Hilfe   Registrieren   Community   Suchen
  Kalender   Heutige Beiträge   Chat

Zurück   Seiken Densetsu Community > Weitere Themen > Technik-Ecke > PC & Hardware


Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #1 (permalink)  
Alt 11.12.2004, 19:56
ranglos
 
Registriert seit: 09/2003
Beiträge: 1.207

Standard Festplattenpartitionen wieder zusammenfügen

Kann mir einer sagen wie das geht? Ich habe nämlich noch eine ungenutzte Linuxpartition auf der Platte, die formatiert werden müsste und an die Windows-partition wieder angefügt werden müsste. Sie ist auch nicht im Arbeitsplatz angezeigt.
Mit Zitat antworten
  #2 (permalink)  
Alt 11.12.2004, 21:04
Benutzerbild von Uhu
Uhu Uhu ist offline
Great white hunter
 
Registriert seit: 02/2003
Ort: Saarbrücken
Beiträge: 907
Uhu eine Nachricht über ICQ schicken

Standard

Das die Platte nicht angezeigt wird, ist normal; windows erkennt die Linuxpartitionen nicht (umgekehrt geht das allerdings schon ).
Um die Platte unter Win wieder nutzen zu können, musst du sie in ein Winformat "Umpartitionieren" (also NTFS, FAT oder FAT32)

Das sollte funktionieren, indem du deine Windows-CD einlegst (ist zumindest im Setup von Win2k möglich).
Danach kannst du sie wieder nutzen.

Vom Zusammenfügen rate ich dir ab; das ist meist mit Datenverlust verbunden und mit WIndows garnicht möglich.
Andere Programme gibt es, aber ich rate dir wirklich davon ab! Ich hab damit mal meine Daten alle verloren...

Kleiner Tipp noch: wenn du Installations-CD's für ne Linux-distri hast:
die formatieren und partitionieren Festplatten ca. 10 mal so schnell wie dein WIndows es kann
(habs mit Mandrake 10.1 Community getestet)
Mit Zitat antworten
  #3 (permalink)  
Alt 12.12.2004, 03:18
Benutzerbild von Redwolf
Folge der 8 bei den Palmen!
 
Registriert seit: 02/2002
Beiträge: 2.798

Standard

Erstma EXT3 Partition entfernen und dann eine neue Partition (NTFS/FAT32 je nachdem welches Dateisystem du benutzen willst). Danach das ganze mit PartitionMagic 8 zusammenfügen. Aber wie der Kollege vorher geschrieben hatt sollte vorher eine Datensicherung stattfinden. Ansonsten würde ich sagen ist das dann unbedenklich.
__________________
Sollte der Verfasser dieses summa cum laude Posts irgendwelche Rechte oder Gemüter Dritter verletzt haben, sind dies handwerkliche Fehler, die er gerne eingesteht und für die er sich in aller Demut entschuldigt. Er hat wohl bei der Anzahl der Posts und in seiner Verwirrtheit schlicht den Überblick und guten Ton verloren. Nicht jedem gelingt die Quadratur des Kreises.
Mit Zitat antworten
  #4 (permalink)  
Alt 12.12.2004, 11:05
ranglos
 
Registriert seit: 09/2003
Beiträge: 1.207

Standard

Zuerst lädt man sich eine 5MB Demoversion runter mit der es nicht geht, und anschließend ein 60KB großes Partitionsprogramm, mit dem alles geht .
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
bin wieder da SoM-Meister Unterhaltung 5 01.01.2004 22:14
Mal wieder Winamp 3 Miles PC & Hardware 6 23.12.2002 15:50
Da ist es wieder! Rici Ankündigungen 1 06.11.2001 17:20


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:50 Uhr.


Powered by vBulletin® (Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimization by vBSEO 3.3.0)