Hilfe   Registrieren   Community   Suchen
  Kalender   Heutige Beiträge   Chat

Zurück   Seiken Densetsu Community > Weitere Themen > Meinungs- und Interessenforum > Philosophie und Glaube


Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #16 (permalink)  
Alt 26.01.2012, 10:59
Benutzerbild von Doresh
/人 ◕ ‿‿ ◕人\
 
Registriert seit: 02/2005
Ort: Schöffengrund
Beiträge: 6.770
Doresh eine Nachricht über ICQ schicken

Standard

Zitat:
Zitat von Luni 28 Beitrag anzeigen
Zum Thema also ich find es sehr interessant den Tod zu überwinden ich sterbe bald ? Dann klon ich mich einfach oder tu sonst was um weiterzuleben, aber ich denke mal es wäre auch besser wenn man mit der Zeit stirbt um einer Neuen Generation platz zu machen. Also hört sich toll an aber ich würde es nicht tun.
Selbst wenn es möglich wäre, einen perfekten Klon von dir zu erschaffen, würdest DU nicht weiterleben. Du würdest nur durch eine Kopie ersetzt werden.

Zitat:
Zitat von Zhao Yun Beitrag anzeigen
Ich würde gerne ewig leben. Aber selbst wenn wir Menschen es schaffen sollten unseren Körper nahezu endlos am leben zu erhalten, irgendwann wird unser Ende kommen. Und selbst wenn dafür erst das Universum in sich zusammenbrechen muss, aber irgendwann ist wohl Sense
Fragt sich nur, ob dein Geist es verkraftet, wenn du die Welt um dir herum schon seit ein paar tausend Jährchen nicht mehr verstehst
__________________
"The bird of Hermes is my name, eating my wings to make me tame."
(Hellsing)
"Who the hell do you think I am?!"
(Gurren Lagann)

Mit Zitat antworten
  #17 (permalink)  
Alt 26.01.2012, 12:07
Benutzerbild von Zhao Yun
Friedensbewahrer des Silberhammers
 
Registriert seit: 02/2003
Ort: Karlsruhe
Beiträge: 2.838
Zhao Yun eine Nachricht über MSN schicken Zhao Yun eine Nachricht über Skype™ schicken

Standard

Zitat:
Zitat von Doresh Beitrag anzeigen
Fragt sich nur, ob dein Geist es verkraftet, wenn du die Welt um dir herum schon seit ein paar tausend Jährchen nicht mehr verstehst
du setzt vorraus dass ich alles verstehen muss um Spaß dran zu haben ?
__________________
Wenn du ein Tier wärst, welches wärst du.

Also bei meinem Lebensstil hoff ich eine genveränderte Kuh mit so 6-14 Lebern.
Mit Zitat antworten
  #18 (permalink)  
Alt 26.01.2012, 12:11
Benutzerbild von Ashrak
Nachtmahr
 
Registriert seit: 10/2001
Ort: Kromladen
Beiträge: 2.941
Ashrak eine Nachricht über MSN schicken

Standard

Ganz abgesehen davon dürfte man durch die Unsterblichkeit auch genügend Zeit haben, sich auf neue Errungenschaften und Trends der Menschheit einzustellen. Denn wenn die Menschheit einmal Unsterblichkeit erreichen sollte, dann wohl am ehesten durch eine andauernde und immer wieder durchgeführte Verjüngung/Erneuerung des Körpers. Senilität tritt ja erst auf, wenn der Körper halb auseinanderfällt.
Ich hätte eher Bedenken, ob unsere Unsterblichen mental damit fertig würden, wenn alle die sie lieben und ihre Verwandten dahinscheiden würden. Oder ob sie es verkraften, wenn diese Illusion der ewigwährenden Liebe wie ein Kartenhaus zusammenbricht. Hat hier nicht zufällig jemand "Alle Menschen sind sterblich" von Simone de Beaouvoir gelesen?
__________________
All right, I've been thinking. When life gives you lemons, don't make lemonade. Make life take the lemons back. GET MAD! I DON'T WANT YOUR DAMN LEMONS! WHAT AM I SUPPOSED TO DO WITH THESE?! DEMAND TO SEE LIFE'S MANAGER! Make life RUE the day it thought it could give CAVE JOHNSON LEMONS! DO YOU KNOW WHO I AM?! I'M THE MAN WHO'S GONNA BURN YOUR HOUSE DOWN! WITH THE LEMONS! I'm gonna get my engineers to invent a combustible lemon that's gonna BURN YOUR HOUSE DOWN!

Mit Zitat antworten
  #19 (permalink)  
Alt 26.01.2012, 12:42
Benutzerbild von Doresh
/人 ◕ ‿‿ ◕人\
 
Registriert seit: 02/2005
Ort: Schöffengrund
Beiträge: 6.770
Doresh eine Nachricht über ICQ schicken

Standard

Zeit zur Gewöhnung hat man ja genüge. Die Frage ist eher, ob man sich daran gewöhnen kann oder will. Immerhin hat die Menschheit allein in den letzten Jahrhunderten enorme soziale und technologische Veränderungen erlebt.
Zugegeben, neues technisches Wissen kannst du dir mit genügend Zeit sicher aneignen, und eine neue Weltsprache dürfte sicher auch noch gehen. Aber was ist, wenn sich die Gesellschaft in eine Richtung entwickelt, die dir nicht zusagt? Kannst du deine Moral- und Weltvorstellungen auch so leicht ändern ?

Und dann wäre da noch die Sache, dass einem die Tage immer kürzer erscheinen (weil jeder Tag relativ gesehen einen immer kleineren Teil deiner bisherigen Erinnerung ausmacht). Wenn du nicht regelmäßig dein Gehirn leerst, könnte die Geschichte nur so an dir vorbei rauschen
__________________
"The bird of Hermes is my name, eating my wings to make me tame."
(Hellsing)
"Who the hell do you think I am?!"
(Gurren Lagann)

Mit Zitat antworten
  #20 (permalink)  
Alt 26.01.2012, 14:59
Benutzerbild von Luni 28
Mächtiger Krieger
 
Registriert seit: 05/2011
Ort: 35329
Beiträge: 104

Standard

[QUOTE=Doresh;235883]Selbst wenn es möglich wäre, einen perfekten Klon von dir zu erschaffen, würdest DU nicht weiterleben. Du würdest nur durch eine Kopie ersetzt werden.



Tja dann bin ICH tot wie es auch sein sollte. Aber mein Körper bleibt ja mehr oder weniger erhalten, also der Klon ist ja ein perfektes Ebenbild auch wenn er vielleicht anders handelt und denkt. Ein stück von mir wird sicher darin weiterbestehen.
Mit Zitat antworten
  #21 (permalink)  
Alt 26.01.2012, 15:06
Benutzerbild von Dolan
The man with the Devil Luck.
 
Registriert seit: 03/2007
Ort: Erde
Beiträge: 3.417
Dolan eine Nachricht über MSN schicken Dolan eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

Zitat:
Zitat von Luni 28 Beitrag anzeigen
Tja dann bin ICH tot wie es auch sein sollte. Aber mein Körper bleibt ja mehr oder weniger erhalten, also der Klon ist ja ein perfektes Ebenbild auch wenn er vielleicht anders handelt und denkt. Ein stück von mir wird sicher darin weiterbestehen.

Denke ich nicht, es sei denn du schaffst einen Seelentransfer, was aber wohl unmöglich ist.


Für mich klingt es zwar verlockend das mein Eintrag im Totenbuch nie erscheint, aber dass wird bestimmt nach einer Zeit langweilig. Ich meine immer die gleiche Leier, du siehst Menschen leben und sterben und du weist, du kannst ihnen nicht folgen. Verlängertes Leben ja gerne, aber ewig? Nein danke.
__________________
"You won't be able to win with those cards...!"

Log Commercial

Bisher durchgespielte SMW-Hacks: 88
Wer Hacks diesbezüglich hat, nur zu.
Mit Zitat antworten
  #22 (permalink)  
Alt 26.01.2012, 22:35
Benutzerbild von Doresh
/人 ◕ ‿‿ ◕人\
 
Registriert seit: 02/2005
Ort: Schöffengrund
Beiträge: 6.770
Doresh eine Nachricht über ICQ schicken

Standard

Zitat:
Zitat von Luni 28 Beitrag anzeigen
Tja dann bin ICH tot wie es auch sein sollte. Aber mein Körper bleibt ja mehr oder weniger erhalten, also der Klon ist ja ein perfektes Ebenbild auch wenn er vielleicht anders handelt und denkt. Ein stück von mir wird sicher darin weiterbestehen.
Zum einen hast DU selbst nichts davon, zum anderen ist das dann nur eine kompliziertere und teurere Version von "Nachwuchs zeugen"
__________________
"The bird of Hermes is my name, eating my wings to make me tame."
(Hellsing)
"Who the hell do you think I am?!"
(Gurren Lagann)

Mit Zitat antworten
  #23 (permalink)  
Alt 26.01.2012, 23:03
Benutzerbild von Jungle-Jazz
Legende
 
Registriert seit: 05/2009
Ort: Bad Oeynhausen
Beiträge: 999
Jungle-Jazz eine Nachricht über ICQ schicken

Standard

Aber bewegen sich sämtliche Teilchen unseres Körpers eh nicht ununterbrochen mit rasender Geschwindigkeit? Insofern werden wir ja von Sekunde zu Sekunde ausgetauscht, und bleiben trotzdem die selbe Person. Kann man ja irgendwie auch aufs Klonen übertragen. Obwohl... vergesst es.

Zum eigentlichen Thema: Mein Problem wäre, dass unser Gehirn nicht genügend Kapazität hat, um Erinnerungen von einem solch großen Zeitraum zu behalten. Und auf futuristische Methoden wie "externe Gedankenfestplatten" auszuweichen wäre mir dann doch zu kacke.
__________________
Selbst dem Vegetarier kann alles Wurst sein
Mit Zitat antworten
  #24 (permalink)  
Alt 27.01.2012, 01:28
Benutzerbild von Lord_Data
*wuff wuff*
 
Registriert seit: 09/2003
Ort: Buer im Pott :D
Beiträge: 4.803
Lord_Data eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Zitat:
Zitat von Jungle-Jazz Beitrag anzeigen
Zum eigentlichen Thema: Mein Problem wäre, dass unser Gehirn nicht genügend Kapazität hat, um Erinnerungen von einem solch großen Zeitraum zu behalten. Und auf futuristische Methoden wie "externe Gedankenfestplatten" auszuweichen wäre mir dann doch zu kacke.
Dann wird einfach vergessen, klappt doch jetzt schon gut.

Fänds auf jeden Fall nicht lohnenswert, ewig zu leben, wobei ich gern mal aufn Mond fliegen würd. Aber dafür reichts bald sicher schon, Milliardär zu sein, und das ist für mich wahrscheinlicher als die Aussicht, plötzlich ewig zu leben.
Mit Zitat antworten
  #25 (permalink)  
Alt 27.01.2012, 13:00
Benutzerbild von Doresh
/人 ◕ ‿‿ ◕人\
 
Registriert seit: 02/2005
Ort: Schöffengrund
Beiträge: 6.770
Doresh eine Nachricht über ICQ schicken

Standard

Zitat:
Zitat von Jungle-Jazz Beitrag anzeigen
Aber bewegen sich sämtliche Teilchen unseres Körpers eh nicht ununterbrochen mit rasender Geschwindigkeit? Insofern werden wir ja von Sekunde zu Sekunde ausgetauscht, und bleiben trotzdem die selbe Person. Kann man ja irgendwie auch aufs Klonen übertragen. Obwohl... vergesst es.
Das sind die Details im Kleinen. Im Großen bist du nach wie vor der gleiche. Dein Geist lebt ja auch nicht weiter, wenn du ein Organ spendest oder so
__________________
"The bird of Hermes is my name, eating my wings to make me tame."
(Hellsing)
"Who the hell do you think I am?!"
(Gurren Lagann)

Mit Zitat antworten
  #26 (permalink)  
Alt 27.01.2012, 17:46
Benutzerbild von Thalos
Broccoli-Vernicht-0-Mat
 
Registriert seit: 08/2007
Ort: Irland - Cork
Beiträge: 429

Standard

Ganz ehrlich bin ich froh, dass ich sterben kann und will dem Tod daher auch nicht aus dem Weg gehen. Ein ewiges Leben "auf diesem Planeten".. ne das muss ich nicht haben

Mit Zitat antworten
  #27 (permalink)  
Alt 28.01.2012, 05:03
Benutzerbild von Artemis
Ehrenuser
 
Registriert seit: 02/2008
Ort: Nicht mehr Taia
Beiträge: 1.711
Standard

Wie ich bereits im anderen Unsterblichkeits-Thread sagte, hängt es davon ab, von welcher Art der Unsterblichkeit wir reden.

Das letzte, was ist wollte, wäre es, unsterblich zu sein, obwohl mein Körper lustiger weiter altert. Hoffentlich bleibt mir dann wenigstens noch ein Afro, wenn ich denn dann bloß noch ein Skelett bin.

Aber auch Unsterblichkeit + Regeneration/Unverwundbarkeit kann fürchterlich in die Hose gehen, allein schon bei so trivialen Dingen, wie wenn ich - warum auch immer - metertief verbuddelt bin.

Also da braucht es schon mehr, um die Unsterblichkeit für mich erstrebenswert zu machen. Und das wirklich allerletzte, was ich will, ist es, die Ewigkeit hinweg bei dem ganzen Mist, den unsere Gesellschaft so fabriziert, tatenlos miterleben zu müssen.
__________________

KAME-HAME-NAMI!!!
Mit Zitat antworten
  #28 (permalink)  
Alt 28.01.2012, 05:12
Benutzerbild von Thalos
Broccoli-Vernicht-0-Mat
 
Registriert seit: 08/2007
Ort: Irland - Cork
Beiträge: 429

Standard

Zitat:
Zitat von Artemis Beitrag anzeigen
Und das wirklich allerletzte, was ich will, ist es, die Ewigkeit hinweg bei dem ganzen Mist, den unsere Gesellschaft so fabriziert, tatenlos miterleben zu müssen.
The truth! This man speaks it.

Egal wie schön das eigene Leben sein mag, egal welchen Sinn ein jeder im Leben sieht; in einer Gesellschaft, die sich langsam aber sicher selbst zerstört Unsterblich sein zu wollen... da muss man schon Masochist sein.
Mit Zitat antworten
  #29 (permalink)  
Alt 28.01.2012, 10:34
Benutzerbild von Doresh
/人 ◕ ‿‿ ◕人\
 
Registriert seit: 02/2005
Ort: Schöffengrund
Beiträge: 6.770
Doresh eine Nachricht über ICQ schicken

Standard

Zitat:
Zitat von Artemis Beitrag anzeigen
Das letzte, was ist wollte, wäre es, unsterblich zu sein, obwohl mein Körper lustiger weiter altert. Hoffentlich bleibt mir dann wenigstens noch ein Afro, wenn ich denn dann bloß noch ein Skelett bin.

Damit könnte ich ja noch leben. Wichtiger wäre die Frage, ob Unsterblichkeit auch vor Krankheiten wie Athritis, Demenz oder Parkinson schützt...
__________________
"The bird of Hermes is my name, eating my wings to make me tame."
(Hellsing)
"Who the hell do you think I am?!"
(Gurren Lagann)

Mit Zitat antworten
  #30 (permalink)  
Alt 28.01.2012, 18:17
Benutzerbild von Ashura
Amazone und Meridian Child
 
Registriert seit: 09/2001
Ort: Im Vier Jahreszeiten Wald bei den Kobolden!
Beiträge: 4.403

Standard

Ich will nicht "unsterblich" im Sinne eines untötbaren Körpers sein, siehe z.B. der Film "Der Tod steht ihr gut!".

Wenn schon, dann lieber "unsterblich" im Herzen der Menschen die mich gekannt haben oder glauben, dass ich irgendwas Besonderes in ihrem Leben war.

Dolan war mit diesem Kommi schon ziemlich nah dran: Verlängertes Leben ja gerne, aber ewig? Nein danke.

Ein langes Leben haben, okay. Ewig? Nein, danke.

Vermutlich werde ich eh ziemlich alt, wenn ich so zu meiner Oma mütterlicherseits rüberschaue, die mit 92(fast 93) immernoch ne rüstige, alte Dame ist und ihren Garten jeden Tag selber pflegt. Trotz aller Zipperlein des Alters!

Wenn ich mir vorstelle, mehr als eine normale Menschenlebensspanne(sagen wir mal: 200 Jahre) zu haben, würde mich das sicher sehr traurig machen. Besonders weil dann alle meine Freunde, mein Partner und wer auch immer mir etwas bedeutet hat, dann vor mir sterben würden und ich allein zurück bliebe.

Dafür wäre ich einfach nicht gemacht.
__________________
Ein Spiel ist besser als du denkst, wenn du weniger von ihm erwartest.


http://mypsn.eu.playstation.com/psn/...kuchen2011.png
http://backloggery.com/ashurag/sig.gif
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Lufia 3 Iris besiegen Pirat 92 Lufia 5 18.03.2010 00:39
Gedanken zum Treffen 2010 MicalLex Forentreffen 28 22.02.2010 12:27
FFVII : Emerald Weapon besiegen? barmut Final Fantasy: Hilfe 2 15.10.2006 21:46
Genova besiegen Reaver Secret of Mana 2 37 24.06.2005 15:11
Kann man denn Genova überhaupt besiegen ? Schmusekater Secret of Mana 2 30 14.07.2003 11:52


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:32 Uhr.


Powered by vBulletin® (Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimization by vBSEO 3.3.0)