Hilfe   Registrieren   Community   Suchen
  Kalender   Heutige Beiträge   Chat

Zurück   Seiken Densetsu Community > Weitere Themen > Unterhaltung > Musik und Szene


Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #31 (permalink)  
Alt 19.04.2012, 12:31
Benutzerbild von Paolin
Mächtiger Krieger
 
Registriert seit: 03/2012
Beiträge: 101
Paolin eine Nachricht über Skype™ schicken

Standard

das mp3 Format ist und bleibt aber eine nicht-verlustfreie Codierung. Es gibt andere, die in Hinsicht von Qualität besser sind. Du hast ja selbst gesagt, man möchte möglichst nah an die Studioaufnahme ran.
Ob man da tatsächlich Unterschiede hört... vielleicht irgendwelche Musiker mit übermenschlichem Gehör?
Mit Zitat antworten
  #32 (permalink)  
Alt 19.04.2012, 12:35
Benutzerbild von Ashura
Amazone und Meridian Child
 
Registriert seit: 09/2001
Ort: Im Vier Jahreszeiten Wald bei den Kobolden!
Beiträge: 4.408

Standard

Zu dem Disskussionspunkt würde ich mal sagen: Leben und Leben lassen. Soll doch jeder nutzen was ihm lieber ist, ohne den anderen für sein Empfinden zu verurteilen. Ich ziehe Cds und MP3s wegen ihrer platzsparenderen Sammelmethode vor.

Dennoch freu ich mich, wenn ich irgendwann Dads Schallplattensammlung erben würde.
__________________
Ein Spiel ist besser als du denkst, wenn du weniger von ihm erwartest.


http://mypsn.eu.playstation.com/psn/...kuchen2011.png
http://backloggery.com/ashurag/sig.gif
Mit Zitat antworten
  #33 (permalink)  
Alt 19.04.2012, 13:50
Benutzerbild von Doresh
/人 ◕ ‿‿ ◕人\
 
Registriert seit: 02/2005
Ort: Schöffengrund
Beiträge: 6.900
Doresh eine Nachricht über ICQ schicken

Standard

Zitat:
Zitat von Paolin Beitrag anzeigen
das mp3 Format ist und bleibt aber eine nicht-verlustfreie Codierung.

Na ja, Frequenzen, die wir eh nicht hören können würd ich jetzt nicht unbedingt als "Verlust bezeichnen"

Und Unterschiede hab ich persönlich auch nie groß wahrgenommen (sei es nun Schallplatte, CD oder MP3s in allen möglichen Qualitätsstufen) - höchstens vielleicht durch grottige Kopfhörer/Lautsprecher hervorgerufene...
__________________
"The bird of Hermes is my name, eating my wings to make me tame."
(Hellsing)
"Who the hell do you think I am?!"
(Gurren Lagann)

Mit Zitat antworten
  #34 (permalink)  
Alt 19.04.2012, 16:47
Benutzerbild von Lord_Data
*wuff wuff*
 
Registriert seit: 09/2003
Ort: Buer im Pott :D
Beiträge: 4.886
Lord_Data eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

@Ashura: Wie gesagt, ich sammel ja selber Schallplatten (und habe mit 2 Bands bereits welche veröffentlicht 8) ) aber ich finde halt, wenn jemand sagt, er hört die, weil sie super Qualität haben, muss man einfachsagen dass das kein Grund ist.

@Paolin: Ja, ich weiß, aber mir fiels nicht ein Habe also stellvertretend für diese Dateiformate "Hochwertige MP3s" gesagt.
Mit Zitat antworten
  #35 (permalink)  
Alt 19.04.2012, 19:49
Benutzerbild von Sawyer
Manaheld
 
Registriert seit: 11/2009
Ort: Köln
Beiträge: 1.185

Standard

Ich würde den Genuß von Schallplatten eher zur Nostalgie-Schiene packen.
Der unsaubere Ton hat schon etwas, besonders bei älteren Bands. Aber sonst?

Ich würde mir zum Beispiel niemals eine Schallplatte von Killswitch Engange kaufen, von Led Zeppelin dann schon eher.

Sauber oder unsauber? Das ist hier die Frage! =D
Mit Zitat antworten
  #36 (permalink)  
Alt 19.04.2012, 20:58
Benutzerbild von Nazgul
Mitey Pirabbite
 
Registriert seit: 05/2002
Ort: Unter der Brücke, wo sonst?
Beiträge: 3.338
Nazgul eine Nachricht über ICQ schicken

Standard

Ich finde so unsauber klingt es gar nicht. Außerdem geht es im Kampf MP3 gegen Platte ja nicht um die Störgeräusche, sondern um die wegkomprimierten Oberschwingungen.

Peace
__________________
 
Schon gewusst? Es gibt seit 2012-09-18 Eastereggs in meinen Posts! :D
(bitte gib mal bescheid, wenn du eins, oder das hier Entdeckst)
Mit Zitat antworten
  #37 (permalink)  
Alt 19.04.2012, 22:36
Benutzerbild von Sawyer
Manaheld
 
Registriert seit: 11/2009
Ort: Köln
Beiträge: 1.185

Standard

Jetzt mal ganz ehrlich... würdest du den Unterschied erkennen? Mal abgesehen von dem unsauberen Klang.
Oder redest du dir das nur ein?

Ich für meinen Teil stehe doch tatsächlich mehr auf den unverfälschten, reinen Klang von Digital-Medien.
Ich meine, ein Live-Album geht doch auch mal gar nicht über Schallplatte.
Mit Zitat antworten
  #38 (permalink)  
Alt 19.04.2012, 23:55
Benutzerbild von Lord_Data
*wuff wuff*
 
Registriert seit: 09/2003
Ort: Buer im Pott :D
Beiträge: 4.886
Lord_Data eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Zitat:
Ich meine, ein Live-Album geht doch auch mal gar nicht über Schallplatte.
Nervig wirds nur beim Wenden. Hab ne Loudness-Doppel-Live-LP hier, das ist natürlich echt ätzend (vor allem weil auf jeder Platte nicht so viel drauf ist wie normal.. glaube ich).

Aber kommt wie gesagt auch auf die Musik an. Beim Metal zB hör ichs nicht raus, bei Punk erst recht nich. Da ich nicht viel mehr hör, ists egal, aber selbst meine Depeche Mode LP klingt eigentlich gut.
Mit Zitat antworten
  #39 (permalink)  
Alt 24.04.2012, 15:56
Benutzerbild von Paolin
Mächtiger Krieger
 
Registriert seit: 03/2012
Beiträge: 101
Paolin eine Nachricht über Skype™ schicken

Standard

In dem musikalischen Bereich, den ich höre, erscheint relativ viel auch auf LP (oder ist das normal?). Leider habe ich keinen Plattenspieler, sonst würde ich da gerne mal etwas herumprobieren.

Ich kann mir vorstellen, dass Menschen mit sehr gutem(!) Gehör tatsächlich signifikante Unterschiede hören (irgendwo habe ich mal aufgeschnappt, dass Frequenzen, die man alleine nicht hören kann, in Klängen durch Frequenzüberlagerungen hörbare Unterschiede ausmachen können).

Aber für Leute wie mich ist das imho eine reine Prestigefrage, ob man nun CDs/LPs/.mp3s hört.
Mit Zitat antworten
  #40 (permalink)  
Alt 24.04.2012, 20:53
Benutzerbild von Zhao Yun
Friedensbewahrer des Silberhammers
 
Registriert seit: 02/2003
Ort: Karlsruhe
Beiträge: 2.838
Zhao Yun eine Nachricht über MSN schicken Zhao Yun eine Nachricht über Skype™ schicken

Standard

Zitat:
Zitat von Paolin Beitrag anzeigen
In dem musikalischen Bereich, den ich höre, erscheint relativ viel auch auf LP (oder ist das normal?). Leider habe ich keinen Plattenspieler, sonst würde ich da gerne mal etwas herumprobieren.

Ich kann mir vorstellen, dass Menschen mit sehr gutem(!) Gehör tatsächlich signifikante Unterschiede hören (irgendwo habe ich mal aufgeschnappt, dass Frequenzen, die man alleine nicht hören kann, in Klängen durch Frequenzüberlagerungen hörbare Unterschiede ausmachen können).

Aber für Leute wie mich ist das imho eine reine Prestigefrage, ob man nun CDs/LPs/.mp3s hört.

Die Frage is garnich ob man die Unterschiede hört sondern eher ob man den Schallplattenklang tatsächlich "besser" findet.

BTW: ist LP ein Kürzel für eine Platte/CD die zu lang für ne Single und zu kurz für n Album is ?
__________________
Wenn du ein Tier wärst, welches wärst du.

Also bei meinem Lebensstil hoff ich eine genveränderte Kuh mit so 6-14 Lebern.
Mit Zitat antworten
  #41 (permalink)  
Alt 24.04.2012, 21:22
Benutzerbild von Lord_Data
*wuff wuff*
 
Registriert seit: 09/2003
Ort: Buer im Pott :D
Beiträge: 4.886
Lord_Data eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Als LP bezeichnet man meist einfach Vinyl-12"er, die keine Single sind...
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:02 Uhr.


Powered by vBulletin® (Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimization by vBSEO 3.3.0)