Hilfe   Registrieren   Community   Suchen
  Kalender   Heutige Beiträge   Chat

Zurück   Seiken Densetsu Community > Video- & PC-Spiele > Weitere Rollenspiele > Moderne Rollenspiele


Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #1 (permalink)  
Alt 28.10.2004, 22:51
Benutzerbild von WhiteDevil
Supreme Phantom Overlord of Terror
 
Registriert seit: 09/2001
Ort: The 9 Planes of Hell
Beiträge: 3.562

Standard Shin Megami Tensei: Nocturne

Noctune ist der erste Teil der, in Japan sehr bekannten, Shin Megami Tensei-Reihe, der auf einer NextGen-Konsole erschienen ist und das mit Bravour!

Im Spiel übernimmt man die Rolle eines typisch-japanischen Schülers, der mit ein paar Freunden das Tokyoer Krankenhaus besucht, um nach ihrem schwer erkrankten Lehrer zu sehen. Wie sich herausstellt ist das Krankenhaus die Basis eines satanischen Ordens, welche sich in letzter Zeit häufig übelst in die Wolle kriegen.
Natürlich wäre es verdammt langweilig wenn alles so bleiben würde und so tritt ein Ereignis genannt "The Conception" statt, welches flugs Tokyo nicht nur von sämtlichen Menschen "befreit" sondern auch gleich die gesamten Überreste der Stadt mit Dämonen verseucht. Damit euer Held dem ganzen natürlich nicht wehrlos entgegen steht wurd auch dieser flugs in einen (Halb-)Dämon verwandelt.
Im Verlauf des Spiels wird ziemlich schnell klar, dass die Story einen recht starken antichristlichen Fokus hat, ist man doch mehr oder weniger darauf aus sicht mit dem "Schöpfer" anzulegen und eine Luzifer-ähnliche Revolution gegen ihn anzuzetteln...Religiösen Leuten sei also von dem Spiel abgeraten.
Dies lässt allerdings großen spielerischen Freiraum: Satte sechs Enden könnt ihr freispielen! Ob ihr die Welt nun wieder so aufbaut wie ihr sie vor ihrer Zerstörung gekannt habt, sie vollends zerstört oder einfach so lasst wie sie ist...es liegt (sprichwörtlich) in euren Händen.

Aber wir erreicht dieses Ziel? Da die ganze Stadt aber menschenleer ist kommen wir zu einen sehr genre-untypischen Faktor des Spiels: Es gibt keine weiteren Partymember!
Natürlich nicht ganz...
Im Spiel könnt ihr nämlich eure Gegner überreden/bestechen/etc. um auf eure Seite zu wechseln. Ihr werdet also keine menschlichen Mitstreiter finden. Dies ist aber nicht weiter schlimm: Ihr könnt eure Monster fusionieren um Skills von einem zum anderen zu transferieren und ihre Werte zu erhöhen, was durchaus auch eine ganz andere Dämonenklasse hervorbringen kann! Allerdings muss man hierbei die Stellung des Mondes beachten: Am oberen linken Bildschirmrand seht ihr z.B. ob es gerade Voll- oder Neumond ist, was verheerende Konsequenzen auf eure Fusionen sowie Kämpfe hat!
Mit höheren Leveln steigen eure Monster aber auch so in der Evolution auf: Haben sie eine Menge an EXP gesammelt, werden sie zwar nicht zu komplett anderen Dämonen, allerdings bekommen sie neue Skills, höhere Statuswerte etc. und wechseln ihr Aussehen bzw. ihre Klasse (z.B. Pixie -> High Pixie -> etc.).

Wer sich unter all dem wenig vorstellen kann, der sollte sich folgende Trailer ziehen um das ganze mal in Aktion zu sehen:

E3 Trailer
Gameplay Trailer
Cutscene Trailer

Und bevor hier neue Fragen aufkommen: Ja, man kann Dante aus Devil May Cry in seine Gruppe aufnehmen! Wenn das noch kein Kaufgrund ist...


Und weil mir mehr Informationen fehlen belasse ich es erstmal hierbei und verabschiede mich mit dne Worten:
Das Spiel ist seit gut einem Monat in den USA erhältlich, ein PAL-Termin ist unwahrscheinlich.
__________________
A Raven allied with Blessed Trinity, Holy Cross Subdivision
Know you not my name? 'Tis well known by many

Despair - Rage - Envy - Anger - Melancholia - Sorrow.
...Dreams.



The purist, non-conformist, jaded subhuman terrorist
From flesh to steel from blood to blade I fight to exist
A rival of justice, extreme rush of hatred
Survival in a twisted world where nothing is sacred

Geändert von WhiteDevil (28.10.2004 um 22:58 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #2 (permalink)  
Alt 12.11.2004, 11:24
Ritter
 
Registriert seit: 08/2004
Beiträge: 18

Standard

Ich hab´s jetzt einige Stunden gespielt, habe zuletzt diese Trial absolviert, wo man gegen 3 Dämonen hintereinander kämpfen muss (Mantra Headquarters). Gut 10 Spielstunden hab ich hinter mir. Eins mal vorweg: RPG-Anfäger machen besser einen großen Bogen um das Spiel!

Story kann und will ich nicht beurteilen, hab ja noch nicht so lange gespielt. Aber der Beginn war sehr cool inszeniert: das mit Tokio, mit Hikawa, der alten Frau und dem Kind etc. Wie sich das alles entwickelt, will ich auch wissen. Anfangs war´s zumindest recht spannend und richtig mysteriös. Jetzt mit diesen Konflikt, ist IMO auch recht interessant. Man sollte sich aber keine epische Story mit fetten Rendersequenzen erwarten...

Für mich mit Abstand die besten Aspekte des Spiels: das Design und das Kampfsystem. Das Charakter- wie Gegnerdesign rockt das Haus. Noch nie so genial designte Dämonen gesehen! Der Stil ist schlicht und einfach einzigartig, die Umgebungen wirklich sehr stimmig und vermittel viel Atmosphäre. Das Design ist göttlich- daran gibt´s gar nichts zu rütteln.

Das Kampfsystem ist in jeglicher Hinsicht extrem ausgeklügelt und durchdacht. Strategisch vorgehen ist Pflicht, sonst sieht man langfristig gesehen kein Land, auch das muss ich in den wenigsten RPGs. Vor allem ist die Tatsache, dass es unheimlich flott dahingeht, sehr geil.

Wo kann man schon mit dem Gegner plaudern, und ihn überreden, der Truppe beizutreten? Jaja, ausgenommen die hauseigenen SMT-Spiele. Somit kann man den Kampf nicht nur auf die bekannte Methode hinter sich bringen - nämlich durch Sieg - sondern halt durch Gespräche. Das trägt zur Abwechslung bei und macht zudem enorm Spaß. Ich finde es jedenfalls genial.
Das Press-Turn System ist eine extrem coole und sinnvolle Idee. Erstmal bekommt man ja je nach Anzahl der Truppe so und so viele Turns - 4 Mitglieder, 4 Turns. Wenn man einen kritischen Hit landet, oder den Schwachpunkt des Gegners raufindet, erhält man einen weiteren Turn dazu. Wird die Attacke geblockt oder geht sie daneben, wird eine Runde abgezogen (das Selbe gilt ja auch für den Gegner) etc.

Das Stärke/Schwäche System ist hier extrem ausgeprägt!

Dennoch gibt´s IMO ein paar kleinere Punkte am Kampfsystem, die mich stören. Etwas schade ist, dass momentan nur der Hauptprotagonist, also ich, Items einsetzen kann. Die Dämonen selbst nämlich nicht. Keine Ahnung, weshalb das so ist. Gott sei Dank soll es laut Strategy Guide gewisse Dämonen geben, die Items während dem Kampf einsetzen können. Aber wieso nicht alle?

Wieso kann ich nach Levelaufstieg nur mir den einen Skillpunkt verteilen? Bei den Dämonen geht das automatisch. War ja auch schon so in den Persona Teilen. Stört natürlich auch herzlich wenig, aber dennoch würde ich´s anders besser finden. Und überhaupt, nach Levelaufstieg erlernt man manchmal neue Skills. Ab und zu kommt dann die Frage, ob man die neu erlernte Fähigkeit gegen eine andere austauschen will. Ich weiß aber nicht, welche das ist! Antworte ja, wird zufallsbedingt irgendein Skill gegen den neuen ausgetauscht. Und klar, wenn es einen der coolen Skills trifft (z.B. starker Heilzauber) ist das extrem nervig, weil man mehr oder weniger neu starten sollte. Oder kann ich das irgendwie beeinflussen, welche Skill denn nun verlernt wird? Nicht, oder? Schlecht gelöst, IMO.

Wenn ein Dämon getötet wird, verschwindet er vom Kampffeld. Dann brauche ich mindestens 2 Runden, bis er wieder einsatzbereits ist. Zunächst mal musst du ihn logischerweise von den Toten auferstehen lassen, danach musst du ihn aber zusätzlich noch auf´s Feld beschwören (wieso zur Hölle bleibt er nicht liegen?). Und eigentlich sollte man dann noch eines machen: nämlich heilen. Ansonsten wird er gleich wieder besiegt sein.

Zufallskämpfe treten für meinen Geschmack aber zu häufig auf, nebenbei gibt es ja _überall_ Zufallskämpfe. Zeit zum verschnaufen bleibt also nicht. Ist aber nur leicht störend, weil, wie bereits gesagt, das Kampfsystem tierisch Spaß macht. Allerdings scheint´s ja auch Items zu geben, die das für eine gewisse Zeit stark verkürzen. Außerdem gibt es keine Sprachausgabe, das ist, so sehr ich das Spiel auch mag, nicht mehr zeitgemäßig und inakzeptabel. Da geht viel Atmosphäre flöten.

Dungeondesign gefällt mir soweit ebenfalls recht gut; wirklich riesige, verzweigte Dungeons gibt es. Wegen der Karte bleibt es aber immer übersichtlich. Eines geht mir bisher aber ab: Rätsel sucht man vergebens. IMO gehört sowas einfach dazu, oder zumindest liebe ich Rätsel in Dungeons. Ich hoffe, da kommt noch was.

Schwierigkeitsgrad ist zu Beginn recht angenehm, Probleme hatte ich bisher nicht. Aber der soll ja noch kräftig ansteigen. Bei Matador haben sich einige die Zähne ausgebissen, ich selbst hab zwar auch 4 Versuche gebraucht (war beim ersten mal aber erst Level 14 (die Dämonen zwischen 10-12) (andere hatten da schon Level 20) und bin da gnadenlos untergegangen, weil ich null Taktik hatte. Ich hab nicht einmal einen einzigen Treffer bei ihm gelandet). War letztenendes aber nicht so übertrieben schwer, mit der richtigen Taktik war er kein Problem.

Der Sountrack ist sehr rockig, da ist IMO von mittelmäßig bis genial alles dabei: das Battle Theme beim Kampf gegen Matador ist bspw. göttlich! G-ö-t-t-l-i-c-h!

Ich mag das Spiel! Wer mal ein anspruchsvolles Spiel haben will, muss zugreifen!
Mit Zitat antworten
  #3 (permalink)  
Alt 12.11.2004, 11:44
Legende
 
Registriert seit: 04/2004
Ort: Thüringen
Beiträge: 812

Standard

Ich habe "Shin Megami Tensei" als SNES-Rom. Allerdings auf Englisch gepatcht.
Mit Zitat antworten
  #4 (permalink)  
Alt 12.11.2004, 12:00
Benutzerbild von Supersonix
Mächtiger Krieger
 
Registriert seit: 10/2004
Ort: Zuhause
Beiträge: 116

Standard

habs auch mal ausprobiert aber hat mir nicht so wirklich gefallen. ein spiel muss mich direkt von anfang an packen und das war hier leider nicht der fall
__________________
Ich bin cool, du bist cool, alle sind cool.
Mit Zitat antworten
  #5 (permalink)  
Alt 12.11.2004, 12:33
Benutzerbild von WhiteDevil
Supreme Phantom Overlord of Terror
 
Registriert seit: 09/2001
Ort: The 9 Planes of Hell
Beiträge: 3.562

Standard

Zitat:
Zitat von Ultrago
Dennoch gibt´s IMO ein paar kleinere Punkte am Kampfsystem, die mich stören. Etwas schade ist, dass momentan nur der Hauptprotagonist, also ich, Items einsetzen kann. Die Dämonen selbst nämlich nicht. Keine Ahnung, weshalb das so ist. Gott sei Dank soll es laut Strategy Guide gewisse Dämonen geben, die Items während dem Kampf einsetzen können. Aber wieso nicht alle?

Ich will dir die Stimmung nicht vermiesen, aber soweit ich weiß gibt es keinen einzigen Dämon der Items benutzen, nur der Held kann das. Finde ich gar nicht mal schlimm, da man eh meistens Skills benutzt die den absolut gleichen Effekt erfüllen. Welchen Guide benutzt du? DoubleJump oder einen ausm Netz?


Zitat:
Zitat von Ultrago
Wieso kann ich nach Levelaufstieg nur mir den einen Skillpunkt verteilen? Bei den Dämonen geht das automatisch. War ja auch schon so in den Persona Teilen. Stört natürlich auch herzlich wenig, aber dennoch würde ich´s anders besser finden. Und überhaupt, nach Levelaufstieg erlernt man manchmal neue Skills. Ab und zu kommt dann die Frage, ob man die neu erlernte Fähigkeit gegen eine andere austauschen will. Ich weiß aber nicht, welche das ist! Antworte ja, wird zufallsbedingt irgendein Skill gegen den neuen ausgetauscht. Und klar, wenn es einen der coolen Skills trifft (z.B. starker Heilzauber) ist das extrem nervig, weil man mehr oder weniger neu starten sollte. Oder kann ich das irgendwie beeinflussen, welche Skill denn nun verlernt wird? Nicht, oder? Schlecht gelöst, IMO.

Du kannst sehr wohl auswählen ob du einen neuen Skills lernen willst (einen alten rausschmeißen) oder deine alten behälst (den neuen einfach nicht annehmen). Pass bei den Level Ups vielleicht mal mehr auf.
Ferner sieht man auch im Level Up-Menü was die alten Skills und was der neue macht. Somit kann man genauer entscheiden was man will.


Zitat:
Zitat von Ultrago
Wenn ein Dämon getötet wird, verschwindet er vom Kampffeld. Dann brauche ich mindestens 2 Runden, bis er wieder einsatzbereits ist. Zunächst mal musst du ihn logischerweise von den Toten auferstehen lassen, danach musst du ihn aber zusätzlich noch auf´s Feld beschwören (wieso zur Hölle bleibt er nicht liegen?). Und eigentlich sollte man dann noch eines machen: nämlich heilen. Ansonsten wird er gleich wieder besiegt sein.

Er verschwindet weil man dann die Gelegenheit bekommt einen anderen Dämon zu beschwören statt den alten wiederzubeleben. Natürlich kann man auch so einfach einen anderen Dämon im Kampf beschwören, vorausgesetzt ein Slot ist frei (ob der jetzt dadurch frei wird, dass ein Dämon stirbt, man einen anderen "dismissed" hat oder gar nur mit drei Mitstreitern in den Kampf gezogen ist ist dabei egal).

Zitat:
Zitat von Ultrago
Dungeondesign gefällt mir soweit ebenfalls recht gut; wirklich riesige, verzweigte Dungeons gibt es. Wegen der Karte bleibt es aber immer übersichtlich. Eines geht mir bisher aber ab: Rätsel sucht man vergebens. IMO gehört sowas einfach dazu, oder zumindest liebe ich Rätsel in Dungeons. Ich hoffe, da kommt noch was.

Ja, die Rätsel kommen erst wesentlich später. Allerdings sollte man nichts allzu weltbewegendes erwarten...


BTW, bin gerade im Kabukuchi Prison angekommen.
__________________
A Raven allied with Blessed Trinity, Holy Cross Subdivision
Know you not my name? 'Tis well known by many

Despair - Rage - Envy - Anger - Melancholia - Sorrow.
...Dreams.



The purist, non-conformist, jaded subhuman terrorist
From flesh to steel from blood to blade I fight to exist
A rival of justice, extreme rush of hatred
Survival in a twisted world where nothing is sacred
Mit Zitat antworten
  #6 (permalink)  
Alt 12.11.2004, 12:53
Ritter
 
Registriert seit: 08/2004
Beiträge: 18

Standard

Zitat:
Zitat von WhiteDevil
Ich will dir die Stimmung nicht vermiesen, aber soweit ich weiß gibt es keinen einzigen Dämon der Items benutzen, nur der Held kann das. Finde ich gar nicht mal schlimm, da man eh meistens Skills benutzt die den absolut gleichen Effekt erfüllen. Welchen Guide benutzt du? DoubleJump oder einen ausm Netz?
Double Jump. Komisch, ich meine das gelesen zu haben. Naja, muss ich noch mal nachschauen.

Zitat:
Zitat von WhiteDevil
Du kannst sehr wohl auswählen ob du einen neuen Skills lernen willst (einen alten rausschmeißen) oder deine alten behälst (den neuen einfach nicht annehmen). Pass bei den Level Ups vielleicht mal mehr auf.
Jajaja, das weiß ich doch. Ich kann zwischen ''ja'' und ''nein'' wählen. Aber das meinte ich nicht. Wenn ich ''ja'' wähle, wird doch zufallsbedingt ein Skill _verlernt_ (das kann ich nicht beeinflußen, welchen es da trifft, oder? Wieso hab ich da nicht freie Wahl?) und stattdessen der neue erlernt. Und die Frage, ob ich den erlernen will, kommt _bevor_ ich weiß, welchen ich verlernen muss. Ab dem Zeitpunkt, ab dem ich ''ja'' gewählt habe, kann ich nichts mehr ändern.

Zitat:
Zitat von WhiteDevil
Er verschwindet weil man dann die Gelegenheit bekommt einen anderen Dämon zu beschwören statt den alten wiederzubeleben. Natürlich kann man auch so einfach einen anderen Dämon im Kampf beschwören, vorausgesetzt ein Slot ist frei (ob der jetzt dadurch frei wird, dass ein Dämon stirbt, man einen anderen "dismissed" hat oder gar nur mit drei Mitstreitern in den Kampf gezogen ist ist dabei egal).
Ja, schon klar. Nur ist es IMO nicht perfekt gelöst. Ich will das er dort liegen bleibt, und ich, wenn er besiegt ist, freie Wahl habe, ob ich ihn gleich wieder zum Leben erwecke oder ihn durch einen anderen ersetze. Ich will keine 2 Runden dafür benötigen, bis er wieder kampfbereit ist- sondern nur eine (wiederbeleben und fertig).

Aber wie gesagt, das ist natürlich nur ein kleiner Kritikpunkt.

Zitat:
Zitat von WhiteDevil
BTW, bin gerade im Kabukuchi Prison angekommen.
Das ist wo? Spielzeit? Wie sieht´s denn mit der Story aus, falls du schon sehr viel weiter sein solltest?
Mit Zitat antworten
  #7 (permalink)  
Alt 13.11.2004, 20:58
Benutzerbild von WhiteDevil
Supreme Phantom Overlord of Terror
 
Registriert seit: 09/2001
Ort: The 9 Planes of Hell
Beiträge: 3.562

Standard

Zitat:
Zitat von Ultrago
Double Jump. Komisch, ich meine das gelesen zu haben. Naja, muss ich noch mal nachschauen.

Es kann natürlich sein, dass es einen Skill gibt, der das ermöglicht. Darüber bin ich mir nicht 100%ig sicher.

Zitat:
Zitat von Ultrago
Jajaja, das weiß ich doch. Ich kann zwischen ''ja'' und ''nein'' wählen. Aber das meinte ich nicht. Wenn ich ''ja'' wähle, wird doch zufallsbedingt ein Skill _verlernt_ (das kann ich nicht beeinflußen, welchen es da trifft, oder? Wieso hab ich da nicht freie Wahl?) und stattdessen der neue erlernt. Und die Frage, ob ich den erlernen will, kommt _bevor_ ich weiß, welchen ich verlernen muss. Ab dem Zeitpunkt, ab dem ich ''ja'' gewählt habe, kann ich nichts mehr ändern.

Nope, du kannst selbst wählen welchen Skills du (v)erlernen willst.


Zitat:
Zitat von Ultrago
Ja, schon klar. Nur ist es IMO nicht perfekt gelöst. Ich will das er dort liegen bleibt, und ich, wenn er besiegt ist, freie Wahl habe, ob ich ihn gleich wieder zum Leben erwecke oder ihn durch einen anderen ersetze. Ich will keine 2 Runden dafür benötigen, bis er wieder kampfbereit ist- sondern nur eine (wiederbeleben und fertig).

IMO ist das ziemlich perfekt, da dadurch der Druck etwas größer ist.
Aber jedem das seine...


Zitat:
Zitat von Ultrago
Das ist wo? Spielzeit? Wie sieht´s denn mit der Story aus, falls du schon sehr viel weiter sein solltest?

Kabukuchi Prison war z.B. ein Rätsel mit mehreren "Welten", wirste dann sehen.
Bin jetzt gerade in Asakusa angekommen.
__________________
A Raven allied with Blessed Trinity, Holy Cross Subdivision
Know you not my name? 'Tis well known by many

Despair - Rage - Envy - Anger - Melancholia - Sorrow.
...Dreams.



The purist, non-conformist, jaded subhuman terrorist
From flesh to steel from blood to blade I fight to exist
A rival of justice, extreme rush of hatred
Survival in a twisted world where nothing is sacred
Mit Zitat antworten
  #8 (permalink)  
Alt 21.11.2004, 22:25
Benutzerbild von WhiteDevil
Supreme Phantom Overlord of Terror
 
Registriert seit: 09/2001
Ort: The 9 Planes of Hell
Beiträge: 3.562

Standard

Wie gewohnt ein "kleines" Review...


Story:
Selten war der Spruch "das Ende ist erst der Anfang" so treffend wie in diesem Fall:
Während das Spiel ganz normal im heutigen Tokyo startet, ihr wollt gerade mit ein paar Freunden eure Lehrerin im Krankenhaus besuchen, stoßt ihr bald auf ziemlich merkwürdige Geschehnisse: Während das Krankenhaus zunächst vollkommen leer erscheint, trefft ihr im Keller auf einen Mann der wirres Zeug vom Ende der Welt quasselt...dieses tritt auch gleich noch ein!
Während ihr, natürlicherweise, erst einmal außer Gefecht gesetzt seid, bekommt ihr einen Parasiten, einen sog. Magatama, eingepflanzt, der euch zu einem (Halb-)Dämon macht. Somit wandelt ihr von nun an durch das postapkalytische Tokyo auf der Suche nach dem Grund für die komplette Zerstörung der Welt und wie man diese wieder herstellen kann.
Der große Zwist hierbei ist jedoch, dass ihr selbst wählen könnt, wie die neue Welt aussieht. Im Spielverlauf trefft ihr auf mehrere Parteien denen ihr euch entweder anschließen könnt, sie ablehnt oder gnadenlos bekämpft. Je nachdem wie ihr euch entscheidet wird am Schluss ein neues Utopia erblühen oder die Erde endgültig im cHaos versinken...


Gameplay:
Zweifelsohne der größte Punkt im Spiel und das nicht ohne Grund:
Während ihr, wie in jedem anderen RPG, Ort abklappert und euch Szenen anschaut, sind es gerade die "veränderten" Gameplayaspekte die den großen Reiz des Spiels ausmachen.
So sind bspw. die einzigen Gruppenmitglieder die ihr haben könnt andere Dämonen, die ihr im Kampf dazu überredet sich euch anzuschließen, sie in der Cathedral of Shadows aus anderen fusioniert oder sie an bestimmten Stellen kauft. Insgesamt stehen euch knapp über 180 Dämonen zur Verfügung! Eine wahrlich beachtliche Anzahl, muss man immerhin berücksichtigen, dass absolut jeder andere Stärken und Schwächen hat. Und gerade diese entscheiden in den vielen Kämpfen über Sieg oder Niederlage, ist das Kampfsystem doch das innovativste was man in letzter Zeit gesehen hat:
Pro Charakter im Kampf bekommt ihr eine sog. "Press Turn" (zu erkennen an den kleinen Dämonenköpfen am oberen rechten Bildschirmrand). Führt ihr eine Aktion aus, so verbraucht ihr einen Press Turn, passt ihr mit einem Charakter wird der P.T. nur "zur Hälfte" aufgebracht, verschwindet also erst mit der nächsten Aktion. Praktisch wenn der Dämon gerade nichts sinnvolles ausrichten kann.
Während dies noch ganz human und nicht allzu schwer klingt kommt der Clou erst mit den versch. Stärken/Immunitäten und Schwächen der Gegner: Habt ihr bspw. einen kritschen Treffer gelandet, habt ihr zwar eine Turn verbraucht, diese aber nur halb! Ihr habt jetzt also praktisch gesehen fünf Press Turns statt nur vier in dieser Runde (vorausgesetzt natürlich ihr seid mit vier Dämonen in den Kampf gezogen (Held + drei weitere Charaktere)). Trefft ihr den Schwachpunkt eines Gegners gilt das gleiche wie bei einem Critical: Ihr macht immens viel Schaden und bekommt einen "zusätzlichen" Press Turn. Dies funktioniert natürlich auch für die Gegner...Kommt ihr noch mit? Gut, es wird komplizierter.
Einige Monster sind gegen bestimmte Elemente/Attacken immun. Trefft ihr einen Gegner mit etwas gegen das er immun ist, verliert ihr zwei P.T.'s statt einem. Schlimmer ist es wenn ihr den Gegner mit etwas trifft, das er auf euch zurück wirft oder gar absorbiert: Ihr verliert sofort alle eure P.T.'s für die laufende Runde und der Gegner ist dran! "Know your foe" heißt hier die Devise. Man merkt sofort, dass es sehr sinnvoll ist die eigene Party oft zu rotieren um sich den momentan Gegnern anzupassen, sonst sieht man kein Land.

Erleichtert wird dies durch die Cathedral of Shadows: Hier könnt ihr eure Dämonen untereinander fusionieren um neue zu kreieren, wobei das "Kind" zweier Dämonen immer ein paar Skills der "Eltern" behält...Habt ihr bspw. einen Dämon der euch momentan überhaupt nichts bringt, aber dessen Skills ihr behalten wollt, dann fusioniert ihn und erschafft einen Dämon mit einem ähnlichen Skillset aber anderen Stärken/Schwächen. Bei über 180 Dämonen und fast genauso vielen Skills verliert man hier schonmal leicht die Übersicht...wenn da nicht das Demonic Compendium wäre!
Hier wird nämlich jeder Dämon der sich schon einmal in eurer Gruppe befunden hat aufgezeichnet (samt Level, Attributen, Skills, etc.). Ferner könnt ihr diese, gegen ein gewisses Endgelt versteht sich, wieder "ins Leben rufen".
Dabei müsst ihr jedoch noch etwas beachten: Jeder Charakter kann maximal acht Skills "aktiv" haben. D.h., wenn ein Dämon bereits acht Skills hat und bei einem Level Up einen weiteren Skill erlernt müsst ihr euch entscheiden: Lasst ihr den neuen links liegen oder "vergesst" ihr einen der alten? Somit verändern sich eure Skillsets natürlich dauernd (vorausgesetzt natürlich, dass ihr die neuen nehmt), was aber einen weiteren großen Reiz des Spiels ausmacht.

All dies sind wikrlich elementare Notwendigkeiten denn die für die Dungeons braucht man mal locker 6-8 Stunden oder wann konntet ihr das letzte Mal von euch behaupten, dass ihr einen über 600 Stockwerke hohen Turm erklommen habt?


Grafik&Sound:
Schlichtweg brilliant. Etwas ähnlich gutes sieht und hört man (momentan) selten auf der PS2 (vorausgesetzt man kann sich mit dem etwas "ungewöhnlichen" Grafikstil anfreunden ). Die Atmossphäre einer zerstörten Welt wird hier einfach perfekt eingefangen und fühlt sich regelrecht in das verwüstete Tokyo hineingezogen.


Negatives:
Nun, was sagt man negatives über ein so begeisterndes Spiel?
Zum einen ist da der strikt lineare Handlungsverlauf, der eigentlich keine Erkundungsmöglichkeiten erlaubt. Natürlich gibt es 1-2 Sidequests, aber solch groß angelegte Nebenbeschäftigungen wie etwa in FFX sucht man hier vergebens. Leider.
Ferner ist das Spiel sofort vorüber wenn der Held stirbt, egal ob ein Dämon einen Wiederbelebungszauber sprechen kann oder nicht. Das ist insofern ärgerlich, da ein Boss praktisch immer nur den Held angreifen muss um euch zurück zum nächsten Speicherpunkt zu senden. Glücklichweise sind diese großzügig im gesamten Spiel verteilt.
Die allgemeine Darstellung der Areale ist auch ein nicht zu verachtender Punkt. Natürlich will das Spiel ein post-apokalyptisches Szenario zeigen doch muss deswegen alles so leer und steril wirken? Vor allem die Gänge der Städte/Dungeons sind bei mir teilweise sauer aufgestoßen da sie einfach leer sind und immer gleich aussehen. Etwas mehr Abwechslung hätte hier (dem Auge) nicht geschadet...

Fazit:
Ein wirklich außergewöhnliches Spiel, das, trotz kleinerer Macken, einen bis zur letzten Minute ans Pad fesselt und auch danach nicht so schnell losläßt. Immerhin gibt es nicht umsonst sechs verschiedene Enden die es zu bestaunen gibt und da man bei weiteren Sessions auf ein (vom letzten Spiel) gefülltes Demonic Compendium zurückgreifen kann, kann man dies auch recht schnell erreichen.
ZUGREIFEN!


EDIT:
NTSC-Version ist erhältlich, PAL ist nicht in Planung.
__________________
A Raven allied with Blessed Trinity, Holy Cross Subdivision
Know you not my name? 'Tis well known by many

Despair - Rage - Envy - Anger - Melancholia - Sorrow.
...Dreams.



The purist, non-conformist, jaded subhuman terrorist
From flesh to steel from blood to blade I fight to exist
A rival of justice, extreme rush of hatred
Survival in a twisted world where nothing is sacred

Geändert von WhiteDevil (01.12.2004 um 20:44 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #9 (permalink)  
Alt 08.02.2005, 18:34
Benutzerbild von Shinobi
Newbie
 
Registriert seit: 02/2005
Ort: Serphs animus
Beiträge: 8

Staun

Ich wollte fragen: ist das spiel in Deutschland schon erschienen oder wird es noch erscheinen? Bisher habe ich nur Screenshots und Trailers gesehen.
Ich will das Spiel unbedingt haben aber den berichten zufolge ist es vollständig in Englisch. Für mich ist das ein großer Nachteil. .
Ausserdem soll es in diesem ps2game keine Zwischensequenzen geben, stimmt das?
Sprechen die Personen oder gibts nur Text zum Lesen? Ich schätzte,dass
es erst in Digital Devil SAGA möglich ist,dass die Personen auch selbst sprechen.
Ihr scheint euch richtig auszukennen, könnt ihr mir helfen?

Geändert von Shinobi (09.02.2005 um 14:16 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #10 (permalink)  
Alt 08.02.2005, 21:21
Benutzerbild von WhiteDevil
Supreme Phantom Overlord of Terror
 
Registriert seit: 09/2001
Ort: The 9 Planes of Hell
Beiträge: 3.562

Standard

Bis jetzt habe ich nur Gerüchte über einen eventuellen PAL-Release gehört, jedoch nichts wirklich konkretes. Abwarten, Tee trinken.
Natürlich gibt es in dem Spiel Zwischensequenzen, wo hast du denn gehört, dass es keine gäbe?
Zugegeben, die Story ist etwas dünn im Vergleich zu den meisten anderen RPG's, dafür wurde []sehr[/b] viel Augenmerk auf das Gameplay gelegt was sich durchaus bezahlt macht!

Was DDS angeht...Zuerst einmal kommt das Spiel am 15.02. in den USA raus, auch hier ist ein PAL-Release ungewiss. Bei der Sprachausgabe bin ich mir gerade nicht sicher, ich glaube aber, dass es auch hier wieder nur Text gibt...
__________________
A Raven allied with Blessed Trinity, Holy Cross Subdivision
Know you not my name? 'Tis well known by many

Despair - Rage - Envy - Anger - Melancholia - Sorrow.
...Dreams.



The purist, non-conformist, jaded subhuman terrorist
From flesh to steel from blood to blade I fight to exist
A rival of justice, extreme rush of hatred
Survival in a twisted world where nothing is sacred
Mit Zitat antworten
  #11 (permalink)  
Alt 09.02.2005, 14:39
Benutzerbild von Shinobi
Newbie
 
Registriert seit: 02/2005
Ort: Serphs animus
Beiträge: 8

Staun

Ich weiß doch dass DDS bei uns wahrscheinlich gar nicht rauskommt . Was ich meinte war, dass die Personen bei dds im allgemeinen sprechen können, habs in englisch und japanisch gehört. (Ich hab nie behauptet es sei bereits rausgekommen. ) Ich finde es nur schade wenn die Personen in Nocturne so stumm wirken.
Oh man na toll da vergeht jede Hoffnung....hab irgendwo gelesen, dass Nocturne am 24. Februar rauskommt, aba wie es aussieht stimmt das wohl nicht...
Ich weiß nicht mehr wo ich gelesen hab dass es keine Sequenzen hat. Aba ich dachte es gäbe vielleicht mehr Battles als Sequenzen. Auch in den Beiträgen stehen die meisten Infos über das Kampfsystem.
Mit Zitat antworten
  #12 (permalink)  
Alt 13.02.2005, 08:54
Newbie
 
Registriert seit: 06/2004
Beiträge: 6

Standard

Ich habe gelesen das es am 24 Februar rauskommen soll und am 31 Mai Shin Megami Digital Devil Saga

Und zwar hier
http://www.erscheinungstermine.de/

http://www.erscheinungstermine.de/17...-nocturne.html

Ob das stimmt weis ich leider auch nicht. Aber wenn sie kommen dann kaufe ich sie mir.
Mit Zitat antworten
  #13 (permalink)  
Alt 13.02.2005, 12:37
Benutzerbild von Shinobi
Newbie
 
Registriert seit: 02/2005
Ort: Serphs animus
Beiträge: 8

Staun

Ich hab auch diese Seite besucht, aber ich vermute, dass sie nur annehmen wann es rauskommt. Wie bei Tekken vorher dachte man es käme früher raus, d.h. zu Beginn des Jahres, aber der Erscheinungstermin hat sich mittlerweile so verschoben dass es am 22. September rauskommt. Deshalb hab ich mir gedacht, dass es wohl nicht stimmt.
Wäre natürlich klasse wenns tatsächlich am 24. rauskäme.
Mit Zitat antworten
  #14 (permalink)  
Alt 13.02.2005, 15:13
Benutzerbild von WhiteDevil
Supreme Phantom Overlord of Terror
 
Registriert seit: 09/2001
Ort: The 9 Planes of Hell
Beiträge: 3.562

Standard

Also die Termine scheinen mir ziemlich aus der Luft gegriffen zu sein. Allein schon deswegen, weil ich sie auf keinerlei (namhaften) Pages bestätigt finde und zum anderen, weil sich kein Magazin bis jetzt dazu geäußert hat.
Ich lass mich natürlich gerne positiv überraschen, vertrauen würde ich diesen Angaben aber auf keinen Fall.
__________________
A Raven allied with Blessed Trinity, Holy Cross Subdivision
Know you not my name? 'Tis well known by many

Despair - Rage - Envy - Anger - Melancholia - Sorrow.
...Dreams.



The purist, non-conformist, jaded subhuman terrorist
From flesh to steel from blood to blade I fight to exist
A rival of justice, extreme rush of hatred
Survival in a twisted world where nothing is sacred
Mit Zitat antworten
  #15 (permalink)  
Alt 13.02.2005, 15:29
Benutzerbild von Shinobi
Newbie
 
Registriert seit: 02/2005
Ort: Serphs animus
Beiträge: 8

Mhm

ja stimmt schon.

ich hab noch ne frage falls es vorher noch nicht gefragt wurde: gibt es einen Unterschied zwischen Shin Megami Tensei : Nocturne und Shin Megami Tensei 3: Nocturne maniacs?
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Shin Megami Tensei: Digital Devil Saga: Avatar Tuner WhiteDevil Moderne Rollenspiele 4 22.04.2007 15:49
Megami Tensei, Cosmic Fantasy, Y`s ...... Nigel-Landstalker Klassische Rollenspiele 7 12.10.2005 00:25
Shin Megami Tensei, ist das selten??? Xenon Klassische Rollenspiele 3 08.02.2005 23:03
Shin´s Radio! Ashura Off-Topic 12 14.12.2002 21:23
Ah!Megami Sama CowboyBebop Anime 2 05.04.2002 09:48


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:10 Uhr.


Powered by vBulletin® (Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimization by vBSEO 3.3.0)