Hilfe   Registrieren   Community   Suchen
  Kalender   Heutige Beiträge   Chat

Zurück   Seiken Densetsu Community > Video- & PC-Spiele > Seiken Densetsu > Secret of Mana


Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #31 (permalink)  
Alt 13.05.2008, 13:55
Halbgott
 
Registriert seit: 08/2005
Beiträge: 431

Standard

bekommt man dann eigentlich die experience für den leichten Gegner und für den Gegner, den man weggemorpht hat?
Mit Zitat antworten
  #32 (permalink)  
Alt 13.05.2008, 19:49
Benutzerbild von Raven Bloodrage
Manaheld
 
Registriert seit: 01/2008
Ort: Nieder-Olm
Beiträge: 1.197
Standard

Die für den eigentlichen Gegner...
Die Anzahl der Lebenspunkte verändert sich glaube auch nicht...
Also beim Morphinggas ändert sich nur das Erscheinungsbild die Stärke, Abwehr, Angriff etc. Lebenspunkte. zu erhaltene EXP und Gold bleibt gleich.
Hab die Lanze nie wirklich benutzt, aber denke, dass sie nach dem selbenPrinzip wie Morphinggas funktioniert.

@Masterflow
Bitte um Korrektur, wenn ich falsch liege...
__________________
Schaut euch mein erstes Review an,
hoffentlich gefällts euch...
---------------------------------------------------
Tretet meiner Unreal Interessengemeinschaft bei,
wenn ihr Blut sehen wollt XD
---------------------------------------------------
Wenn dun Tier wärst, welches wärst du?

Ich wärn Schaf...
Immer voll Gras und wenn ich ungeschoren davon komm bekomm ich meinen Stoff überall hin!
Mit Zitat antworten
  #33 (permalink)  
Alt 14.05.2008, 15:05
Benutzerbild von Pato
Newbie
 
Registriert seit: 05/2008
Ort: Berlin
Beiträge: 3
Pato eine Nachricht über MSN schicken

Standard

Ich verstehe nicht, was einige an der Dämonenfestung (heißt die so?) schlimm finden. Ich fand's klasse, da die so schön lang war. Und da ich so ein fanatischer "Alle-Gegner-werden-plattgemacht-und-nicht-einfach-umgangen"-Spieler bin, hat die schon 2 Stunden (?) in Anspruch genommen. Einfach toll!

Die Ruinen find' ich ätzend wegen der Tomatenviecher (weiß nicht mehr die deutsche Bezeichnung). Ohne Magie dauerte es ewig, die plattzumachen. Das waren auch die einzigen Dungeons, bei denen ich irgendwann vor Genervtheit einfach durchgerannt bin, wenn die Tomatenviecher auftauchten.

Pato
Mit Zitat antworten
  #34 (permalink)  
Alt 14.05.2008, 20:06
Benutzerbild von Raven Bloodrage
Manaheld
 
Registriert seit: 01/2008
Ort: Nieder-Olm
Beiträge: 1.197
Standard

@Pato
Die Tomantenmänner (korrekte deutsche Bezeichnung) sind aber nett zum Leveln. Hatte eigentlich nie Probs mit denen, Lvl 2 Attacke mit Schwert und matsch. Wers noch schneller will mit Turboantrieb.

Vor allem die Nordruinen sind ein verdammt futer Platz um zu Leveln...
1 mal bis kurz vor die Höllenamuer und wieder zurück...
jede Menge Level...
__________________
Schaut euch mein erstes Review an,
hoffentlich gefällts euch...
---------------------------------------------------
Tretet meiner Unreal Interessengemeinschaft bei,
wenn ihr Blut sehen wollt XD
---------------------------------------------------
Wenn dun Tier wärst, welches wärst du?

Ich wärn Schaf...
Immer voll Gras und wenn ich ungeschoren davon komm bekomm ich meinen Stoff überall hin!
Mit Zitat antworten
  #35 (permalink)  
Alt 14.05.2008, 21:51
Benutzerbild von Psychomaster
Mächtiger Krieger
 
Registriert seit: 12/2005
Ort: Berlin
Beiträge: 114
Psychomaster eine Nachricht über MSN schicken

Standard

Wie viele andere schon gesagt haben: Die ämonenfsetung mit der U-Bahn... ich weiß bis heute nicht: Was um Himmels willen hat eine U-Bahn in einem Spiel wie Secret of Evermore zu suchen >_>?
Mit Zitat antworten
  #36 (permalink)  
Alt 15.05.2008, 00:32
Benutzerbild von Pato
Newbie
 
Registriert seit: 05/2008
Ort: Berlin
Beiträge: 3
Pato eine Nachricht über MSN schicken

Standard

Zitat:
Zitat von Psychomaster
Was um Himmels willen hat eine U-Bahn in einem Spiel wie Secret of Mana(!) zu suchen >_>?
Ähm, ich weiß nicht, ob das in der deutschen Fassung so richtig rüberkam (hab' die ewig nicht mehr gespielt, obwohl sie hier im Schrank liegt), aber das mit der U-Bahn hat schon 'nen Sinn.

Erinnerst Du Dich an den Tempel der Mönche in dem Dorf, welches vor dem Berg liegt, wo Lunar/Ranul ist? Dort waren diese Orbs, welche Daten aus der Vergangenheit beinhalteten (aus einer Zeit bevor der versunkene Kontinent versunken ist. In der FuSoYa-Version sagt sogar ein NPC "I think these orbs were called sth. like 'Vee-dee-ohs'" [Videos? ]). Wenn man die nun betrachtet, kommen Textbrocken. In einem wird in Form einer Nachrichtensendung darüber berichtet, wie der Manadrachen gerade angreift und dann bricht die Übertragung ab. In einem anderen läuft ein typischer Musiksender (wie MTV) und ich glaub', bei einem anderen laufen Teile einer Talkshow (da bin ich mir aber nicht mehr so sicher).
So, also denke ich, dass die Vergangenheit, in der der Versunkene Kontinent noch an der Oberfläche war, unsere heutige reale Welt widerspiegelte. Und da die Dämonenfestung auf dem Versunkenen Kontinent ist, wird man Dingen aus dieser Vergangenheit begegnen - also auch der U-Bahn. Und deswegen - denke ich - ist auch die Manafestung so technisiert!
Nya, hab' zuletzt die FuSoYa-Version gespielt ('ne englische Retranslation, die mehr Tiefe in die Story und Persönlichkeit der Charaktere bringt und näher am japanischen Text liegt - sehr empfehlenswert), daher weiß ich nicht, ob das alles auch in der deutschen Version so vermittelt wird, sodass man den U-Bahn-Part versteht.
Ich fand's ziemlich cool, auch wenn das Implementieren eines solchen Pendants der heutigen Realität etwas aufgesetzt wirkt, da es nur mal so kurz eingeworfen wurde... aber das ist wahrscheinlich ein Resultat von der immensen Kürzung, die SoM erleiden musste. Sollte ja viel größer werden, aber das weiß man ja als Seiken-Densetsu-Fan!

Pato

Geändert von Pato (15.05.2008 um 00:42 Uhr) Grund: Grammatik! Bin müüüüde -_- XD
Mit Zitat antworten
  #37 (permalink)  
Alt 15.05.2008, 01:43
Benutzerbild von Raven Bloodrage
Manaheld
 
Registriert seit: 01/2008
Ort: Nieder-Olm
Beiträge: 1.197
Standard

Na das war mal ne Ansage.
Und so gibtdas wirklich alles Sinn...
Hätte vlt wirklich mal die Version von FuSoYa zoggen sollen...
Werd ich jetzt wohl auch mal machen.

Achso und in der Deutschen Fassung wird das nicht wirklich an den Spieler gebracht...
__________________
Schaut euch mein erstes Review an,
hoffentlich gefällts euch...
---------------------------------------------------
Tretet meiner Unreal Interessengemeinschaft bei,
wenn ihr Blut sehen wollt XD
---------------------------------------------------
Wenn dun Tier wärst, welches wärst du?

Ich wärn Schaf...
Immer voll Gras und wenn ich ungeschoren davon komm bekomm ich meinen Stoff überall hin!
Mit Zitat antworten
  #38 (permalink)  
Alt 15.05.2008, 13:53
Benutzerbild von Geomon
Held
 
Registriert seit: 10/2006
Ort: Kontinent des Nebels
Beiträge: 224
Geomon eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Ihr habt alle Recht, in der deutschen Übersetzung kommt leider wirklich nicht die wahre Story so rüber wie es ihr würdig währe.

Es gibt ein Interview zwischen der Classic-Zone und Claude M. Moyse in dem er erklärt weshalb die deutsche Version so stark abweicht.

Link zum Interview
Mit Zitat antworten
  #39 (permalink)  
Alt 02.03.2009, 22:48
Benutzerbild von Emily
Ritter
 
Registriert seit: 03/2009
Beiträge: 11

Standard

Die Mana-Festung ist nicht so mein Favorit.
Immer dieses Geblitze und Geblinke die ganze Zeit, daß geht einem irgendwann echt auf den Keks, wie ich finde.
Bei Turas Schloß ist es weniger der Dungeon, als mehr der Schmusetiger zum Schluß, der mir auf den Senkel geht. Leider ist man da ja noch nicht im Genuß der Magien #
Mit Zitat antworten
  #40 (permalink)  
Alt 03.03.2009, 00:11
Benutzerbild von Deidara
Mächtiger Krieger
 
Registriert seit: 09/2008
Beiträge: 53

Standard

moinsen leuts
naja meine wenigkeit fand den tunnel zum imperium am schlimmste dadurch das diese schleimviecher wenn man einer is der wenig auf magie setzt durch rennt wird man oft als schneemann oder starker bräunung vorgefunden aber auf eine art isses witzig ansonsten is der nebelwulkan auch bissle mies da man dort ziemlich derbe verreckt wenn man ohne rüssi durch die gegend heißt und in der mana festung gegen werwölfe zu kämpfen während die die ganze zeit sich healen und man den zuwenig schaden macht is auch bissl ärgerlich

mfg. Deidara
__________________
(Turboantrieb) *Wegrenn* o.O
Mit Zitat antworten
  #41 (permalink)  
Alt 04.03.2009, 08:49
Benutzerbild von Arima
Mächtiger Krieger
 
Registriert seit: 08/2004
Ort: Frankfurt
Beiträge: 111
Arima eine Nachricht über ICQ schicken Arima eine Nachricht über Yahoo! schicken

Standard

Am nervigsten finde ich die Tomatenmänner und jegliche Abwandlung davon.
Als Dungeon eigentlich gar nichts, ich fand jeden erträglich.

Nervig ist nur, wenn man einen Dungeon schon das 1-millionste mal durch macht, und dann stirbt, und aus Überheblichkeit, weil man dachte man stirbt eh nicht, nicht gespeichert hat
Und dann sich z.B. nochmal bis zum Schmusekater oder der Höllenmauer durchkämpfen *kotz*
__________________
There's always gonna be another mountain
I'm always gonna wanna make it move
Always gonna be a uphill battle
Sometimes I gonna have to lose

Ain't about how fast I get there
Ain't about what's waiting on the other side
It's the climb
Mit Zitat antworten
  #42 (permalink)  
Alt 24.03.2009, 17:25
Benutzerbild von Hadesgranate
Ritter
 
Registriert seit: 08/2005
Ort: Osterholz-Scharmbeck
Beiträge: 27
Hadesgranate eine Nachricht über ICQ schicken Hadesgranate eine Nachricht über MSN schicken

Standard

Damals war für mich die Dämonenfestung ein reiner Alptraum... heute finde ich die sogar recht amüsant, heute ist sie mehr für die Vorrunde für die eigentliche Schlacht.

Ich bin kein großer Fan vom Hexenwäldchen... damals hatte ich sogar richtig Schiss gehabt, weil ich wusste: Oh verdammt, der Schmusekater wird mich platt machen.

Ansonsten der Schicksalsberg, das nervt noch heute.
__________________

Mit Zitat antworten
  #43 (permalink)  
Alt 09.04.2009, 14:40
Benutzerbild von Shisochin
Mächtiger Krieger
 
Registriert seit: 04/2009
Ort: Im Keller
Beiträge: 96

Standard

Ganz klar.. der Mondpalast insgesammt 4 oder 5? gegner waren da.. kurz rein und kurz wieder raus... hätte mehr drin sein können.

Und sonst so war alles das nervig, wo die KI der anderen Leute an Ecken hängen blieben - das zieht sich vereinzelt durch das ganze Spiel.. schlimmer als ein Anhänger am Auto
Mit Zitat antworten
  #44 (permalink)  
Alt 14.04.2009, 23:51
Legende
 
Registriert seit: 10/2002
Beiträge: 883

Standard

Die U-Bahn ist einfach da.... Ob die einen nähreren Sinn hat erfahren wir in der deutschen Version nie. Vielleicht hat Moyse nebenbei zuviel Lindenstraße gesehen?
SoM kam doch so 92 zu uns, oder? So 90-95 waren ziemlich spannende Lindenstraße-Jahre...
Mit Zitat antworten
  #45 (permalink)  
Alt 15.04.2009, 00:01
Benutzerbild von Rise_Against
Schwarzmaler
 
Registriert seit: 07/2008
Ort: Zombieland
Beiträge: 1.683

Standard

Soweit ich weiss hat Moyse nix mit der U-Bahn zu tun, er war halt nur für die Überzetzung zuständig.
Btw: In der Wii-Version wurde die Lindenstrasse durch Fussball ersätzt....viel besser!!!
__________________
Mein PSN-Account: Rise_Against85
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Dungeon Lords Beff Moderne Rollenspiele 3 09.08.2005 14:05
Im letzten Dungeon Digedag Sword of Mana 2 15.06.2005 19:09
Dungeon Siege TheSmilingBandit Simulation, Sport, Rennen und Strategie 22 16.11.2004 14:10
Dungeon Siege Kasumi Adventure, Puzzle und Geschicklichkeit 2 17.05.2004 21:43
Euer Lieblinggs Dungeon Werewolf Soul Blazer 15 05.02.2003 15:09


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:50 Uhr.


Powered by vBulletin® (Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimization by vBSEO 3.3.0)