Hilfe   Registrieren   Community   Suchen
  Kalender   Heutige Beiträge   Chat

Zurück   Seiken Densetsu Community > Weitere Themen > Schul- & Studienfragen > Literarisch-Künstlerisch


Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #1 (permalink)  
Alt 23.11.2016, 22:26
Benutzerbild von barmut
Manaheld
 
Registriert seit: 09/2003
Ort: Arnsberg-Neheim
Beiträge: 1.474
barmut eine Nachricht über ICQ schicken

Standard latein für alte blödies

so ich gehe mittlerweile auf die 30 zu und würde endlich gerne latein lernen.
da ich aber etwas blöde bin wollte ich euch fragen wo bzw mit was ich am bessten anfangen soll?
__________________
mein facebook acc: https://www.facebook.com/Dunkeldorn

ich vermisse unseren kleinen uhu immer mehr

vote rain for admin

http://darkorbit.bigpoint.com/?aid=2...392&lang=de_DE
Mit Zitat antworten
  #2 (permalink)  
Alt 23.11.2016, 22:55
Benutzerbild von Poe
Poe Poe ist offline
Halbgott
 
Registriert seit: 09/2016
Ort: Tauberbischofsheim
Beiträge: 377

Standard

Generell ist man nie zu blöd oder zu alt, um eine neue Sprache zu erlernen. Manchmal ist es einfach nur Begabung, die es einem ermöglicht dies schneller zu tun als andere. Aber Latein ist heute wirklich außergewöhnlich. Am einfachsten ist es einen Grundkurs zu besuchen, falls etwas dergleichen in deiner Umgebung angeboten wird. Durch das damit verbundene Arbeiten in der Gruppe gelingt vieles einfacher. Allerdings sollte dieser regelmäßig besucht werden. Selbstständig zu lernen ist eine weitere Option aber erfordert mehr Disziplin, da man sich zu gern ablenken lässt. Hier gibt es spezielle Programme, die mit Hilfe von Bildern und Wörtern die Sprache spielerisch lehren. Das ist insofern eine gute Lernmethode, da unser Gehirn die Bilder mit den Wörtern verknüpft. Ich konnte mir so z. B. einiges an Japanisch und Chinesisch selbst beibringen. Nachteil ist, dass diese Programme manchmal recht teuer sind. Evtl. gibt es auch schon Apps dazu. Die sind meist abgespeckt aber für den Anfang allemal zu gebrauchen. Die einzigen Brocken Latein, die mir im Gedächtnis geblieben sind rühren noch aus meiner Kindheit und der Vorliebe zu Asterix Comics.
Zitat aus Asterix bei den Briten: Mein Pilum ist solider als dein Sternum.
Habe die Wörter bis heute nie vergessen.
__________________
Deep into that darkness peering, long I stood there, wondering, fearing, doubting, dreaming dreams no mortal ever dared to dream before.
Edgar Allan Poe
:::
Entwicklungsstufe in progress: Ehemals "Poetryslam" entwickelte sich zu "Poe".
Mit Zitat antworten
  #3 (permalink)  
Alt 24.11.2016, 09:41
Benutzerbild von Lord_Data
*wuff wuff*
 
Registriert seit: 09/2003
Ort: Buer im Pott :D
Beiträge: 4.769
Lord_Data eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Also ich denke, man kann das auch ohne teure Kurse machen.

In der Schule hatten wir ein Buch, das hieß.. Felix? Und ist in 60+ Lektionen alles an Grammatik, was es so gibt. Natürlich sehr kleinschrittig. Parallel dazu gabs noch ein extra Grammatikbuch. Also ein Buch bestand aus Übungen (Übersetzung und Anwendung), das andere aus Vokabeln und detaillierter Grammatik. Das gepaart mit frei zugänglichen Onlinebüchern wird dir helfen. Das War für 3 Jahre Schulstoff ca. gedacht, also das wäre auch so das Lerntempo mit dem man das durcharbeiten kann.

Aber natürlich ist die Frage, wieso du Latein lernen willst? Die Sprache bringt wirklich absolut nichts. Es gibt kaum Texte in Latein, außer du willst wirklich geschichtliches im Originaltext lesen. Es gibt Sprachcommunities, aber da wären Sachen wie Latino sine Flexione, was eine moderne abgespeckte Form des Latein ist, einfacher zu lernen und ist da sicher mehr vertreten.

Eine Sprache richtig lernen geht eigentlich nur in den beiden Stufen passiv Verstehen (also Texte lesen können und verstehen, was bei Latein den Hauptteil ausmacht) und aktiv Anwenden (also selber schreiben und reden). Durch so ein bisschen Latein lernen nebenher wirst du wohl nie Latein schreiben können oder dich richtig verständlich machen, dafür ist die SPrache einfach nicht da.

Wenn du was außergewöhnliches, aber auch sehr leichtes, lernen willst, lern Esperanto. Da gibt es auf Duolingo einen Kurs, den ich jetzt fast beendet habe. Da ist die Sprachcommunity recht groß mit vielen Treffen, es gibt viel Lesematerial auf Esperanto und es ist wirklich eine leichte Sprache, weil sie zu 99% regelmäßig ist.
Mit Zitat antworten
  #4 (permalink)  
Alt 24.11.2016, 14:36
Benutzerbild von saryakan
SHADILAY
 
Registriert seit: 01/2005
Beiträge: 2.343
saryakan eine Nachricht über Skype™ schicken

Standard

Zitat:
Zitat von barmut Beitrag anzeigen
so ich gehe mittlerweile auf die 30 zu und würde endlich gerne latein lernen.
da ich aber etwas blöde bin wollte ich euch fragen wo bzw mit was ich am bessten anfangen soll?
Gar nicht?
Latein ist heutzutage absolut nutzlos wenn man nicht gerade Linguistiker ist, oder man bestimmte Texte wirklich original lesen will, da man Übersetzern nicht vertraut.
Wenn es dir um deine Sprachbildung geht, dann Steck den Aufwand stattdessen lieber darein deine Englischkentnisse aufzupolieren, oder Spanisch/Chinesisch/Japanisch/Französisch zu lernen.
Wobei Latein vermutlich einfacher 'alleine' zu lernen ist als diese Sprachen, da man bei Latein nicht mehr wirklich Sprach/Schreibfertigkeit erwartet und größtenteils es um Textverständnis geht.
__________________
Klinka Imra Miryon Tin Qua

4:1:2.5

Kein Wort ist Illegal
Mit Zitat antworten
  #5 (permalink)  
Alt 24.11.2016, 14:52
Benutzerbild von Lord_Data
*wuff wuff*
 
Registriert seit: 09/2003
Ort: Buer im Pott :D
Beiträge: 4.769
Lord_Data eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Wobei ich (aus eigener Erfahrung) sagen muss, dass einem Latein vom Standpunkt des grammatikalischen Verstehens in quasi allen europäischen Sprachen weiterhelfen kann. Aber dafür 3 Jahre richtig ne tote Sprache zu lernen ist halt wirklich sinnlos.

Dann wirklich lieber Japanisch, da gibt es auch tolles Material online zum Selbststudium. Oder Esperanto. Lernu Esperanton, barmut! Tiu estas lingvo tre facila kaj interesa. Mojose!
Mit Zitat antworten
  #6 (permalink)  
Alt 24.11.2016, 16:28
Benutzerbild von barmut
Manaheld
 
Registriert seit: 09/2003
Ort: Arnsberg-Neheim
Beiträge: 1.474
barmut eine Nachricht über ICQ schicken

Standard

danke leute für die tipps und ja ich weiß das es eine tote sprache ist aber ich wollte schon immer latein lernen bin aber nie dazu gekommen und alte bücher im original lesen zu können währe schon cool, aber vieleicht ist es wirklich besser japanisch zu lernen
schon alleine um die ganzen mangas im original lesen zu können
__________________
mein facebook acc: https://www.facebook.com/Dunkeldorn

ich vermisse unseren kleinen uhu immer mehr

vote rain for admin

http://darkorbit.bigpoint.com/?aid=2...392&lang=de_DE
Mit Zitat antworten
  #7 (permalink)  
Alt 24.11.2016, 19:31
Benutzerbild von Lord_Data
*wuff wuff*
 
Registriert seit: 09/2003
Ort: Buer im Pott :D
Beiträge: 4.769
Lord_Data eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Was für alte Texte reizen dich denn? Ciceros Rethorik ist super, aber dafür extra Latein lernen? Aber wenn du es willst, klar, aber beim Sprachen lernen ist ein Ziel unglaublich motivierend.
Mit Zitat antworten
  #8 (permalink)  
Alt 24.11.2016, 20:29
Benutzerbild von barmut
Manaheld
 
Registriert seit: 09/2003
Ort: Arnsberg-Neheim
Beiträge: 1.474
barmut eine Nachricht über ICQ schicken

Standard

unter anderem die original version des hexenhammers
__________________
mein facebook acc: https://www.facebook.com/Dunkeldorn

ich vermisse unseren kleinen uhu immer mehr

vote rain for admin

http://darkorbit.bigpoint.com/?aid=2...392&lang=de_DE
Mit Zitat antworten
  #9 (permalink)  
Alt 24.11.2016, 21:04
Benutzerbild von Kirika1987
Legende
 
Registriert seit: 03/2008
Ort: NRW
Beiträge: 756
Standard

Daran wirst du keine Freude haben. Das Latein, das man typischerweise lernt, ist ein anderes als das, was im Mittelalter geschrieben wurde. Man lernt üblicherweise das Latein der Antike. Dazwischen liegen über 1000 Jahre.

Wenn du gern eine weitere Sprache lernen möchtest, empfehle ich dringend eine lebendige. Mit jemand anderem gemeinsam eine Sprache zu sprechen ist fürs Lernen ungeheuer wertvoll.

Und das sage ich als jemand, der Latein geliebt hat. Aber Lord_Data hat meiner Meinung nach vollkommen recht mit seiner Meinung zu Latein und seinem Nutzen.
__________________
Die deutsche Rechtschreibung ist Freeware; sprich, du kannst sie kostenlos nutzen.
Allerdings ist sie nicht Open Source, d.h. du darfst sie nicht verändern,
oder in veränderter Form veröffentlichen oder verwenden.
Mit Zitat antworten
  #10 (permalink)  
Alt 24.11.2016, 21:56
Benutzerbild von Lord_Data
*wuff wuff*
 
Registriert seit: 09/2003
Ort: Buer im Pott :D
Beiträge: 4.769
Lord_Data eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Das ist natrlich schon ein sehr spezifisches Ziel (was fürs Sprachenlernen an sich gut ist). Aber ob sich wirklich so langes Lernen nur dafür lohnt (zumal das am Ende kein flüssiges Lesen sein wird, sondern viel in Wörterbüchern nachschlagen und über Satzkonstruktionen nachdenken). Und wie Kirika sagt, das mittelalterliche Latein ist noch einmal ganz anders als das Latein, was man normalerweise lernt (was nur Vorbereitung für Cicerotexte, De Bello Gallico und Ovid ist). Ich selbst finde Latein lernen insofern schwer, weil es wirklich nur passives Wissen ist (wobei es natürlich auch Leute gibt, die es wirklich wie eine Sprache beherrschen). Aber Spaß gemacht hat mir die Sprache in der Schule auch immer.
Mit Zitat antworten
  #11 (permalink)  
Alt 25.11.2016, 21:07
Benutzerbild von barmut
Manaheld
 
Registriert seit: 09/2003
Ort: Arnsberg-Neheim
Beiträge: 1.474
barmut eine Nachricht über ICQ schicken

Standard

hab jetzt auch nen anfänger kurs gefunden: https://de.wikibooks.org/wiki/Latein...urs/_Lektionen
__________________
mein facebook acc: https://www.facebook.com/Dunkeldorn

ich vermisse unseren kleinen uhu immer mehr

vote rain for admin

http://darkorbit.bigpoint.com/?aid=2...392&lang=de_DE
Mit Zitat antworten
  #12 (permalink)  
Alt 26.11.2016, 08:36
Benutzerbild von Lord_Data
*wuff wuff*
 
Registriert seit: 09/2003
Ort: Buer im Pott :D
Beiträge: 4.769
Lord_Data eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Dann viel Spaß und Erfolg.
Mit Zitat antworten
  #13 (permalink)  
Alt 26.11.2016, 11:38
Benutzerbild von Thalos
Broccoli-Vernicht-0-Mat
 
Registriert seit: 08/2007
Ort: Irland - Cork
Beiträge: 429

Standard

Zitat:
Zitat von Lord_Data Beitrag anzeigen
Ciceros Rethorik ist super
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Alte Filmklassiker Nazgul Film und Fernsehen 51 08.12.2016 22:22
Alte Interviews Rici Interviews 3 02.05.2012 10:32
Lektüre Latein: "Appollonius - eine antike Soap?" SheeX Literarisch-Künstlerisch 3 26.06.2008 12:55
Latein - Übersetzungen Catilina Literarisch-Künstlerisch 6 13.07.2006 14:26
Alte Kultsachen...... Pogopuschel Sonstige Genre 19 25.09.2001 18:13


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:53 Uhr.


Powered by vBulletin® (Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimization by vBSEO 3.3.0)