Hilfe   Registrieren   Community   Suchen
  Kalender   Heutige Beiträge   Chat

Zurück   Seiken Densetsu Community > Weitere Themen > Meinungs- und Interessenforum


Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #31 (permalink)  
Alt 09.03.2009, 00:12
Benutzerbild von vault43
Halbgott
 
Registriert seit: 02/2005
Beiträge: 442

Standard

Wo das Thema grad kurz zur 'Natürlichkeit' umgeschwankt ist: Schöne Zwickmühle für Fundamentalisten. Entweder haben sie unrecht damit, dass Homosexualität Resultat einer persönlichen Entscheidung ist oder aber sie räumen ein, dass Tiere (bei denen Homosexualität ja auch durchaus vorkommt) zu einer bewussten Entscheidung für Homosexualität in der Lage sind und gefährden damit ihr Bild vom Menschen als Krone der Schöpfung >D



So, aber btt:
Ganz ehrlich, diese Argumente nach dem Schema "Es gibt aber auch welche, die..." haben doch absolut null Gewicht, solange da keine harten, kalten Zahlen hinter stehen. Mit demselben Argument müsste man dann, wie schon angedeutet, JEDEM eine Adoption verbieten, denn Leute, die aus dem Rahmen fallen, finden sich immer. Es fundamentalistische Christen, die ihren Kindern ihre Doktrin reinprügeln, als gäbs nix andres. Manager, Ärzte, usw., die so karrierefixiert sind, dass sie sich kaum um eine Familie kümmern würden. Aber deswegen kann man es nicht gleich allen verbieten, nur weil ein paar Leute zu dämlich sind, um es auf die Reihe zu kriegen.
Viel mehr sollte vor einer Adoption gründlich geprüft werden, wie sehr sich Interessenten als Eltern eignen - nicht nur bei Homosexuellen, sondern bei allen. Problem ist nur, dass das viel Aufwand und Geld kosten würde und woher nehmen, wenn nicht stehlen. Aber Homosexuellen wegen den Ausnahmen generell Adoptionen zu verbieten, während Ausnahmen vom selben Niveau bei anderen Personengruppen schlicht übersehen werden, wäre schlicht kurzsichtig, oberflächlich und undurchdacht.
__________________
"The weak suffer. I *endure*."
Mit Zitat antworten
  #32 (permalink)  
Alt 09.03.2009, 00:32
Benutzerbild von E.T.
Manaheld
 
Registriert seit: 11/2007
Ort: Karlsruhe
Beiträge: 1.158
E.T. eine Nachricht über ICQ schicken

Standard

Zitat:
Zitat von Lord_Data Beitrag anzeigen
Was heißt denn "tief im Inneren schwul" sein?

Entweder man ist schwul, oder man ist es nicht.
Ich denke mal das bedeuted das jemernd eigentlich schwul ist aber es nicht wahrhaben will, abstreited oder es vileicht selbst nichtmal weis.
Mit Zitat antworten
  #33 (permalink)  
Alt 09.03.2009, 00:48
Benutzerbild von Rief
Himmlischer
 
Registriert seit: 06/2006
Ort: Observatorium
Beiträge: 2.819
Rief eine Nachricht über ICQ schicken

Standard

@vault

das finde ich aber auch, man sollte es bei heteros genauso überprüfen
ich finde adoptionen an sich, egal an wen, sind einfach zu wenig überprüft
und nicht nur das, viele dinge werden nicht mit der gründlichkeit geprüft die nötig wäre
aber es kostet ja wirklich geld, und woher nehmen?

nun, vllt das umfärben der polizei lassen?
das färben aller straßenschilder damit sie wie überall im land aussehen?
das "sparen" mit rollsplit statt richtigem teer sein lassen und teeren?
aufhören arbeitsplätze abzubauen um damit die wirtschaft zu "retten"?
__________________
Lebe deine Träume!

Wir müssen nicht die Welt verändern, sondern uns selbst,vom Grunde unseres Herzens!

GameStylers Twitter

DRAGON QUEST QUIZ#1:
Wie hieß der Zenithia-Drache in seiner menschlichen Gestalt?
Antwort per PN oder GB
Mit Zitat antworten
  #34 (permalink)  
Alt 09.03.2009, 09:13
Benutzerbild von MicalLex
dances this mess around
 
Registriert seit: 08/2003
Ort: Bremen
Beiträge: 3.783
MicalLex eine Nachricht über ICQ schicken MicalLex eine Nachricht über Yahoo! schicken

Standard

Hm, Hannis eingebrachten Aspekt hatte ich nicht bedacht, aber wo er schonmal so im Raum steht, überzeugt er mich fast schon. Neben den natürlichen Feiden, die die Überpopulation einer Spezies für gewöhnlich im Zaum halten könnte Homosexualität den gleichen natürlichen "Sinn" haben, nur daß dabei keiner zu Schaden kommt und jemand eines anderen Beute sein muß.
__________________
I think I could last at least a week without someone to hold me.
Won't you hold me?
Mit Zitat antworten
  #35 (permalink)  
Alt 09.03.2009, 11:09
Benutzerbild von Zhao Yun
Friedensbewahrer des Silberhammers
 
Registriert seit: 02/2003
Ort: Karlsruhe
Beiträge: 2.838
Zhao Yun eine Nachricht über MSN schicken Zhao Yun eine Nachricht über Skype™ schicken

Standard

Homosexualität um die Überbevölkerung zu minimieren ? oO
Das würde a
ber bedeuten dass es in China Indien etc mehr Homsexualität gibt

@Vault

Zitat:
Wo das Thema grad kurz zur 'Natürlichkeit' umgeschwankt ist: Schöne Zwickmühle für Fundamentalisten. Entweder haben sie unrecht damit, dass Homosexualität Resultat einer persönlichen Entscheidung ist oder aber sie räumen ein, dass Tiere (bei denen Homosexualität ja auch durchaus vorkommt) zu einer bewussten Entscheidung für Homosexualität in der Lage sind und gefährden damit ihr Bild vom Menschen als Krone der Schöpfung >D

dein Satz ist so nicht ganz in Ordnung.
Tiere und Menschen können nicht zwischen ihrer Sexualität wählen
Rein technishc gesehen kannst du dir ja auch nicht aussuchen was dir schmeckt.
Du isst und wenn du es angenehm findest, schmeckt es dir.
Daher kommt leider auch die Aussage dass Homsexualität nur dazu dient die "Animalischen Bedürfnisse" zu befriedigen (BTW: es gibt nur ein Tier abgesehen vom Menschen dass aus Spaß Sex hat )

Adoption an sich ist weiterhin ein schwieriges Thema das Problem is nur einfach dass es immernoch zu wenig Kontrollen gibt.
Nicht nur so sondern auch in den Familien die so ihre Kinder bekommen haben gibt es einfach zu wenig Kontrolle
Bspw: wenn ne Frau beim Fruaenarzt feststellen lässt dass sie Schwanger is
warum registriert das niemand und man holt spätestens 9 Monate später mal Informationen ein ?


btw: Vegetarisus und Religion sind weit gefährlicher als Homsexualität weil: Die Eltern werden kaum ihrem Kind sagen es soll nen Gleichgeschlechtlichen partner haben aber bei Vegetarismus und Religion sind die Eltern schon dabei ihrem Kind ihre naja "Werte" mitzugeben

naja
who cares
__________________
Wenn du ein Tier wärst, welches wärst du.

Also bei meinem Lebensstil hoff ich eine genveränderte Kuh mit so 6-14 Lebern.
Mit Zitat antworten
  #36 (permalink)  
Alt 09.03.2009, 14:32
Benutzerbild von Biquinho
Fachteam "Spruch der Woche"
 
Registriert seit: 02/2009
Ort: Fluffyland ♥
Beiträge: 1.378
Standard

Sorry, habe Probleme mit der Zitatfunktion und keine Lust ewig herumzuprobieren, daher mache ich einmal so:

-----
Zitat Zhao Yun:
Tiere und Menschen können nicht zwischen ihrer Sexualität wählen
-----
Das habe ich auch bereits angesprochen. Homosexualität heißt Liebe zum gleichen Geschlecht und nicht nur Sex mit diesem. Liebe ist nicht beeinflussbar und somit kann man nicht frei zwischen der Sexualität wählen.

-----
Zitat Zhao Yun:
Adoption an sich ist weiterhin ein schwieriges Thema das Problem is nur einfach dass es immernoch zu wenig Kontrollen gibt.
Nicht nur so sondern auch in den Familien die so ihre Kinder bekommen haben gibt es einfach zu wenig Kontrolle
Bspw: wenn ne Frau beim Fruaenarzt feststellen lässt dass sie Schwanger is
warum registriert das niemand und man holt spätestens 9 Monate später mal Informationen ein ?

-----
Bezüglich Adoption: Hier sollte definitiv mehr kontrolliert werde. Wie oft hört man in den Nachrichten, etc. dass Kinder ein schlechtes Leben führten bei ihren Adoptionseltern.
Bezüglich Schwangerschaften: Jain – die Frage ist, wo die Kontrolle angebracht ist und wo es zu sehr in die Privatsphäre hineingeht.

-----
Zitat Zhao Yun:
btw: Vegetarisus und Religion sind weit gefährlicher als Homsexualität weil: Die Eltern werden kaum ihrem Kind sagen es soll nen Gleichgeschlechtlichen partner haben aber bei Vegetarismus und Religion sind die Eltern schon dabei ihrem Kind ihre naja "Werte" mitzugeben.
-----
Auch wahr, wobei die Frage ist, was ‚gefährlich’ hierbei heißt…

-----
Zitat Zhao Yun:
naja
who cares

-----
Alle die hier schreiben – und ich persönlich bin sehr froh, dass man hier vernünftig über solche Themen diskutieren kann und nicht einfach hinwegsieht und sich nichts dabei denkt!


-----
Zitat Hanniball:
Hmhm... gehe ich recht in der Annahme, dass die Welt unter einer Überbevölkerung durch die Menschen leidet? In ein paar Jahren wird die Nahrung knapp.
-----
Was das angeht, frage ich mich sowieso, ab wann es eher Fluch als Geschenk sein wird, Kinder in die Welt zu bringen…


-----
Zitat Ryoko Ayanari:
ich verstehe aber genau wie du es meinst und sehe es auch so, bloß kriegt man meistens bei solchen sätzen prügel, aber ein glück nicht im besten forum der welt wo wir uns befinden
-----
Das ist eben so ein heikles Thema. Schon komisch, dass manche Menschen offen z. B. über ihr Sexleben reden und dann andererseits bei Themen wie Homosexualität sich angegriffen fühlen und aggressiv oder beleidigt wirken.
__________________
Das Spruch der Woche Team sucht immer noch nach Verstärkung!
Ursprungsthread: Click
Gerne per PM an mich :)
Mit Zitat antworten
  #37 (permalink)  
Alt 09.03.2009, 15:30
Benutzerbild von Szadek
Cash or Octopus
 
Registriert seit: 06/2002
Beiträge: 4.135
Szadek eine Nachricht über ICQ schicken Szadek eine Nachricht über MSN schicken

Standard

Psychologisch betrachtet sind Kinder was sexuelle Präferenzen angeht bei der Geburt neutral. Die Prägung kommt dann von Eltern und anderen Medien.
__________________
I don't make the rules. I just think them up and write them down.

Glenn Matthews, bis mir etwas besseres einfällt.
Mit Zitat antworten
  #38 (permalink)  
Alt 09.03.2009, 17:53
Benutzerbild von vault43
Halbgott
 
Registriert seit: 02/2005
Beiträge: 442

Standard

@Zhao:
Mein Satz ist schon in Ordnung, er gibt schließlich nicht meine Meinung wieder
Ich zähle mich nicht zu den von mir angesprochenen Fundamentalisten. Alles, was du gesagt hast, steckt implizit hinter der Aussage, dass sie sich durch die Existenz homosexueller Tiere in einer Zwickmühle befinden und (mindestens) eine ihrer Überzeugungen revidieren müssen :>
Aber das schweift vom Thema ab
__________________
"The weak suffer. I *endure*."
Mit Zitat antworten
  #39 (permalink)  
Alt 09.03.2009, 18:34
Benutzerbild von Luna
Roter Drache
 
Registriert seit: 09/2001
Ort: Freiburg und Kusel
Beiträge: 2.194
Standard

Zitat:
Zitat von vault43 Beitrag anzeigen
Aber das schweift vom Thema ab

...und darum solltet ihr auch zum Thema zurückkommen...
__________________
Estuans interius
ira vehementi

Sephiroth!
Mit Zitat antworten
  #40 (permalink)  
Alt 09.03.2009, 22:55
Benutzerbild von Hanniball
Eheuser
 
Registriert seit: 05/2005
Ort: Berlin
Beiträge: 1.511

Standard

Zitat:
Zitat von Biquinho Beitrag anzeigen
Zitat Zhao Yun:
Adoption an sich ist weiterhin ein schwieriges Thema das Problem is nur einfach dass es immernoch zu wenig Kontrollen gibt.
Nicht nur so sondern auch in den Familien die so ihre Kinder bekommen haben gibt es einfach zu wenig Kontrolle
Bspw: wenn ne Frau beim Fruaenarzt feststellen lässt dass sie Schwanger is
warum registriert das niemand und man holt spätestens 9 Monate später mal Informationen ein ?

-----
Bezüglich Adoption: Hier sollte definitiv mehr kontrolliert werde. Wie oft hört man in den Nachrichten, etc. dass Kinder ein schlechtes Leben führten bei ihren Adoptionseltern.
Bezüglich Schwangerschaften: Jain – die Frage ist, wo die Kontrolle angebracht ist und wo es zu sehr in die Privatsphäre hineingeht.
Meine Eltern wollten vor ungefähr 5 Jahren ein Kind adoptieren. Da war mein Vater Anfang Ende 30, meine Ma Anfang 40. Leider waren sie zu alt. Ich finde das ungerecht. Denn hätten sie ein Kind adopriert wäre es ja auch mindestens 10 gewesen und damit nur zwei Jahre jünger als ich. DAS zeigt, wie bescheuert die ganzen Richtlinien sind. =/
Zitat:
Zitat von Szadek Beitrag anzeigen
Psychologisch betrachtet sind Kinder was sexuelle Präferenzen angeht bei der Geburt neutral. Die Prägung kommt dann von Eltern und anderen Medien.
LOL, witzig das Eltern für dich "Medien" sind. xD
Aber ich hätte echt gern gewusst, woher du DAS hast. Scheint mir nicht plausibel. Denn die Psyche ist ja nun einmal auch Sache der Gene. Und die haben offensichtlich mit Homosexualität zu tun. Ich schließe dass daraus, dass Homohirne den Heteros des andere Geschlechts gleichen. Gabs mal einen Bericht. Weiß nich wo, bin mir aber sicher es gelesen zu haben.
__________________
"Darf ich bitte Redwolfs Meinung hören, bevor ich selbst etwas dazu sage?"
Mit Zitat antworten
  #41 (permalink)  
Alt 10.03.2009, 01:40
Benutzerbild von Szadek
Cash or Octopus
 
Registriert seit: 06/2002
Beiträge: 4.135
Szadek eine Nachricht über ICQ schicken Szadek eine Nachricht über MSN schicken

Standard

@Hanniball: Das hab ich von ner Freundin (sie studiert momentan Soziologie, hat ein Fachabitur Psychologie) vor geraumer Zeit mal über sowas unterhalten. Da hatte sie das erwähnt, ich hab grad mal bei Wikipedia bissl rumgeschaut, aber ich finde den Oberbegriff nicht mehr.

Das Wort Medien habe ich einfach synonym für Informationsträger verwendet, nicht nur moderne Massenmedien geben Informationen weiter, auch andere Menschen. In diesem Sinne sind wir beide z.B. ebenfalls Medien.

Ich bin mit dem genauen Entstehungsprozess des menschlichen Gehirns nicht sonderlich vertraut, kann mir aber vorstellen das grundlegende Informationen dort schon während der embryonalen Entwicklung gespeichert werden, trotzdem hinkt deine Theorie irgendwo. Dein Definition nach wäre Homosexualität ein Gendeffekt der "falsche" Informationen ins Gehirn schreibt. Weiterhin sind sich Psychologen größtenteils einig, dass Homosexualität die Folge einer psychischen Entwicklung ist und keine genetische Ursache hat.
__________________
I don't make the rules. I just think them up and write them down.

Glenn Matthews, bis mir etwas besseres einfällt.
Mit Zitat antworten
  #42 (permalink)  
Alt 10.03.2009, 01:42
Benutzerbild von Rief
Himmlischer
 
Registriert seit: 06/2006
Ort: Observatorium
Beiträge: 2.819
Rief eine Nachricht über ICQ schicken

Standard

ich denke nicht das es direkt psychisch ist, eher chemisch
so gesehen quasi ein fehler der hormone
aber fehler hier bitte nicht als was schlechtes ansehen
__________________
Lebe deine Träume!

Wir müssen nicht die Welt verändern, sondern uns selbst,vom Grunde unseres Herzens!

GameStylers Twitter

DRAGON QUEST QUIZ#1:
Wie hieß der Zenithia-Drache in seiner menschlichen Gestalt?
Antwort per PN oder GB
Mit Zitat antworten
  #43 (permalink)  
Alt 10.03.2009, 01:58
Benutzerbild von Lord_Data
*wuff wuff*
 
Registriert seit: 09/2003
Ort: Buer im Pott :D
Beiträge: 4.854
Lord_Data eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Zitat:
ich denke nicht das es direkt psychisch ist, eher chemisch
Du meinst biologisch.


Also Homosexualität kann ja nicht wirklich etwas genetisches sein, weil diese Gene dann ja schon vor langer Zeit hätten aussterben müssen. Außer es ist eine Krankheit, was ja aber Unfug ist (denke ich mal... naja, blaue Augen sind auch ein Gendefekt.)

Naja, irgendwie gibt es zum eigentlichen thema nicht mehr viel zu sagen... wieso ist es eigentlich normal geworden, dass bei Diskussionen außerhalb der Games-Bereiche spätestens auf Seite 3 nur noch OT geredet wird?
Mit Zitat antworten
  #44 (permalink)  
Alt 10.03.2009, 07:47
Benutzerbild von Biquinho
Fachteam "Spruch der Woche"
 
Registriert seit: 02/2009
Ort: Fluffyland ♥
Beiträge: 1.378
Standard

Zitat:
Zitat von Hanniball Beitrag anzeigen
Meine Eltern wollten vor ungefähr 5 Jahren ein Kind adoptieren. Da war mein Vater Anfang Ende 30, meine Ma Anfang 40. Leider waren sie zu alt. Ich finde das ungerecht.
...?

Sie waren zu alt?
Was soll denn der Quatsch? Adoptionselterns sollten eine gewisse Reife aufweißen können und schon längere Zeit verheiratet sein.

Was ist wenn ein Kind von einem jungen, unerfahrenen, noch nicht lange verheirateten Ehepaar adoptiert wird und dieses nach 1-2 Jahren sich im Streit scheiden lässt?

Ich denke man sollte schon ca. 30-40 Jahre alt sein und mindestens 5 Jahre verheiratet sein - somit verstehe ich nicht, dass deine Eltern mit der Begründung 'zu alt' ein Nein bekamen. Sehr ungerecht in meinen Augen.


Etwas anderes:
Was hat Psyche mit Homosexualität zu tun?

Bin diesbezüglich ganz klar Ryokos Meinung.
__________________
Das Spruch der Woche Team sucht immer noch nach Verstärkung!
Ursprungsthread: Click
Gerne per PM an mich :)
Mit Zitat antworten
  #45 (permalink)  
Alt 10.03.2009, 13:26
Benutzerbild von Rief
Himmlischer
 
Registriert seit: 06/2006
Ort: Observatorium
Beiträge: 2.819
Rief eine Nachricht über ICQ schicken

Standard

nein, ich meinte schon chemisch, denn zwischenmenschliche anziehung ist eine chemische reaktion

so ganz OT finde ich das aber nicht, wir reden quasi über die gründe warum homos(soll nich beleidigend klingen, is aba kürzer) es so schwer haben zu adoptieren

das mit dem alter sehe ich genauso wie biquinho, zu alt kann man ab 50 sagen
__________________
Lebe deine Träume!

Wir müssen nicht die Welt verändern, sondern uns selbst,vom Grunde unseres Herzens!

GameStylers Twitter

DRAGON QUEST QUIZ#1:
Wie hieß der Zenithia-Drache in seiner menschlichen Gestalt?
Antwort per PN oder GB
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Hochzeit und Kinder Selan Liebe und Beziehungen 104 19.03.2012 20:20
Heute, Kinder, wirds was geben... MicalLex Off-Topic 27 07.01.2007 13:37
Kinder-Lernspiele Deathjester Sonstige Genre 7 21.04.2004 17:12
welche serien sind für klein kinder? mir fällt nichts ein Unterhaltung 10 04.04.2002 02:09
kinder bei h.64 Dunkler Lich Harvest Moon 1 08.02.2002 13:44


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:53 Uhr.


Powered by vBulletin® (Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimization by vBSEO 3.3.0)