Hilfe   Registrieren   Community   Suchen
  Kalender   Heutige Beiträge   Chat

Zurück   Seiken Densetsu Community > Weitere Themen > Unterhaltung > Musik und Szene


Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #46 (permalink)  
Alt 05.03.2006, 19:22
Benutzerbild von Catilina
Halbgott
 
Registriert seit: 01/2004
Ort: Niedersachsen
Beiträge: 315
Catilina eine Nachricht über AIM schicken

Standard

letzte woche hab ich mir
Eminem - Curtain Call the hits SE
geholt, wobei ich sagen muss, dass das nur was für fans ist, hat mich eher enttäuscht, obwohl in der SE noch ein gutes Mixtape dabeiwar, die kostet allerdings wieder etwas mehr...

sonst Rammstein - Rosenrot

echt feiles album, für alle die es lieben, die anderen müssens halt nicht hören... ich finds geil!

ww
__________________
The fastest way is the only way!

Neue Teammitglieder gesucht! Bei Interesse meldet euch bei P41N, Masamune oder mir.(News-Team für Rollenspiele und Konsolen)
mfg Catilina
*** Früher bekannt als: WhiteWizard ***
Mit Zitat antworten
  #47 (permalink)  
Alt 08.03.2006, 16:36
Benutzerbild von Tenwo
Manaheld
 
Registriert seit: 08/2003
Ort: Hatter Stinkmorchel
Beiträge: 1.398
Standard

So!
Neulich hab' ich mir die "Doors" mit ihrem dritten Album (glaub' ich) "The Soft Parade" (1969) zugelegt. Von Kritikern als ihr schlechtestes Album bezeichnet. Ich find's trotzdem super. Besonders "Runnin' Blues", "Touch Me" und "Tell All The People" hauen rein.
Und dann hab' ich mir noch "Alice in Chains" mit "Alice in Chains" (1995) geholt. So 'ne Mischung aus Rock, Grunge und Country würd' ich mal sagen, wobei ich davon nur wenig Ahnung hab'.

@ Luna

"In A Gadda Da Vida"? Das ist doch dieses 17 Minuten Lied von "Iron Butterfly". Das gefällt mir übrigens. Wie passt das zu "Blind Guardian"?
__________________
Übrigens hat sich gezeigt, dass in den meisten Fällen die Turtle-Jungs dich da raus holen.
------------------------------------------------------
Nichts gibt so sehr das Gefühl der Unendlichkeit als wie die Dummheit. (Ödön von Horváth)
Mit Zitat antworten
  #48 (permalink)  
Alt 08.03.2006, 17:49
Benutzerbild von Kinta
Rebusmind is dead
 
Registriert seit: 08/2003
Ort: Berlin
Beiträge: 2.657
Kinta eine Nachricht über ICQ schicken

Standard

Meine letzten beiden Alben waren:

Martha Wainwright mit ihrem ersten und einzigen Album "Martha Wainwright" und ihr Bruder Rufus Wainwright mit dem Album "Poses".
So tolle Musik, aber sicher nicht jedermanns Geschmack (das weiß ich von meinen Freunden *g*. Aber Tenwo gefällts ein bißchen...)

Kinta
Mit Zitat antworten
  #49 (permalink)  
Alt 08.03.2006, 20:26
Benutzerbild von Luna
Roter Drache
 
Registriert seit: 09/2001
Ort: Freiburg und Kusel
Beiträge: 2.194
Standard

Zitat:
Zitat von Tenwo
@ Luna

"In A Gadda Da Vida"? Das ist doch dieses 17 Minuten Lied von "Iron Butterfly". Das gefällt mir übrigens. Wie passt das zu "Blind Guardian"?
Ja, genau das ist es. Ich kenn das Original nicht und kann also nicht sagen, wie es mir von Iron Butterfly gefällt. Bei Blind Guardian ist es aber nur dreieinhalb Minuten lang.
Wie das zu Guardian passt? Gar nicht.
__________________
Estuans interius
ira vehementi

Sephiroth!
Mit Zitat antworten
  #50 (permalink)  
Alt 09.03.2006, 02:11
Benutzerbild von Tenwo
Manaheld
 
Registriert seit: 08/2003
Ort: Hatter Stinkmorchel
Beiträge: 1.398
Standard

@ Kinta

Mir gefällt die Musik nur ein bißchen?? Ich find' die Musik sogar richtig toll. Hatte mir überlegt, ein Album von "Rufus" zu kaufen. Nur weil ich Deine CDs nicht unbedingt jeden Tag hören will, weil mein Regal zig andere CDs inne hat, die auch gehört werden wollen, heißt das noch lange nicht, dass ich die Musik nur "ein bißchen" gut finde!
Pah! Isch mag jede Müsik! Du alterrr Kultürbanaus! Gäh' aus meine übsche Augen!

@ Luna

Also, haben die's einfach nur gecovert, huh? Die neue Single heißt "Fly"? "In A Gadda Da Vida" ist da wohl als B-Side drauf, hm.
Die Original-Version gibt's übrigens auch in der abgespeckten Drei-Minuten-Version. Sonst hätte es der Song wohl nie in die Radiostationen damals geschafft. 17 Minuten... Da wär' jeder DJ eingepennt. Wobei grad' die lange Version richtig überzeugt.

EDIT:

Au Backä! Wasch ischt dasch nur fur äin schräcklischär Schmiley dort oben?? In där Pforschau schah där noch gansch andersch ausch. Dasch ischt doch nischt möglisch. Isch värlange äine schopfotige Ärklöarung pfür diesches Deschastär!!
__________________
Übrigens hat sich gezeigt, dass in den meisten Fällen die Turtle-Jungs dich da raus holen.
------------------------------------------------------
Nichts gibt so sehr das Gefühl der Unendlichkeit als wie die Dummheit. (Ödön von Horváth)

Geändert von Tenwo (09.03.2006 um 02:18 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #51 (permalink)  
Alt 18.03.2006, 22:43
Benutzerbild von Ashura
Amazone und Meridian Child
 
Registriert seit: 09/2001
Ort: Im Vier Jahreszeiten Wald bei den Kobolden!
Beiträge: 4.408

Lachen

Mein neustes Album, nach Ewigkeiten ist von Janne da Arc, Another Story und bin total hin und weg.
Ja, ich gehört zu den Leuten die so einen Lattenschuss haben,dass sie sich japanische Bands gern anhören!
Und JA, ich hab Ewigkeiten nach dem Original Silberling gesucht und hatte nur miese Bootlegs vor der Nase.

Ansonsten hab ich mich endlich zu Herzblut von Subway durchgerungen, bin davon aber etwas enttäuscht, hatte mir mehr davon versprochen.
__________________
Ein Spiel ist besser als du denkst, wenn du weniger von ihm erwartest.


http://mypsn.eu.playstation.com/psn/...kuchen2011.png
http://backloggery.com/ashurag/sig.gif

Geändert von Ashura (18.03.2006 um 23:14 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #52 (permalink)  
Alt 07.04.2006, 16:18
Benutzerbild von Vash
Hier könnte Ihre Werbung stehen
 
Registriert seit: 06/2004
Ort: Delmenhorst
Beiträge: 1.828

Standard

Meine letzten Alben sind "Roadrunners United - The allstar Sessions", "In Flames - Come Clarity", "Lordi - The Arokalypse" und "Ensiferum - Dragonheads". Von den ersten 3 bin ich hellauf begeistert (vor allem vom neuen In Flames Album) aber von Dragonheads bin ich irgendwie enttäuscht oO". Im Vergleich zu den alten Sachen sind die 6 (!) Lieder auf dem Album irgendwie nur medium und 6 Lieder find ich ehrlich gesagt ein wenig mager (hat dafür zwar auch nur 9€ gekostet aber trotzdem).
__________________
Bei der Serie Spongebob sind die meisten Synchronsprecher gestorben.

Unter anderem auch der von Thaddäus (Eberhard Prüter). :(
Mit Zitat antworten
  #53 (permalink)  
Alt 22.04.2006, 00:08
Benutzerbild von MicalLex
Linksverwandter Grünmensch
 
Registriert seit: 08/2003
Ort: Bremen
Beiträge: 3.790
MicalLex eine Nachricht über ICQ schicken MicalLex eine Nachricht über Yahoo! schicken

Standard

So, ganz pünktlich zur Veröffentlichung (heute) hab ich das neue Album der Dresden Dolls bekommen: Yes, Virginia.
Ich kam zwar leider erst einmal dazu, es durchzuhören, kann aber sagen, daß es irgendwie poptauglicher klingt und eventuell Leute anspricht, denen die Musik davor zu speziell war. Ich hingegen vermisse schnellere Stücke wie girl anachronism und auch intensiveren Gesang von Amanda. Aber vielleicht wird sich dieses Bild von mir noch ändern, wenn ich es erstmal häufiger gehört habe. Zur Zeit steht es jedenfalls hinter den andern beiden Alben.
Ein paar der Lieder waren mir schon bekannt durch die Konzerte oder durch Liveaufnahmen, die ich gehört habe. Die restlichen kannte ich zumindest vom Titel. Und Mandy goes to med school war wie erwartet so swingig wie Bank of Boston beauty queen, was mir sehr zusagt, da es vom musikalischen her schon rausragt.
Naja, für die Wenigen, die ich hier bekehren konnte, kann ich sagen, daß es sich lohnt, wenigstens reinzuhören, aufgrund solcher Lieder wie Backstabber und Sex changes...
__________________
I think I could last at least a week without someone to hold me.
Won't you hold me?
Mit Zitat antworten
  #54 (permalink)  
Alt 02.08.2006, 16:16
Benutzerbild von Tenwo
Manaheld
 
Registriert seit: 08/2003
Ort: Hatter Stinkmorchel
Beiträge: 1.398
Standard

Drei neue Alben! Nicht so viele wie sonst. Ich schmeiß' das Geld jetzt lieber zum Fenster raus, spring' hinterher und sammel' alles wieder ein...

"O Brother, Where Art Thou?" der Soundtrack zum gleichnamigen Film. Jede Menge Lieder der Blues- und frühen Country-Musik. War ziemlich erfolgreich und ich denke für meinen Geschmack verdient.

"The Doors - Waiting For The Sun". Über die brauch' ich ja nicht viel zu schreiben...

"Wolfmother - Wolfmother". Der Kracher des Jahres, meiner Meinung nach. Spielten dieses Jahr auf dem "Hurricane-Festival" im Newcomerzelt. Verdammt guter Hardrock im Stil der 70er. Kritiker vergleichen die mit "Led Zeppelin", "Deep Purple" und "Black Sabbath" und wer nicht unbedingt in der Zeit zurückreisen möchte, um solche Bands zu sehen, der sollte auf einen der drei anstehenden Auftritte von "Wolfmother" hier in Deutschland gehen, die im August stattfinden.
__________________
Übrigens hat sich gezeigt, dass in den meisten Fällen die Turtle-Jungs dich da raus holen.
------------------------------------------------------
Nichts gibt so sehr das Gefühl der Unendlichkeit als wie die Dummheit. (Ödön von Horváth)
Mit Zitat antworten
  #55 (permalink)  
Alt 02.08.2006, 20:39
Benutzerbild von -Sin-
Ritter
 
Registriert seit: 07/2006
Beiträge: 20

Standard

mein zuletzt besorgtes album is "Come What(ever) May" von Stone Sour. ich muss sagen es gefällt mir sehr gut, zumal ich von der Single "30/30/150" schon mehr als überzeugt war.
Würde es ma dem Genre Rock/Metal zuschreiben
__________________
"Mystik, Mystik, Mystik, Mystik...Der Spruch hallt in der Umgebung!"
Mit Zitat antworten
  #56 (permalink)  
Alt 02.08.2006, 22:37
Benutzerbild von Miraya
Halbgott
 
Registriert seit: 10/2002
Ort: Essen
Beiträge: 530
Miraya eine Nachricht über ICQ schicken

Standard

Bei mir wars "Loose" von Nelly Furtado.
Diese Frau macht einfach spitzen Musik!
Das Album ist wirklich sehr gut gelungen, klar gibts auch ein, zwei Songs die einen nicht überzeugen, aber im Großen und Ganzen ist es wirklich klasse!
Kann ich also nur empfehlen
__________________
Tapferkeit, Liebe, Freundschaft,
Mitleid und Einfühlungsvermögen
unterscheiden uns von den Tieren
und machen uns zu Menschen.

(Buch des Gezählten Leids)

-Öbstliches Mitglied des gesunden Duos-
Das Pfläumchen
Mit Zitat antworten
  #57 (permalink)  
Alt 03.08.2006, 10:34
Benutzerbild von nibor
Halbgott
 
Registriert seit: 11/2005
Beiträge: 320
nibor eine Nachricht über ICQ schicken

Standard

Hm, bei einem angebot von 3 Alben fuer 10€ musste ich zugreifen...

Nas-It was written (sau geil, mich hat schon länger kein album mehr so begeistert wie das...)

Nas-Illmatic (fast so gut wie it was written, aber nur fast...)

Nas-Stillmatic (Auch ganz in Ordnung, viele gute ider dabei aber diese sind halt nicht fantastisch....ausser "Ether")

Hm, bin wohl auf'm Nas Tripp

mfg

Masa
Mit Zitat antworten
  #58 (permalink)  
Alt 03.08.2006, 14:36
Benutzerbild von Abulafia
Halbgott
 
Registriert seit: 11/2003
Beiträge: 334
Abulafia eine Nachricht über ICQ schicken

Standard

mein letzter post ist mittlerweile schon wieder ewig her
dementsprechend hab ich auch ein paar neue alben gekauft : 6 1/2
(Alles Deutschrap-Klassiker):

eins zwo - gefährliches halbwissen

nicht grundlos eines der legendärsten alben des deutschen rap.
(und war für ca 8€ ein echtes Schnäppchen).
Flasht vom ersten Moment und dann für immer.
Alle songs gut (außer "technique"), nur manche nicht beim ersten hören (z.B. "wort drauf")
Nochmal danke an mical für die empfehlung.

dynamite deluxe - deluxe soundsystem

samsimilia ruled.
Vor allem auf DD im Haus.

samy deluxe - samy deluxe

im vergleich zu deluxe soundystems macht er jetzt eher einen auf deep.
Die platte ist nicht wirklich besser als deluxe soundsystem und trotzdem gut.
Bei beiden Platten sind aber auch Tracks drauf, die man ruhig mal wegskippen kann...

Beginner - Bambule

Ganz großer Klassiker.
Alle songs geil, trotzdem nicht mein lieblingsalbum...

eins zwo - zwei


nicht so gut wie gefährliches halbwissen.
irgendwie gefallen mir die beatz nicht.
ihr geld wert ist sie trotzdem

eins zwo - sport

nicht wirklich ein album, da nur 4 tracks(die aber auf keinem anderen album drauf sind)
diese 4 tracks sind dafür ziemlich gut.

torch - blauer samt


ich hab die cd jetzt schon mindestens 2 wochen und sie noch nicht einmal ganz durchgehört, weil mich irgendeine magische kraft immer dazu zwingt "wir waren mal stars" anzuhören
Mit Zitat antworten
  #59 (permalink)  
Alt 04.08.2006, 00:44
Benutzerbild von Mon-Star
Halbgott
 
Registriert seit: 03/2002
Ort: Mülheim
Beiträge: 317
Mon-Star eine Nachricht über ICQ schicken

Standard

mein letztes war around the world von yahel

kennt hier wohl keine sau

er macht schönen psytrance, kann ich nur empfehlen
__________________
Rompa el silencio
¡rompa la superficie
ábrase los ojos
y esté libre
Mit Zitat antworten
  #60 (permalink)  
Alt 08.08.2006, 17:34
Benutzerbild von Horohoro
Mächtiger Krieger
 
Registriert seit: 01/2006
Ort: Wildeshausen
Beiträge: 82
Horohoro eine Nachricht über ICQ schicken Horohoro eine Nachricht über MSN schicken

Idee

Hm...also das letzte Album was ich mir geholt hab ist "Nord Nord Ost" von Subway to Sally.

Das ist ein wirklich schönes Album im Folk-Metal-Stil (typisch StS )
Ich kann mir vorstellen, dass einige von euch StS hören bzw. kennen.
Hier mal die Trackliste:
  1. Sarabande De Noir
  2. Schneekönigin
  3. Feuerland
  4. Sieben
  5. Lacrimae '74
  6. Feuerkind
  7. Das Rätsel II
  8. S.O.S.
  9. Eisblumen
  10. Seemannslied
Joa das wars von meiner Seite


__________________
"Irgendwann, wenn alle Menschen erkennen, dass ich Recht habe, werden sie sagen:
"Scheise, der hatte ja Recht."
Justus Ullrich
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Euer letztes Album Abulafia Musik und Szene 255 12.01.2013 20:16
Eure Manga-Empfehlungen Rief Mangas 3 10.09.2009 14:58
Letztes Team Xian Lufia 3 27.10.2006 00:58
Euer erstes selbstgekauftes Album Lugar Musik und Szene 48 21.01.2006 15:00
Brauche Empfehlungen.... Ashura Klassische Rollenspiele 2 15.10.2004 14:08


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:45 Uhr.


Powered by vBulletin® (Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimization by vBSEO 3.3.0)