Hilfe   Registrieren   Community   Suchen
  Kalender   Heutige Beiträge   Chat

Zurück   Seiken Densetsu Community > Weitere Themen > Meinungs- und Interessenforum > Politik & Die aktuelle Lage


Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #31 (permalink)  
Alt 04.03.2012, 10:22
Benutzerbild von Ashura
Amazone und Meridian Child
 
Registriert seit: 09/2001
Ort: Im Vier Jahreszeiten Wald bei den Kobolden!
Beiträge: 4.404

Standard

Zitat:
Zitat von Szadek Beitrag anzeigen
Je mehr du dir wert bist, ...
Weise Worte, daher sage ich ja, alles was ich als verstandesbetonter Erwachsener tun kann, ist der Zukunft die Tür aufzuhalten. Nach meinen Erfahrungen hieße das:

- Familienfördermaßnahmen
- Bildungsförderung

Weil es nichts bringt, den kleinen Leuten (und damit auch in den meisten Fällen ihren Kindern) das Geld aus der Tasche zu ziehen, weil ich so quasi am Stuhl säge auf dem ich sitze.

Ohne finanzielle Hilfe werden aus zuvielen Kindern ingnorate, hohlbirnige, asoziale Erwachsene und der Staat hat bei falscher Prioritätenverteilung halt seinen Anteil dran.

Deswegen würden es für mich viele Nullen weniger auch tun, wenn ich Wulff wäre.
__________________
Ein Spiel ist besser als du denkst, wenn du weniger von ihm erwartest.


http://mypsn.eu.playstation.com/psn/...kuchen2011.png
http://backloggery.com/ashurag/sig.gif
Mit Zitat antworten
  #32 (permalink)  
Alt 04.03.2012, 11:15
Benutzerbild von Szadek
Cash or Octopus
 
Registriert seit: 06/2002
Beiträge: 4.135
Szadek eine Nachricht über ICQ schicken Szadek eine Nachricht über MSN schicken

Standard

Du vergisst den Kerngedanken der deutschen Bildungspolitik. Dumme Menschen sind einfacher zu kontrollieren. Politiker wollen sich keine potentiellen Gefahren für ihren Status heranzüchten.
__________________
I don't make the rules. I just think them up and write them down.

Glenn Matthews, bis mir etwas besseres einfällt.
Mit Zitat antworten
  #33 (permalink)  
Alt 04.03.2012, 14:06
Benutzerbild von KaF
KaF KaF ist offline
Held
 
Registriert seit: 09/2001
Ort: Regensburg
Beiträge: 287

Standard

Servus Leute

Sofern diese Vergütung von 200000 Euro im Jahr einfach nur an die Tatsache gekoppelt, dass dieser Herr mal Präsident war, so steht ihm diese auch zu.
Unglücklicherweise hat man das Ganze bei Erstellung dieser Regel "Ehrensold" getauft, möglicherweise unter der Annahme, dass ein Präsident sich auch stets ehrenhaft verhält. Hier ist auch das derzeitige Problem: Wulffs Abgang ist - für meinen Geschmack - ziemlich unehrenhaft und darum dürfte ihm dieses Geld auch nicht zustehen. Sofern keine echte Straftaten auftauchen - jenseits des (leider) fast schon üblichen Schwulanten-Geldleihsystems - wird man ihm dieses Geld von Seiten der Politik auch nicht abnehmen wollen. Ich hab hier wirklich das _Gefühl_, dass kein Interesse seitens führender Politiker bestehen kann, hier noch weiter gegen Wulff vorzugehen. Ich _vermute_, dass eine Verstrickung, wie sie bei Wulff auftritt, gang und gäbe ist. Nur meine subjektive Einschätzung, das sollte klar sein.

Dass er freiwillig auf nichts verzichten wird steht für mich jetzt schon fest. Sein Ruf und seine Redlichkeit sind so schon hinüber genug, ein Verzicht wird ihm hier nicht viel einbringen (Applaus vielleicht - toll) und ein wenig Kohle auf sicher scheint er gut gebrauchen zu können. 200000 Euro im Jahr sind eigentlich nicht viel, aber für einen Politiker ne Menge Geld, selbst oder gerade wenn man dem mehr-oder-weniger-Filz à la Wulff nicht abgeneigt ist.

In diesem Fall wird mir vor allem sehr unwohl wenn ich daran denke, wie selbstverständlich sich ein Bundespräsident in undurchsichtige Geldschiebereien und Gefälligkeitsdienste verwickeln lässt. Ganz schlimm finde ich, dass es sich NICHT um krasse Straftaten handelt, sondern um kleinkarierte und moralisch höchst fragwürdige Handlungen. Als ob man von vornherein geplant hätte, beim Auffliegen auf "ist doch net so schlimm" oder "macht ja jeder so" zu plädieren.
Hätte er wen umgebracht, so ist die Sache eindeutig und der Mann kann eingeordnet bzw. eingebuchtet werden. In diesem Fall muss ich mich ständig fragen, für wie blöd er die Nation hält, dass er meint, sie würde ihm das durchgehen lassen. Und vermutlich wird sie es ihm durchgehen lassen. So schafft man natürlich niemals eine Minimalmoral oder gar eine Art Unrechtsbewusstsein und man wird sich an solche Gestalten gewöhnen müssen, man wird sie sich züchten, sie werden uns regieren/repräsentieren(?) und weiter für dumm verkaufen.


Etz schaun wir mal, was der Gauck so anstellt.
__________________
Altes Mitglied hier. Mit etwa 3 Posts pro Jahr!
Mit Zitat antworten
  #34 (permalink)  
Alt 04.03.2012, 14:11
Benutzerbild von Zhao Yun
Friedensbewahrer des Silberhammers
 
Registriert seit: 02/2003
Ort: Karlsruhe
Beiträge: 2.838
Zhao Yun eine Nachricht über MSN schicken Zhao Yun eine Nachricht über Skype™ schicken

Standard

200 000 im Jahr is für die meisten Brüger nichtmal mit 80 Stunden Woche zu erreichen Oo

also es is doch recht viel. Erinnert ihr euch an die Werbung "ich verdiene 1,2 millionen" bla bla ? das is fürs ganze Leben arbeiten gerechnet worden.
das hat er in 5 Jahren nichtstun auch.

Und ob ihm das Geld "zusteht" oder er es wirklich verdient sind eh 2 Paar Stiefel.


__________________
Wenn du ein Tier wärst, welches wärst du.

Also bei meinem Lebensstil hoff ich eine genveränderte Kuh mit so 6-14 Lebern.
Mit Zitat antworten
  #35 (permalink)  
Alt 04.03.2012, 21:16
Benutzerbild von Luni 28
Mächtiger Krieger
 
Registriert seit: 05/2011
Ort: 35329
Beiträge: 104

Standard

Zitat:
Zitat von Ashura Beitrag anzeigen
Z.B. Schulen Fördern. Mit 200.000 müssten sich viele Schüler nedmehr um Stühle und Tische kloppen, wie ich das noch aus der Oberstufe und Berufsschule kenn.


Genau zum beispiel oder man könnte ein paar Straßen sanieren oder irgendwas anderes sinnvolles damit anstellen.
Mit Zitat antworten
  #36 (permalink)  
Alt 05.03.2012, 17:27
Benutzerbild von Redwolf
Folge der 8 bei den Palmen!
 
Registriert seit: 02/2002
Beiträge: 2.794

Standard

Prinzip Wulff: Mehr Geld und Freizeit für weniger Arbeit.

Jetzt ist mir auch klar, warum der Köhler so schnell klein bei gegeben hat.
__________________
Sollte der Verfasser dieses summa cum laude Posts irgendwelche Rechte oder Gemüter Dritter verletzt haben, sind dies handwerkliche Fehler, die er gerne eingesteht und für die er sich in aller Demut entschuldigt. Er hat wohl bei der Anzahl der Posts und in seiner Verwirrtheit schlicht den Überblick und guten Ton verloren. Nicht jedem gelingt die Quadratur des Kreises.
Mit Zitat antworten
  #37 (permalink)  
Alt 05.03.2012, 17:43
Benutzerbild von Doresh
/人 ◕ ‿‿ ◕人\
 
Registriert seit: 02/2005
Ort: Schöffengrund
Beiträge: 6.831
Doresh eine Nachricht über ICQ schicken

Standard

Zitat:
Zitat von Redwolf Beitrag anzeigen
Jetzt ist mir auch klar, warum der Köhler so schnell klein bei gegeben hat.
Sag das nicht. Angeblich hat Köhler auf seinen Ehrensold verzichtet. Allerdings ist das eine Meldung der BLÖD, also wär ich hier vorsichtig, was den Wahrheitsgehalt angeht...
__________________
"The bird of Hermes is my name, eating my wings to make me tame."
(Hellsing)
"Who the hell do you think I am?!"
(Gurren Lagann)

Mit Zitat antworten
  #38 (permalink)  
Alt 06.03.2012, 09:16
Benutzerbild von Redwolf
Folge der 8 bei den Palmen!
 
Registriert seit: 02/2002
Beiträge: 2.794

Standard

Hier ist noch eine Andere:

Ex-Bundespräsident: Horst Köhler verzichtet auf Ehrensold - SPIEGEL ONLINE - Nachrichten - Politik

Wir wissen ja alle, dass er nur aus dem Amt gegangen ist, weil ich ihn gemobbt habe
__________________
Sollte der Verfasser dieses summa cum laude Posts irgendwelche Rechte oder Gemüter Dritter verletzt haben, sind dies handwerkliche Fehler, die er gerne eingesteht und für die er sich in aller Demut entschuldigt. Er hat wohl bei der Anzahl der Posts und in seiner Verwirrtheit schlicht den Überblick und guten Ton verloren. Nicht jedem gelingt die Quadratur des Kreises.
Mit Zitat antworten
  #39 (permalink)  
Alt 11.04.2012, 02:06
Benutzerbild von LS
LS LS ist offline
Halbgott
 
Registriert seit: 06/2002
Ort: Vechta
Beiträge: 352
LS eine Nachricht über ICQ schicken

Standard

Ich denke man sollte das Amt des Bundespräsidenten komplett abschaffen. Die verfassungsrechtlichen Aufgaben könnten vom Bundesverfassungsgericht wahrgenommen werden, dass dafür evtl. mit einem zusätzlichen Richter ausgestattet werden könnte.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Bethesda erhält sämtliche Rechte am Fallout-MMO zurück SDC-News News: Diskussionen 4 11.01.2012 08:25
Warnschuss für die Euro-Retter - S&P droht mit Herabstufung des Euro-Rettungsfonds SDC-News News: Diskussionen 4 06.12.2011 22:51
Bundespräsident - Wulff schafft es im dritten Anlauf SDC-News News: Diskussionen 4 03.07.2010 09:54
Berlin - Bundespräsident Köhler erklärt Rücktritt SDC-News News: Diskussionen 4 31.05.2010 18:10


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:28 Uhr.


Powered by vBulletin® (Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimization by vBSEO 3.3.0)