.. hängt von der Größe ab.. klar kann mal ne Rolle über der Hose hängen. Aber wenns schon so viel ist, das man ein Doppelkinn im "gestrafften" Zustand sieht, ists zuende - ich glaube ab 100 Kg wäre das gut möglich.. bei Leuten, die unter 1,90 groß sind irgendwie..
Aber auch dickere Leute können hübsch sein, nur da ist dieser Erwartungshorizont schon ganz anders, wenn man selber dünn ist und sogar Sport betreibt.
Treibt man Sport, mag man meistens auch eher die Leute, die sportlich wirken..

Naja und wenns in die untere Grenze zu schlank geht sage ich immer.. die Beine müssen breiter als meine Arme sein, sonst wird "sie" zu zerbrechlich
Und die dicken Leute, die ich jetzt so kenne sind deswegen schelcht, weil sie unsportlich sind oder es auch nicht einsehen, dass sie was falsch machen.

Soll aber alles keine allgemeine Kritik sein - ist alles so meine Erfahrung bisher..
Mit Zitat antworten
  #62 (permalink)  
Alt 19.04.2009, 22:14
Benutzerbild von Ashura
Amazone und Meridian Child
 
Registriert seit: 09/2001
Ort: Im Vier Jahreszeiten Wald bei den Kobolden!
Beiträge: 4.407

Standard

Ich bin kein hässliches Geschöpf...mir ist klar das ich und mein fester Freund öfter Mal schief angeschaut werden, weil wir zusammen echt schwergewichtig wären und überhaupt ein seltsames Bild für die Optik abgeben. Wobei man aber klar abgrenzen muss, dass das davon kommt, das ich sehr klein und dürr bin und er recht groß und pummelig(was ich aber eher als "niedlich" sehe, ganz besonders wenn er lacht oder lächelt).

Daher mussten wir uns schon oft Kommentare wie "Ah, Dick und Doof!" gefallen lassen. Aber Nach 7 Jahren schert uns das zusehens immer weniger. Wenn man das Gefühl vom Aussehen abhängig macht, dann tun mir die Leute nur leid. Ich bereue es keine 5 Sekunden, ihn als meinen Partner ausgewählt zu haben...weil wir nur darum so lange ne Fernbeziehung ausgehalten haben weil wir allgemein viele Gemeinsamkeiten haben(Filme,Spiele,Manga, Bands...). "Attraktiv" ist für mich eher die Seele eines Menschen, die sich eben beim Lachen und Lächeln zeigt.
__________________
Ein Spiel ist besser als du denkst, wenn du weniger von ihm erwartest.


http://mypsn.eu.playstation.com/psn/...kuchen2011.png
http://backloggery.com/ashurag/sig.gif
Mit Zitat antworten
  #63 (permalink)  
Alt 20.04.2009, 00:18
Benutzerbild von Rief
Himmlischer
 
Registriert seit: 06/2006
Ort: Observatorium
Beiträge: 2.819
Rief eine Nachricht über ICQ schicken

Standard

nun, auf die eigentliche frage sage ich nur nein

schönheit und schlankheit sind zwei dinge, man darf sich einfach nur nicht gehen lassen
__________________
Lebe deine Träume!

Wir müssen nicht die Welt verändern, sondern uns selbst,vom Grunde unseres Herzens!

GameStylers Twitter

DRAGON QUEST QUIZ#1:
Wie hieß der Zenithia-Drache in seiner menschlichen Gestalt?
Antwort per PN oder GB
Mit Zitat antworten
  #64 (permalink)  
Alt 20.04.2009, 22:35
Benutzerbild von Nazgul
Mitey Pirabbite
 
Registriert seit: 05/2002
Ort: Unter der Brücke, wo sonst?
Beiträge: 3.338
Nazgul eine Nachricht über ICQ schicken

Standard

Zitat:
Zitat von Shisochin Beitrag anzeigen
...dass sie was falsch machen...
Nein, machen sie nicht. Schon mal was von DNS gehört?

Peace
__________________
 
Schon gewusst? Es gibt seit 2012-09-18 Eastereggs in meinen Posts! :D
(bitte gib mal bescheid, wenn du eins, oder das hier Entdeckst)
Mit Zitat antworten
  #65 (permalink)  
Alt 21.04.2009, 00:53
Benutzerbild von Shisochin
Mächtiger Krieger
 
Registriert seit: 04/2009
Ort: Im Keller
Beiträge: 96

Standard

Naja klar
Aber jeder verbraucht Energie beim Bewegen - dementsprechend sollte die überschüssige Energie so abgebaut werden.. ausser es sind irgendwie Wassereinlagerungen (jetzt von der Form des jeweiligen Körpers her), die kriegt man so ja nich weg...

Es soll aber auch Fälle geben, die haben einen so langsamen Stoffwechsel, sodass sie dann kaum was verbrauchen - naja dann hilft nur noch Treppe rauf und runter.. sofern diejenigen dann nicht zu müde sind.
Letzendlich sind wir ja kein Perpetuum Mobile, irgendwo hin muss die Energie verbraucht werden.. einfache mechanische Gesetze, wie die Energieerhaltung daher sind z.B. die benachteiligt, die nur Berge umschüppen.. im Gegensatz zu den Treppenläufern..
Nur niemand hat es irgendwie als Beruf, daher bringt dann das Berge umschüppen wieder mehr.. naja
Mit Zitat antworten
  #66 (permalink)  
Alt 21.04.2009, 01:01
Benutzerbild von vault43
Halbgott
 
Registriert seit: 02/2005
Beiträge: 442

Standard

Naja, auf die DNS kanns nun aber auch nich jeder schieben. Ich z.B. nicht
Ich würds dennoch nicht als falsch machen bezeichnen. Nur weil irgendjemand sportlich ist und Spaß dran hat, heißt das nicht, dass er die ultimative Wahrheit gepachtet und die einzig richtige Art zu leben entdeckt hat
Njoa, ich bin beim Umfang relativ flexibel, im Rahmen einer gewissen Ober- und Untergrenze gibt es eigentlich nichts, was ich besonders bevorzugen würde. Unfairerweise liegt die Obergrenze doch ein gutes Stück unter mir, allerdings gehöre ich auchzu den leuten, die der Meinung sind, das vorgelagerte Bierspeicher zu Männern einfach besser passen als zu Frauen
__________________
"The weak suffer. I *endure*."
Mit Zitat antworten
  #67 (permalink)  
Alt 21.04.2009, 10:24
Benutzerbild von saryakan
SHADILAY
 
Registriert seit: 01/2005
Beiträge: 2.440
saryakan eine Nachricht über Skype™ schicken

Standard

Zitat:
So würde wohl auch niemand eine Beziehung mit jemandem eingehen, der deutlich ungebildeter ist, als der andere, oder?
Das ist recht häufig passiert, z.B. bei einem sehr Prominenten Deutschen Dichter...

Attraktivität ist relativ. Die Frage ist halt, ob man in das Beuteschema seines Gegenüber passt, oder nicht.
Interessant finde ich folgendes:
Kleinere, moppeligere und niedlichere Frauen, finde ich idR attraktiver, während Größere, schlankere Frauen vom Typus Hübsch idR "emotional attraktiver" für mich sind...
__________________
Klinka Imra Miryon Tin Qua

4:1:2.5

Naschkatze mag matschigen Reiskuchen.
Mit Zitat antworten
  #68 (permalink)  
Alt 23.05.2009, 16:32
Benutzerbild von Princess
Held
 
Registriert seit: 10/2008
Beiträge: 193

Standard

Für mich spielt es eigentlich fast keine Rolle.
Was ich ehrlich nicht attraktiv finde, sind diese 200-Kilo-Menschen,
die gehören für mich auch in Behandlung, weil das ja wirklich extrem ungesund ist.
Aber pummelig, dicker, dürr oder Durchschnitt legt für mich die Attraktivität nicht fest.
Eher das Gesicht (viele Menschen mit etwas mehr Gewicht haben wunderschöne Gesichter!), die Herzlichkeit, das Wesen.

Mich selbst allerdings kann ich nur als schön empfinden, wenn ich dünn bin, woran immer das auch liegen mag.
Das ist komisch, aber es ist so.

Und zu dem unten: Was bitte ist deutlich ungebildeter?
Ich habe Abitur, studiere Mathematik und kenne mich daher ganz gut in Gebieten wie Numerik aus. Bin ich jetzt gebildet?
Einige meiner Mitstudenten haben keine Ahnung von Politik, zeigen kein Interesse an Allgemeinbildung, studiere auch, sind die jetzt gebildet?
Ist jemand, der einen Hauptschulabschluss hat, weil er lieber eine Ausbildung machen wollte und praktisch veranlagt ist, der aber Allgemeinwissen hat und Zeitung liest, nicht gebildet?
Was muss man denn wissen, um gebildet zu sein?
Ich mag es auch nicht, dass man die Bildung (MEISTENS sogar einfach die jeweilige Schulbildung) immer irgendwie mit Klugheit gleichsetzt.
ICH hätte kein Problem damit, wenn mein Freund zB "nur" Tischler wäre und einen Hauptschulabschluss hätte.
Sehe auch nicht, wo da eine Belastung liegen soll?
Er hätte dann sein Fachgebiet, ich meins, fertig.

LG
__________________
Mit Zitat antworten
  #69 (permalink)  
Alt 25.05.2009, 02:58
Benutzerbild von Hanniball
Eheuser
 
Registriert seit: 05/2005
Ort: Berlin
Beiträge: 1.513

Standard

Gut, okay. "Ungebildet" war vielleicht nicht das richtige Wort. Aber Recht habe ich doch!
Denn es is einfach ein beschissenes Gefühl zu denken "Was redet der/die denn da für einen Müll?" Du willst sicher dass dein Freund intelligente Dinge sagt und nicht irgendeinen Stumpfsinn. Mit Bildung meine ich also die Veranlagung die Dinge zu verstehen bzw. zu hinterfragen und auch eine gewisse Allgemeinbildung, Rechtschreibung/Gramatik und natürlich eine gesunde Weltanschaung. Das sind nun mal eben Dinge die durch die Bildung erst ermöglicht werden.
WO der Partner denn nun seine Stärken hat (kreativer Kopf oder handwerkliche Hand) ist mir natürlich auch wurscht. Dumm wie Brot geht trotzdem nicht...
__________________
"Darf ich bitte Redwolfs Meinung hören, bevor ich selbst etwas dazu sage?"
Mit Zitat antworten
  #70 (permalink)  
Alt 25.05.2009, 07:00
Benutzerbild von Ashrak
Nachtmahr
 
Registriert seit: 10/2001
Ort: Kromladen
Beiträge: 2.969
Ashrak eine Nachricht über MSN schicken

Standard

Zitat:
Zitat von Princess Beitrag anzeigen
Einige meiner Mitstudenten haben keine Ahnung von Politik, zeigen kein Interesse an Allgemeinbildung, studiere auch, sind die jetzt gebildet?
Nein, sind sie nicht. Das ist ja der Knackpunkt und der Unterschied zwischen Bildung und Intelligenz. Unter Bildung (was ich einfach mal mit Allgemeinbildung synonym setze) versteht man einfach, dass man ein gewisses Minimum über die Welt weiß. Wie, wer Edgar Allan Poe, Ödipus und Elektra waren; dass Dschingis Khan ein mongolischer Kriegsherr war, der die Clans geeint hat; der erste Präsident der BRD Theodor Heuss war und der FDP zugehörte; der berühmte Spruch Caesars Veni, Vidi, Vici lautete; Spartakus der Anführer des dritten sizilianischen Sklavenkrieges war;.. all sowas.
Das heißt aber natürlich noch lange nicht, dass die entsprechende Person nicht stattdessen mit Kombinationsvermögen, Kreativität oder etwas anderem punktet.

Was genau man genau wissen muss um als (durchschnittlich oder etwas mehr) gebildet zu gelten, will ich jetzt nicht festlegen. Vor allem da das auch stark mit dem sozialen Umfeld zusammenhängt. Aber ich denke jeder hier kann sich ein paar Dinge aus den typischen Anwärtern wie Literatur, Musik, Kunst, Politik, Physik und Geschichte denken, die wirklich jeder wissen sollte.


Zum Topic kann ich nur soviel sagen, dass mich molligere Frauen einfach nicht ansprechen. Wahrscheinlich liegt das größtenteils daran, dass ich selbst schon ziemlich schlank bin und auch in einer dementsprechenden Erwartungshaltung stecke. Zumindest kommt mir es so vor, dass sich Menschen immer mehr oder weniger mit anderen anbändeln, die möglichst viele Überschneidungen haben.
Und kommt mir nicht mit von MTV und VIVA eingetrichtertem Schönheitsideal; ich habe nichtmal einen Fernseher und hatte diese Sender auch nie eingeschaltet, als ich noch einen besaß (vor so fünf Jahren).
__________________
All right, I've been thinking. When life gives you lemons, don't make lemonade. Make life take the lemons back. GET MAD! I DON'T WANT YOUR DAMN LEMONS! WHAT AM I SUPPOSED TO DO WITH THESE?! DEMAND TO SEE LIFE'S MANAGER! Make life RUE the day it thought it could give CAVE JOHNSON LEMONS! DO YOU KNOW WHO I AM?! I'M THE MAN WHO'S GONNA BURN YOUR HOUSE DOWN! WITH THE LEMONS! I'm gonna get my engineers to invent a combustible lemon that's gonna BURN YOUR HOUSE DOWN!


Geändert von Ashrak (25.05.2009 um 07:08 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #71 (permalink)  
Alt 25.05.2009, 16:03
Benutzerbild von Princess
Held
 
Registriert seit: 10/2008
Beiträge: 193

Standard

Also, wenn du meinst, dass ich keinen als Freund möchte, der kein Deutsch hinbekommt, prollig auftritt, der stolz in Talkshows herum posaunt, dass alle arbeitenden Bürger Trottel seien, weil er sich durchschmarotzt oder etwas in der Art, hast du Recht.

Gut, dass mein Freund das aber nicht so eng sieht, mit dem "Was labert sie denn für einen Müll???", scheinbar wäre ich für einige dann doch zu "doof" als Freundin. Ich rede nach einem richtig anstrengenden Tag nämlich selten über anspruchsvolle Dinge (Mathe hat mein Gehirn gefressen) und ich bring es schonmal, dass wir 5 mails tauschen, in denen es jetzt einzig und allein darum geht, dass ich neue Schuhe entdeckt habe, wie er sie findet, wie ich sie finde, ob ich sie brauche, wofür ich sie brauche...
Ich find es übrigens schön, mich für seine Hobbies zu interessieren und dass er sich auch für meine ernsthaft interessiert (Er erkennt Schuhmarken!), das ist mir mehr wert als ein IQ von 200 oder ein supertrainierter, schlanker Body um mal beim Gewichtsthema zu bleiben.
Ich finde meinen Freund extrem gescheit, aber es wär überhaupt nicht tragisch, wenn er nicht so ein Überflieger wär.
Klar hatten wir auch mal interessante Diskussionen, aber der Großteil unserer Gespräche ist: was er so denkt, was ich so denke, warum es diese oder jene Eissorte nicht gibt, was ihn grade interessiert, was ich grade mal wieder haben will, Spiele wie Tierlaute nachahmen und erraten....alles Nonsense.

Von daher ist mir wichtiger als Gewicht oder übermäßige Intelligenz, ob er mir sagt was er denkt (das tun Männer nämlich nicht alle) und ob er sich ernsthaft für das interessiert, was mir wichtig ist und Anteil an meinem Leben nimmt.

LG
__________________
Mit Zitat antworten
  #72 (permalink)  
Alt 26.05.2009, 00:36
Benutzerbild von Mike83
Ritter
 
Registriert seit: 08/2008
Ort: Bruck/Leitha Österreich
Beiträge: 37

Standard

nein. nicht zwingend
Mit Zitat antworten
  #73 (permalink)  
Alt 02.06.2009, 18:51
Benutzerbild von Ico
Ico Ico ist offline
Ritter
 
Registriert seit: 05/2009
Beiträge: 15

Standard

Also ich persönlich finde es viel wichtiger, dass die Proportionen stimmen. Ich bin auch nicht super dürr, hab ein klein wenig mehr auffen Rippen (und es könnte etwas weniger sein), aber niemand würde mich "dick" nennen. Ich finde, solang man noch ne Taille, Brüste und nen Hintern erkennen kann, und es nicht alles ein einziges Fett-Sammelsurium ist (meine Halbcousine hat z. B. einen "Negativ-Hals" und jetzt überlegt euch mal, was ich damit meine...) kann es auf jeden Fall auch noch attraktiv wirken.
Vor allem sollte man sich als männlicher Zeitgenosse damit abfinden, dass die "ideale traumfigur" (suggeriert durch die üblichen Verdächtigen) bei vielleicht einem von 30 Mädchen existiert. Und die muss man dann auch noch kriegen, wenn man nicht mal der Wahrheit ins Gesicht sieht. Ich kann mich im Übrigen nicht beschweren, was die Resonanz des anderen Geschlachts angeht...
Mit Zitat antworten
  #74 (permalink)  
Alt 08.06.2009, 00:51
Benutzerbild von Rief
Himmlischer
 
Registriert seit: 06/2006
Ort: Observatorium
Beiträge: 2.819
Rief eine Nachricht über ICQ schicken

Standard

das wichtigste ist doch das man sich liebt oder?
und dadurch gewinnt man nochmal attraktivität
jetzt ausgegangen von dem partner in einer beziehung

als single auf suche kann man nich von liebe reden, das is klar, aber ich finde ehe man urteilt sollte man ein gespräch beginnen, egal ob schlank oder dick

und das schönste an einem menschen sind immernoch die augen
__________________
Lebe deine Träume!

Wir müssen nicht die Welt verändern, sondern uns selbst,vom Grunde unseres Herzens!

GameStylers Twitter

DRAGON QUEST QUIZ#1:
Wie hieß der Zenithia-Drache in seiner menschlichen Gestalt?
Antwort per PN oder GB
Mit Zitat antworten
  #75 (permalink)  
Alt 16.06.2009, 20:41
Ritter
 
Registriert seit: 05/2009
Beiträge: 47

Standard

Moin,

ich hab ein etwas +kompliziertes+ Verhältnis zu dem Thema.

Meine 1. Freundin war magersüchtig. Damals wußte ich das noch net- ich war jung und naiv. Aber seitdem kann und mag ich nimmer mit einer Frau zusammen sein- die ZU DÜNN ist. Ich stehe allgemein auf Frauen die auch wirklich +fraulich+ aussehen. Und die sind nunmal nicht total schlank-was aber auch ok ist-meiner Meinung nach. Wenn eine Frau sich allerdings nimmer richtig bewegen kann- hört es für mich dann auch auf. Aber (ohne mal ne Kg Zahl zu nennen) ich denke-für jeden Menschen ist etwas anderes attraktiv. Ich bin z.B. 1,80m und wiege derzeit ca. 120Kg. Das ist für mich persönlich zuviel und ich hab mich auf Diät gesetzt und fange nu wieder mit joggen/Rad fahren an. Früher wog ich so 89kg. Das war ok- auch bis 100Kg fände ich es bei mir ok. Ganz schlank würde ich sowieso nicht werden-dafür esse ich zu gern.

Meine Freundin liebt mich wie ich bin-und da ich sehr breit gebaut bin- sieht man es bei mir nicht so extrem -wie bei anderen mit der Größe-aber man sieht es halt.

In diesem Sinne: Hört auf Euer Herz und nicht auf die allgemeine Meinung.


gruß dms
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kann es sein...? Darth Sankai Off-Topic 10 15.12.2005 14:20
Tolerant sein! Deathjester Infos über andere Nutzer 20 16.08.2004 11:51
500 Zeichen Signatur beschränkung... muss das sein? Nazgul SDC: Zu diesem Forum 5 08.04.2004 21:54
In welchen Level muss man sein um Adel bei FF8 zu besiegen ? AltenaAngela Final Fantasy: Allgemeines 15 27.02.2003 12:31
Sorry...Muss sein Suche mal wieder was.....) Sacume Off-Topic 2 26.06.2002 19:25


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:38 Uhr.


Powered by vBulletin® (Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimization by vBSEO 3.3.0)