Hilfe   Registrieren   Community   Suchen
  Kalender   Heutige Beiträge   Chat

Zurück   Seiken Densetsu Community > Video- & PC-Spiele > Seiken Densetsu > Secret of Mana


Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #46 (permalink)  
Alt 09.02.2006, 21:26
Benutzerbild von Doresh
/人 ◕ ‿‿ ◕人\
 
Registriert seit: 02/2005
Ort: Schöffengrund
Beiträge: 6.901
Doresh eine Nachricht über ICQ schicken

Standard

Den Raffi-Darsteller könnte man ja wie so nen Typ aus Cats schminken. Dazu noch jede Menge Fell draufgeklebt und fertig !

Für Canoni würd ich nen möglichst kleinen und kräftigen Typ nehmen (an das Original wird dabei wohl kaum einer ranreichen) und ihm ne dicke Brille und unordentliche Haare verpassen.

Waffen werden sicher das größte Problem sein. Denn Attrappen herzustellen, die echt aussehen und auch noch einigermaßen stabil sind dürfte nicht alzu billig werden...

Und was Zaubern angeht: Mit nem Computer und der richtigen Software dürfte das nicht soo ein großes Problem sein.
__________________
"The bird of Hermes is my name, eating my wings to make me tame."
(Hellsing)
"Who the hell do you think I am?!"
(Gurren Lagann)

Mit Zitat antworten
  #47 (permalink)  
Alt 04.09.2008, 19:52
Benutzerbild von Hanniball
Eheuser
 
Registriert seit: 05/2005
Ort: Berlin
Beiträge: 1.513

Standard

Wenn Secret of Mana ein Film wäre, würde ich ihn gucken! Den Helden würde ich mit mir besetzen, die Koboldin mit Mananoko und das Mädchen mit Beff. Für die Rolle des Raffi müsste ein niedlicher kleiner Hamster herhalten. Tropicallo würde ich im Supermarkt um die Ecke besorgen... Und den Sichelanbeter würde ich aus der Geschichte herausschneiden, Ungeziefer gehört in den Wald und nicht ins Fernsehstudio!

P.S.: Mit der Züchtung von kleinen süßen Pogopuscheln würde ich Masterflow beauftragen! Der kann eh alles!
__________________
"Darf ich bitte Redwolfs Meinung hören, bevor ich selbst etwas dazu sage?"
Mit Zitat antworten
  #48 (permalink)  
Alt 04.09.2008, 21:17
Benutzerbild von Raven Bloodrage
Manaheld
 
Registriert seit: 01/2008
Ort: Nieder-Olm
Beiträge: 1.197
Standard

Wäre SoM ein Film, würd ich den Regissör köpfen, die Darsteller in Schnidzel hacken UND das Set abfackeln...

SoM ist ein geiles RPG und soll NICHT durch Vollhorstfilmemacher verhunzt werden...
__________________
Schaut euch mein erstes Review an,
hoffentlich gefällts euch...
---------------------------------------------------
Tretet meiner Unreal Interessengemeinschaft bei,
wenn ihr Blut sehen wollt XD
---------------------------------------------------
Wenn dun Tier wärst, welches wärst du?

Ich wärn Schaf...
Immer voll Gras und wenn ich ungeschoren davon komm bekomm ich meinen Stoff überall hin!
Mit Zitat antworten
  #49 (permalink)  
Alt 04.09.2008, 21:32
Benutzerbild von Cloud__
Halbgott
 
Registriert seit: 04/2008
Ort: Im Garten
Beiträge: 496
Cloud__ eine Nachricht über MSN schicken
Standard

@Raven ich hät da ne super idee.
Den Film müsste Uwe Boll machen der hat auch Postal gemacht
die Spielverfilmung is echt genial

Aber nee mal ehrlich so mit der heutigen Technik würde das bestimmt cool
werden natürlich nur wenn se auch die Story so machen würden wie bei SoM und nich so wie bei FFVII wo die Story vom Film schon ziemlich erbärmlich ist
hätte so wie FFVII Original sein müssen denn wärs geil gewesen
__________________
Sie überlegen dann im Anschluß an einem Gesetz,
denn Soldaten brauchen Schutz, wenn ihre Ehre man verletzt.
Doch Soldaten sind Mörder!

Überall - Uniformen sind Mörder
auf der Welt - Uniformen sind Mörder
deutsche Waffen - Uniformen sind Mörder
Mit Zitat antworten
  #50 (permalink)  
Alt 14.04.2009, 15:15
Newbie
 
Registriert seit: 04/2009
Beiträge: 1

Standard

Ich meine so richtig gut und Detailfreudig würde der Film als Trilogie (Like Herr der Ringe) wahrscheinlich ein richtig starker Film werden.

Allein die Geschichte ansich ist schon nicht schlecht.
In folgende 3 Teile würde ich den Film produzieren:

1. Die Befreiung Pandorias
2. Lunar vom Schicksalsberg
3. Die Manafestung (Die Finale Schlacht)

Da würde ich garnicht so bekannte Schauspieler in Szene setzen, sondern eher diese gesamte Welt ansich. Denn allein die Reisen, die die 3 Helden durchleben sind jedesmal ein Highlight. Dazu würd ich die Kreaturen so echtzeitgetreu wie möglich in Szene setzen.

Irgendwelche 2-3 Hauptdarsteller die eher zu den Figuren des Spiels passen, und noch unberührt sind von Charakterlichen Figuren. Ich würd z.B. nicht Daniel Radcliffe nehmen, weil jeder beim sehen eines Kinotrailers gleich sagen würde: "Guck mal, Harry Potter spielt da auch schon wieder mit".

Ne, das würden dann 3 ganz andere Charaktere machen, die durch unbekanntere Serien oder Filme schon gute Erfahrung im Schauspielern haben.

Und dann, wenn man wirklich auf jedes Detail im Film wert legt, und in der Drehzeit alles perfekt organisiert und weitgehend fehlerlos von der Schippe geht, kann Secret of Mana ein richtiger Kassenschlager werden.
Mit Zitat antworten
  #51 (permalink)  
Alt 21.05.2009, 00:44
Newbie
 
Registriert seit: 05/2009
Beiträge: 9

Standard

Eine Verfilmung würde mir auch gefallen aber es wäre schwierig der Vielzahl an Kampfsituationen eine gute Storyline entgegen zu setzen, selbst wenn sich mehr auf die Hauptbosse konzentriert. Man müsste einiges improvisieren, was Charakter und persönliche Konflikte der Protagonisten betrifft (vor allem beim Jungen).
Um Schauspieler zu sparen würde ich eine Animation favorisieren.
Mit Zitat antworten
  #52 (permalink)  
Alt 21.05.2009, 01:09
Benutzerbild von Doresh
/人 ◕ ‿‿ ◕人\
 
Registriert seit: 02/2005
Ort: Schöffengrund
Beiträge: 6.901
Doresh eine Nachricht über ICQ schicken

Standard

Zitat:
Zitat von Secret of Q Beitrag anzeigen
Um Schauspieler zu sparen würde ich eine Animation favorisieren.
Realverfilmung wäre eh ne Hollywood-Verfilmung, und die wird dann zu einer 08/15-Held-rettet-Fantasywelt-vor-dem-Bösen-Geschichte mit ein paar Namen und Orten aus dem Spiel
__________________
"The bird of Hermes is my name, eating my wings to make me tame."
(Hellsing)
"Who the hell do you think I am?!"
(Gurren Lagann)

Mit Zitat antworten
  #53 (permalink)  
Alt 21.05.2009, 13:16
Benutzerbild von vault43
Halbgott
 
Registriert seit: 02/2005
Beiträge: 442

Standard

Nicht dass ich rummäkeln will, aber sehr viel würden sie beim Übergang zu ner 08/15-Held-rettet-Fantasywelt-vor-dem-Bösen-Geschichte nicht gerade verändern. Die einzige Änderung, die mir spontan einfällt, wäre, dass der Held das Mädchen kriegt
__________________
"The weak suffer. I *endure*."
Mit Zitat antworten
  #54 (permalink)  
Alt 21.05.2009, 13:32
Benutzerbild von Lord Duran
β
 
Registriert seit: 07/2005
Ort: Bad Oeynhausen
Beiträge: 2.678

Standard

Egal wer den Film machen würde, er bräuchte in erster Linie gute Musik, aber wer soll da dran? Hans Zimmer?
__________________
Was yea ra chs hymmnos mea.
Mit Zitat antworten
  #55 (permalink)  
Alt 21.05.2009, 13:45
Benutzerbild von Dolan
The man with the Devil Luck.
 
Registriert seit: 03/2007
Ort: Erde
Beiträge: 3.431
Dolan eine Nachricht über MSN schicken Dolan eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

Zitat:
Zitat von Lord Duran Beitrag anzeigen
Egal wer den Film machen würde, er bräuchte in erster Linie gute Musik, aber wer soll da dran? Hans Zimmer?
Warum nicht den Orginal-Sound nehmen?
__________________
"You won't be able to win with those cards...!"

Log Commercial

Bisher durchgespielte SMW-Hacks: 88
Wer Hacks diesbezüglich hat, nur zu.
Mit Zitat antworten
  #56 (permalink)  
Alt 21.05.2009, 13:54
Pollyanna is dead
 
Registriert seit: 08/2001
Ort: Mit einer Hand am Lichtschalter
Beiträge: 7.207
Standard

Zitat:
Zitat von Dolan Beitrag anzeigen
Warum nicht den Orginal-Sound nehmen?
Weil ein Kinofilm mit echten Schauspielern an Glaubwürdigkeit verliert, wenn das Publikum mit SNES-Musik zugedudelt wird.

Music by Michael Giacchino, keine Diskussion.
Mit Zitat antworten
  #57 (permalink)  
Alt 21.05.2009, 14:25
Benutzerbild von Kamiro
The World
 
Registriert seit: 04/2003
Ort: Herne
Beiträge: 2.280
Kamiro eine Nachricht über ICQ schicken Kamiro eine Nachricht über MSN schicken

Standard

Zitat:
Zitat von Spade Beitrag anzeigen
Music by Michael Giacchino, keine Diskussion.
doch Diskussion!

Harry Gregson-Williams!
__________________
EHRENUSER AN DIE FORUMSMACHT! (©by Kamiro)
Mit Zitat antworten
  #58 (permalink)  
Alt 21.05.2009, 15:06
Benutzerbild von Harmian
Fachteam "Forenquiz"
 
Registriert seit: 02/2009
Ort: Erfolgreich umgebrochen und nun glücklich :3
Beiträge: 1.449
Harmian eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

Wenn Secret of Mana ein Film wäre,

wäre eine Besatzung mir Realschauspielern einfach nur schlecht.
Die Atmosphäre durch die skurrilen Gestalten und quietschbunte Grafik aus dem SNES-Klassiker könnte nie so wiedergegeben werden.

Am besten wäre hier ein Japan-angehauchter 90min Zeichentrick wie beispielsweise Prinzessin Mononoke, der auch etwas ernster sein könnte.

Von einer zu kindlichen Verfilmung wie in diesem Link zu der deutschen Werbung für das Speil möchte ich aber auch abraten.
Secret Of Mana SNES Werbung Video - acidgate - MyVideo

Gruß,
__________________
SDC 2.0 http://nyanit.com/sdc-forum.de/index.php


Neutral Evil
Mit Zitat antworten
  #59 (permalink)  
Alt 21.05.2009, 17:17
Benutzerbild von Ashrak
Nachtmahr
 
Registriert seit: 10/2001
Ort: Kromladen
Beiträge: 2.975
Ashrak eine Nachricht über MSN schicken

Standard

Zitat:
Zitat von Doresh Beitrag anzeigen
Realverfilmung wäre eh ne Hollywood-Verfilmung, und die wird dann zu einer 08/15-Held-rettet-Fantasywelt-vor-dem-Bösen-Geschichte mit ein paar Namen und Orten aus dem Spiel
Spätestens seit Final Fantasy VII: Advent Children sollte sich doch selbst der härteste Weeabo eingestehen, dass Verfilmungen auch dann nicht automatisch klappen müssen, wenn Kandajapan oder noch besser das Original-Studio Hand anlegt.
Eines der größten Hindernisse überhaupt ist schon mal, dass ein Videospiel kein Film ist und man massig Änderungen vornehmen müsste, damit er als solcher funktioniert. The Dark Knight war doch nur deswegen so gut, weil man genau das gemacht hat.
Eine der wichtigsten Änderungen die man überhaupt vornehmen müsste, wäre es wohl, den kompletten Cast von den Seiken Densetsu-Spielen rauszustreichen und mit neuen Rollen und einer neuen Geschichte zu besetzen. Solange man das nicht tun würde, würde der Film nie aus dem Schatten des Videospiels heraustreten.. allein schon, weil man es vorher gespielt haben müsste und er nicht für sich allein stehen könnte. Wenn man das macht, könnte sich der Film vom Spiel emanzipieren und eine Bereicherung darstellen. Für uns als Spieler und für Kinogänger.

Zitat:
Zitat von Spade Beitrag anzeigen
Music by Michael Giacchino, keine Diskussion.
Doch! Antonio Vivaldis Vier Jahreszeiten wären für eine ganz bestimmte Stelle im Spiel/Film doch wie geschaffen.
__________________
All right, I've been thinking. When life gives you lemons, don't make lemonade. Make life take the lemons back. GET MAD! I DON'T WANT YOUR DAMN LEMONS! WHAT AM I SUPPOSED TO DO WITH THESE?! DEMAND TO SEE LIFE'S MANAGER! Make life RUE the day it thought it could give CAVE JOHNSON LEMONS! DO YOU KNOW WHO I AM?! I'M THE MAN WHO'S GONNA BURN YOUR HOUSE DOWN! WITH THE LEMONS! I'm gonna get my engineers to invent a combustible lemon that's gonna BURN YOUR HOUSE DOWN!

Mit Zitat antworten
  #60 (permalink)  
Alt 21.05.2009, 23:01
Benutzerbild von Doresh
/人 ◕ ‿‿ ◕人\
 
Registriert seit: 02/2005
Ort: Schöffengrund
Beiträge: 6.901
Doresh eine Nachricht über ICQ schicken

Standard

Zitat:
Zitat von Ashrak Beitrag anzeigen
Eines der größten Hindernisse überhaupt ist schon mal, dass ein Videospiel kein Film ist und man massig Änderungen vornehmen müsste, damit er als solcher funktioniert. The Dark Knight war doch nur deswegen so gut, weil man genau das gemacht hat.
Eine der wichtigsten Änderungen die man überhaupt vornehmen müsste, wäre es wohl, den kompletten Cast von den Seiken Densetsu-Spielen rauszustreichen und mit neuen Rollen und einer neuen Geschichte zu besetzen. Solange man das nicht tun würde, würde der Film nie aus dem Schatten des Videospiels heraustreten.. allein schon, weil man es vorher gespielt haben müsste und er nicht für sich allein stehen könnte. Wenn man das macht, könnte sich der Film vom Spiel emanzipieren und eine Bereicherung darstellen. Für uns als Spieler und für Kinogänger.
Äh...was? Seiken Densetsu mit Charakteren und Geschichten, die mit Seiken Densetsu gar nichts zu tun haben?!
Und was soll der Hinweis auf The Dark Knight? Das basiert zum einen auf einem Comic und nicht auf einem Spiel, und wo sind denn da die neuen Rollen und Geschichten? Hat man da etwa Batman rausgestrichen ?!

Und ich habe nie gesagt, dass es besser wäre, wenn Square SoM verfilmt. Was versteht ein Spielehersteller schon von Filmen?
__________________
"The bird of Hermes is my name, eating my wings to make me tame."
(Hellsing)
"Who the hell do you think I am?!"
(Gurren Lagann)

Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Secret of Mana - Der Film venga Secret of Mana 42 01.07.2009 12:21
Du siehst zu viel Legend of Mana, wenn... Horohoro Legend of Mana 0 11.03.2006 18:01
Habt ihr euch schonmal gefragt wie es wäre wenn... Zhang_Liao Off-Topic 1 01.07.2004 14:55
Wenn morgen Wahl wäre... Rici Politik & Die aktuelle Lage 30 04.08.2002 04:01
Hilfe! Secret of Mana 2 stürtzt im Mana Land komisch ab! Master Ninja Secret of Mana 2 1 22.07.2002 12:07


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:23 Uhr.


Powered by vBulletin® (Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimization by vBSEO 3.3.0)