Hilfe   Registrieren   Community   Suchen
  Kalender   Heutige Beiträge   Chat

Zurück   Seiken Densetsu Community > Weitere Themen > Meinungs- und Interessenforum


Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #1 (permalink)  
Alt 15.10.2012, 12:54
Benutzerbild von Sawyer
Manaheld
 
Registriert seit: 11/2009
Ort: Köln
Beiträge: 1.185

Standard PayPal

Hallöchen!

Mir ist aufgefallen, das PayPal teilweise polarisiert. Manche schwören auf dieses einfache, schnelle und sichere Bezahlsystem, andere wiederum sehen eine große Sicherheitslücke in PayPal, bei der man der Geldwäsche bezichtigt wird und bei dem der Treuehand-Service nicht immer problemlos greift.

Was sind eure Erfahrungen mit PayPal?
Habt ihr einen Account oder würdet ihr eher sterben als sich dort anzumelden?
Was sind für euch Vorteile, was Kritikpunkte?

Würde mich interessieren was ihr davon haltet =]
Mit Zitat antworten
  #2 (permalink)  
Alt 15.10.2012, 14:12
Benutzerbild von Rici
Contract?
 
Registriert seit: 08/2001
Ort: Lehrte (bei Hannover)
Beiträge: 5.005

Standard

Ich habe bisher nie Probleme bei PayPal erfahren und bin sehr begeistert davon.

Zum Einen die Möglichkeit, umrechnungsfrei in anderen Währungen zu bezahlen. Da ich häufig auch von internationalen Seiten kaufe, bleibt häufig nur der Weg über PayPal - wenn zum Beispiel Kreditkarten extra Kosten verursachen.

Den Fall des Käuferschutzes bei eBay ist bei mir noch nie in Kraft getreten. Hört sich aber für mich zumindest in der Theorie sehr hilfreich an.
__________________

Wo der Spielspaß aufhört,
helfen wir weiter.
Mit Zitat antworten
  #3 (permalink)  
Alt 15.10.2012, 15:37
Benutzerbild von Redwolf
Folge der 8 bei den Palmen!
 
Registriert seit: 02/2002
Beiträge: 2.794

Standard

Paypal taugt als elektronische Briefbörse, die man mit ein paar huntert Euro auflädt. Als Festgeldkonto oder für größere Beträge ist das IMHO nichts. Außerdem haben die Amis dort die Oberhand und Kontensperren sind willkürlich. Nichts für größere Beträge also aus meiner Sicht. Da Sicherungssysteme anders wie beim Onlinebanking wegfallen sollte man das darauf gelagerte Geld im Worstcase als entbehrlich einstufen.
__________________
Sollte der Verfasser dieses summa cum laude Posts irgendwelche Rechte oder Gemüter Dritter verletzt haben, sind dies handwerkliche Fehler, die er gerne eingesteht und für die er sich in aller Demut entschuldigt. Er hat wohl bei der Anzahl der Posts und in seiner Verwirrtheit schlicht den Überblick und guten Ton verloren. Nicht jedem gelingt die Quadratur des Kreises.
Mit Zitat antworten
  #4 (permalink)  
Alt 15.10.2012, 16:48
Benutzerbild von Paolin
Mächtiger Krieger
 
Registriert seit: 03/2012
Beiträge: 101
Paolin eine Nachricht über Skype™ schicken

Standard

Ich lade kein Geld auf mein Paypal-Konto, sondern alle Transaktionen die für mich über Paypal laufen, werden per Lastschrift von meinem Girokonto abgebucht.
Bisher habe ich keinerlei Probleme oder Nachteile gehabt.
Wie Rici schon sagt liegt ein gewichtiger Vorteil in der einfachen und fairen Bezahlung in fremden Währungen. Außerdem habe ich (immernoch) keine Kreditkarte, womit sich in manchen Situationen ein Bezahlsystem wie Paypal für mich als essentiell herausstellt.
Außerdem erfährt so nicht jede Website, auf der ich wahrscheinlich nur 1x kaufe, gleich meine Kontodaten.
Mit Zitat antworten
  #5 (permalink)  
Alt 15.10.2012, 17:26
Benutzerbild von Doresh
/人 ◕ ‿‿ ◕人\
 
Registriert seit: 02/2005
Ort: Schöffengrund
Beiträge: 6.831
Doresh eine Nachricht über ICQ schicken

Standard

Ich benutze PayPal auch nur für Lastschriften und konnte mich mich bisher nicht beklagen. Sicherlich kein Ersatz für Onlinebanking, aber man kann schon allerhand damit anstellen
__________________
"The bird of Hermes is my name, eating my wings to make me tame."
(Hellsing)
"Who the hell do you think I am?!"
(Gurren Lagann)

Mit Zitat antworten
  #6 (permalink)  
Alt 15.10.2012, 18:58
Benutzerbild von Sawyer
Manaheld
 
Registriert seit: 11/2009
Ort: Köln
Beiträge: 1.185

Standard

Aye, ich bin auch Fan vom Lastschrift-Verfahren bei PayPal, dass ist wie ein direkter Überweisungsauftrag, nur dass der Verkäufer die Sicherheit hat das Geld zu bekommen und so die Ware schon früher versenden zu können.

Bin also auch ein großer Fan von PayPal und kann selbst nicht verstehen, wie man als Otto-Normal-Verbraucher soviel Angst davor hat. Wie Paolin schon sagte, bestehen bei "kleinen" Summen so gut wie keine Gefahr.

Aber eigentlich sollte auch bei größeren Summen selten Probleme eintreten, sofern man einen regelmäßigen Umschlag hat, denn dann kann man dies anmelden und bekommt sogar noch Rabatt.

Von mir aus könnte man PayPal überall einführen =]
Aber da es leider nicht so ist, brauch ich immernoch ab und an meine Prepaid-Kreditkarte (welche übrigens auch zu empfehlen sind) für Kickstarter, Android App Shop oder PS Network.
Mit Zitat antworten
  #7 (permalink)  
Alt 16.10.2012, 07:59
Benutzerbild von Masterflow
Voll begruncht!
 
Registriert seit: 08/2001
Ort: Essen
Beiträge: 2.446
Standard

Paypal ist mir sehr nützlich. Es lässt mich komfortabel an vielerlei Orten bezahlen.

Was mir aber häufig negativ an denen auffällt sind deren absolut unverschämten Gebühren.
Seien es deren miese Umrechnungskurse oder Gebühren wenn ich Geld erhalte bzw. an Privatpersonen senden will. (Eine Geschenkoption ohne Gebühren gibt es z.B. nur im Ausland)

Viele werden die hohen Gebühren in der Regel kaum bemerken, da sie im normalen Kauffall, der Verkäufer trägt.

Ich verwende Paypal fast ausschließlich mit einer Kreditkarte, so führt das Kreitkartenunternehmen die Währungsumrechnung durch.
__________________
Code:
  _(\_(\    (\_/)    _/)/)  
O(= ^.^=)  (=^-^=)  (=^~^=)o 
Mit Zitat antworten
  #8 (permalink)  
Alt 16.10.2012, 13:54
Benutzerbild von Redwolf
Folge der 8 bei den Palmen!
 
Registriert seit: 02/2002
Beiträge: 2.794

Standard

Um hohe PayPal-Gebüren zumindest etwas abzuschwächen lohnt es sich für Auslandsüberweisungen wo man auf ein Konto einzahlt, z.B. Flattr usw. direkt einen größeren Betrag zu überweisen. Da hat man die fixen Transfergebüren dann nur einmal.
__________________
Sollte der Verfasser dieses summa cum laude Posts irgendwelche Rechte oder Gemüter Dritter verletzt haben, sind dies handwerkliche Fehler, die er gerne eingesteht und für die er sich in aller Demut entschuldigt. Er hat wohl bei der Anzahl der Posts und in seiner Verwirrtheit schlicht den Überblick und guten Ton verloren. Nicht jedem gelingt die Quadratur des Kreises.
Mit Zitat antworten
  #9 (permalink)  
Alt 20.10.2012, 01:21
Benutzerbild von Lord_Data
*wuff wuff*
 
Registriert seit: 09/2003
Ort: Buer im Pott :D
Beiträge: 4.854
Lord_Data eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Naja.

Pro: Fix. Ich krieg direkt ne Benachrichtigung bei Zahlungseingang und das verringert die Zeit natürlich immens. Dazu kommt natürlich noch dass ich keine Kreditkarte hab und ich so also auch au fast allen ausländischen Seiten bezahlen kann.

Contra: Als Verkäufer (außerhalb ebays? Glaub da fallen die Gebühren weg?) sind die Gebühren sehr ätzend. Vor allem wenn es sich um Beträge im ein- bis niedrigen zweistelligen Bereich handelt. Wenn bei einer 5€ Transaktion 50 cent für Gebühren weggehen.. und es ist gegen die Paypalrichtlinien, bei Paypalzahlung einen höheren Preis zu verlangen (hab ich zumindest mal bei ner fixen Recherche gefunden. Seh aber auch oft, dass das Geschäfte machen).

Dann nimmt der Käuferschutz teilweise groteske Züge an. Wenn man dann zB ein ebay-Päckchen unversichert verschickt und der Käufer meint, dass es nicht ankam (Kollegen so passiert) - was dann? Meinem Kollegen wurde dann der Betrag wieder wegüberwiesen, das hat er nicht gemerkt, irgendwann Kontosperre weil so lang im Minus. Nen anderer Kollege hat aus welchen Gründen auch immer auch ein gesperrtes Konto und Paypal war wohl wenig hilfreich, das zu ändern.

Also ich benutz es, aber eigentlich eher ungern.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
News: Diablo 3 unterstützt PayPal SDC-News News: Diskussionen 9 16.09.2011 18:26


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:29 Uhr.


Powered by vBulletin® (Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimization by vBSEO 3.3.0)