Hilfe   Registrieren   Community   Suchen
  Kalender   Heutige Beiträge   Chat

Zurück   Seiken Densetsu Community > Video- & PC-Spiele > Weitere Rollenspiele > Moderne Rollenspiele


Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #1 (permalink)  
Alt 13.11.2017, 11:44
Benutzerbild von Yok
Yok Yok ist offline
Hooded Hunter
 
Registriert seit: 04/2008
Ort: Neo Olde Tokyo
Beiträge: 1.821
Yok eine Nachricht über MSN schicken
Standard Code Vein

Bin eigentlich nur darauf aufmerksam geworden, weil Bandai Namco das Ganze mit dem Slogan "Prepare to dine" bewirbt.

Das Gameplay scheint von den Trailern her, so ziemlich 1 zu 1 von Dark Souls übernommen worden zu sein und wenn man über die Anime Optik hinweg kommt, sind das eigentlich ganz gute Nachrichten.

In letzter Zeit sprießen ja die Dark Souls Klone nur so aus dem Boden aber für mich sind diese Titel ja eher hit or miss. Nioh fand ich spitze, gerade weil es auf den zweiten Blick viel mehr eigene Ideen hatte und nicht nur 1:1 auf den Dark Souls Zug aufgesprungen war.

Was mir Sorgen macht, ist eigentlich nur, dass Bandai Namco als Publisher zum Release von Dark Souls 1 nicht verstanden hat, warum das Spiel so gut ist und sich in der Werbung ständig nur auf den Schwierigkeitsgrad bezogen hat, der für mich eher drittrangig war. Weil Dark Souls sollte bis auf die Bosskämpfe eigentlich nicht mehr schwer sein, wenn man die ersten 10-20 Spielstunden hinter sich hat und nicht komplett ******* in Action RPGs ist.

Trotzdem bin ich gespannt, wie Code Vein wird, weil es gute Dark Souls Klone geben kann und weil Bloodborne 2 noch immer nicht announced wurde.
__________________
Wir sind dem Leben auf der Spur und ihr dem Totengräber nur!
Mit Zitat antworten
  #2 (permalink)  
Alt 13.11.2017, 16:29
Benutzerbild von Tenwo
Manaheld
 
Registriert seit: 08/2003
Ort: Hatter Stinkmorchel
Beiträge: 1.373
Standard

Das sieht ganz in Ordnung aus - selbst für die bereits erwähnte Cosplay-Parade.

Wenn denn so viel DarkSouls-Klone entstehen, könnte man ja schon fast von einem eigenen Genre reden.

Bin gerade dabei Dark Souls endlich zu schaffen - und das im zweiten Anlauf, da ich zuerst "falsch" gelevelt habe. (Resistenz...Ähem!)
Somit habe ich schon zweimal über hundert Stunden in das Spiel investiert.

Und es macht immer noch Spaß und das liegt eben nicht nur, aber auch am Schwierigkeitsgrad.
Ich gebe Dir Recht:
Nach einiger Zeit stellt sich eine gewisse Routine ein und man weiß worauf man bei so fast ziemlich jeden Gegner grundsätzlich achten sollte. In den meisten Fällen hilft schon enges Umkreisen.

Jetzt bin kurz vor Gwyn und bin doch schon überlevelt. Jedenfalls habe ich Manus gleich beim ersten Versuch geschafft.

BlaBlaBla...

Sollte ich meine ganze 360-Spiele-Sammlung mal mehr oder weniger fertig haben, dann schaue ich noch mal nach Code Vein.
__________________
Übrigens hat sich gezeigt, dass in den meisten Fällen die Turtle-Jungs dich da raus holen.
------------------------------------------------------
Nichts gibt so sehr das Gefühl der Unendlichkeit als wie die Dummheit. (Ödön von Horváth)
Mit Zitat antworten
  #3 (permalink)  
Alt 13.11.2017, 18:44
Benutzerbild von Doresh
/人 ◕ ‿‿ ◕人\
 
Registriert seit: 02/2005
Ort: Schöffengrund
Beiträge: 6.871
Doresh eine Nachricht über ICQ schicken

Standard

Hab erst kürzlich davon gehört und bin gespannt. Nur blöd, dass es ein Dark Souls Klon ist. Hatte irgendwie einen Monster Hunter Klon mit Vampiren erhofft

Zitat:
Zitat von Tenwo Beitrag anzeigen
Wenn denn so viel DarkSouls-Klone entstehen, könnte man ja schon fast von einem eigenen Genre reden.
Ist es eigentlich schon. Besonders amerikanische Game-Journalisten lieben die Floskel "Dark Souls trifft X".

(Monster Hunter ist übrigens "Dark Souls trifft Final Fantasy" )


Zitat:
Zitat von Yok Beitrag anzeigen
Was mir Sorgen macht, ist eigentlich nur, dass Bandai Namco als Publisher zum Release von Dark Souls 1 nicht verstanden hat, warum das Spiel so gut ist und sich in der Werbung ständig nur auf den Schwierigkeitsgrad bezogen hat, der für mich eher drittrangig war. Weil Dark Souls sollte bis auf die Bosskämpfe eigentlich nicht mehr schwer sein, wenn man die ersten 10-20 Spielstunden hinter sich hat und nicht komplett ******* in Action RPGs ist.
Bedank dich bei "professionellen" Game-Journalisten wie diesen Heini, der bei Cuphead Ewigkeiten fürs Tutorial brauchte

Und der Hype hat mich richtig enttäuscht, vor allem beim "OMG so HARD!" Kampf gegen Ornstein und Smaug. Wie soll spontaner Riesenwuchs denn bitteschön ein Power-Up sein, wenn der Kerl mich danach nichtmehr treffen kann ?!
__________________
"The bird of Hermes is my name, eating my wings to make me tame."
(Hellsing)
"Who the hell do you think I am?!"
(Gurren Lagann)

Mit Zitat antworten
  #4 (permalink)  
Alt 14.11.2017, 01:19
Benutzerbild von saryakan
SHADILAY
 
Registriert seit: 01/2005
Beiträge: 2.437
saryakan eine Nachricht über Skype™ schicken

Standard

Ne, der MonHun clone war God Eater.
Und wenn Code Vein zu DaS wie GE zu MonHun wird, dann werde ich davon schön wegbleiben.
__________________
Klinka Imra Miryon Tin Qua

4:1:2.5

Naschkatze mag matschigen Reiskuchen.
Mit Zitat antworten
  #5 (permalink)  
Alt 14.11.2017, 19:11
Benutzerbild von Doresh
/人 ◕ ‿‿ ◕人\
 
Registriert seit: 02/2005
Ort: Schöffengrund
Beiträge: 6.871
Doresh eine Nachricht über ICQ schicken

Standard

Eine einfachere Version des Originals mit kleineren Karten und weniger Vielfalt ?
__________________
"The bird of Hermes is my name, eating my wings to make me tame."
(Hellsing)
"Who the hell do you think I am?!"
(Gurren Lagann)

Mit Zitat antworten
  #6 (permalink)  
Alt 14.11.2017, 22:43
Benutzerbild von saryakan
SHADILAY
 
Registriert seit: 01/2005
Beiträge: 2.437
saryakan eine Nachricht über Skype™ schicken

Standard

GE hat für mich im Vergleich zu MonHun einfach keine guten Combat Mechanics und ich glaube das liegt zu 90% einfach an schlechterer Animationsqualität auf Gegnerseite.
Dann bist du in MonHun in relationen zu den Monstern auch relativ langsam, wofür die Monster aber eben gute tells in ihren Animationen haben.
In MonHun hatte ich stets das Gefühl, dass Erfahrungen, die ich im Spielverlauf gesammelt habe wertvoller waren als bessere Ausrüstung zu haben. In GE hingegen hatte ich das genaue Gegenteil gefühlt und das Spiel war für mich viel mehr ein Gedankenloses Grindfest gewesen.
__________________
Klinka Imra Miryon Tin Qua

4:1:2.5

Naschkatze mag matschigen Reiskuchen.
Mit Zitat antworten
  #7 (permalink)  
Alt 14.11.2017, 23:03
Benutzerbild von Doresh
/人 ◕ ‿‿ ◕人\
 
Registriert seit: 02/2005
Ort: Schöffengrund
Beiträge: 6.871
Doresh eine Nachricht über ICQ schicken

Standard

Grinding fand ich da eigentlich gar nicht so schlimm, vor allem weil man dringen benötigte Materialien meist durch Tickets und/oder Eintauschen zusammen bekommt. Ich hab ein Haufen high-end Gear, dass ich nur crafte und uprgrade weil ich soviel Geld und Materialien hab. Bei MonHun bin ich meist knapper bei Kasse

In MonHun hatte ich jedoch nie das Gefühl, überpowert zu sein, was ich bei GE nicht wirklich sagen kann. Meine bevorzugte Sniper Bullet hab ich nicht umsonst "Exterminatus" genannt.
__________________
"The bird of Hermes is my name, eating my wings to make me tame."
(Hellsing)
"Who the hell do you think I am?!"
(Gurren Lagann)

Mit Zitat antworten
  #8 (permalink)  
Alt 15.11.2017, 00:07
Benutzerbild von saryakan
SHADILAY
 
Registriert seit: 01/2005
Beiträge: 2.437
saryakan eine Nachricht über Skype™ schicken

Standard

Zitat:
Zitat von Doresh Beitrag anzeigen
Grinding fand ich da eigentlich gar nicht so schlimm, vor allem weil man dringen benötigte Materialien meist durch Tickets und/oder Eintauschen zusammen bekommt.
Ja, zum Glück haben sie selbst die Schwäche in ihrem Spiel erkannt und ein wenig durch convenience und Quality of Life Verbesserungen (z.B. Automatisches Inventory Management!) abgeschwächt.
Zeigt ja aber eben nur, wie wenig vertrauen sie in den Core Gameplay Loop hatten um die Spielformel entsprechend anpassen zu müssen.
Ich glaub ich habe in GE2 den kompletten Storymodus beendet, ohne einmal ein Quest doppelt zu machen um Mats zu bekommen. Im Postgame hingegen fing der Grind erst richtig an, weshalb ich da auch schnell ausgestiegen bin.
In MH hingegen ist die Erstmotivation Quests zu machen definitiv Materialen für ne neue Waffe/Rüstung zu sammeln, aber die Dinge, die du während dieses Grinds lernst sind idR wertvoller als die Materialien selbst.

PS:
Aber vielleicht wird Code Vein ja deutlich besser, auch wenn ich erst mal skeptisch eingestellt bin.
__________________
Klinka Imra Miryon Tin Qua

4:1:2.5

Naschkatze mag matschigen Reiskuchen.
Mit Zitat antworten
  #9 (permalink)  
Alt 15.11.2017, 19:31
Benutzerbild von Doresh
/人 ◕ ‿‿ ◕人\
 
Registriert seit: 02/2005
Ort: Schöffengrund
Beiträge: 6.871
Doresh eine Nachricht über ICQ schicken

Standard

Grinden in MonHun wird für mich auch nur nervig, wenn es um seltene und/oder nervig zu bekommende Drops geht.

Und jedenfalls bin ich jetzt noch mehr motiviert für ein Review
__________________
"The bird of Hermes is my name, eating my wings to make me tame."
(Hellsing)
"Who the hell do you think I am?!"
(Gurren Lagann)

Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Code Vein: Neue Details zu Charakteren SDC-News Spiele und Emulations Neuigkeiten 0 20.07.2017 17:33
HTML-Code für Spoilertext Rief Software, Internet und Programmierung 4 26.03.2009 17:07
Code aus GS1 Boogie Golden Sun 2 07.10.2006 15:16
DNS-Server Code Fou-Lu Technik 4 16.08.2005 00:00
FF VII- Safe Code- Black-Ruy Final Fantasy: Hilfe 5 10.10.2004 18:09


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:56 Uhr.


Powered by vBulletin® (Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimization by vBSEO 3.3.0)