Hilfe   Registrieren   Community   Suchen
  Kalender   Heutige Beiträge   Chat

Zurück   Seiken Densetsu Community > Weitere Themen > Meinungs- und Interessenforum > Politik & Die aktuelle Lage


Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #31 (permalink)  
Alt 28.02.2017, 10:06
Benutzerbild von Lord_Data
*wuff wuff*
 
Registriert seit: 09/2003
Ort: Buer im Pott :D
Beiträge: 4.851
Lord_Data eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Das hat mich auch wirklich erschrocken. Das ist echt wieder der Zwiespalt zwischen "LÜGENPRESSE!" rufen und Fakten nicht hinnehmen.

Bin über eine Facebookseite (eine Anti-Pegida-Seite) auch auf ein Twitterprofil von so einem Typen gekommen. Da werden dann Twitteraussagen von Leuten aus den USA zu den Geschehnissen zur Wahrheit erklärt und die Polizeiaussagen zum Täter als Vertuschung, Verheimlichung. Ich glaube die Polizei hat 6 Stunden nach der Tat zume rsten Mal was zum Täter gesagt? Für diese Verschwörungsheinis natürlich 6 h, in denen Fakten schöngeredet wurden und alles verheimlicht wurde. Die Argumentationskette war dann echt so:

Aluhut: "Das war ein Flüchtling!"
Polizei: "Es war ein Deutscher."
Aluhut: "Es war ein Migrant mit deutschem Pass!"
Polizei: "Es war ein Deutscher ohne Migrationshintergrund."
Aluhut: "Es war ein deutscher, dessen Eltern aber AUsländer waren! Sagt doch seinen Vornamen!"

Dabei musste ich dann sehr an die Känguruchroniken denken mit den Türken Friedrich-Wilhelm und Otto-Von, aber selbst das wäre sicher zu undeutsch gewesen.

Dass man den Medien nicht glauben will - OK, wieso nicht. Guter Journalismus bedeutet ja auch das aufgeben eines "neutralen" Standpunktes und man liest auch außerhalb dieses Verschwörungstheorie-Spektrums meist nur Medien, die die eigene Meinung bestätigen und verstärken. Aber der Polizei so wenig Vertrauen zu schenken ... aber die Polizei hat hier gut und ruhig gehandelt, was auch nicht selbstverständlich ist.

Das Problem ist nur, dass diese Anti-Schreie immer schneller und lauter sind als die sachliche Aufklärung, die natürlich viel langsamer ist. Bei 90% der Leute bleibt hängen, dass das ja irgendwie ein Mensch mit Migrationshintergrund gewesen ist oder so; das wird von einschlägigen Leuten/Medien/Parteien ja auch gezielt instrumentalisiert. Zurückgerudert wird dann nicht.
Mit Zitat antworten
  #32 (permalink)  
Alt 28.02.2017, 21:11
Benutzerbild von Poe
Poe Poe ist offline
Halbgott
 
Registriert seit: 09/2016
Ort: Tauberbischofsheim
Beiträge: 574

Standard

Heutzutage ist es immer erstes Ziel den Täter eindeutig zu identifizieren indem man ihm einen vordefinierten Stempel aufs Auge drückt. So in der Art "War ja klar, dass ein islamistischer Attentäter dahinter steckt! Wer hätte so etwas denn sonst tun sollen." Wo bleibt hier die christliche Nächstenliebe und Denkweise, die man von einem christlich geprägten Land erwarten kann? Fehlanzeige. Wir erinnern uns an die Hexenverfolgung des Mittelalters, die besonders in Deutschland extrem praktiziert wurde. Schon damals war ein einziges Indiz ausreichend, um jemandem ein Verhältnis mit dem Teufel anzudichten. Wir leben in einer Welt mit technologischen Fortschritten auf höchstem Niveau. Doch mit jedem Schritt den wir tun gehen wir in Sachen Menschlichkeit einen zurück. Ich erinnere mich an einen Artikel, der sich mit der Verrohung der Menschheit befasste. Wenn ich so darüber nachdenken habe ich das Gefühl, dass wir auf dem besten Weg dahin sind...
__________________
Deep into that darkness peering, long I stood there, wondering, fearing, doubting, dreaming dreams no mortal ever dared to dream before.
Edgar Allan Poe
:::
Entwicklungsstufe in progress: Ehemals "Poetryslam" entwickelte sich zu "Poe".
Mit Zitat antworten
  #33 (permalink)  
Alt 28.02.2017, 23:24
Benutzerbild von Dolan
The man with the Devil Luck.
 
Registriert seit: 03/2007
Ort: Erde
Beiträge: 3.428
Dolan eine Nachricht über MSN schicken Dolan eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

Dem kann ich zustimmen Poe, bis auf die Hexenverbrennung. Da haben Kirche und Staat mitgewirkt (gegen Ende mehr der Staat).
__________________
"You won't be able to win with those cards...!"

Log Commercial

Bisher durchgespielte SMW-Hacks: 88
Wer Hacks diesbezüglich hat, nur zu.
Mit Zitat antworten
  #34 (permalink)  
Alt 02.03.2017, 00:03
Benutzerbild von Redwolf
Folge der 8 bei den Palmen!
 
Registriert seit: 02/2002
Beiträge: 2.794

Standard

Die Frage ist ja: "Wo kommen diese Strömungen her?". Ich behaupte mal, dass es die schon immer gegeben hat. Personen welche grundsätzlich skeptisch, pessimistisch allem Fremden gegenüberstehen. Nur haben die sich einfach zurückgehalten, weil sie wussten, dass sie mit ihrem Meinungsmüll in ihrem Umfeld keinen Anklang finden. Mit Pegida, AfD, Montagsdemos, Reichsbürgern, EU-Aussteigern und Allesinfragesteller, findet aber jeder von denen ein Auffangbecken. Der Rest ist sicherlich auch mit sozialer Ungerechtigkeit und Angst vor dem Abrutsch begründet. Welcher Partei ist die Verbesserung der Lebensqualität sozial Benachteiligter noch ein ernsthaftes Anliegen? Da ist jeder der aus einer rechts-konservativen Ecke kommt schnell dabei AfD zu wählen. Versprechungen sind halt immer einfach. Angst vor Verfremdung, Angst vor sozialen Abstieg. Das ist das Benzin der AfD. Uns geht es nach aktueller Lage wirtschaftlich gut, sozial-gerecht eher weniger.
__________________
Sollte der Verfasser dieses summa cum laude Posts irgendwelche Rechte oder Gemüter Dritter verletzt haben, sind dies handwerkliche Fehler, die er gerne eingesteht und für die er sich in aller Demut entschuldigt. Er hat wohl bei der Anzahl der Posts und in seiner Verwirrtheit schlicht den Überblick und guten Ton verloren. Nicht jedem gelingt die Quadratur des Kreises.

Geändert von Redwolf (02.03.2017 um 00:15 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #35 (permalink)  
Alt 06.03.2017, 12:42
Benutzerbild von Ashrak
Nachtmahr
 
Registriert seit: 10/2001
Ort: Kromladen
Beiträge: 2.956
Ashrak eine Nachricht über MSN schicken

Standard

Heute wieder mit einem Best Of der AfD:

https://www.wsj.com/articles/the-ger...ilt-1488467995

Zitat:
The German Right Believes It’s Time to Discard the Country’s Historical Guilt

As part of the nationalist tide sweeping Europe, the Alternative for Germany is pushing to change how the country views its Nazi past, upending decades of consensus

Mr. Höcke said World War II began as a local conflict in which Hitler understandably sought to reclaim territory lost after World War I. “The big problem is that one presents Hitler as absolutely evil,” Mr. Höcke said. “But of course we know that there is no black and no white in history.”

Urin mit Migrationshintergrund?: AfD-Anfrage sorgt für Spott - erneut - n-tv.de

Zitat:


In einem Gefängnis pinkeln Häftlinge ins Essen. Das ist zweifellos ekelhaft. Auch die AfD ist empört und will mit einem Antrag mehr Details über das Pipi im Essen erfahren. Das jedoch geht in die Hose.

Nach Berichten über Häftlinge, die in der Justizvollzugsanstalt Dresden ins Essen ihrer Mitgefangenen uriniert haben sollen, wollte der Parlamentarische Geschäftsführer Uwe Wurlitzer die Nationalität der Verdächtigen erfahren und ob sie einen Migrationshintergrund haben.

"Arier-Nachweis bei Urin-Straftaten? Die #AfD will's wissen", schrieb ein Twitternutzer. Die Fraktion der Linken wollte wissen: "Deutscher Urin im Knastessen aus #AfD-Sicht besser als ausländischer Urin?" Ein anderer User meinte: "Ach, ich kann mich einfach nicht entscheiden. Ist beides #ekelhAfD." Als tatverdächtige Häftlinge wurden nach Auskunft von Justizminister Sebastian Gemkow zwei Deutsche ermittelt. "Die Staatsangehörigkeit ihrer Eltern ist nicht bekannt", antwortete er.
__________________
All right, I've been thinking. When life gives you lemons, don't make lemonade. Make life take the lemons back. GET MAD! I DON'T WANT YOUR DAMN LEMONS! WHAT AM I SUPPOSED TO DO WITH THESE?! DEMAND TO SEE LIFE'S MANAGER! Make life RUE the day it thought it could give CAVE JOHNSON LEMONS! DO YOU KNOW WHO I AM?! I'M THE MAN WHO'S GONNA BURN YOUR HOUSE DOWN! WITH THE LEMONS! I'm gonna get my engineers to invent a combustible lemon that's gonna BURN YOUR HOUSE DOWN!

Mit Zitat antworten
  #36 (permalink)  
Alt 06.03.2017, 15:38
Benutzerbild von Dolan
The man with the Devil Luck.
 
Registriert seit: 03/2007
Ort: Erde
Beiträge: 3.428
Dolan eine Nachricht über MSN schicken Dolan eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

Und da fragt man sich, warum die AFD von den anderen so heftig bekämpft wird, sie demontieren sich doch schon von selbst.
__________________
"You won't be able to win with those cards...!"

Log Commercial

Bisher durchgespielte SMW-Hacks: 88
Wer Hacks diesbezüglich hat, nur zu.
Mit Zitat antworten
  #37 (permalink)  
Alt 06.03.2017, 20:18
Benutzerbild von Poe
Poe Poe ist offline
Halbgott
 
Registriert seit: 09/2016
Ort: Tauberbischofsheim
Beiträge: 574

Standard

Manche Menschen schwören auf die Eigentherapie mit Urin durch die orale Aufnahme als morgendliche Prozedur zur Stärkung des Immunsystems. Da ist natürlich verständlich, dass die AfD es unterbinden muss, dass Urin mit Migrationshintergrund in deutschem Essen zu Verunreinigungen führen könnte. Man könnte die Verursacher natürlich bestrafen und zum "Sitzpinkeln" verdonnern. Ich überlege wirklich, ob ich dies unserer Nachbarin vorschlagen soll, die seitens AfD politisch äußerst aktiv ist
__________________
Deep into that darkness peering, long I stood there, wondering, fearing, doubting, dreaming dreams no mortal ever dared to dream before.
Edgar Allan Poe
:::
Entwicklungsstufe in progress: Ehemals "Poetryslam" entwickelte sich zu "Poe".
Mit Zitat antworten
  #38 (permalink)  
Alt 06.03.2017, 21:28
Benutzerbild von Doresh
/人 ◕ ‿‿ ◕人\
 
Registriert seit: 02/2005
Ort: Schöffengrund
Beiträge: 6.818
Doresh eine Nachricht über ICQ schicken

Standard

Bio-Urin aus echter deutscher Herstellung.

(Kommt aber natürlich darauf an, was genau der Produzent getrunken hat...)
__________________
"The bird of Hermes is my name, eating my wings to make me tame."
(Hellsing)
"Who the hell do you think I am?!"
(Gurren Lagann)

Mit Zitat antworten
  #39 (permalink)  
Alt 19.03.2017, 09:30
Benutzerbild von Ashrak
Nachtmahr
 
Registriert seit: 10/2001
Ort: Kromladen
Beiträge: 2.956
Ashrak eine Nachricht über MSN schicken

Standard

Ich war jetzt unschlüssig in welchem Thread ich das poste, denn es passt in beide. Aber um auch mal regional gegen alt-right-Fangirls zu schießen:

In AfD-Kreisen wird atm wieder ein neues Pamphlet fleißig geteilt: Noch nie wurde ein Staatsgast im Weißen Haus so gedemütigt : Österreich Rundschau

Der Autor ist übrigens ein Kurde und flog bereits aus drei Parteien wegen antisemitischer Äußerungen: zuerst aus der SPD, dann bei den Piraten (freiwilliger Austritt, Parteiausschlussverfahren lief bereits) und dann aus der AfD (!!). Letzteres war 2013, also die Zeit als die noch irgendwo halbwegs vernünftig waren. Die heutige AfD würde ihm wahrscheinlich die Eier lutschen.

Zusätzlich ist er noch Reichsbürger und glaubt an Chemtrails- und Rothschild-Verschwörungstheorien. Alles in allem also eine typische Quelle der AfD und Trump (der anscheinend zusätzlich auch noch Impfgegner ist).


Detaillierte Informationen gibt es im Sonnenstaatsland-Wiki das es sich zum Ziel gesetzt hat bekannte Akteure der Reichsbürger-Szene zu durchschauen: https://wiki.sonnenstaatland.com/wiki/Robin_Fermann
__________________
All right, I've been thinking. When life gives you lemons, don't make lemonade. Make life take the lemons back. GET MAD! I DON'T WANT YOUR DAMN LEMONS! WHAT AM I SUPPOSED TO DO WITH THESE?! DEMAND TO SEE LIFE'S MANAGER! Make life RUE the day it thought it could give CAVE JOHNSON LEMONS! DO YOU KNOW WHO I AM?! I'M THE MAN WHO'S GONNA BURN YOUR HOUSE DOWN! WITH THE LEMONS! I'm gonna get my engineers to invent a combustible lemon that's gonna BURN YOUR HOUSE DOWN!

Mit Zitat antworten
  #40 (permalink)  
Alt 19.03.2017, 22:11
Benutzerbild von Poe
Poe Poe ist offline
Halbgott
 
Registriert seit: 09/2016
Ort: Tauberbischofsheim
Beiträge: 574

Standard

Da kann einem Angie fast leidtun. Bei Trumps Beleidigungen bricht sie sogar wie ein Kartenhaus zusammen. Man sei gespannt was "Mutti" aus der Situation noch machen wird. Kanzleranwärter Schulz wird sich jedenfalls schon mal die Hände warm reiben.
__________________
Deep into that darkness peering, long I stood there, wondering, fearing, doubting, dreaming dreams no mortal ever dared to dream before.
Edgar Allan Poe
:::
Entwicklungsstufe in progress: Ehemals "Poetryslam" entwickelte sich zu "Poe".
Mit Zitat antworten
  #41 (permalink)  
Alt 24.03.2017, 11:32
Benutzerbild von Ashrak
Nachtmahr
 
Registriert seit: 10/2001
Ort: Kromladen
Beiträge: 2.956
Ashrak eine Nachricht über MSN schicken

Standard

whoop whoop! neues Best Of!


AfD-Kreis-Chef tritt aus und rät von Wahl der Partei ab

Zitat:
AfD-Kreis-Chef tritt aus und rät von Wahl der Partei ab

Kurz vor der Landtagswahl hat der Vorsitzende des AfD-Kreisverbandes Merzig-Wadern, Michael Schettle, seinen Parteiaustritt bekannt gegeben. Die AfD Saar sei „dank der Führungsspitze um Josef Dörr, Lutz Hecker und Rudolf Müller eine demokratiefeindliche Partei geworden“, so Schettle, der 2016 bereits als AfD-Landesvize zurückgetreten war. Unliebsame und kritische Mitglieder würden kaltgestellt, Basisdemokratie sei praktisch nicht vorhanden. Dörr habe „ein System aus family und friends“ geschaffen. „Der nächste Coup Dörrs wird sein, seinen Sohn Michel Dörr als Spitzenkandidat für die Bundestagswahl zu platzieren“, so Schettle. Mit Blick auf die Saar-AfD und den Thüringer AfD-Chef Björn Höcke erklärte Schettle: „Für liberal-konservative Bürgerliche ist die AfD nicht mehr wählbar.“


Ein AfD-Richter aus Sachsen

Zitat:

AfD Kreisverband feiert Demo von Reichsbürgern und Neonazis ab

Zitat:
Gestern war Frau Merkel ja wohl in Halle und Sven Liebich hat eine Mega-Demonstration der "Reichsbürger" (Stammtisch um Donatus und Co. bzw. die Gruppe um Adrian Ursache), "Patrioten" und "NeoNazis" organisiert und dabei einfach mal gezeigt, was der "echte Thoitsche" vermisst.
Man ist einfach unzufrieden damit, dass man keinen echten "Führer" oder eine "Führerin" hat, der/die es schätzt, dass das "Volk" im Einheitslook fahnenschwingend am Straßenrand stehen darf...besser muss.
Man sieht, nicht nur das gute alte "Reich" wünscht man sich wieder, auch die DDR-Aufmärsche werden sehr vermisst.
Aber nach der "Machtergreifung" wird das Volk -dank Gauland, Höcke und Co.- sicher wieder marschieren dürfen. Dann kann es sich wieder richtig als "das Volk" fühlen.




__________________
All right, I've been thinking. When life gives you lemons, don't make lemonade. Make life take the lemons back. GET MAD! I DON'T WANT YOUR DAMN LEMONS! WHAT AM I SUPPOSED TO DO WITH THESE?! DEMAND TO SEE LIFE'S MANAGER! Make life RUE the day it thought it could give CAVE JOHNSON LEMONS! DO YOU KNOW WHO I AM?! I'M THE MAN WHO'S GONNA BURN YOUR HOUSE DOWN! WITH THE LEMONS! I'm gonna get my engineers to invent a combustible lemon that's gonna BURN YOUR HOUSE DOWN!

Mit Zitat antworten
  #42 (permalink)  
Alt 24.03.2017, 23:19
Benutzerbild von Ashrak
Nachtmahr
 
Registriert seit: 10/2001
Ort: Kromladen
Beiträge: 2.956
Ashrak eine Nachricht über MSN schicken

Standard

AfD: Designierter Alterspräsident des Bundestags nennt Holocaust einen ?Mythos? | Kölner Stadt-Anzeiger

Zitat:
AfD-Politiker Designierter Bundestags-Alterspräsident nennt Holocaust einen „Mythos“



Der Alterspräsident des neuen Bundestages wird nach Lage der Dinge ein mutmaßlicher Holocaust-Leugner sein. Der AfD-Politiker Wilhelm von Gottberg, designierter Alterspräsident des neu zu wählenden Deutschen Bundestages, hat nach Informationen der Wochenzeitung „Die Zeit“ den Holocaust als „Mythos“ und als „wirksames Instrument zur Kriminalisierung der Deutschen und ihrer Geschichte“ bezeichnet.

Im Ostpreußenblatt, dem offiziellen Presseorgan der Landsmannschaft Ostpreußen, das im Jahr 2003 in Preußische Allgemeine Zeitung umbenannt wurde, habe Gottberg 2001 den italienischen Neofaschisten Mario Consoli mit den Worten zitiert: „Die Propaganda-Dampfwalze wird mit den Jahren nicht etwa schwächer, sondern stärker, und in immer mehr Staaten wird die jüdische ‚Wahrheit’ über den Holocaust unter gesetzlichen Schutz gestellt. Der Holocaust muss ein Mythos bleiben, ein Dogma, das jeder freien Geschichtsforschung entzogen bleibt.“

Gottberg selbst habe die Ausführungen mit der Bemerkung kommentiert: „Wir haben dem nichts hinzuzufügen.“
Auf Anfrage der Zeit wollte sich Gottberg nicht zu den Zitaten äußern, erklärte aber, er habe sich in der Vergangenheit entschuldigt. Wo er diese Entschuldigung öffentlich gemacht habe, wollte er nach Angaben der Zeitung nicht konkret beantworten.

(...)

https://www.bnr.de/artikel/aktuelle-...-rdigem-redner

Zitat:
Nordrhein-westfälische AfD-Funktionäre planen ihren dritten „Alternativen Wissenskongress“, Stargast soll ein Geschichtsrevisionist sein. Der parteiinternen Karriere sind derlei Einladungen offenbar nicht abträglich.

(...)

Organisiert wird die Veranstaltung erneut von vier Funktionären der AfD: Udo Hemmelgarn und Ingo Schumacher, die Chefs der AfD-Bezirke in Ostwestfalen und am Mittelrhein, Sebastian Schulze, Vize-Sprecher im AfD-Bezirk Südwestfalen, sowie Nic Vogel, stellvertretender Sprecher der Düsseldorfer AfD.

(...)

Schultze-Rhonhof hat sich mit diversen Auftritten und Publikationen im einschlägigen Umfeld einen zweifelhaften Namen gemacht. Er veröffentlichte im rechtsextremen Druffel & Vowinckel-Verlag, schrieb für die „Preußische Allgemeine Zeitung“ sowie die „Deutsche Militärzeitschrift“, heimste Lob von der „National-Zeitung“ und der „Jungen Freiheit“ ein. Als Festredner war er beim Kameradschaftsverband des ehemaligen I. SS-Panzerkorps zu Gast und trat bei der „Ordensgemeinschaft der Ritterkreuzträger“ auf.

Seinen eigenen Ritterschlag in der extremen Rechten erhielt Schultze-Rhonhof, als die „Gesellschaft für freie Publizistik“ (GfP) ihn im Mai 2014 mit ihrer höchsten Auszeichnung, der „Ulrich-von-Hutten-Medaille“, ehrte. Er unterziehe „das bundesdeutsche Geschichtsbild einer grundlegenden Revision und korrigiert den deutschen Schuldanteil stark nach unten“, heißt es anerkennend auf der Internetseite der GfP, die als größte „Kulturvereinigung“ der extremen Rechten gilt. Die Ehrung sei „eine Würdigung seines publizistischen und historischen Schaffens“, das „wider die vorherrschende, vergangenheitsbewältigende Geschichtsschreibung die von dieser ins Feld geführte deutsche Haupt- oder gar Alleinschuld an den Weltkriegen faktenreich und quellengestützt relativiert“.

https://www.bnr.de/artikel/hintergru...utsche-pro-afd

Zitat:
Eine neue rechte Gruppierung aus bekannten Aktivisten will in russlanddeutschen Kreisen für die AfD mobilisieren. Für Ende März plant der Zusammenschluss einen Kongress in Thüringen.

(...)

Die Initiative zur Gründung ging vom „Internationalen Konvent der Russlanddeutschen“ um Heinrich Groth aus. Der Konvent fiel im Januar vergangenen Jahres durch den „Fall Lisa“ auf, bei dem eine erfundene Vergewaltigung zur flüchtlingsfeindlichen Mobilisierung vor allem in der russischsprachigen Community verwendet wurde. Groths Verein streute mit als erstes die Gerüchte, die auch von russischen Medien massiv verbreitet wurden. In mehreren Städten kam es daraufhin zu Protestaktionen: In Berlin versammelten sich bei Groths Kundgebung rund 700 Menschen gegen „Emigrantengewalt“ vor dem Kanzleramt, darunter Anhänger von „Bärgida“ und NPD-Funktionäre. (bnr.de berichtete)

(...)

Groth fiel bereits in der Vergangenheit bei rechten Gruppierungen auf. 2006 kandidierte er für die ultrarechte „Offensive D“ im Berliner Bezirk Marzahn-Hellersdorf, gab in der Vergangenheit dem NPD-Blatt „Deutsche Stimme“ sowie dem flüchtlingsfeindlichen „Compact-Magazin“ Interviews. Bis heute läuft der „Schulverein zur Förderung der Russlanddeutschen in Ostpreußen e.V.“, der in vergangenen Jahren mehrfach das „Lesertreffen“ des extrem rechten „Zuerst!“-Magazins organisierte (bnr.de berichtete), auf seinen Namen. Im Mai 2016 marschierte er neben dem Berliner NPD-Landesvorsitzenden Uwe Meenen hinter dem Transparent der neurechten „Ein Prozent“-Initiative beim flüchtlingsfeindlichen „Merkel muss weg“-Aufmarsch mit. (bnr.de berichtete) Groth rühmt sich nach Angaben von „Spiegel Online“ auch mit Kontakten zur russischen Regierung.

(...)

Zur Gründungsveranstaltung kamen dann auch Vertreter der AfD: Armin Paul Hampel, Vorsitzender der AfD-Niedersachsen und Mitglied im Bundesvorstand hielt eine Begrüßungsrede, Waldemar Herdt, Landeslistenkandidat der AfD-Niedersachsen und Eugen Schmidt, Sprecher des Netzwerkes „Russlanddeutsche für die AfD NRW“ warben für die Unterstützung der AfD durch Russlanddeutsche.

(...)

http://www.zeit.de/politik/deutschla...ungsschutz-afd

Zitat:
Verfassungsschutz sieht Radikalisierung der Identitären Bewegung

Amtschef Hans-Georg Maaßen warnt vor vermehrten Aktionen der rechtsextremen Gruppierung. Der Verfassungsschutz sammelt auch Erkenntnisse über Verbindungen zur AfD.

Das Bundesamt für Verfassungsschutz hat vor der rechtsextremen Identitären Bewegung (IB) in Deutschland gewarnt. Im Zusammenhang mit der Flüchtlingskrise habe das Bundesamt bei der IB eine zunehmende Radikalisierung festgestellt, sagte Amtschef Hans-Georg Maaßen den Zeitungen der Funke-Mediengruppe. Ihre fremdenfeindliche Agitation sei besonders gegen Muslime ausgerichtet.

(...)
#DemokratieWiederherstellen
__________________
All right, I've been thinking. When life gives you lemons, don't make lemonade. Make life take the lemons back. GET MAD! I DON'T WANT YOUR DAMN LEMONS! WHAT AM I SUPPOSED TO DO WITH THESE?! DEMAND TO SEE LIFE'S MANAGER! Make life RUE the day it thought it could give CAVE JOHNSON LEMONS! DO YOU KNOW WHO I AM?! I'M THE MAN WHO'S GONNA BURN YOUR HOUSE DOWN! WITH THE LEMONS! I'm gonna get my engineers to invent a combustible lemon that's gonna BURN YOUR HOUSE DOWN!


Geändert von Ashrak (24.03.2017 um 23:25 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #43 (permalink)  
Alt 26.03.2017, 10:14
Benutzerbild von Ashrak
Nachtmahr
 
Registriert seit: 10/2001
Ort: Kromladen
Beiträge: 2.956
Ashrak eine Nachricht über MSN schicken

Standard

In letzter Zeit ist es wieder ziemlich einfach gegen alt-rights zu schießen:

Anfrage von Corinna Herold: AfD will Homosexuelle in Thüringen zählen lassen - Queer - Berlin - Tagesspiegel

Zitat:
AfD will Homosexuelle in Thüringen zählen lassen

Wie viele Homosexuelle gibt es in Thüringen? Wie viele Bi- und Transsexuelle? Die AfD möchte das wissen - und erntet Kopfschütteln. Corinna Herold kritisiert den MDR, dieser nimmt nun Stellung.



Die AfD in Thüringen will wissen, wie viele Homosexuelle es im Bundesland gibt. Eine dementsprechende "kleine Anfrage" stellte die AfD-Abgeordnete Corinna Herold im Thüringer Landtag. Sie fordert eine statistische Erhebung, die auflisten soll, wie viele Homo-, Bi- und Transsexuelle in dem Freistaat leben. Zudem will die Zahnärztin von der Regierung erklärt bekommen, warum diese Menschen als "besonders schutzbedürftig" eingestuft werden und in welchem Aufwand Mittel für die Entwicklung des "Landesprogramms für Akzeptanz und Vielfalt" aufgebracht werden.

(...)

Thüringens SPD-Fraktionschef Matthias Hey entgegnete der AfD, sie selbst mögen bitte nicht mit ihren „unsinnigen Anfragen" Zeit und Geld verschwenden. „Die Zeiten, in denen sich Homosexuelle registrieren lassen mussten, sind zum Glück vorbei", sagte Henry Worm, CDU-Abgeordneter im thüringischen Landtag. Weder in Thüringen noch irgendwo sonst in der Bundesrepublik werden Listen über die sexuelle Orientierung von Einwohnern geführt, erklärte die Staatskanzlei dem MDR.

(...)

Vor knapp einem Jahr stellte die Partei Die Rechte in Dortmund eine Anfrage, alle Juden in der Stadt zählen und sie nach Stadtbezirken aufgliedern zu lassen - man benötige die Infos für die eigene "politische Arbeit". Der ehemalige AfD-Abgeordnete Oskar Helmerich sagte im MDR, die Anfrage der AfD in Thüringen erinnere ihn an diese Anfrage der Rechten in Dortmund. Der Leiter der Gedenkstätte Buchenwald, Volkhard Knigge, reagierte auf die AfD-Anfrage mit den Worten, anders als im Nationalsozialismus würden in einer Demokratie nun mal keine Listen über die sexuelle Orientierung von Menschen geführt. In den letzten Wochen habe sich das ideologische Programm der AfD als völkisch-nationale Partei mehr und mehr herausgeschält.

(...)

Bald auch mit rosa Winkeln.
__________________
All right, I've been thinking. When life gives you lemons, don't make lemonade. Make life take the lemons back. GET MAD! I DON'T WANT YOUR DAMN LEMONS! WHAT AM I SUPPOSED TO DO WITH THESE?! DEMAND TO SEE LIFE'S MANAGER! Make life RUE the day it thought it could give CAVE JOHNSON LEMONS! DO YOU KNOW WHO I AM?! I'M THE MAN WHO'S GONNA BURN YOUR HOUSE DOWN! WITH THE LEMONS! I'm gonna get my engineers to invent a combustible lemon that's gonna BURN YOUR HOUSE DOWN!


Geändert von Ashrak (26.03.2017 um 10:52 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #44 (permalink)  
Alt 26.03.2017, 16:09
Benutzerbild von Doresh
/人 ◕ ‿‿ ◕人\
 
Registriert seit: 02/2005
Ort: Schöffengrund
Beiträge: 6.818
Doresh eine Nachricht über ICQ schicken

Standard

"Politische Arbeit" lol.

Aber ich hätte nich gedacht, dass die AFD so vorausschauend ist, dass sie schon nach neuen Bedrohungen ihr künftiges islam-freies Utopia suchen.
__________________
"The bird of Hermes is my name, eating my wings to make me tame."
(Hellsing)
"Who the hell do you think I am?!"
(Gurren Lagann)

Mit Zitat antworten
  #45 (permalink)  
Alt 26.03.2017, 19:10
Benutzerbild von Lord_Data
*wuff wuff*
 
Registriert seit: 09/2003
Ort: Buer im Pott :D
Beiträge: 4.851
Lord_Data eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Um jetzt aber nochmal auf Fake-News zu kommen: "in letzter Zeit" ist ein falscher Ausdruck. Die AfD wollte das 2015 - also vor ner ganz schönen Wile.

Nicht, dass es super unsinnig und menschenverachtend ist, aber man sollte sich vielleicht darauf konzentrieren, was JETZT falsch läuft, und nicht vor "Jahren".

Heute ist die AfD knapp in den Saarlandlandtag gezogen. Dadurch ergibt sich jetzt wohl das abstruse Bild einer GroKo mit einer drei-Viertel-Mehrheit und der Linken und der AfD in der Opposition. Das wird ja was ...
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:17 Uhr.


Powered by vBulletin® (Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimization by vBSEO 3.3.0)