Hilfe   Registrieren   Community   Suchen
  Kalender   Heutige Beiträge   Chat

Zurück   Seiken Densetsu Community > Weitere Themen > Schul- & Studienfragen > Naturwissenschaften


Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #16 (permalink)  
Alt 20.04.2007, 14:32
Benutzerbild von Takeshi
Legende
 
Registriert seit: 10/2001
Ort: Boris-Becker-Stadt Leimen
Beiträge: 633

Standard

Zitat:
Zitat von Lord Duran Beitrag anzeigen
Bei uns an der Schule gibts sogar einen Lehrer, der nach einem Referat ins Internet ist, nur um das mit Wikipedia zu vergleichen was er gehört hat...
Und dann haben die ne Note schlechter gekriegt, weil die Wikipedia auch benutzt haben...
Wenn das Referat 1:1 von Wikipedia abgeschrieben wurde, finde ich das richtig, da der Sinn von Referaten darin besteht, sich mit der Materie auseinanderzusetzen. Wenn Wikipedia aber nur eine Quelle von vielen war und das Referat selbst erstellt wurde, war die Entscheidung des Lehrers falsch.
__________________
Claude M. Moyse wars!
Mit Zitat antworten
  #17 (permalink)  
Alt 20.04.2007, 22:44
Benutzerbild von Zhao Yun
Friedensbewahrer des Silberhammers
 
Registriert seit: 02/2003
Ort: Karlsruhe
Beiträge: 2.838
Zhao Yun eine Nachricht über MSN schicken Zhao Yun eine Nachricht über Skype™ schicken

Standard

Zitat:
Zitat von Takeshi Beitrag anzeigen
Wenn Wikipedia aber nur eine Quelle von vielen war und das Referat selbst erstellt wurde, war die Entscheidung des Lehrers falsch.
dann war seine entscheidung nichtmal legal
__________________
Wenn du ein Tier wärst, welches wärst du.

Also bei meinem Lebensstil hoff ich eine genveränderte Kuh mit so 6-14 Lebern.
Mit Zitat antworten
  #18 (permalink)  
Alt 23.04.2007, 11:34
Legende
 
Registriert seit: 10/2002
Beiträge: 900

Standard

War sie durchaus. Wenn der Schüler den Text 1:1 übernommen hat?

Nicht vergessen: "Schreibe in EIGENEN Worten ..."
Bücher sind eh besser. Die veändert so schnell keiner.
Mit Zitat antworten
  #19 (permalink)  
Alt 23.04.2007, 15:51
Benutzerbild von Takeshi
Legende
 
Registriert seit: 10/2001
Ort: Boris-Becker-Stadt Leimen
Beiträge: 633

Standard

Die schreibt aber einer. Und wenn der keine Ahnung hat, kannst du das Buch in die Tonne kloppen. Das ist auch schon mit Schulbüchern geschehen.
__________________
Claude M. Moyse wars!
Mit Zitat antworten
  #20 (permalink)  
Alt 23.04.2007, 22:57
Benutzerbild von Mon-Star
Halbgott
 
Registriert seit: 03/2002
Ort: Mülheim
Beiträge: 317
Mon-Star eine Nachricht über ICQ schicken

Standard

also wer als quelle für eine wissenschaftliche arbeit (und streng genommen fallen referate auch darunter) benutzt ist einfach nur zu faul entsprechende fachbücher zu leihen und dort dann nach nützlichen stellen zu suchen
__________________
Rompa el silencio
¡rompa la superficie
ábrase los ojos
y esté libre
Mit Zitat antworten
  #21 (permalink)  
Alt 28.04.2007, 13:41
Held
 
Registriert seit: 08/2005
Beiträge: 208

Standard

ich möchst hier grad noch eine kleine Geschichte erzählen, die zeigt, dass manche Lehrer doch keine so große Abneigung gegen WP haben... Allerdings hier auch nur für den Unterricht:
Wir haben Mathe und streiten uns gerade über genauere Definitionen des Boxplot Diagramms und dessen Quartilslänge und somit die Länge der "Whiskers". Mittlerweile blickt keiner mehr durch und auch ich verstehe meine eigene Ansicht und Meinung nicht mehr, weshalb ich das auch nicht erklären muss... Unser Mathelehrer macht den Vorschlag, bei Wikipedia nachzuschauen und die Definition auszudrucken und zu kopieren! Soweit, so gut, nur, dass uns das auch nicht weiterhalf, weil es da auch nichts eindeutiges gab xD

Aber immerhin zeigt dies, dass der Lehrer Wikiedia Recht gegeben hätte, egal, was es gesagt hätte!

mfg blue
Mit Zitat antworten
  #22 (permalink)  
Alt 05.05.2007, 19:54
Benutzerbild von Dolan
The man with the Devil Luck.
 
Registriert seit: 03/2007
Ort: Erde
Beiträge: 3.431
Dolan eine Nachricht über MSN schicken Dolan eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

Îch gehör zu den glücklichen, wo mehr als 80% meiner Lehrer WP. akzeptieren. Es stimmt schon, wenn man nur eine Quelle für den Referat nutzt, das es schlecht ist. Deswegen nutzt ich Schulbuch + Internet.
Mit Zitat antworten
  #23 (permalink)  
Alt 05.05.2007, 22:27
Pollyanna is dead
 
Registriert seit: 08/2001
Ort: Mit einer Hand am Lichtschalter
Beiträge: 7.207
Standard

Man kann auch einfach WP benutzen und dann als Quelle die Seiten angeben, wie bei WP als Quellen angegeben sind. Theoretisch müsste dort dann ja auch stehen, was ihr aus WP übernommen habt.
Mit Zitat antworten
  #24 (permalink)  
Alt 07.05.2007, 17:34
Benutzerbild von Phoen'x
Halbgott
 
Registriert seit: 07/2006
Ort: ...
Beiträge: 300
Phoen'x eine Nachricht über ICQ schicken Phoen'x eine Nachricht über MSN schicken

Standard Hm...

Bei mir hat kein Lehrer so wirklich was gegen Wikipedia...doch begeistert sind sie auch nicht besonders, da es eben eine freie Enzyklopädie ist...was eben bedeutet, dass einige Informationen falsch sein können, was mir sogar schon bei einem Referat passiert ist (hat sich aber nicht sonderlich ausgewirkt, war eine Kleinigkeit und ich hatte dennoch eine 1,0 xD).
__________________
I don't wanna bore you, but here I go again...

Cannibal Girl...

You've been eatin' me ali-i-ive...
Mit Zitat antworten
  #25 (permalink)  
Alt 30.07.2009, 14:38
Benutzerbild von LS
LS LS ist offline
Halbgott
 
Registriert seit: 06/2002
Ort: Vechta
Beiträge: 352
LS eine Nachricht über ICQ schicken

Standard

Ich glaub das jeder Akademiker der was auf sich hält gegen Wikipedia wettern muss (machen die Profs bei mir auch). Ich benutz es trotzdem.
Bis her ist noch niemandem etwas aufgefallen, was falsch wäre.
Oft ist es aber einfach schwieriger und anspruchsvoller zu verstehen als in Büchern, gerade im Bereich Chemie und Physik.
Mit Zitat antworten
  #26 (permalink)  
Alt 30.07.2009, 22:50
Benutzerbild von Ashura
Amazone und Meridian Child
 
Registriert seit: 09/2001
Ort: Im Vier Jahreszeiten Wald bei den Kobolden!
Beiträge: 4.407

Standard

Meine Schulzeit ist zwar vorbei...doch auch bei uns herrschte die allgemeine Wikihasserei vor.

Ich sehe es so wie einige andere Leute hier, eine Seite, wo jeder Hinz und Kunz was ändern ann, ist für mich nicht die "Quelle des Wissens". Da knall ich mir doch lieber Fachiteratur im die Ohren.
__________________
Ein Spiel ist besser als du denkst, wenn du weniger von ihm erwartest.


http://mypsn.eu.playstation.com/psn/...kuchen2011.png
http://backloggery.com/ashurag/sig.gif
Mit Zitat antworten
  #27 (permalink)  
Alt 30.07.2009, 23:35
Benutzerbild von Lord_Data
*wuff wuff*
 
Registriert seit: 09/2003
Ort: Buer im Pott :D
Beiträge: 4.869
Lord_Data eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Zitat:
Zitat von LS Beitrag anzeigen
Ich glaub das jeder Akademiker der was auf sich hält gegen Wikipedia wettern muss (machen die Profs bei mir auch). Ich benutz es trotzdem.
Bis her ist noch niemandem etwas aufgefallen, was falsch wäre.
Oft ist es aber einfach schwieriger und anspruchsvoller zu verstehen als in Büchern, gerade im Bereich Chemie und Physik.
Mir wurd in den Übungen zu Chemie auch teilweise Wikipedia als gutes Nachschlagewerk empfohlen.

Der Vorteil an Wikipedia ist, dass das wirklich kompakt ne gute Übersicht bildet. Dass "jeder Hinz und Kunz" was über z.B. die elektrophile aromatische Substitution reinschreibt, bezweifle ich, da dass ja shcon ein spezielleres Thema ist. (Anekdote: Ein Kollege hat ma den Artikel zu Vögeln umgeschrieben:"Vögel die in der Näe von gewässern leben, nennt man Tiger." Er hat außerdme bei John Wayne geschrieben, dass er Freimaurer war.. was er anscheinend auch ist, es steht immer noch da)

Nachteil an Wikipedia ist eigentlich nur, dass es halt nicht wirklich für fachliche Tiefe zu gebrauchen ist.

Aber pauschal Wikipedia als schlecht zu verdonnern, ist nicht. Da gabs doch ma diesen Vergleich zwischen dem Online-brockhaus und Wikipedia, und Wikipedia schnitt besser ab...
Mit Zitat antworten
  #28 (permalink)  
Alt 31.07.2009, 00:08
Benutzerbild von sternentänzer lise
Fachteam "Interview"
 
Registriert seit: 04/2006
Ort: Rolante,Königreich des Windes
Beiträge: 269
sternentänzer lise eine Nachricht über ICQ schicken sternentänzer lise eine Nachricht über AIM schicken

Standard

Also an unserer Schule wird von den Lehrern auch immer behauptet das Wikipedia eine schlechte Seite zum nachschlagen wäre. Allerdings immer wenn wir dann was finden sollen meinen die dann selber schaut doch auf Wikipedia nach also die widersprechen sich schon selber naja ich finde das zwar auch wenn jeder dort was nach belieben verändern kann dort doch noch wahrheiten drin stehen und somit nicht alles falsch sein kann. somit nenne ich wikipedia nicht wirklich 'Quelle des Wissens' aber auch nicht 'Quelle der falschen Infos'. Es ist irgendwo immer ein Spürchen wahrheit drin.
__________________
Prinzessin von Rolante,
Führerin der Amazonenarmee,
Lise.
Kämpferin für das Gute !
Mit Zitat antworten
  #29 (permalink)  
Alt 31.07.2009, 10:10
Benutzerbild von Biquinho
Fachteam "Spruch der Woche"
 
Registriert seit: 02/2009
Ort: Fluffyland ♥
Beiträge: 1.378
Standard

Auch meine Schulzeit mag (leider) schon etwas länger vorbei sein aber...

Wikipedia benutzte ich eigentlich ziemlich oft um Referate etc. vorzubereiten. Meiner Erfahrung nach hatte ich nie Probleme damit, dass Inhalte nicht korrekt sind. Dafür muss man auf andere Sachen achten:

- Dass evtl. Inhalte fehlen (somit würde ich mich nie ausschließlich auf Wiki verlassen),
- dass der Inhalt nicht nur vorgetragen wird, sondern man ihn auch versteht (logisch)
- und auch sehr wichtig, aber eigentlich auch logisch: es darf nicht eins-zu-eins abgelesen werden, falls man es ausdruckte. Satzbau abändern und die Reihenfolge z. B. vom Inhalt (sinnvoll) austauschen. Damals hatte eine Mitschülerin von mir ihr Referat aus Faulheit ausschließlich von ihrem aus Wikipedia ausgedruckten Blatt abgelesen... unser Lehrer, der in der Mitte des Klassenzimmer saß, hatte genau das selbe Ausgedruckte in seinen Händen und konnte quasi exakt ablesen was vorgetragen wurde... das gefiel ihm nicht so besonders ^ ^

Lehrer können es nur nicht leiden, dass Schüler heutzutage nicht mehr ein-zwei Stunden in Büchern nachschlagen müssen, sondern fünf Minuten Wikipedia ausreichen um Vorträge vorzubereiten. Meiner Meinung nach auch verständlich.
__________________
Das Spruch der Woche Team sucht immer noch nach Verstärkung!
Ursprungsthread: Click
Gerne per PM an mich :)

Geändert von Biquinho (31.07.2009 um 10:19 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #30 (permalink)  
Alt 31.07.2009, 10:29
Benutzerbild von MicalLex
dances this mess around
 
Registriert seit: 08/2003
Ort: Bremen
Beiträge: 3.786
MicalLex eine Nachricht über ICQ schicken MicalLex eine Nachricht über Yahoo! schicken

Standard

Seltsam, ich dachte, ich hätte hier damals geantwortet.

Nunja, ich stimme da schon ziemlich mit den Lehrern überein und halte Wikipedia nicht für eine geeignete Quelle, da eben, wie schon gesagt jeder etwas reinschreiben kann und nicht selten die Belege für die Beiträge fehlen. Deswegen zweifel ich Wikipedia immer an und verlasse mich nicht darauf.
Dennoch nutze ich es bei der Recherche, um einen Überblick über ein Thema zu bekommen und dann dort gefundene Aspekte noch einmal woanders nachzuschlagen. Sogesehen ist es also eine Stütze oder ein Wegweiser zu verläßlichen Quellen, die ich dann verwenden kann.

Die Sache, daß es unerwünscht ist, weil einem alle Informationen zusammengetragen vorliegen, hatte ich bisher nicht bedacht, aber kann ich ebenfalls nachvollziehen. Klar, für Schüler/Studenten ist es natürlich schöner, weniger Arbeitsaufwand zu haben, aber die Frage ist ja, welchen Sinn das bei einem Referat macht. Im Grunde läuft es ja eh nur auf die Note hinaus, aber eigentlich sollte man sich ja mit dem Thema auseinandersetzen und es auch begreifen, um dazuzulernen. Also selber denken und nachvollziehen, statt einfach nur wiedergeben.
__________________
I think I could last at least a week without someone to hold me.
Won't you hold me?
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Dumme Lehrer Dragonslash Meinungs- und Interessenforum 35 28.02.2006 14:35
Info-Lehrer nervt Sajima PC & Hardware 1 27.12.2004 21:28


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:28 Uhr.


Powered by vBulletin® (Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimization by vBSEO 3.3.0)