Hilfe   Registrieren   Community   Suchen
  Kalender   Heutige Beiträge   Chat

Zurück   Seiken Densetsu Community > Weitere Themen > Meinungs- und Interessenforum


Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #121 (permalink)  
Alt 26.07.2004, 20:39
Benutzerbild von Lucifer
Held
 
Registriert seit: 07/2004
Ort: Teising
Beiträge: 241
Lucifer eine Nachricht über ICQ schicken Lucifer eine Nachricht über MSN schicken Lucifer eine Nachricht über Skype™ schicken

Standard

Zitat:
Zitat von Deathjester
Also, ich rauche seit Jahren, das Aufhören fällt mir schwer, und ich suche auch noch nach dem rechten Grund, aufzuhören. Der Gesundheit wegen reicht mir als Argument nicht....
Okay, dann werde ich dir noch einpaar weitere Gründe nennen. Erstens du sparst Geld... klar so eine Schachtel Zigaretten für 3 Euro ist schnell weg. Zweitens du bist nicht mehr abhängig von etwas sondern ein freier Mann... stell dir vor, dass du eigentlich dauernd an deine Zigaretten denkst oder sie im Mund hast. Dauernd musst du irgendwas in deinen Fingern halten... ist ja ätzend und außerdem wirkt es voll nervös und meistens mögen es Mädels nicht (wenn sie selber nicht rauchen), wenn ihr Date dauernd eine qualmt

Zitat:
Zitat von Deathjester
Getrunken hab ich vor ein paar Jahren öfters mal, bei mir in der Gegend ist des irgendwie normal, jedes Weekend einmal blau zu sein.Dann wurden meine Kumpels und ich älter, und mittlerweile trinken wir alle fast nix mehr.Bei mir liegts auch dran, weil ich oft mitm Auto unterwegs bin, und wenn ich fahr, trink ich nunmal nix.
Ach, des war einmal... ich bin froh so eine Vernunft zu hören... *dir auf die Schulter klopft* das hast du gut geregelt

Zitat:
Zitat von Deathjester
Also, alles in allem, hab ich eine Sucht, und mit der kann ich leben
Niemand kann behaupten, dass er suchtfrei ist... ich bin schreibsüchtig... die anderen wiederum von irgendeiner Tätigkeit. Jeder braucht etwas in seinem Leben ohne dass es in seine Augen sinnlos wirkt... bei dem einen ist es dies und beim anderen ist es das... also... niemand aber auch wirklich keiner kann von sich behaupten, dass er nicht süchtig ist
__________________
Äpfel sind Vitamine. Vitamine sind Kraft. Kraft ist Geld. Geld sind Frauen. Frauen sind Sex. Sex ist AIDS. AIDS ist Tod. Willst du einen Apfel?

Das Leben ist eine durch Geschlechtsverkehr verursachte Krankheit, die in 100% aller Fälle tödlich endet.

Killing for peace is like fucking for virginity.
Mit Zitat antworten
  #122 (permalink)  
Alt 27.07.2004, 09:43
Benutzerbild von Myri
Manaheld
 
Registriert seit: 11/2002
Ort: RPG-City
Beiträge: 1.006
Myri eine Nachricht über ICQ schicken

Standard

Dann bin ich wohl auch ein Unikum. Ich rauche weder noch trinke ich irgendein alkoholhaltiges Getränk.

Zum Rauchen:
ich bin mit dem blauen Dunst groß geworden (meine Eltern rauchten beide) und ich habe deshalb trotzdem nicht angefangen zu qualmen. Alleine der Mief und die Kosten haben mich immer abgeschreckt. Abgesehen davon war mir meine Gesundheit zu kostbar. Es reicht schon, dass mein Mann raucht und er mich damit vollqualmt. Zum Glück ist er sehr rücksichtsvoll und versucht in meiner Gegenwart so wenig wie möglich zu rauchen. Man muss sich mal klar darüber werden, dass man seinen eigenen Körper schädigt und andere auch in Mitleidenschaft ziehen kann. Es gibt genug Fälle, in denen Mitraucher krank wurden. Tatsache ist natürlich, dass auch das Rauchen eine Sucht ist, die man nicht unterschätzen darf. Ich kenne genug in meinem Bekanntenkreis, die auf ihre Umgebung keine Rücksicht nehmen. Besonders schwer finde ich es auch, wenn ungeborenes Leben davon betroffen ist. Das Kind im Mutterleib kann nicht den Raum verlassen, um der schädlichen Wirkung von Zigarettenqualm zu entgehen. Diese Aufgabe müsste die Mutter übernehmen, doch was ist, wenn die Mutter selber an der Kippe hängt?? Viele Frauen können auch nicht zu Rauchen aufhören wenn sie schwanger sind, weil sie eben süchtig nach dem nächsten Zug sind.

Zum Alkohol:
ich weiß selber, wie es ist, einen Alkoholiker in der Famile zu haben. Ich habe es als Kind/Jugendlicher life miterleben dürfen, wie es ist, wenn jemand unter Alkohol-Einfluss die Kontrolle über sich und sein Handeln verliert. Das hat mein Leben so geprägt, dass ich mich nie überwinden konnte mehr als vielleicht ein Glas Sekt zu trinken. Mal davon abgesehen, dass mir Alkohol nicht schmeckt, möchte ich auf keinen Fall die Kontrolle über MEIN Handeln verlieren. Gerade diese bekannten Alkhopopps sind natürlich gerade für Jugendliche eine Gefahr, da sie wie Limonade schmecken und dabei genauso viel Alkohol enthalten wie ein Schnaps. Deshalb finde ich es auch ok, dass sie die Preise gerade für diese Getränke erhöht haben.

Ich will es außerdem mal so sagen, viele Jugendliche werden schon in der Schulzeit vom Gruppenzwang oder "Freunden" zum Rauchen und Saufen animiert. Man gilt doch als "uncool" wenn man NEIN sagt. Trotzdem sollte man soviel Eigenwille haben und dem Zwang nicht erliegen. Ich kann mit Stolz sagen, dass ich in dieser Beziehung einen eisernen Willen gezeigt habe. Ich habe mich weder vom Gruppenzwang anspornen lassen, noch habe ich von den Kippen meiner Eltern Gebrauch gemacht, die immer offen auf dem Tisch lagen. Natürlich war es nicht leicht. Man hat ja dann immer den Eindruck nicht "dazu" zu gehören, aber dafür seine Gesundheit ruinieren??

Ich denke Alkohol und Kippen sind auch keine Lösung für private Probleme. Sicher, man vergisst im Vollrausch für eine Weile seine Umwelt, doch wenn man daraus wieder erwacht ist auch nichts geändert oder verbessert worden. Im Gegenteil zu den Problemen gesellt sich dann eventuell noch ein netter Kater und Ärger mit der Familie.

Abschließend möchte ich noch sagen, dass ich es wichtig fände, wenn gerade schon in der Schulzeit viel mehr Aufklärung und Abschreckung getätigt werden würde. Wenn mehr Jugendlichen die Folgen von Alkohol- und Zigarettensucht mit anschaulichen Bildern (Bilder/Filme) vor Augen geführt werden würden (Raucherbein, Lungenkrebs, geschädigte Leber, geschädigter Magen,....) würden viele sicher nicht zu Kippen oder sonstigen Suchtmitteln greifen.
__________________

www.rpg-oase.de, wo der Spass aufhört, helfen wir weiter


Eine Blume verblüht,
ein Feuer verglüht,
ein Apfel ist verderblich,
nur eine Freundschaft ist unsterblich.
Mit Zitat antworten
  #123 (permalink)  
Alt 27.07.2004, 15:32
Benutzerbild von Lucifer
Held
 
Registriert seit: 07/2004
Ort: Teising
Beiträge: 241
Lucifer eine Nachricht über ICQ schicken Lucifer eine Nachricht über MSN schicken Lucifer eine Nachricht über Skype™ schicken

Standard

Zitat:
Zitat von Myri

Zum Rauchen:
Besonders schwer finde ich es auch, wenn ungeborenes Leben davon betroffen ist. Das Kind im Mutterleib kann nicht den Raum verlassen, um der schädlichen Wirkung von Zigarettenqualm zu entgehen. Diese Aufgabe müsste die Mutter übernehmen, doch was ist, wenn die Mutter selber an der Kippe hängt?? Viele Frauen können auch nicht zu Rauchen aufhören wenn sie schwanger sind, weil sie eben süchtig nach dem nächsten Zug sind.
Ich sage dazu nur eins... ein ungeborenes Leben ist nicht wehrlos... er ist selber Schuld, wenn er sich nicht zur Wehr setzt. Meine Mutter hat bei meinen Geschwistern während der Schwangerschaft geraucht und und und... jedoch als sie mit mir schwanger war, konnte sie dies nicht. Ihr wurde schlecht, wenn sie nur eine Zigarette oder Kaffee gerochen hat... soviel zum Thema ungeborenes Leben kann sich nicht schützen

Zitat:
Zitat von Myri
Zum Alkohol:
ich weiß selber, wie es ist, einen Alkoholiker in der Famile zu haben. Ich habe es als Kind/Jugendlicher life miterleben dürfen, wie es ist, wenn jemand unter Alkohol-Einfluss die Kontrolle über sich und sein Handeln verliert. Das hat mein Leben so geprägt, dass ich mich nie überwinden konnte mehr als vielleicht ein Glas Sekt zu trinken. Mal davon abgesehen, dass mir Alkohol nicht schmeckt, möchte ich auf keinen Fall die Kontrolle über MEIN Handeln verlieren. Gerade diese bekannten Alkhopopps sind natürlich gerade für Jugendliche eine Gefahr, da sie wie Limonade schmecken und dabei genauso viel Alkohol enthalten wie ein Schnaps. Deshalb finde ich es auch ok, dass sie die Preise gerade für diese Getränke erhöht haben.
Endlich eine Leidensgenossin... Mir schmeckt nur der süßlichere Wein. Sekt mag ich auch nicht wirklich und mehr als ein Glas will ich nicht, weil ich schon nach dem Ersten merke, dass ich mehr will und zwar verdammt viel mehr und das macht mir Angst... verdammte Suchtgene

Zitat:
Zitat von Myri
Ich will es außerdem mal so sagen, viele Jugendliche werden schon in der Schulzeit vom Gruppenzwang oder "Freunden" zum Rauchen und Saufen animiert. Man gilt doch als "uncool" wenn man NEIN sagt. Trotzdem sollte man soviel Eigenwille haben und dem Zwang nicht erliegen. Ich kann mit Stolz sagen, dass ich in dieser Beziehung einen eisernen Willen gezeigt habe. Ich habe mich weder vom Gruppenzwang anspornen lassen, noch habe ich von den Kippen meiner Eltern Gebrauch gemacht, die immer offen auf dem Tisch lagen. Natürlich war es nicht leicht. Man hat ja dann immer den Eindruck nicht "dazu" zu gehören, aber dafür seine Gesundheit ruinieren??
*räusper* da kann ich eine Story erzählen... als ich gefirmt wurde, waren wir so zu einem Kegelabend eingeladen. Alle haben gequalmt. Die ganze katholische Jugend und so... ich hab es nicht ausgehalten in dem Raum. Hatte Husten und und und... bin einfach rausgegangen. Irgendwann kamen einpaar von den Firmlingen und haben mich überredet noch einmal reinzugehen... super... ich wurde voll angemacht... dann ging ich raus und wollte nichts mehr mit denen zu tun haben... tolle katholische Jugend aber irgendwie werde ich seit diesen Vorfall auch viel mehr akzeptiert... ich weiß nicht... es kommt mir so vor... seien wir mal ehrlich... eigentlich beneiden alle Süchtlinge die Leute, die nein sagen können. Sie werden eigentlich mehr angesehen als andere...

Zitat:
Zitat von Myri
Abschließend möchte ich noch sagen, dass ich es wichtig fände, wenn gerade schon in der Schulzeit viel mehr Aufklärung und Abschreckung getätigt werden würde. Wenn mehr Jugendlichen die Folgen von Alkohol- und Zigarettensucht mit anschaulichen Bildern (Bilder/Filme) vor Augen geführt werden würden (Raucherbein, Lungenkrebs, geschädigte Leber, geschädigter Magen,....) würden viele sicher nicht zu Kippen oder sonstigen Suchtmitteln greifen.
Vielleicht die Mädels... aber die Jungs doch nicht... Die kommen sich ja dann noch cooler und besser vor...
__________________
Äpfel sind Vitamine. Vitamine sind Kraft. Kraft ist Geld. Geld sind Frauen. Frauen sind Sex. Sex ist AIDS. AIDS ist Tod. Willst du einen Apfel?

Das Leben ist eine durch Geschlechtsverkehr verursachte Krankheit, die in 100% aller Fälle tödlich endet.

Killing for peace is like fucking for virginity.

Geändert von Lucifer (27.07.2004 um 15:38 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #124 (permalink)  
Alt 29.07.2004, 21:00
Benutzerbild von Cookroach
Halbgott
 
Registriert seit: 02/2002
Ort: Laatzen (Hannover)
Beiträge: 386
Cookroach eine Nachricht über ICQ schicken

Standard

mal ne sache ähm erstmal ich rauche aber versuche meine umwelt nicht zu involvieren und von alkohol halte ich garnichts wenn es in sauferei aussartet ich selbst trinke keinen alkohol. naja jedenfalls

ist es nicht interessant zu sehen das gerade mädchen mehr und stärkere alkoholische güter konsumieren auch mehr mädchen rauchen ok die kerle kennen keine grenze aber der konsum an sich ist weiblich orientiert. soll jetzt nicht heisse böse frauen nein es geht darum das durch alco pops der geschmack vom alkohol nicht mehr vorhanden ist und deswegen der ekel verschwunden mal ehrlich alkohol schmeckt nun echt nicht.

naja ich seh das nur immer bei der clique meiner schwester alle zwischen 13 und 19 und wirklich alle trinken und rauchen ist heftig. aus meinen freundeskreis bin ich einer der wenigen raucher und falls ich bei einen der anderen bin geh ich vor die tür zum rauchen weil es mein ding ist und nicht deren ^.^

finde das man trotz sucht ruhig tolerant nichtrauchern gegenüber sein soll.
und andersrum wäre es auch schön aber das ist meistens echt schwierig wenn es raucher gibt die sich über kinderwägen beugen und dann ausatmen mit dem satz "och ist der süss". wenn ich sowas sehe könnt ich echt wütend werden.

naja was ich sagen will jedem das seine und den anderen toleranz
__________________
Wir werden alle sterben, haltet euch bereit.
Die Zeichen sind eindeutig; bald ist es soweit.
Vielleicht schon heute Abend, vielleicht in einem Jahr;
Doch alle werden sterben, traurig aber wahr.
Knorkator - Wir Werden

gesungen von Stumpen :D
Mit Zitat antworten
  #125 (permalink)  
Alt 29.07.2004, 21:18
Benutzerbild von Lucifer
Held
 
Registriert seit: 07/2004
Ort: Teising
Beiträge: 241
Lucifer eine Nachricht über ICQ schicken Lucifer eine Nachricht über MSN schicken Lucifer eine Nachricht über Skype™ schicken

Standard

Warum muss ich eigentlich zu allen meinen Senf dazu geben??? Ist ja wirklich schlimm

Zitat:
Zitat von Cookroach
mal ne sache ähm erstmal ich rauche aber versuche meine umwelt nicht zu involvieren und von alkohol halte ich garnichts wenn es in sauferei aussartet ich selbst trinke keinen alkohol. naja jedenfalls
Das finde ich gut... obwohl man auch das Rauchen streichen kann. Aber wenigstens achtest du darauf die Anderen nicht zu schaden

Zitat:
Zitat von Cookroach
ist es nicht interessant zu sehen das gerade mädchen mehr und stärkere alkoholische güter konsumieren auch mehr mädchen rauchen ok die kerle kennen keine grenze aber der konsum an sich ist weiblich orientiert. soll jetzt nicht heisse böse frauen nein es geht darum das durch alco pops der geschmack vom alkohol nicht mehr vorhanden ist und deswegen der ekel verschwunden mal ehrlich alkohol schmeckt nun echt nicht.
kann sein... ich hab die Dinger nie probiert. Trinke lieber Wein und zwar chinesischen Pfirsichwein ist echt gut... aber ich war nie betrunken und es kommt wie immer auf die Gesellschaft an und wie der Mensch damit umgeht

Zitat:
Zitat von Cookroach
naja ich seh das nur immer bei der clique meiner schwester alle zwischen 13 und 19 und wirklich alle trinken und rauchen ist heftig. aus meinen freundeskreis bin ich einer der wenigen raucher und falls ich bei einen der anderen bin geh ich vor die tür zum rauchen weil es mein ding ist und nicht deren ^.^
Des find ich cool von dir, dass du vor die Tür gehst. Aber solche Cliquen gibt es auch bei Jungs nicht nur bei Mädels

Zitat:
Zitat von Cookroach
finde das man trotz sucht ruhig tolerant nichtrauchern gegenüber sein soll.
und andersrum wäre es auch schön aber das ist meistens echt schwierig wenn es raucher gibt die sich über kinderwägen beugen und dann ausatmen mit dem satz "och ist der süss". wenn ich sowas sehe könnt ich echt wütend werden.
Solche Raucher merken dann schon gar nicht mehr, dass sie ne Zigarette in der Hand haben, weil es bei denen nichts anderes gibt... Aber solche Typen hasse ich auch. Ich mag auch keine Raucher, die in geschlossenen Räumen rauchen. Ist voll ******e...

Zitat:
Zitat von Cookroach
naja was ich sagen will jedem das seine und den anderen toleranz
Das mit der Toleranz versuche ich ja, aber wenn es meiner Gesundheit schadet und ich mich nicht in seiner Nähe aufhalten kann, dann nützt die ganze Toleranz nix
__________________
Äpfel sind Vitamine. Vitamine sind Kraft. Kraft ist Geld. Geld sind Frauen. Frauen sind Sex. Sex ist AIDS. AIDS ist Tod. Willst du einen Apfel?

Das Leben ist eine durch Geschlechtsverkehr verursachte Krankheit, die in 100% aller Fälle tödlich endet.

Killing for peace is like fucking for virginity.
Mit Zitat antworten
  #126 (permalink)  
Alt 11.08.2004, 16:15
Benutzerbild von valnar
Halbgott
 
Registriert seit: 06/2003
Ort: Weiterstadt; nähe Darmstadt; nähe Frankfurt a.M.
Beiträge: 365
valnar eine Nachricht über ICQ schicken

Standard

aloa
dann melde ich mich auch mal zu dem thema, da es mich auch persönlich betrifft.
also ich
rauche:
und ich muss sagen, mir schmeckt es. ich rauche auch keine filterkippen, da sie mir nicht schmecken. ich bin mir durchaus bewust, das es ungesund ist, und wie schlimm ein raucherbein ist, vorstellen kann ich es mir wohl aber nicht wirklich. ich muss sagen, dass ich nicht wegen anerkennung oder so rauche. es macht mir auch spaß. klar es ist eigentlich idiotisch sich ne kippe anzumachen, weil man mal 5 min. wo wartet, aber wenn man abends noch mit nem freund draußen sitzt und vielleicht nen bier trinkt, ist es einfach sehr angenehm. jaja, ich weis es geht auch ohne, aber es macht mir spaß und ich habe bisher nie versucht diese sucht loszuwerden.
ach, von wegen mitläufer: ich hab auch viele freunde, die nicht rauchen, und absolut strikt dagegen sind. und die sind in meinen augen sicher icht uncool, und ich bin auch nich der meinung, dass ich als raucher cool bin. sind sowieso schwahsinnige definitionen!
trinke:
weil ich gern mal abends ein oder zwei biere mit meinen freunden trinke. und das tue ich nicht um mich in rauschzustände zu versetzen.
allerdings tue ich das durchaus auch. es kommt schon öfters mal am wochenende vor, dass ich mich betrinke.
und jetzt im urlaub hab ich mich wohl fast jeden abend betrunken, oder zumindest angetrunken. hat mir halt spaß gemacht.
UND ich kann auch ohne alkohol spaß haben, es kommt durchaus vor, dass ich einfach keine lust auf trinken hab, dann tue ich es halt nich. und wir haben auch im urlaub völlig nüchtern so einen verdammten spaß gehabt, dass wir die ganze zeit nur am lachen waren.
3. ich kiffe:
und das regelmäßig. nicht vormittags, oder in der schule, weil ich das für absolut dämlich halte. und auch nicht unmengen, aber abends unter der woche rauchen wir halt ab und zu mal was. ich tue dies nicht um mich vor irgendwas zu flüchten, und ich komme auch gut mit meinem leben klar. es macht mir spaß mich in einen anderen zustand zu versetzen.
ich bin mir durchaus bewust, das ich in einer gewissen form süchtig bin, allerdings komme ich damit klar. ich habe auch kein problem eine woche nicht zu kiffen, oder zu trinken, aber es fehlt mir dann irgendwo, und ich denke, jetzt hätt ich bock was zu rauchn.

andere drogen habe ich nie angerührt, werde es wohl auch nie tun, ja ich bin durchaus schon in situationen gewesen, in denen ich die möglichkeit gehabt hätte, aber dann hb ich mir gesagt, den ****** machst du nich!
das einzige was ich in erwägung ziehen würde evtl. mal zu nehmen wäre LSD.
__________________
Faschismus ist keine Meinung, sondern ein Verbrechen!

I'm a tripper man in a spaced out jam
flying in the circus of a freakshow band
my ears are wings
they take me to my dreams
Mit Zitat antworten
  #127 (permalink)  
Alt 11.08.2004, 17:10
Manaheld
 
Registriert seit: 06/2002
Ort: Zuhause
Beiträge: 1.242
BalzNar eine Nachricht über Yahoo! schicken

Standard

Ja, LSD.. und dann das noch und das noch und..

So denke ich kann das ausarten

Um auch nochmal was dazu zu sagen.
Rauchen tue ich bis heute nicht. Auch wenn viele meiner Kumpels aus meiner alten Klasse dies getan haben. (und natürlich noch immer tun )
Aber ich bin immer von der Idee zu rauchen angewidert gewesen.

Dazu muss ich aber noch sagen das ich manchmal wenn ich was betrunken war, auch mal ne Kippe angenommen hab. War aber auch nur einfach so.
Aber wenn man Dicht ist, tut man eh Dinge die man sonst nie tun würde
__________________
-Snes Rulez! (der erste Spruch, muss bleiben ^^)


Ehemaliger Nick: CyKen


IgNiTioN ThEy CaLL iT aN oBseSsioN, I tHinK iT's kInDa
biTcHeN I ThInK iT's kInDa nEaT
Mit Zitat antworten
  #128 (permalink)  
Alt 11.08.2004, 19:26
Benutzerbild von Erek
Manaheld
 
Registriert seit: 02/2003
Ort: Cottbus
Beiträge: 1.285
Erek eine Nachricht über ICQ schicken

Standard

@Kouji
Zitat:
Ist aber auch nur Schein. Darum muss man nicht nur wegen der Anerkennung rauchen und es gibt nicht wirklich eine Anerkennung. Ich verachte die Jugendlichen, die rauchen und den Nichtrauchern die Luft verpesten
Das ist das Problem. Es gibt DIESE Anerkennung. Eine Kumpeline von mir, wurde nachdem sie angefangen hat zu rauchen, bei viellen (Meisten Raucher) gut mit aufgenommen....<---leider (Das sie aus diesem Grund mehr Anerkennung bekam.)
------------------------------------------------------------------------
Zitat:
Man muss selbst damit klar kommen und in eine Traumwelt zu flüchten, ist nicht unbedingt die beste Lösung vorallem auf Dauer
Da gebe ich dir eindeutig recht. Eine Lösung ist es eindeutig nicht, obwohl es erstmal wie ein Weg scheint.
-----------------------------------------------------------------------
Zitat:
Abhängige wissen nicht, wenn sie süchtig sind... und wie tief sie in der ******e stecken, erst recht nicht
Das kommt immer drauf an! Es gibt Einige die wissen, dass sie es sind und die aus Psyche und Physe her nichtherauskommen.

-----------------------------------------------------------------------
Zitat von MicalLex:
Auch ich hab mehrere Tiefen durchgemacht oder muß das immer noch, aber nie hab ich mich in irgendwelche Drogen geflüchtet.

Antwort von Kouji:
Nicht jedes Leben besteht aus reinem Glück... jeder hat sein Tief und es kommt immer und immer wieder...

UND? Es ist trotzdem kein Grund für Drogen!
-----------------------------------------------------------------------
Zitat von Myri
Abschließend möchte ich noch sagen, dass ich es wichtig fände, wenn gerade schon in der Schulzeit viel mehr Aufklärung und Abschreckung getätigt werden würde. Wenn mehr Jugendlichen die Folgen von Alkohol- und Zigarettensucht mit anschaulichen Bildern (Bilder/Filme) vor Augen geführt werden würden (Raucherbein, Lungenkrebs, geschädigte Leber, geschädigter Magen,....) würden viele sicher nicht zu Kippen oder sonstigen Suchtmitteln greifen.

Antwort von Kouji
Vielleicht die Mädels... aber die Jungs doch nicht... Die kommen sich ja dann noch cooler und besser vor...

Meine Antwort auf Kouji's Aussage:
Das ist eine veralgemeinerung die ich in meinem Leben nicht gerade oft bestätigt gesehen habe. Viele meiner Kumpels (Männlich) die rauchen und dann bei unseren Projekttagen die Bilder ihrer Lunge gesehen haben, haben nicht gerade damit angegeben, dass ihre Lunge vielleicht auch so aussieht.

---------------------------------------------------------------------
Zitat:
von MicalLex an Som-Meister:
Wenn du sagst, du willst dir über die Folgen keine Gedanken machen, dann flüchtest du.
Ja da gebe ich dir eindeutig recht!
---------------------------------------------------------------------

@Kouji
Trotz einiger Einwürfe meiner seits, muss ich sagen, dass ich vielen deiner Argumenten echt nur zustimmen kann.
__________________

www.secretofmana.de

eine Legende lebt weiter!


Webmaster: Erek
Mit Zitat antworten
  #129 (permalink)  
Alt 14.08.2004, 23:53
Benutzerbild von Lucifer
Held
 
Registriert seit: 07/2004
Ort: Teising
Beiträge: 241
Lucifer eine Nachricht über ICQ schicken Lucifer eine Nachricht über MSN schicken Lucifer eine Nachricht über Skype™ schicken

Standard

Okay... das mit dem Spaß kenne ich direkt. Mit der Zeit werde ich ziemlich tolerant Raucher gegenüber. Aber na ja... ich würde es trotzdem nicht. Ich habe eigentlich schon alles gesagt, wenn ich ehrlich bin.
@valnar: Dir macht es Spaß??? Na ja, wenn du meinst. Aber wie gesagt. Mir kann sowas nicht Spaß machen, weil ich einfach gesehen habe wie so etwas enden kann und den Rauch finde ich zum Kotzen...
@Erek: Danke, dass du mir zustimmst. Zur Anerkennung... die Gesellschaft ist so krank, die erkennt doch fast alles an
__________________
Äpfel sind Vitamine. Vitamine sind Kraft. Kraft ist Geld. Geld sind Frauen. Frauen sind Sex. Sex ist AIDS. AIDS ist Tod. Willst du einen Apfel?

Das Leben ist eine durch Geschlechtsverkehr verursachte Krankheit, die in 100% aller Fälle tödlich endet.

Killing for peace is like fucking for virginity.
Mit Zitat antworten
  #130 (permalink)  
Alt 15.08.2004, 02:41
Benutzerbild von feena
Halbgott
 
Registriert seit: 01/2003
Ort: Crossroads; Ferienhaus in Booty Bay
Beiträge: 503
feena eine Nachricht über ICQ schicken

Standard

Ich muss mich leider als Raucher outen und ich wünschte, ich hätt's NIE angefangen. Das Aufhören ist wirklich sch...schwer und ich weiß nicht, ob's mir jemals gelingt. Aber den Mist anzufangen, war so ziemlich das Doofste, was ich mir angetan habe.

So ein, zwei Mal im Jahr trinke ich ein, zwei Bier. Da ich das so selten mache, bin ich auch halt nach zweien schon ziemlich gut gelaunt , dann reicht's mir auch. Früher, gaaanz früher, habe ich schon recht häufig Kampftrinken gemacht, aber nachdem ich mal eine Frau in einer Kneipe auf dem Weg auf's Klo so richtig rumschleudern gesehen habe, weil sie halt nicht mehr richtig laufen konnte vor Besoffenheit, hab ich mir schnell Wassertrinken angewöhnt, weil ich SO mal nicht in der Öffentlichkeit auffallen wollte. Nee, war schon peinlich zu sehen.
__________________
"It is better to keep your mouth closed and let people think you are a fool than to open it and remove all doubt."
--Mark Twain
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Unterschied zwischen "Wieso" und "Warum" -=[Dark_Eagle]=- Off-Topic 12 24.07.2006 13:59
"Ehrlichkeit" oder "Dummheit" nibor Meinungs- und Interessenforum 23 22.02.2006 19:07
Anrede "Sie" oder "Du" Rici Ankündigungen 7 05.01.2005 18:22
Full Moon "o" oder "wo" Sagashite? Ashura Mangas 4 09.06.2003 16:29
was is besser "Nachtklinge" oder "Ninjameiste Hawk Secret of Mana 2 5 23.02.2002 15:33


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:40 Uhr.


Powered by vBulletin® (Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimization by vBSEO 3.3.0)