Hilfe   Registrieren   Community   Suchen
  Kalender   Heutige Beiträge   Chat

Zurück   Seiken Densetsu Community > Weitere Themen > Schul- & Studienfragen > Naturwissenschaften


Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #1 (permalink)  
Alt 17.07.2008, 13:23
Benutzerbild von Rolante
Halbgott
 
Registriert seit: 09/2003
Ort: Bremen
Beiträge: 533

Standard Studium Informatik

Hallo liebe Leute,

ich ziehe in erwägung ein studium in informatik anzufangen und bin momentan auf dem Scheideweg es anzugehen oder nicht.

Zu meinem Werdegang is zu sagen, dass ich nach meinem Realschulabschluss eine Ausbildung in Wirtschaftsinformatik begonnen hatte, welche ich auch durchgezogen hab. Im Anschluss darauf hab ich nun meine Fachhochschulreife nachgeholt wobei mir der entschluss leicht gemacht wurde mich zwischen Wirtschaft und Informatik zu entscheiden....

Nunja, jetzt ist halt doch die frage ob ich es angehen sollte mein volles Abitur zu machen und ein weiteres jahr zu investieren oder direkt das Informatik Studium zu beginnen.

Laut meinen bisherigen Vorbereitenden Recherchen ist Mathe noch nicht halb so wild, zudem bin ich auch die Geduld in reinster Form und Hartnäckigkeit ist mein ständiger Begleiter.

Wer is den so bekloppt und befindet sich im Informatik Studium?
__________________
Und so sprach Deeveedee einst zur Community:

Andy? Der Nagel zu meinem Sarg!
Mit Zitat antworten
  #2 (permalink)  
Alt 17.07.2008, 14:06
Benutzerbild von Dönerpate
Legende
 
Registriert seit: 08/2006
Ort: Leipzig
Beiträge: 703
Dönerpate eine Nachricht über ICQ schicken

Standard

Ich studier nicht Informatik, aber Mathe. Und das als halb so wild zu bezeichnen ist schon ziemlich gewagt
Wenn man da als Informatiker nicht gerade eine extrem abgespeckte Version hat, ist das schon ziemlich übel.
Allerdings nützt dir da auch das "normale" Abi nichts. Da du Fachtechnisch einem Abiturienten sowieso weit voraus bist, sehe ich keinen Grund ein Standard Abi nachzuholen, außer du willst flexibel sein, damit du auch was komplett anderes machen kannst...
__________________
MfG Dönerpate
Mit Zitat antworten
  #3 (permalink)  
Alt 17.07.2008, 15:07
Benutzerbild von Rolante
Halbgott
 
Registriert seit: 09/2003
Ort: Bremen
Beiträge: 533

Standard

naja mathe is halb so wild...man kann sich da reinarbeiten...
zudem war auf der Berufsschule mein Lehrer ein Dozent an der hiesigen Fachhochschule in der Fakultät Mathematik....sprich man war gezwungenermaßen dort an Mathe gefesselt...deswegen mach ich mir dort nicht alzuviel sorgen
__________________
Und so sprach Deeveedee einst zur Community:

Andy? Der Nagel zu meinem Sarg!
Mit Zitat antworten
  #4 (permalink)  
Alt 17.07.2008, 20:05
Benutzerbild von Masterflow
Voll begruncht!
 
Registriert seit: 08/2001
Ort: Essen
Beiträge: 2.446
Standard

Ich studiere Informatik und hatte im Abitur Mathe LK.
Vergleichem mit schulischem Mathe kann man es nicht.

Ich empfehle dir dich einfach mal in ein paar Vorlesungen zu setzen.
Grade im Grundstudium besteht das Informatik Studium eben eher nicht aus sehr praxisnahmen Themen wie programmieren.
__________________
Code:
  _(\_(\    (\_/)    _/)/)  
O(= ^.^=)  (=^-^=)  (=^~^=)o 
Mit Zitat antworten
  #5 (permalink)  
Alt 18.07.2008, 09:25
Benutzerbild von Wight
Mächtiger Krieger
 
Registriert seit: 07/2002
Beiträge: 76
Wight eine Nachricht über ICQ schicken

Standard

Mathe in der Schule ist doch ohnehin nur Rechnen... von einigen Ausnahmen in (meist) LKs mal abgesehen, die sich vielleicht an "höheres" waagen.
Mit Zitat antworten
  #6 (permalink)  
Alt 18.07.2008, 20:00
Benutzerbild von Kinta
Rebusmind has begun
 
Registriert seit: 08/2003
Ort: Berlin
Beiträge: 2.656
Kinta eine Nachricht über ICQ schicken

Standard

Ich hatte in der Schule nur Mathe Grundkurs und war da nicht mal gut, aber ich habs dennoch durch die vier Semester Mathe geschafft. Das klingt ja erstmal aufmunternd, aber eigentlich ist es das nicht, da ich totale Schwierigkeiten damit hatte und ohne meine Freunde, die mehr Ahnung von Mathe haben, hätte ich es wohl nicht gepackt.
Mathe ist eins der Rausschmeiß-Fächer bei uns (neben Theoretischer Informatik).
Ach ja, ich studiere gar nicht Informatik, sondern Computervisualistik, ist aber im Grundstudium quasi das selbe.

Kinta
Mit Zitat antworten
  #7 (permalink)  
Alt 20.07.2008, 21:09
Benutzerbild von Rolante
Halbgott
 
Registriert seit: 09/2003
Ort: Bremen
Beiträge: 533

Standard

Computervisualistik...davon hab ich noch nie was gehört, worum gehts den da unter anderem?
__________________
Und so sprach Deeveedee einst zur Community:

Andy? Der Nagel zu meinem Sarg!
Mit Zitat antworten
  #8 (permalink)  
Alt 28.07.2008, 21:08
Ritter
 
Registriert seit: 07/2006
Ort: München
Beiträge: 11
Marci eine Nachricht über ICQ schicken

Standard

Abi lohnt sich nur, wenn du auf eine Uni willst. Und eine Uni lohnt sich nach weitläufiger Meinung nur, wenn du später in der Forschung (Uni / Institute wie z.B. Fraunhofer) arbeiten willst. Nach Informationen von Bekannten und Foren ist die Uni schon sehr theoretisch und im Grundstudium eher ein verkapptes Mathestudium. Mit der Bezeichnung "halb so wild" wär ich da wirklich vorsichtig, selbst an einer FH hat man, wenn man nen blöden Prof. erwischt, einen hohen "Definition-Satz-Beweis"-Anteil und da muss man wirklich absolutes Interesse dran haben, zumal der praktische Nutzen meiner Meinung nach gegen 0 geht. In der Regel macht man dort aber mehr nützliche Sachen, das heißt, man nimmt anfangs einen Beweis durch, betrachtet das ganze dann aber als gegeben und wendet es an.
Da du schon eine Ausbildung hast, geh ich aber mal davon aus, dass du später in der Industrie arbeiten willst. Daher möchte ich dir dringend eine FH empfehlen, Abi wäre dafür nur verlorene Zeit. Entgegen der Meinung von Masterflow (ich schätze mal, du bist an ner Uni ;-)) hat man an FHs auch generell einen ziemlich hohen Anteil an Praktikas/Laboren, Programmieren kommt also wirklich nicht zu kurz ;-).
Aber wenn du dieses Jahr anfangen willst, bist du dann nicht ein wenig zu spät? Bewerbungsschluss ist an FHs in der Regel doch Mitte Juli, wobei es aber auch Ausnahmen gibt.
Falls du konkretere Fragen zum Studium hast, nur zu.
Mit Zitat antworten
  #9 (permalink)  
Alt 28.07.2008, 21:54
Benutzerbild von Lord_Data
*wuff wuff*
 
Registriert seit: 09/2003
Ort: Buer im Pott :D
Beiträge: 4.874
Lord_Data eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Zitat:
Aber wenn du dieses Jahr anfangen willst, bist du dann nicht ein wenig zu spät? Bewerbungsschluss ist an FHs in der Regel doch Mitte Juli, wobei es aber auch Ausnahmen gibt.
Falls Informatik ein NC-Fach ist, dann ist er vllt zu spät dran, aber die meisten Unis/FHs haben schon Bewerbungsschluss. Aber sollte das zulassungsfrei sein, kann er noch warten...
Mit Zitat antworten
  #10 (permalink)  
Alt 30.07.2008, 09:37
Benutzerbild von Rolante
Halbgott
 
Registriert seit: 09/2003
Ort: Bremen
Beiträge: 533

Standard

Hab doch schon längst alle Wege und Hebel in gang gesetzt!

Ich bin an 12 verschiedenen Fachhochschulen angenommen worden NC und NC-Frei...jetzt is nur die Qual der Wahl... hab mir ja eher nen Studienort wie Emden rausgesucht, dort gibts flotte Mädls. ^.^
Mathe is so ne Sache für sich, ich bin ja der Überzeugung, dass man sich alles anlesen und aneignen kann wenn man initiative zeigt...
__________________
Und so sprach Deeveedee einst zur Community:

Andy? Der Nagel zu meinem Sarg!
Mit Zitat antworten
  #11 (permalink)  
Alt 03.08.2008, 02:23
Benutzerbild von Redwolf
Folge der 8 bei den Palmen!
 
Registriert seit: 02/2002
Beiträge: 2.794

Standard

Zitat:
Zitat von Rolante Beitrag anzeigen
Hab doch schon längst alle Wege und Hebel in gang gesetzt!

Ich bin an 12 verschiedenen Fachhochschulen angenommen worden NC und NC-Frei...jetzt is nur die Qual der Wahl... hab mir ja eher nen Studienort wie Emden rausgesucht, dort gibts flotte Mädls. ^.^
Mathe is so ne Sache für sich, ich bin ja der Überzeugung, dass man sich alles anlesen und aneignen kann wenn man initiative zeigt...
Ich denke du hast richtig gehandelt. Warum das Ganze herauszögern, ****** auf Uni wenn du dafür noch 2 Jahre dranhängen musst. Ich habe 2 Jahre Technischer Assistent für Informatik gemacht dabei Fachhochschulreife mitgenommen. Dann 3 Jahre Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung. Zur Zeit arbeite ich bei der Selben Firma jetzt schon 3 Jahre. Sollte es irgenwann zum Bruch kommen, kann ich mir immer noch überlegen zu studieren. Wenn du jetzt aber nicht übernommen wurdest, ist deine Entscheidung die welche ich auch getroffen hätte. Bei Mathe musst du aufpassen, einer meiner Auszubildenen hat sein Studium in Informatik verk**** und kann jetzt nichtmehr Informatik studieren. Nebenbei, in Mathe grauts mir auch. Man muss nicht gut Mathe können zum programmieren ;-) wie oft habe ich schon vom Gegenteil gehört. Solange man nicht irgendwelche Renderer und Geometriesachen macht braucht man das kaum.

Flotte Mädels, vergiss das gleich. Das soll jetzt nicht fies klingen, aber ich habe wenige Mädels getroffen die Informatik machen und darin gut bewandert sind. Sicherlich habe ich auch Mädels getroffen die mich in einigen Dingen überflügelt haben aber das ist eher die ausnahme als die Regel. Ich schätze auf 20 Jungs kommt da wenn es hoch kommt 1-2 Mädels. Wenn du Mädels willst, musst du was mit Pharmazie oder Biologie machen. Da kommen 20 Mädels auf ca 3 Jungs.
__________________
Sollte der Verfasser dieses summa cum laude Posts irgendwelche Rechte oder Gemüter Dritter verletzt haben, sind dies handwerkliche Fehler, die er gerne eingesteht und für die er sich in aller Demut entschuldigt. Er hat wohl bei der Anzahl der Posts und in seiner Verwirrtheit schlicht den Überblick und guten Ton verloren. Nicht jedem gelingt die Quadratur des Kreises.
Mit Zitat antworten
  #12 (permalink)  
Alt 03.08.2008, 13:18
Benutzerbild von Kinta
Rebusmind has begun
 
Registriert seit: 08/2003
Ort: Berlin
Beiträge: 2.656
Kinta eine Nachricht über ICQ schicken

Standard

@ Redwolf
Naja, es gibt da sicher noch mehr Frauen als Informatikerinnen.

@ Marci
Ich denke im Kern hast du recht mit deiner Kategorisierung, ich kann nur dazu sagen, dass man auch an einer Uni praktische Anwendungen und Praktika hat. Uni mag zwar den Zweck haben, akademische Fachkräfte auszubilden, aber das heißt nicht, dass man danach nicht in die Industrie gehen kann, denn die braucht solche Fachkräfte ebenfalls.

Kinta
Mit Zitat antworten
  #13 (permalink)  
Alt 03.08.2008, 13:24
Benutzerbild von Dolan
The man with the Devil Luck.
 
Registriert seit: 03/2007
Ort: Erde
Beiträge: 3.431
Dolan eine Nachricht über MSN schicken Dolan eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

Zitat:
Zitat von Kinta Beitrag anzeigen
Uni mag zwar den Zweck haben, akademische Fachkräfte auszubilden, aber das heißt nicht, dass man danach nicht in die Industrie gehen kann, denn die braucht solche Fachkräfte ebenfalls.

Andererseits klagt die Industrie, das das Studium Praxisfern ist (sofern ich informiert bin)
__________________
"You won't be able to win with those cards...!"

Log Commercial

Bisher durchgespielte SMW-Hacks: 88
Wer Hacks diesbezüglich hat, nur zu.
Mit Zitat antworten
  #14 (permalink)  
Alt 06.08.2008, 13:29
Benutzerbild von Rolante
Halbgott
 
Registriert seit: 09/2003
Ort: Bremen
Beiträge: 533

Standard

Zitat:
Zitat von Redwolf Beitrag anzeigen
Wenn du jetzt aber nicht übernommen wurdest, ist deine Entscheidung die welche ich auch getroffen hätte.

Endlich mal jemand der mich konkret bestätigt und einen ähnlichen Werdegang hat wie ich

Zum Thema Mädels, damit meinte ich eigendlich im entferntesten Sinne, dass gleich nebenan die Medizinische Fakultät dranhängt, wenn du verstehst was ich meine =D (Arzthelferinnen....)

Laut den dortigen Studenten is der Matheanteil nicht so hoch wie man es sich denkt, jedenfalls für meine Richtung, der Praktischen Informatik, wo es halt Schwerpunktmässig ums Software Engineering geht, genau wie schon erwähnt (...)Man muss nicht gut Mathe können zum programmieren(...) aber schaden wird es auch nicht
__________________
Und so sprach Deeveedee einst zur Community:

Andy? Der Nagel zu meinem Sarg!
Mit Zitat antworten
  #15 (permalink)  
Alt 03.10.2008, 18:13
Benutzerbild von Princess
Held
 
Registriert seit: 10/2008
Beiträge: 193

Standard

Ein bisschen Mathematik sollte man schon für Informatik können, ich studiere es nämlich (beide Fächer) und kann Mathe immer ganz gut brauchen. Vor allem in der theoretischen Informatik
ist ein gewisser Formalismus sehr wichtig, zumindest bei uns und den
bekommt man durchs Mathestudium Semester für Semester eingeprügelt.


Es macht aber wirklich großen Spaß (beide Fächer)!
Allerdings erfordert es einen gewissen Fleiß.

Hohe Frauenanteile haben wir hier in der Tat nicht,
die Mädchen sind eher unter den Wirtschaftlern oder Sprachstudenten an unserer Uni vertreten.
__________________
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Studium: Mathe Aufgabe -> Vektorraum Manadrache Naturwissenschaften 3 26.10.2006 19:16
2 Punkte in Informatik >.< Sajima Naturwissenschaften 9 21.02.2006 19:15
Turbo Pascal in Informatik Chrono-Baschtel Meinungs- und Interessenforum 6 15.11.2004 10:45


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:47 Uhr.


Powered by vBulletin® (Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimization by vBSEO 3.3.0)