Hilfe   Registrieren   Community   Suchen
  Kalender   Heutige Beiträge   Chat

Zurück   Seiken Densetsu Community > Weitere Themen > Technik-Ecke > PC & Hardware


Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #1 (permalink)  
Alt 06.10.2007, 21:38
Pollyanna is dead
 
Registriert seit: 08/2001
Ort: Mit einer Hand am Lichtschalter
Beiträge: 7.207
Standard Bester Player für Matroska Dateien?

Ich hab jetzt schon seit einiger Zeit Probleme mit diesen .mkv Dateien. Ursprünglich waren die mit dem Media Player Classic verbunden, der aber von Haus aus eher zweckmässig als gut ist. Einem Tip zufolge hab ich dann das "Combined Community Codec Pack" runtergeladen, wo der "Zoom Player" dabei war. Das lief dann schon eine ganze Ecke besser aber auch nicht wirklich optimal.

Welcher Player ist am besten?
...oder ist dieses tolle neue Format, dass .avi ablösen soll einfach zu gut für meine alte Kiste und würde nie optimal laufen?
Mit Zitat antworten
  #2 (permalink)  
Alt 06.10.2007, 21:49
Benutzerbild von Vash
Hier könnte Ihre Werbung stehen
 
Registriert seit: 06/2004
Ort: Delmenhorst
Beiträge: 1.838

Standard

VLC Media Player
__________________
Bei der Serie Spongebob sind die meisten Synchronsprecher gestorben.

Unter anderem auch der von Thaddäus (Eberhard Prüter). :(
Mit Zitat antworten
  #3 (permalink)  
Alt 06.10.2007, 22:13
Pollyanna is dead
 
Registriert seit: 08/2001
Ort: Mit einer Hand am Lichtschalter
Beiträge: 7.207
Standard

Mit VLC läuft es auch nicht besser. Es ist sogar noch schlechter als mit dem Zoom Player. Diese MKVs fühlen sich fast schon wie Real Media Dateien an, mit den ganzen Slowdowns...
Mit Zitat antworten
  #4 (permalink)  
Alt 06.10.2007, 22:31
Benutzerbild von Vash
Hier könnte Ihre Werbung stehen
 
Registriert seit: 06/2004
Ort: Delmenhorst
Beiträge: 1.838

Standard

Zitat:
Zitat von Spade Beitrag anzeigen
Mit VLC läuft es auch nicht besser. Es ist sogar noch schlechter als mit dem Zoom Player. Diese MKVs fühlen sich fast schon wie Real Media Dateien an, mit den ganzen Slowdowns...
Dann solltest du vielleicht mal dein Betriebssystem neu installieren.
Ansonsten wär ne Alternative noch The Core Media Player.
__________________
Bei der Serie Spongebob sind die meisten Synchronsprecher gestorben.

Unter anderem auch der von Thaddäus (Eberhard Prüter). :(
Mit Zitat antworten
  #5 (permalink)  
Alt 07.10.2007, 00:29
Benutzerbild von Scooty
Halbgott
 
Registriert seit: 08/2005
Ort: Leuchtturm (Urlaubsvertretung für Claude)
Beiträge: 415

Standard

Zitat:
Zitat von Spade Beitrag anzeigen
Mit VLC läuft es auch nicht besser
Hast Du beim VLC schon die aktuellste Version (0.8.6c)? Das letzte Release hatte einige Bugfixes bezüglich mkv-Dateien in Zusammenhang mit Untertiteln


Welches Problem hast Du konkret mit mkv-Dateien? (Ruckeln, Fehlermeldungen, Abstürze?)
Von welchem Medium wird das abgespielt (CD/DVD, Festplatte, Streaming)?
Denn vielleicht ist es kein Problem mit dem Player, sondern der Rechner hat irgendeinen Flaschenhals, den man aber evtl. beseitigen kann.
Mit Zitat antworten
  #6 (permalink)  
Alt 07.10.2007, 08:51
Manaheld
 
Registriert seit: 11/2003
Ort: Hameln
Beiträge: 1.170
Evilmachine eine Nachricht über ICQ schicken Evilmachine eine Nachricht über MSN schicken Evilmachine eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

VLC hat mit Matroska Dateien mit Hoher Bitrate Probleme.
Hatte letztens nen Bluray Film der im VLC nur am Ruckeln war.

Nach langem suchen fand ich das Plugin Haali Media Splitter und konnte die Matroska Datei ohne Probleme im Windows Media Player abspielen. Der VLC hatte auch danach noch Probleme Damit.

Du findest es hier
http://haali.cs.msu.ru/mkv/
__________________
Evilmachine
PHP-Entwickler wider Willen
AJAX Anhänger
PHPBB Modder und Unterstützer

Webmaster of SecretofMana.de


Mit Zitat antworten
  #7 (permalink)  
Alt 07.10.2007, 09:20
Pollyanna is dead
 
Registriert seit: 08/2001
Ort: Mit einer Hand am Lichtschalter
Beiträge: 7.207
Standard

Sehr schön, danke. Ich versteh gar nicht, warum so viele immer über den Media Player herziehen, klappt doch wunderbar.
Mit Zitat antworten
  #8 (permalink)  
Alt 07.10.2007, 11:15
Manaheld
 
Registriert seit: 11/2003
Ort: Hameln
Beiträge: 1.170
Evilmachine eine Nachricht über ICQ schicken Evilmachine eine Nachricht über MSN schicken Evilmachine eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

Naja aber auch nur wegen dem Plugin.
Der WMP ist nicht schlecht, aber ich nehme doch lieber den VLC, weil der mit mehr Formaten klar kommt.

Zum DVD gucken hab ich ja das Media Center von Vista
__________________
Evilmachine
PHP-Entwickler wider Willen
AJAX Anhänger
PHPBB Modder und Unterstützer

Webmaster of SecretofMana.de


Mit Zitat antworten
  #9 (permalink)  
Alt 07.10.2007, 11:56
Pollyanna is dead
 
Registriert seit: 08/2001
Ort: Mit einer Hand am Lichtschalter
Beiträge: 7.207
Standard

*Handbremse anzieh und zurück in das Thema drift*

Zu früh gefreut, es läuft besser aber bleibt trotzdem hin und wieder kurz hängen. Dann versuchen wir es halt mal andersherum:
Kann man die Dateien irgendwie in AVIs konvertieren? Die Tools die ich mit Google finde funktionieren alle irgendwie nicht.

Edit: Ach, ist egal, ich hab eine .avi-Version gefunden. Auch wenn es länger dauert, ich mache zukünftig einfach einen grossen Bogen um dieses Drecksformat.

Geändert von Spade (07.10.2007 um 12:08 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #10 (permalink)  
Alt 07.10.2007, 18:35
Benutzerbild von Scooty
Halbgott
 
Registriert seit: 08/2005
Ort: Leuchtturm (Urlaubsvertretung für Claude)
Beiträge: 415

Standard

Also vom Prinzip her finde ich mkv ziemlich praktisch, weil mehrere Sprachen und vor allem Untertitel in eine einzige Datei integriert werden können, was den Datenwust verringert. Und obendrein macht mkv weniger Probleme, die bei anderen Programmen entstehen, wenn die z.B. nicht mit Untertiteln klar kommen.
Mit Zitat antworten
  #11 (permalink)  
Alt 08.10.2007, 09:58
Manaheld
 
Registriert seit: 11/2003
Ort: Hameln
Beiträge: 1.170
Evilmachine eine Nachricht über ICQ schicken Evilmachine eine Nachricht über MSN schicken Evilmachine eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

Dafür gibts nen Haufen anderer Probleme
__________________
Evilmachine
PHP-Entwickler wider Willen
AJAX Anhänger
PHPBB Modder und Unterstützer

Webmaster of SecretofMana.de


Mit Zitat antworten
  #12 (permalink)  
Alt 02.11.2007, 12:51
Benutzerbild von tinchen
Newbie
 
Registriert seit: 10/2007
Ort: Heidelberg
Beiträge: 4

Standard

Ich hatte auch negative Erfahrungen mit MKV.

Das ist echt ein Problem mit diesen vielen Formaten. Es gibt da noch MP4 was eigentlich auch so ziemlich alles kann. MKV ist ne nette Idee aber eigentlich unnötig... MP3 ist bei Musik bis heute noch sehr beliebt auch wenn OGG mehr kann. Deshalb reicht mir auch avi Denn wenn man es genau nimmt reicht das aus...
Mit Zitat antworten
  #13 (permalink)  
Alt 02.11.2007, 14:05
Benutzerbild von Masterflow
Voll begruncht!
 
Registriert seit: 08/2001
Ort: Essen
Beiträge: 2.448
Standard

Zitat:
Zitat von tinchen Beitrag anzeigen
Ich hatte auch negative Erfahrungen mit MKV.

Das ist echt ein Problem mit diesen vielen Formaten. Es gibt da noch MP4 was eigentlich auch so ziemlich alles kann. MKV ist ne nette Idee aber eigentlich unnötig... MP3 ist bei Musik bis heute noch sehr beliebt auch wenn OGG mehr kann. Deshalb reicht mir auch avi Denn wenn man es genau nimmt reicht das aus...
Das kann du so nicht einfach sagen.
MKV, MP4 oder auch OGM sind erstmal nur Containerformate.
Diese bieten alle verschiedene Vorteile. MKV zum Beispiel Kapitelunterteilungen, Untertitel und Menüs.

Wie gut das Video darin ausschaut, wie groß es ist und ob es flüssig läuft hängt in erster Linie vom verwendeten Codec im Container ab. (zB MPEG-1, MPEG-2, MPEG-4, RealVideo, WMV)

Oft hat das Avi Containerformat Probleme mit Audiospuren in VBR (Variable Datenrate) bzw MPEG-4 (zB Xvid) Videospuren gehabt. Ein Grund warum MKV oder OGM überhaupt entwickelt wurden.

An sich ist MKV super, würde es doch nur von technischen Geräten unterstützt. Solange man sowas nicht auf DVD Playaer abspielen kann ist es eher nervig
__________________
Code:
  _(\_(\    (\_/)    _/)/)  
O(= ^.^=)  (=^-^=)  (=^~^=)o 
Mit Zitat antworten
  #14 (permalink)  
Alt 08.11.2007, 00:31
Benutzerbild von Manadrache
Legende
 
Registriert seit: 12/2001
Beiträge: 761

Standard

Seltsam, das mkv hier so schlecht wegkommt...
Der Container ist der mit Abstand beste, den es zurzeit gibt.

Ich will das ganze nochmal etwas vertiefen.
Masterflow (Glückwunsch zum Geburtstag) hat es im großen und ganzen schon recht gut umrissen.

Aber als erstes würde ich nicht auf den VLC Player vertrauen (das sich das Ding überhaupt Player nennen darf...). Aber gut, das ist persönliche Meinung.

Der MPC (Media Player Classic) ist IMO die beste Wahl. Unter anderem weil ihn das CCCP (Combined Community Codec Pack) gleich mitliefert, er weniger Fehler aufweist als der VLC und vom OS leichter beeinflußbar ist.

Mit den richtigen Filtern (das CCCP liefert auch hier eigentlich wieder alles nötige) sollte auch alles im normalen WMP laufen.

Aber zum eigentlichen Grund: Warum?
Die Videowiedergabe ist maßgeblich von den im System vorhanden Codecs/Filtern abhängig. Der MPC und der VLC haben diese zum größten Teil schon integriert, der WMP nicht.

Hier kommt das vom CCCP installierte ffdshow ins Spiel. Es ist simpel gesagt eine Filtersammlung, die bis ins Detail konfigurierbar ist.
ffdshow erlaubt mir also zum Beispiel DivX, Xvid, h264 und andere wiederzugeben.

Jetzt bleibt mir also noch die mkv Datei selbst. Wie Masterflow richtig erkannt hat, sind avi, ogm und mkv nur Container.
Um mkv wiederzugeben benötigt es einen speziellen Splitter. Den oben erwähnten Matroska Splitter (oder auch Haali Media Splitter).

Die Aussage der VLC kommt mit mehr Formaten klar, ist also nur begründet am mitgelieferten Equipment. Mit diesen beiden Programmen ist auch der WMP fähig alles abzuspielen.
Und darauf setzt sich auch das CCCP zusammen. ffdshow und Splitter.
Bei wem die Wiedergabe trotz CCCP nicht funktioniert, sollte diese beiden Programme mal getrennt installieren, und schauen, ob es dann funktioniert.
Manchmal verhaken die sich etwas untereinander. Da hab ich schon einige seltsame Phänomene erlebt.

Kommen wir zu den Containern selbst.
avi ist vollkommen veraltet, und hält sich eigentlich nur noch durch Hacks des Containers am leben. So ist unter normalen Umständen zum Beispiel keine h264 Wiedergabe in avi möglich.
mp4 lass ich mal links liegen. Hübsch zum rumspielen, aber nicht wirklich brauchbar.
ogm... naja, es bietet halt auch mehrere Audio Spuren, und Untertitel, wobei diese mitunter ziemliche Probleme machen. Ich vermeide es in diesem Format zu encoden.
alle anderen Container haben natürlich auch ihre Vor- und Nachteile. Es gibt schon gute Gründe, wann Videos in MPEG oder MPEG2 erzeugt werden.
Aber dies hat im aktuellen Fall keine Relevanz.

mkv:
In eine mkv Datei kann man eigentlich alles reinmuxen. Ich hab schon Dateien gehabt, in denen das DVD Cover gleich mit im Container untergebracht war, als bmp.
Von der Unterstützung mehrerer Video- und Audiospuren über Kapitel, Untertitel, etc. mkv hat alles was das encoder Herz begehrt.
Und die mit Abstand beste h264 Unterstützung.

Der Grund warum Dateien bei der Wiedergabe ruckeln ist erstmal an anderer Stelle zu suchen.
Und zwar am verwendeten Codec.
Mit DivX und Xvid auch in hohen Bitraten sollte heutzutage jeder Rechner klarkommen.
Ganz anders sieht das aus bei h264.
Dies ist ein sehr junges hoch qualitatives Format, dass allerdings auch einiges an PC Leistung fordert.

An dieser Stelle ein kleiner Abriss noch zu Softsubs (Untertitel die man an- und ausblenden kann).
Softsubs sind ne tolle Erfindung. Sie haben aber 2 Nachteile:
1. Sie fresse Leistung. Und das mitunter nicht wenig. Je nach verwendetem Effekt.
2. Sie sind bei weitem nicht so vielfältig wie Hardsubs. Wer ein Video nur schaut, um es zu sehen, dem wird das egal sein, oder wer darauf wert legt, die Untertitel abschalten zu können, dem werde ich auch nicht helfen können.
Aber diejenigen, für die die Untertitel mit zum Erlebnis des Films/der Serie gehören (Stichwort: Fansub), denen kann ich nur Nahe legen, Hardsubs zu schauen. Dazwischen liegen Welten (wenn es die richtigen Leute machen).

Somit ist die Kombination aus mkv mit h264 Codec und Softsub schon eine gewisse Belastung für das System.
Und ich könnte mir vorstellen, dass Spade genau diesem Problem gegenüber stand. Für mich wäre ganz interessant zu wissen, ob sich anhand des Dateinamens rückschließen lässt, ob es sich um das h264 Format gehandelt hat?
Andere Erklärungen für ruckeln könnte ich nur anhand der Videodaten geben.

Und noch kurz zum umwandeln, auch wenn Spade die Datei als avi gefunden hat.
Man kann mkv aufsplitten. Dann habe ich einzelne Dateien für Video, Audio und Sub. Je nachdem was für ein Codec im Video verwendet wird, habe ich dann gleich ein brauchbares avi oder muss das erst mit Hilfe von zum Beispiel VirtualDub umwandeln.
Ist ziemlich aufwendig, und für den normalen Menschen, der sich das einfach nur anschauen will, viel zu viel Arbeit.

Soweit von meiner Seite. Ich hoffe ich konnte dem ein oder anderen die Sache etwas verdeutlichen, da hier bisher zum Teil so Halbwahrheiten im Thread schwirren.
Falls ich mich irgendwo mißverständlich ausgedrückt habe, darf man mich gerne drauf ansprechen. Ich bin nur gerade ziemlich tot, und fall jetzt ins Bett...
__________________
Lord of Darkness of the Four Worlds!
I call upon you!
Grant me all the power that you possess!

Lord of the dreams that terrify
Sword of cold and darkness, free yourself from the heavens' bonds!
Become one with my power, one with my body and let us walk the path of destruction together!
Power that can smash even the souls of the gods!
RAGNA BLADE!!
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Bester Moment in OoT Kirandor Zelda 37 16.08.2007 15:49
Bester Zeichenstil ;) Bahamut Mangas 48 27.02.2005 00:28
Bester NES-Emu? Hannsche Emulation und Roms 6 05.11.2004 17:33
avi player Kamiro PC & Hardware 5 15.10.2003 14:59
.avi----Player Rafnek PC & Hardware 5 04.01.2003 11:00


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:40 Uhr.


Powered by vBulletin® (Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimization by vBSEO 3.3.0)