Hilfe   Registrieren   Community   Suchen
  Kalender   Heutige Beiträge   Chat

Zurück   Seiken Densetsu Community > Weitere Themen > Meinungs- und Interessenforum > Politik & Die aktuelle Lage


Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #16 (permalink)  
Alt 09.11.2016, 22:28
Benutzerbild von Biquinho
Fachteam "Spruch der Woche"
 
Registriert seit: 02/2009
Ort: Fluffyland ♥
Beiträge: 1.377
Standard

Trump ist sicher nicht derjenige, der darüber entscheidet, ob Atomwaffen auch eingesetzt werden.
__________________
Das Spruch der Woche Team sucht immer noch nach Verstärkung!
Ursprungsthread: Click
Gerne per PM an mich :)
Mit Zitat antworten
  #17 (permalink)  
Alt 09.11.2016, 23:00
Benutzerbild von Doresh
/人 ◕ ‿‿ ◕人\
 
Registriert seit: 02/2005
Ort: Schöffengrund
Beiträge: 6.725
Doresh eine Nachricht über ICQ schicken

Standard

Wenn man den ganzen Föderalismus bedenkt und die generelle Abneigung der Amerikaner gegen staatliche Eingriffe, hat er sicherlich deutlich weniger Einfluss als ähnliche Gesellen weiter im Osten.
__________________
"The bird of Hermes is my name, eating my wings to make me tame."
(Hellsing)
"Who the hell do you think I am?!"
(Gurren Lagann)

Mit Zitat antworten
  #18 (permalink)  
Alt 09.11.2016, 23:58
Benutzerbild von Ashrak
Nachtmahr
 
Registriert seit: 10/2001
Ort: Kromladen
Beiträge: 2.916
Ashrak eine Nachricht über MSN schicken

Standard

Funfact über Trump:

eine der ersten Personen die Trump zum Wahlsieg gratuliert hat war David Duke, ein ehemaliges Führungsmitglied des Kukuxklan und bekannter Holocaustleugner, der sich vor allem dadurch hervortut Moscheen, Syngogen und Afroamerikaner zu verbrennen.

Zitat:
GOD BLESS DONALD TRUMP! It's time to do the right thing, it's time to TAKE AMERICA BACK!!!
Und es ist eher unwahrscheinlich dass er damit meint das Land den Indianern zurückzugeben.

Zweiter Funfact über Trump:

Trump hat sich geweigert sich vom Kukuxklan zu distanzieren, weil er angeblich nicht wüsste was das für ein Verein ist. Natürlich...
__________________
All right, I've been thinking. When life gives you lemons, don't make lemonade. Make life take the lemons back. GET MAD! I DON'T WANT YOUR DAMN LEMONS! WHAT AM I SUPPOSED TO DO WITH THESE?! DEMAND TO SEE LIFE'S MANAGER! Make life RUE the day it thought it could give CAVE JOHNSON LEMONS! DO YOU KNOW WHO I AM?! I'M THE MAN WHO'S GONNA BURN YOUR HOUSE DOWN! WITH THE LEMONS! I'm gonna get my engineers to invent a combustible lemon that's gonna BURN YOUR HOUSE DOWN!

Mit Zitat antworten
  #19 (permalink)  
Alt 10.11.2016, 01:36
Benutzerbild von Idris
Drei Chinesen mit 'nem Tütchen Gras...
 
Registriert seit: 06/2009
Beiträge: 2.052
Standard

Willkommen in der neuen Zeit, der postfaktischen Ära. Hier zählen eben nicht mehr Fakten, sondern Emotionen. Als Wahrheit zählt nicht mehr das, was empirisch bewiesen werden kann, sondern das, was gefühlt stimmig ist. Und irgendwie habe ich dadurch das negative Gefühl (passt ja zum Thema ), dass uns dadurch wieder eine Zeit der Diktatoren bevorsteht. Denn unter diesen Bedingungen öffnet sich für sie durch eine gute Propagandamaschinerie Tür und Tor. Selbst in Europa etablierten sich wieder Diktaturen, die die demokratischen Strukturen systematisch untergraben und aushebeln... Bin mal gespannt, was aus Amerika unter Donald Duck wird.
__________________
Wenn der Wind der Veränderung weht, bauen die Einen Mauern, die Anderen Windmühlen.

34
Mit Zitat antworten
  #20 (permalink)  
Alt 10.11.2016, 09:49
Benutzerbild von saryakan
SHADILAY
 
Registriert seit: 01/2005
Beiträge: 2.284
saryakan eine Nachricht über Skype™ schicken

Standard

Zitat:
Zitat von barmut Beitrag anzeigen
1933 hatten wir schonmal einen den man nicht für voll/ernst genommen hat und der dann an die macht gekommen ist
und was hat uns das gebracht?
richtig einen Weltkrieg!
Trump mit Hitler gleichzustellen ist lächerlich übertrieben.
Hitler hat auch vor seiner Wahl relative klar dargestellt, was seine politischen Ansichten und Ziele sind.
Damals hat man eben nur den Fehler gemacht zum einem seine Autoritären Tendenzen und vor allem das (dank industrialisierung und technischen Fortschritt aufgeblasene) Ausmaß dieser Ziele zu unterschätzen.

Amerikas System ist weitaus besser ausgerüstet um Autokratie/Oligarchie entgegen zu wirken (was gerade eben Trumps Sieg sogar beweist...) und die einzigen politischen Ziele in denen Trump Konsistenz bewiesen hat sind ökonomische Aspekte.

Es ist allerdings in jedem Fall auch nicht runterzuspielen, dass sich in Trumps Anhängerschaft eine national-autoritäre Untergruppe befindet.
Dennoch glaube ich, vor allem wenn man sich die ganzen lächerlich irrationalen und emotionalen Reaktionen von Hillary supportern ansieht, dass die Autoritären auf der linken Seite derzeit deutlich radikalisierter und emotional investierter sind als der rechtsnationale Unterton im Trump lager.

Eventuell habe ich mich geirrt und ein Trumpsieg wird nun dazu führen, dass sich die sozialisten in Amiland noch krasser an autoritäres Gedankengut annähern, da ihrer Meinung nach die Demokratie 'versagt' hat und den Teufel gewählt hat.

Vielleicht gibt es einfach keine Möglichkeit der sozialen deflation. Irgendwer wird sich immer unterdrückt und im Recht fühlen.
(Zumindest so lange bis wir die Föderation Gründen und mit Warp Speed durch den Alpha/Beta Quadranten düsen)
__________________
Klinka Imra Miryon Tin Qua

4:1:2.5

neppu
Mit Zitat antworten
  #21 (permalink)  
Alt 10.11.2016, 09:57
Benutzerbild von Lord_Data
*wuff wuff*
 
Registriert seit: 09/2003
Ort: Buer im Pott :D
Beiträge: 4.737
Lord_Data eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Zitat:
Eventuell habe ich mich geirrt und ein Trumpsieg wird nun dazu führen, dass sich die sozialisten in Amiland noch krasser an autoritäres Gedankengut annähern, da ihrer Meinung nach die Demokratie 'versagt' hat und den Teufel gewählt hat.
Finde ich kommt sogar schon etwas. Habe jetzt schon wieder gelesen, dass diesmal Demokraten Wahlbetrug wittern, dass man doch seinen Wahlmann dan anschrieben soll dass er, auch wenn er Republikaner ist, trotzdem Hillary wählen soll, und nur so ein Kram. Es werden auch Leute quasi beschimpft, die dritte Kandidaten gewählt haben, da die den Ausschlag hätten geben können.
Natürlich kann man sich deswegen aufregen. Aber man sollte auch die Realität akzeptieren. Trump ist (so gut wie) gewählt. Das Wahlsystem der USA ist Murks (Clinton hat in den abgegebenen Stimmen ja einen kleinen Vorsprung). Die Wahlbeteiligung war wohl so gering wie seit 20 Jahren nicht mehr, das Volk hat eben gerade keinen Bock auf Politik. Da hilft es aber nicht, über die Wahl zu schimpfen, sondern man muss dann aktiv versuchen, Leute mitzunehmen, etwas zu bewirken.

Nach dem ersten Schock sehe ich Trump sogar wirklich als die bessere Wahl, weil es für beide Parteien ein Neuanfang sein kann. Und die 4 Jahre Trump werden schneller vorbeigehen als man denkt.
Mit Zitat antworten
  #22 (permalink)  
Alt 10.11.2016, 11:26
Benutzerbild von Ashrak
Nachtmahr
 
Registriert seit: 10/2001
Ort: Kromladen
Beiträge: 2.916
Ashrak eine Nachricht über MSN schicken

Standard

Noch nichtmal eine Woche seit dem Wahlergebnis... ja nicht einmal zwei Tage und schon fallen Trump die Eier ab:

http://abcnews.go.com/Politics/musli...ry?id=43433347

Jetzt soll es doch kein generelles Einreiseverbot in die USA für sämtliche Muslime geben. Das wird dem allerrechtesten Wählerrand um den Trump die ganze Zeit gebuhlt hat aber gar nicht gefallen.

Mal sehen was als nächtes fällt. Wie wäre es mit der Mauer? ( )
Immerhin soll weit mehr als die Hälfte aller illegalen mexikanischen Einwanderer mit dem Flugzeug und einem stinknormalen Touristenvisum kommen, dass sie dann einfach nicht verlängern und bleiben. Man bräuchte da schon ein seeehr hohe Mauer damit das funktioniert. Oder das ist einfach der nächste Punkt bei dem Trumps Eier dann in der Handtasche der republikanischen Partei landen.
__________________
All right, I've been thinking. When life gives you lemons, don't make lemonade. Make life take the lemons back. GET MAD! I DON'T WANT YOUR DAMN LEMONS! WHAT AM I SUPPOSED TO DO WITH THESE?! DEMAND TO SEE LIFE'S MANAGER! Make life RUE the day it thought it could give CAVE JOHNSON LEMONS! DO YOU KNOW WHO I AM?! I'M THE MAN WHO'S GONNA BURN YOUR HOUSE DOWN! WITH THE LEMONS! I'm gonna get my engineers to invent a combustible lemon that's gonna BURN YOUR HOUSE DOWN!

Mit Zitat antworten
  #23 (permalink)  
Alt 10.11.2016, 18:08
Benutzerbild von Doresh
/人 ◕ ‿‿ ◕人\
 
Registriert seit: 02/2005
Ort: Schöffengrund
Beiträge: 6.725
Doresh eine Nachricht über ICQ schicken

Standard

Trump interessiert sich nicht mehr für sein Geschwätz von gestern? Seine deutschen Wurzeln kommen hier klar zum Vorschein.

Zitat:
Zitat von Idris Beitrag anzeigen
Willkommen in der neuen Zeit, der postfaktischen Ära. Hier zählen eben nicht mehr Fakten, sondern Emotionen. Als Wahrheit zählt nicht mehr das, was empirisch bewiesen werden kann, sondern das, was gefühlt stimmig ist. Und irgendwie habe ich dadurch das negative Gefühl (passt ja zum Thema ), dass uns dadurch wieder eine Zeit der Diktatoren bevorsteht. Denn unter diesen Bedingungen öffnet sich für sie durch eine gute Propagandamaschinerie Tür und Tor. Selbst in Europa etablierten sich wieder Diktaturen, die die demokratischen Strukturen systematisch untergraben und aushebeln... Bin mal gespannt, was aus Amerika unter Donald Duck wird.
Das ist quasi DAS Phänomen des 21. Jahrhunderts: Man glaubt nicht mehr das, was sich auch nelegen lässt, sondern dass, woran man glauben will. Alles andere ist eh ein Trick der Lügenpresse - siehe diese ulkige Birther-Bewegung. Oder die noch ulkigeren Sovereign Citizens.

Und die amerikanischen Linken haben sich so sehr in ihr "Trump ist schlimmer als Hitler (oder so ähnlich)"-Narrativ reingesteigert dass die jetzt einen kollektiven Koller haben.
__________________
"The bird of Hermes is my name, eating my wings to make me tame."
(Hellsing)
"Who the hell do you think I am?!"
(Gurren Lagann)


Geändert von Doresh (10.11.2016 um 18:14 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #24 (permalink)  
Alt 10.11.2016, 21:06
Benutzerbild von barmut
Manaheld
 
Registriert seit: 09/2003
Ort: Arnsberg-Neheim
Beiträge: 1.471
barmut eine Nachricht über ICQ schicken

Standard

Zitat:
Zitat von Ashrak Beitrag anzeigen
Mal sehen was als nächtes fällt. Wie wäre es mit der Mauer? ( )
Immerhin soll weit mehr als die Hälfte aller illegalen mexikanischen Einwanderer mit dem Flugzeug und einem stinknormalen Touristenvisum kommen, dass sie dann einfach nicht verlängern und bleiben. Man bräuchte da schon ein seeehr hohe Mauer damit das funktioniert. Oder das ist einfach der nächste Punkt bei dem Trumps Eier dann in der Handtasche der republikanischen Partei landen.
erinnert mich jetzt ihrgendwie an den film "Machete"
__________________
mein facebook acc: https://www.facebook.com/Dunkeldorn

ich vermisse unseren kleinen uhu immer mehr

vote rain for admin

http://darkorbit.bigpoint.com/?aid=2...392&lang=de_DE
Mit Zitat antworten
  #25 (permalink)  
Alt 11.11.2016, 10:28
Benutzerbild von Ashrak
Nachtmahr
 
Registriert seit: 10/2001
Ort: Kromladen
Beiträge: 2.916
Ashrak eine Nachricht über MSN schicken

Standard

Giuliani ist jetzt auch Teil von Team Trump. Zur Erinnerung: das war der Typ der gegen Obama hetzt, indem er behauptet dass es in den acht Jahren vor Obama und Clinton keine islamisch geprägten Anschläge in den USA gab:

Zitat:
Zitat von http://www.chicagotribune.com/news/nationworld/politics/ct-giuliani-terrorism-20160815-story.html
“Under those eight years, before Obama came along, we didn't have any successful radical Islamic terrorist attack in the United States. They all started when Clinton and Obama got into office.”
Und nun folgt eine Gedächtnisübung, gesponsored von Dr. Kawashimas Gehirnjogging: unter welchem Präsidenten geschah 9/11 und welche Partei vertrat er?
__________________
All right, I've been thinking. When life gives you lemons, don't make lemonade. Make life take the lemons back. GET MAD! I DON'T WANT YOUR DAMN LEMONS! WHAT AM I SUPPOSED TO DO WITH THESE?! DEMAND TO SEE LIFE'S MANAGER! Make life RUE the day it thought it could give CAVE JOHNSON LEMONS! DO YOU KNOW WHO I AM?! I'M THE MAN WHO'S GONNA BURN YOUR HOUSE DOWN! WITH THE LEMONS! I'm gonna get my engineers to invent a combustible lemon that's gonna BURN YOUR HOUSE DOWN!

Mit Zitat antworten
  #26 (permalink)  
Alt 11.11.2016, 17:15
Benutzerbild von saryakan
SHADILAY
 
Registriert seit: 01/2005
Beiträge: 2.284
saryakan eine Nachricht über Skype™ schicken

Standard

Ich bin mittlerweile überzeugt, dass Trump die bessere und vor allem nötige Wahl war.
Sein unerwarteter Sieg hat eben den Demokraten deutlich gemacht, wie sehr sie sich doch von der Mittel- und Unterklasse entfernt haben. Ich denke zwar, dass es viele auf der linken Seite geben wird, bei denen die jetzige Oppositionsstellung zu einer Radikalisierung führen wird, auf der anderen Seite sehe ich dies aber auch als Chance dafür, dass sich die Intellektuelle Linke in den USA eben von diesem radikalem Gedankengut distanziert.
Wenn der Preis für dies einige -vor allem im Bezug auf Ökologie- kurzsichtigen politischen Entscheidungen sein sollen, könnte es das wert sein.

So sehr man das Zweiparteiensystem aus Burgerstan auch verabscheuen mag - es ist eben an das politische Pendel angeformt und stellt vermutlich auf lange Sicht gesehen ideologische Stabilität über konstante wirtschaftliche Stabilität.
__________________
Klinka Imra Miryon Tin Qua

4:1:2.5

neppu
Mit Zitat antworten
  #27 (permalink)  
Alt 11.11.2016, 17:21
Benutzerbild von Doresh
/人 ◕ ‿‿ ◕人\
 
Registriert seit: 02/2005
Ort: Schöffengrund
Beiträge: 6.725
Doresh eine Nachricht über ICQ schicken

Standard

Zitat:
Zitat von Ashrak Beitrag anzeigen
Und nun folgt eine Gedächtnisübung, gesponsored von Dr. Kawashimas Gehirnjogging: unter welchem Präsidenten geschah 9/11 und welche Partei vertrat er?
Ich bitte dich. 9/11 war doch ein Inside Job
__________________
"The bird of Hermes is my name, eating my wings to make me tame."
(Hellsing)
"Who the hell do you think I am?!"
(Gurren Lagann)

Mit Zitat antworten
  #28 (permalink)  
Alt 11.11.2016, 18:15
Benutzerbild von Dolan
The man with the Devil Luck.
 
Registriert seit: 03/2007
Ort: Erde
Beiträge: 3.391
Dolan eine Nachricht über MSN schicken
Standard

Zitat:
Zitat von Ashrak Beitrag anzeigen
Und nun folgt eine Gedächtnisübung, gesponsored von Dr. Kawashimas Gehirnjogging: unter welchem Präsidenten geschah 9/11 und welche Partei vertrat er?
Komm, Fakten stören doch nur, wenn man seine Botschaft transportieren will. Das war schon immer so.
__________________
"You won't be able to win with those cards...!"

Log Commercial

Bisher durchgespielte SMW-Hacks: 88
Wer Hacks diesbezüglich hat, nur zu.
Mit Zitat antworten
  #29 (permalink)  
Alt 22.11.2016, 16:18
Benutzerbild von Ashrak
Nachtmahr
 
Registriert seit: 10/2001
Ort: Kromladen
Beiträge: 2.916
Ashrak eine Nachricht über MSN schicken

Standard

Zitat:
Zitat von http://www.spiegel.de/politik/ausland/alt-right-und-richard-spencer-empoerung-ueber-heil-trump-video-a-1122433.html
In Donald Trumps Wahlkampf spielte die ultrarechte "Alt Right"-Bewegung eine zentrale Rolle. Jetzt ist ein Video aufgetaucht, das die US-Nationalisten beim Feiern zeigt - mit Nazi-Rhetorik und Hitlergruß.
...
Spencer spricht darin von der "Überlegenheit der weißen Rasse". Er würdigt Juden herab, attackiert die Medien unter der Verwendung des deutschen Begriffs Lügenpresse und schließt seine Rede mit dem Ausruf "Heil Trump! Heil unserem Volk! Sieg Heil!" (im Original: "Hail Trump, Hail our people, Hail victory"). Daraufhin reißen viele Zuschauer den rechten Arm zum Hitlergruß in die Höhe.
...
Im Wahlkampf Donald Trumps spielte die ultrarechte Bewegung eine zentrale Rolle. Seitdem geben sich Beobachter Mühe, die Gruppe zu verorten sowie ihre Beziehung zu Trumps Chefstrategen Stephen Bannon einzuschätzen.

Bannon war bis zu seinem Wechsel ins Trump-Team Chef der rechten Nachrichtenseite "Breitbart News". Er bezeichnete sie einst als "Plattform der Alt Right" - eine Aussage, die er kürzlich relativierte

Die Wählerschaft eines Präsidenten der sich standhaft weigert sich vom Kukuxklan zu distanzieren skandiert den Hitlergruß und brüstet sich öffentlich mit White Supremacy-Ideologie. Wer hätte das nur gedacht. Aber wahrscheinlich kommt dann von unseren alternativ rechten die alternativ-deutsche Ausflucht, dass das eigentlich alles gaaaanz anders gemeint war und die Lügenpresse das Video nur ganz doll missverstanden hat.
__________________
All right, I've been thinking. When life gives you lemons, don't make lemonade. Make life take the lemons back. GET MAD! I DON'T WANT YOUR DAMN LEMONS! WHAT AM I SUPPOSED TO DO WITH THESE?! DEMAND TO SEE LIFE'S MANAGER! Make life RUE the day it thought it could give CAVE JOHNSON LEMONS! DO YOU KNOW WHO I AM?! I'M THE MAN WHO'S GONNA BURN YOUR HOUSE DOWN! WITH THE LEMONS! I'm gonna get my engineers to invent a combustible lemon that's gonna BURN YOUR HOUSE DOWN!

Mit Zitat antworten
  #30 (permalink)  
Alt 22.11.2016, 17:34
Benutzerbild von Doresh
/人 ◕ ‿‿ ◕人\
 
Registriert seit: 02/2005
Ort: Schöffengrund
Beiträge: 6.725
Doresh eine Nachricht über ICQ schicken

Standard

Natürlich ist das üble Propaganda. Die wurden ganz klar falsch zitiert. Außerdem war das lediglich eine dramaturgische Überspitzung

So 100% überzeugt bin ich aber immer noch nicht. Immer kann ein Kandidat nichts dafür, wie seine Wählerschaft feiert. Es war ohnehin klar, dass diese Spinner ihn wählen. Wen sonst? Hillary?
__________________
"The bird of Hermes is my name, eating my wings to make me tame."
(Hellsing)
"Who the hell do you think I am?!"
(Gurren Lagann)

Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Bericht: Oculus-Chef Palmer Luckey finanzierte offenbar Pro-Trump-Seite SDC-News Spiele und Emulations Neuigkeiten 4 26.09.2016 22:55
Die Simpsons, Trump und Co.: Pokémon Go ist in aller Munde SDC-News Spiele und Emulations Neuigkeiten 0 18.07.2016 17:30
Inside Donald Trump: Kostenloser DLC für den Surgeon Simulator 2013 veröffentlicht SDC-News Spiele und Emulations Neuigkeiten 0 03.06.2016 12:10
John Kasich: Letzter republikanischer Trump-Rivale*gibt laut US-Medien auf SDC-News News: Diskussionen 19 10.05.2016 18:12
Witzige Gesetze aus den Staaten (kein Fake!) Crono Off-Topic 14 01.10.2005 19:18


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:37 Uhr.


Powered by vBulletin® (Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimization by vBSEO 3.3.0)