Hilfe   Registrieren   Community   Suchen
  Kalender   Heutige Beiträge   Chat

Zurück   Seiken Densetsu Community > Video- & PC-Spiele > Seiken Densetsu > Secret of Mana


Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #1 (permalink)  
Alt 18.12.2011, 11:12
Halbgott
 
Registriert seit: 08/2005
Beiträge: 533

Standard Hard SoM Erfahrungsbericht

Nun habe ich Hard SoM bereits zum 2. Mal durchgespielt und möchte einen Erfahrungsbericht abgeben:

- Die ersten zwei Endgegner (Sichelanbeter, Tropicallo) laufen noch problemlos, der Schmusekater ist schon deutlich härter, auch aber machbar. Die Noppenzunge/Fischechse ist ein dann wieder ein Selbstläufer. Ärgerlich ist es manchmal, wenn per Lanze plötzlich ein paar Minos um einen herum stehen... Daher habe ich die Lanze schnell eingemottet. Ansonsten waren die ersten „Dungeons“ zwar nicht einfach, aber gut zu schaffen.

- Hart wird es das erste Mal im Lavatempel, die Goblins sind extrem übel und setzen einem richtig zu. Der Feuermutant ist dann bereits der schwerste Endgegner im ganzen Spiel. Ich habe ihn ohne Walnuss (3000 GM sind happig, gerade zu Beginn) und neben den paar wenigen Frostwellen, die damit möglich sind, mit reiner Handarbeit besiegt. Absolut unangenehm!!!

- Die Ruinen samt Fratzenwand sind ohne größere Probleme zu schaffen. Der Thrillboy im Anschluss kann ebenfalls mit einfacher "Handarbeit" besiegt werden.

- Vor dem Kampf gegen den Jabberwocky habe ich mir bei den Poseidonkröten drei Schlagenarmbänder erkämpft, der Wocky selbst war wieder eine etwas härtere Nuss, aber zum Glück auch relativ schnell Vergangenheit - auch dank Rockys Hilfe.

- Den Vierjahreszeitenwald habe ich zum Training genutzt, u.a. auch um Elektra auf 3 zu bringen. Die Gegner sind nicht allzu unangenehm.

- Die Meuchelnatter ist ein hartes Kaliber, Magie braucht man gar nicht erst auspacken. Ich habe sie per reinem 100% Schlag des Jungen mit der Axt und ein wenig Ausdauer dennoch relativ einfach besiegen können.

- Danach bin ich dank Kanoni direkt auf die Weihnachtsinsel geflogen und habe mich erstmal komplett neu ausgerüstet. Die Frostköter sind auch mit aktueller Kleidung ziemlich harte Brocken, der Weg zum Speireiher und danach zum Eispalast ist nicht einfach. Der Speireiher ist nicht leicht, aber mit ein wenig Glück und voll aufgeladener Waffe machbar. Der Eismutant ist dagegen ziemlich einfach, kein Vergleich zu seinem Feuer-Verwandten. Mit reinem Aufladen der Waffen ist er schnell besiegt - ganz ohne den Einsatz von Magie.

- Die nächste Reise ging in die Wüste zum Alpha Cybermax, der härter ist als seine Beta- und Gamma-Variante. Vor allem seine Suchraketen sind übel. Im Anschluss im Feuerpalast waren die Gegner, vor allem die Blobs harmloser als gedacht. Dank der Bogenratten hatte ich schnell zwei Strickmützen mehr im Gepäck und war (etwas) besser ausgerüstet. Der Minotaurus war machbar, nicht einfach, aber auch nicht besonders schwer.

- Im Verbindungstunnel zwischen Süd- und Nordstadt waren die blauen Blobs manchmal etwas nervig. Die Gegner in den Nordruinen waren deutlich härter, auch wegen des langen Weges zur Höllenmauer und zum Panikmeister. Die Mauer war schwerer als ihr kleiner Bruder aus Pandoria, der Panikmeister war auch ziemlich übel – vor allem aufgrund seiner vielen Energie. Die Kombination dieser beiden direkt hintereinander macht es dabei nicht gerade einfacher, vor allem in Hard SoM. Aber zurück zur Nordstadt nach der Höllenmauer ist einem Hard SoM Spieler unwürdig.

- Im Kaiserpalast wird man zuerst mit dem sehr einfach zu besiegenden Stahlanbeter konfrontiert, bevor man auf die extrem starken Dark Ninjas trifft. Bevor es an den Beta-Cybermax ging, wurde die ganze Gruppe mit neuen Helmen ausgestattet (Stunden später… ). Dank der ultra starken Helme war der Beta-Cybermax absolut chancenlos.

- In der Goldstadt wurden keine neuen Kleidungsstücke gekauft, sondern direkt der Goldpalast in Angriff genommen. Da dieser Palast leider viel zu kurz geraten ist, stößt man sofort auf den Kuscheltiger und danach auf den Glutbullen. Beide erfordern etwas Arbeit, mit Magie ist ihnen nicht besonders gut beizukommen. Hier ist Handarbeit und Heilen gefragt.

- Nach der Goldstadt ging es in den Nachtpalast, in dem die Chaosritter für Handschuhe und Zauberumhänge herhalten mussten. Der Sabberschleim ist leider gegen Waffenkraft nahezu immun – ohne Glutgranaten geht hier gar nichts. Dank Vesuvio aber ohne Probleme zu überstehen!

- Der Dämonenritter und die Doppelgänger können leicht anhand aufgeladener Waffen besiegt werden. Der Plasmabeißer ist wieder etwas härter, kann aber ebenfalls per reiner Waffenanwendung besiegt werden.

- Dämonenfestung: Der Doppelkopf ist im Vergleich zum Jabberwocky deutlich leichter zu besiegen, Waffen aufladen genügt vollkommen. Bevor man auf den Killroy trifft, lassen die Dämonenritter den einen oder anderen Federhandschuh fallen, der etwas mehr Schutz bietet als der Handschuh. Der Killroy ist zur „Abwechslung“ einfach, man sollte seinen Hammern aber nicht allzu nahe kommen. Die Drachenechse ist schnell besiegt, aber relativ stark. Heilen und kräftig zuschlagen ist angesagt.

- Vor der Medusa sollte man auf jeden Fall die Truppe aufpowern. Wer keine Lust hat (wie ich), Harzinger hoch zu trainieren, muss auf Rocky zurückgreifen, der pro Anwendung ca. 100 Schaden macht. Da Medusa auf Waffen kaum reagiert (von seltenen 500er Treffen abgesehen) und über extrem viele HP (über 6000!) verfügt, ist viel Zaubern und gelegentliches Waffendraufhalten angesagt, der eine oder andere harte Glückstreffer ist notwendig. Nach ca. 20-30min ist dann der Gamma-Cybermax angesagt, der dann wie reiner Urlaub wirkt – total easy! Aufladen, draufhalten, Spaß haben.

- Der Nebelvulkan ist heftig! Die Endgegner sind hart und die normalen Gegner (Cinos und Co.) tun ihr übriges. Wer über die o.g. Helme, (Feder-)handschuhe und Zauberumhänge verfügt, ist angemessen ausgestattet. Wem das nicht reicht, kann sich noch Stahlpanzer beim Wucherkater kaufen, ist aber nicht unbedingt nötig. Hilfreich sind auch manche Gegner (Kristallkröte, Horrorwindel, Eiermann), die starke Ringe droppen. Zu den Endgegnern: Der Drachenwurm ist bereits der mit Abstand härteste Endgegner und folgt dem Feuermutanten direkt auf Platz 2 (auf das ganze Spiel gesehen). Hier hilft vor allem der Blitzschlag. Nebenbei sind aber auch normale 100% Angriffe nötig (ähnlich zur Meuchelnatter). Das Hauptproblem sind nicht nur die harten Attacken des Wurms, sondern auch die reinen Berührungen mit den Charakteren. Eine Berührung führt i.d.R. gleich zum Tod eines Charakters. Das Drachentrio (Schnee-, Lava- & Donnerdrache) ist absteigend hart, d.h. der Schneedrache ist bereits der härteste. Harte Attacken, über 10000 KP – hier hilft Vesuvio und Aufladen der Waffen. Der Lavadrache ist etwas schwächer, verfügt allerdings über unmenschlich viele KP (über 20000 KP), hier ist Ausdauer, Frosta und Aufladen gefordert. Der Donnerdrache erfordert letztlich nur einige aufgeladene Attacken und verfügt wieder nur über knapp 10000 KP. Das Sonnenküken ist extrem anfällig gegen Frosta und mit ein paar Anwendungen der Frostwelle einfach zu besiegen. Der Donnermutant ist (relativ gesehen) viel schwächer als sein Feuerkollege und kann über 7er-Attacken schnell vernichtet werden.

- Mana Festung: Neben den verbleibenden Orbs sind 2 Elfenwesten, 3 Elfenarmbänder und eine Götterrobe zu besorgen. Voodoomasken und Werwölfe sind sehr stark, Terminatoren sind stark, extrem robust und haben viele KP. Master Ninjas sind extrem stark, verfügen über mehr als 3000 KP und sind damit die mit Abstand heftigsten normalen Gegner! Sie waren bereits im normalen SoM die härtesten normalen Gegner und konnten die Gruppe innerhalb von Sekunden auch bei perfekter Ausrüstung und Level 99 mit ihrer Steinklinge und ihren Flügen ins Jenseits befördern. Aber in Hard-SoM ist das noch mal etwas ganz Anderes – vor allem, wenn man mehreren gleichzeitig begegnet! Hier muss man à la Baldur’s Gate einzelne aus der Gruppe herauslocken und besiegen. Terminatoren kommt man kaum mit Waffengewalt bei (es sei denn man hält sie davon ab, Energieschild zu zaubern), nur mit Zaubern. Allerdings benötigt man viele MP, um einen von ihnen zu besiegen.

- Tantalus und Manadrache: Ohne Worte….. Extrem harte Kaliber, übermenschlich viele KP, ohne Schrumpfhammer kaum machbar, vor allem der Manadrache……

Kurz: DANKE MASTERFLOW!!!! Hard SoM ist immer wieder ein echtes Erlebnis!!!
Mit Zitat antworten
  #2 (permalink)  
Alt 19.12.2011, 19:08
Benutzerbild von MANAFAN
Held
 
Registriert seit: 08/2009
Ort: Schleswig- Holstein
Beiträge: 212

Standard

Klingt ziemlich .. schwer

Sollte ich mir auch mal hohlen .. nur ich kriegs nich so das es funkt. .. egaal .. werds noch hinkriegen .. Aber das klingt wirklich _Hard
__________________
Ich bin ein Kalendarmessie. :3
Mit Zitat antworten
  #3 (permalink)  
Alt 21.12.2011, 19:46
Benutzerbild von Rankiku
Held
 
Registriert seit: 07/2011
Ort: Niedersachsen
Beiträge: 160

Standard

Klingt schwer, ist sauschwer.

Hab mal angefangen, dann aber aufgegeben *schäm*. Aber habe jetzt i-wie wieder bock. Eine Frage an dich hast du mit Savestates oder ohne?
Mit Zitat antworten
  #4 (permalink)  
Alt 20.02.2012, 17:13
Newbie
 
Registriert seit: 02/2012
Beiträge: 7

Standard

Wurde eigentlich was an den Items in den Kisten verändert? Laut info sollten die Goblins im Lavatempel z.b gar keine Walnüsse verlieren
Mit Zitat antworten
  #5 (permalink)  
Alt 20.02.2012, 17:49
Benutzerbild von Lord Duran
β
 
Registriert seit: 07/2005
Ort: Bad Oeynhausen
Beiträge: 2.678

Standard

Itemdrops wurden verändert, aber Flow wollte keine Liste rausgeben, glaube ich.
__________________
Was yea ra chs hymmnos mea.
Mit Zitat antworten
  #6 (permalink)  
Alt 21.02.2012, 00:03
Newbie
 
Registriert seit: 02/2012
Beiträge: 7

Standard

Da kann man sich ja dumm und dämlich suchen, wenn einige drops verändert wurden :/
Mit Zitat antworten
  #7 (permalink)  
Alt 22.02.2012, 21:43
Halbgott
 
Registriert seit: 08/2005
Beiträge: 533

Standard

Ja, da hast du recht. Das Problem hatte ich bei den Goblins auch. Deswegen bin ich auch letztlich ohne Walnuss gegen den Feuermutanten angetreten...
Mit Zitat antworten
  #8 (permalink)  
Alt 24.02.2012, 19:51
Newbie
 
Registriert seit: 02/2012
Beiträge: 7

Standard

Hat sich erledigt :X

Geändert von Schmusetiger (24.02.2012 um 20:24 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #9 (permalink)  
Alt 12.06.2013, 16:40
Benutzerbild von LS
LS LS ist offline
Halbgott
 
Registriert seit: 06/2002
Ort: Vechta
Beiträge: 352
LS eine Nachricht über ICQ schicken

Standard

Sitze gerade dran. Spiele ohne Savestates. Hab noch nie Savestates in irgendnem Spiel benutzt und hatte das auch nicht vor, aber dieses könnte es erfordern. Hab alle meine Helden inzwischen auf lvl15 gegrindet und schaff es dennoch nicht meine Begleiter bis zum Schmusekater am Leben zu halten.
Ihn selbst hab ich noch nicht versucht, da er schon im normalen SoM mMn. der schwerste Endgegner im Spiel war.
Ab welchem Level habt ihr den so besiegt?
Mit Zitat antworten
  #10 (permalink)  
Alt 12.06.2013, 16:49
Benutzerbild von Artemis
Ehrenuser
 
Registriert seit: 02/2008
Ort: Nicht mehr Taia
Beiträge: 1.719
Standard

Ich war beim Schmusekater Level 16/16/15. Denke daher, du brauchst im Moment erst mal nicht zu leveln.
__________________

KAME-HAME-NAMI!!!
Mit Zitat antworten
  #11 (permalink)  
Alt 12.06.2013, 19:30
Benutzerbild von Appolyon
Manaheld
 
Registriert seit: 03/2009
Ort: Königswinter
Beiträge: 1.208

Standard

Das Hauptproblem ist mMn dass die KI der Begleiter einfach saudämlich ist. Das kennt man zwar schon aus dem normalen SoM (wer hat sich noch nicht geärgert, wenn das Mädchen mal wieder hinter Steinen "gefangen" war und man vom anderen Ende des Bildschirms zurück musste?) ist aber in Hard-SoM wesentlich häufiger tödlich.

Ich würde daher dazu raten, die Hard-Version mit mindestens einem Mitspieler zu versuchen. Und wenn du einfach nur am Weg zum Schmusekater scheiterst: Kauf 3 Fässer bei Ruffy, ab durchs Schloss und hoch zum Tiger.
Mit Zitat antworten
  #12 (permalink)  
Alt 12.06.2013, 19:47
Benutzerbild von Artemis
Ehrenuser
 
Registriert seit: 02/2008
Ort: Nicht mehr Taia
Beiträge: 1.719
Standard

Zitat:
Zitat von Appolyon Beitrag anzeigen
Kauf 3 Fässer bei Ruffy
Fässer bei Ruffy?

Was du auch machen könntest, da Fässer recht teuer sind, ist, deine Begleiter sterben zu lassen. Dann kann das Mädel nicht mehr hinter Steinen gefangen werden und Lebenswasser, was es ja kurz vorm Schmusekater zu kaufen gibt, ist dann doch etwas billiger.

Das heißt natürlich wiederum besondere Vorsicht, dass der letzte Chara nicht auch stirbt.
__________________

KAME-HAME-NAMI!!!
Mit Zitat antworten
  #13 (permalink)  
Alt 13.06.2013, 11:00
Benutzerbild von Appolyon
Manaheld
 
Registriert seit: 03/2009
Ort: Königswinter
Beiträge: 1.208

Standard

War klar, dass irgendwer mit dem Strohhut kommt. Stimmt schon, die Fässer sind teuer, vor allem teurer als das Lebenswasser. Und bei HSoM sind die Kosten ja nochmals höher. Also 2 Chars sterben lassen, den 3. im Fass herum schicken.
Mit Zitat antworten
  #14 (permalink)  
Alt 13.06.2013, 11:20
Benutzerbild von Harmian
Fachteam "Forenquiz"
 
Registriert seit: 02/2009
Ort: Erfolgreich umgebrochen und nun glücklich :3
Beiträge: 1.450
Harmian eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

Zitat:
Zitat von Appolyon
War klar, dass irgendwer mit dem Strohhut kommt. Stimmt schon, die Fässer sind teuer, vor allem teurer als das Lebenswasser. Und bei HSoM sind die Kosten ja nochmals höher. Also 2 Chars sterben lassen, den 3. im Fass herum schicken.
Und dann am Schmusekater abkratzen, da man nichtmal das Hexenschlößchen überlebt. Ne, ist klar. :p
__________________
SDC 2.0 http://nyanit.com/sdc-forum.de/index.php


Neutral Evil
Mit Zitat antworten
  #15 (permalink)  
Alt 13.06.2013, 11:25
Benutzerbild von Appolyon
Manaheld
 
Registriert seit: 03/2009
Ort: Königswinter
Beiträge: 1.208

Standard

Beim Kater muss man sich wenigstens nur auf einen Gegner konzentrieren u8nd die KI der Begleiter kann nicht SO viel falsch machen. Ich finde es wesentlich schwieriger, drei Werwölfen gleichzeitig gegenüber zu stehen, als einem Schmusekater. Und um ehrlich zu sein: genau auf die Art und Weise habe ich bei meinem ersten Durchspielen vor Jahren das Schloss durchgeschafft.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Hard Secret of Mana : Das Manaland einmal in schwer. Masterflow Projekte 500 07.09.2015 19:01
Secert of Mana hard zocken für PC Held1 Secret of Mana 23 26.04.2011 15:17
Hard SoM ohne Schrumpfhammer? Fidis Secret of Mana 6 07.07.2009 12:04
HARD SoM 2 möglich? Thalos Secret of Mana 2 4 23.11.2008 14:48
Legalität - Split aus Thema: Hard Secret of Mana Soran Emulation und Roms 23 11.07.2008 21:17


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:34 Uhr.


Powered by vBulletin® (Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimization by vBSEO 3.3.0)