Hilfe   Registrieren   Community   Suchen
  Kalender   Heutige Beiträge   Chat

Zurück   Seiken Densetsu Community > Video- & PC-Spiele > Soul Blazer


Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #1 (permalink)  
Alt 15.03.2010, 19:02
Benutzerbild von Felidae28
Ritter
 
Registriert seit: 04/2007
Beiträge: 12

Standard Storkolm und Torronia

Im Schloss Torronia (Sylvain Castle) findet man in der Bibliothek den Hinweis, dass ein Soldat der Königin einen Schatz in einer zerstörten Stadt im Norfestawald versteckt hat. Nun kann die Oberwelttruhe der Pandora nicht dieser Schatz sein, da ja diese Truhe der Schatz war, wegen dem das Dorf überhaupt erst zerstört wurde und der Hinweis besagt ja gerade, dass die spanischen Soldaten erst nach dem Angriff König Olafs nach Storkolm kamen. Weiß jemand, was dieser Schatz sein könnte? Ist damit vielleicht die Heilknolle im Zimmer von Melinas Eltern gemeint oder was anderes?
Mit Zitat antworten
  #2 (permalink)  
Alt 15.03.2010, 19:07
Benutzerbild von MicalLex
dances this mess around
 
Registriert seit: 08/2003
Ort: Bremen
Beiträge: 3.786
MicalLex eine Nachricht über ICQ schicken MicalLex eine Nachricht über Yahoo! schicken

Standard

Etwas anderes, was du später erhalten wirst. Wenn du dich überaschen lassen willst, solltest du den Spoiler nicht lesen.

Er enthält schon etwas Essentielles, was der Geschichte vorgreift.

 
Damit sind die beste Waffe und Rüstung bzw. die Truhe, in der sich der Fluffy de Oberwelt befindet, gemeint.



Ich seh gerade, daß du es ja schon wußtest und die Geschichte nichts Neues ist für dich. Ich bin jedenfalls immer von dem ausgegangen, was ich im Spoiler schrieb. Daß da erwähnt wurde, daß die Stadt schon zerstört war, hab ich so nicht im Gedächtnis. Zudem war mir so, daß Olaf und die Königen von Spanien die ganze Zeit gemeinsame Sache gemacht hatten.
__________________
I think I could last at least a week without someone to hold me.
Won't you hold me?

Geändert von MicalLex (15.03.2010 um 19:13 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #3 (permalink)  
Alt 15.03.2010, 19:10
Benutzerbild von Appolyon
Manaheld
 
Registriert seit: 03/2009
Ort: Königswinter
Beiträge: 1.175

Standard

Ich glaube, genau das meinte er mit Oberwelttruhe der Pandora. Dennoch bin ich deiner Meinung. Denn der König fand diesen Schatz ja nicht, der Soldat, der erst später kam, fand ihn aber (hat ihn aber offensichtlich nicht mitgenommen).
Mit Zitat antworten
  #4 (permalink)  
Alt 15.03.2010, 22:17
Benutzerbild von Felidae28
Ritter
 
Registriert seit: 04/2007
Beiträge: 12

Standard

Der Soldat schrieb aber ausdrücklich, dass er ihn versteckt hat. Die Truhe mit dem Oberweltfluffy kann es nicht sein.
Mit Zitat antworten
  #5 (permalink)  
Alt 15.03.2010, 22:20
Benutzerbild von MicalLex
dances this mess around
 
Registriert seit: 08/2003
Ort: Bremen
Beiträge: 3.786
MicalLex eine Nachricht über ICQ schicken MicalLex eine Nachricht über Yahoo! schicken

Standard

Ein Gedanke, der mir hierbei nun kommt ist folgender: Kolumbo hatte diesen Schatz doch entdeckt und nach Europa gebracht. Kann es nicht also sein, daß dieser Soldat in seinem Auftrag handelte oder gar Kolumbo selbst war?
__________________
I think I could last at least a week without someone to hold me.
Won't you hold me?
Mit Zitat antworten
  #6 (permalink)  
Alt 15.03.2010, 23:49
Benutzerbild von saryakan
SHADILAY
 
Registriert seit: 01/2005
Beiträge: 2.439
saryakan eine Nachricht über Skype™ schicken

Standard

ging es dabei nicht um die Edelsteine, die man in diesem Dungeon sammeln musste?
*zu lang kein Terranigma mehr gespielt...*
__________________
Klinka Imra Miryon Tin Qua

4:1:2.5

Naschkatze mag matschigen Reiskuchen.
Mit Zitat antworten
  #7 (permalink)  
Alt 16.03.2010, 22:17
Benutzerbild von Felidae28
Ritter
 
Registriert seit: 04/2007
Beiträge: 12

Standard

Zitat:
Zitat von MicalLex Beitrag anzeigen
Ein Gedanke, der mir hierbei nun kommt ist folgender: Kolumbo hatte diesen Schatz doch entdeckt und nach Europa gebracht. Kann es nicht also sein, daß dieser Soldat in seinem Auftrag handelte oder gar Kolumbo selbst war?
Ich tippe jetzt den genauen Wortlaut ab:

Zitat:
Ark betrachtet ein altes Buch... Das Tagebuch eines Soldaten.
Im fernen Skandia entdeckten wir die Ruinen einer Stadt.
Ich versteckte dort einen Schatz. Ob er jemals entdeckt wird?
In meinen Augen widerlegt das eindeutig die These, dass es die Oberwelttruhe mit Fluffy/Yomi ist. Denn diese Truhe befand sich schon dort, als Storkolm zerstört wurde. Das kann man daraus schließen, dass ja die Oberweltmelina (ich habe Terranigma schon so oft durchgespielt....) ja selbst nach Arks Wiedergeburt nach den Mondsteinen sagt, dass diese Truhe es war, wegen der die Dorfbewohner getötet wurden. Die Reihenfolge ist also Oberwelttruhe -> Storkolm zerstört -> weiterer Schatz versteckt. Und da frage ich mich, welcher Schatz das sein soll.

PS:

Ah, ich habe noch mal in die englische Version geschaut. Da liest es sich anders. Dort heißt es:

Zitat:
On tour on distant Skandia, we discovered the ruins of a Village.
I hid a small treasure there. Has it been discovered?
Da sieht man mal wieder, wie mies die deutsche Version doch übersetzt wurde. Blöder Club Nintendo. Die englische Version deutet nämlich tatsächlich auf die Yomitruhe hin. Denn wörtlich heißt es hier:

Zitat:
Im fernen Skandia entdeckten wir die Ruinen eines Dorfes. Ich habe dort einen kleinen Schatz versteckt. Wurde er entdeckt?
Das zeigt nämlich: Der Soldat war schon mal da. Und dann kann er die Truhe dort versteckt haben.

Geändert von MicalLex (16.03.2010 um 22:39 Uhr) Grund: Doppelpost
Mit Zitat antworten
  #8 (permalink)  
Alt 25.03.2010, 21:28
Benutzerbild von Starman
Held
 
Registriert seit: 06/2002
Beiträge: 189

Standard

war das nicht die Flöte (die gegen die Wölfe)? Aber die war im Wald.
"small treasure" der EV klingt nach weniger als "Schatz" in der Deutschen.

Letztendlich könnte es aufklären wenn jemand den Satz aus der Jap Ver übersetzten würde
__________________
früher bekannt als Fatball
Mit Zitat antworten
  #9 (permalink)  
Alt 26.03.2010, 09:09
Benutzerbild von MicalLex
dances this mess around
 
Registriert seit: 08/2003
Ort: Bremen
Beiträge: 3.786
MicalLex eine Nachricht über ICQ schicken MicalLex eine Nachricht über Yahoo! schicken

Standard

Die Flöte wurde von Robb Wood versteckt, der als Dieb in der Gegenwart in normalem Erwachsenenalter wohl vor der Zeit des Überfalls auf Storkholm eher kein Soldat der spanischen Armee war.
__________________
I think I could last at least a week without someone to hold me.
Won't you hold me?
Mit Zitat antworten
  #10 (permalink)  
Alt 26.03.2010, 21:21
Ritter
 
Registriert seit: 05/2009
Beiträge: 25

Standard

Zitat:
Zitat von Felidae28 Beitrag anzeigen
Das zeigt nämlich: Der Soldat war schon mal da. Und dann kann er die Truhe dort versteckt haben.
Hm? Die deutsche Version sagt das gleiche wie die englische. Nur das Wort "klein" wurde weggelassen und "Dorf" durch "Stadt" ausgetauscht. Aber an der Bedeutung ändert das nicht viel. Etwas anders sieht es im japanischen Original aus:

Zitat:
Ark nahm ein altes Buch in die Hand.
Es war das alte Tagebuch eines Soldaten.

Einst fanden wir auf einer Reise ins weit nördlich gelegene Skandinavien in einem Waldabschnitt die Ruinen eines Dorfes.

Ob wohl schon jemand den kleinen Schatz gefunden hat, der dort versteckt war?
Die ganze Passage kommt ohne Pronomen aus. Man kann also nicht sagen, ob er den Schatz dort versteckt hat oder ob er dort schon versteckt war. Es handelt sich aber definitiv um die Truhe. Das Wort "klein" sollte wohl potentielle Schatzjäger neugierig machen...
Mit Zitat antworten
  #11 (permalink)  
Alt 27.03.2010, 12:47
Benutzerbild von MicalLex
dances this mess around
 
Registriert seit: 08/2003
Ort: Bremen
Beiträge: 3.786
MicalLex eine Nachricht über ICQ schicken MicalLex eine Nachricht über Yahoo! schicken

Standard

Der Unterschied besteht darin, daß der Soldat sich im Deutschen fragt, ob man (seinen) Schatz entdecken wird und in der englischen Version fragt er sich, ob der Schatz entdeckt worden ist.

Gut, wenn man ganz penibel ist, ist das wirklich kein Unterschied, was den Zeitpunkt des Versteckens betrifft. Es liegt nur jeweils ein anderer Zeitpunkt näher, wenn man den letzten Satz betrachtet.

Aber gut, im Japanischen ist es ja nochmal etwas anders, wie du dargestellt hast.
__________________
I think I could last at least a week without someone to hold me.
Won't you hold me?
Mit Zitat antworten
  #12 (permalink)  
Alt 01.04.2010, 13:18
Benutzerbild von Tenwo
Manaheld
 
Registriert seit: 08/2003
Ort: Hatter Stinkmorchel
Beiträge: 1.374
Standard

Ich steige da jetzt irgendwie gar nicht mehr durch. Grundsätzlich sind in Storkolm zwei wichtige Dinge:
1. Oberwelt-Fluffy in der Truhe
2. Beste Waffe und beste Rüstung

Ist schon ein wenig her, dass ich beim Durchspielen auf die Story geachtet habe, aber hinter was war König Olaf denn nun her? Wollte er das Rüstzeug oder die geheimnisvolle Truhe?
Je nach dem was es nun war, lassen die deutsche wie die englische Version nur folgende zwei Möglichkeiten zu:
1. Olaf will die FluffyTruhe - Olaf findet sie nicht - Olaf schäumt vor Wut (der kann manchmal richtig aufbrausend sein) - Olaf lässt Storkolm zerstören und haut ab - spanische Soldaten kommen nach Storkolm - einer von ihnen versteckt dort Lanze und Rüstung.
Oder:
2. Olaf will Lanze und Rüstung (warum auch immer) - Olaf findet sie nicht - Olaf sch... (das übliche...) - spanische Soldaten kommen nach Storkolm - einer von ihnen versteckt die Fluffy-Truhe.

Wenn mir nun jemand von euch sagt, was davon zutrifft, dann denke ich, ist das ganze klar. Oder nicht?
__________________
Übrigens hat sich gezeigt, dass in den meisten Fällen die Turtle-Jungs dich da raus holen.
------------------------------------------------------
Nichts gibt so sehr das Gefühl der Unendlichkeit als wie die Dummheit. (Ödön von Horváth)

Geändert von Tenwo (09.04.2010 um 20:53 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #13 (permalink)  
Alt 01.04.2010, 13:24
Benutzerbild von MicalLex
dances this mess around
 
Registriert seit: 08/2003
Ort: Bremen
Beiträge: 3.786
MicalLex eine Nachricht über ICQ schicken MicalLex eine Nachricht über Yahoo! schicken

Standard

Was von beiden Olaf auch gesucht hatte, es war schon da. Der Soldat, der es versteckt hat, war vor Olaf da, um es zu verstecken und kehrte zurück nach Storkholm, als Olaf dort vor Wut schäumte (und den Rest kennen wir ja).

Wobei ich persönlich ja auch davon ausgehe, daß die Waffe und die Rüstung in der Truhe waren, weswegen man da wohl nicht unterscheiden muß. Ist die Frage, ob Olaf überhaupt bewußt war, wonach er suchte. Denn manche Dinge sind so mächtig, daß sie nur von ihrer Rätselhaftigkeit übertroffen werden. Und wir kennen ja zur Genüge, wie manche Menschen auf potentielle Macht reagieren, und sei sie noch so verschleiert.
__________________
I think I could last at least a week without someone to hold me.
Won't you hold me?
Mit Zitat antworten
  #14 (permalink)  
Alt 09.04.2010, 21:11
Benutzerbild von Tenwo
Manaheld
 
Registriert seit: 08/2003
Ort: Hatter Stinkmorchel
Beiträge: 1.374
Standard

Zitat:
Zitat von MicalLex Beitrag anzeigen
Die Flöte wurde von Robb Wood versteckt
Woher hast Du eigentlich diese Information? Die Pfeife ist in einer Truhe im Norfestawald zwischen den Bäumen versteckt. Dass Rob Wood die versteckt haben soll ist mir neu. Der hat doch lediglich versucht, sich im Gemach von König Olaf Zutritt zum Geheimgang zu verschaffen. Die dort befindliche Hermesglocke stammte wiederum von Louis dem Trinker. Hab' ich da wieder was verpasst?

Übrigens finde ich, dass das Ganze mal wieder ein wenig unklar in dem Spiel rüberkommt. In dem Bericht von dem Soldaten ist von Ruinen die Rede. Wurde Storkolm überhaupt zerstört? Ich dachte der König lässt nur alle Bewohner niedermetzeln - bis auf Melina. Und selbst wenn das Dorf abgefackelt wurde - kann ja sein, dass das im Spiel gesagt wird (schlechtes Gedächtnis...) - warum sieht es dann so hübsch aufgebaut aus, wenn man es besucht?
__________________
Übrigens hat sich gezeigt, dass in den meisten Fällen die Turtle-Jungs dich da raus holen.
------------------------------------------------------
Nichts gibt so sehr das Gefühl der Unendlichkeit als wie die Dummheit. (Ödön von Horváth)
Mit Zitat antworten
  #15 (permalink)  
Alt 09.04.2010, 22:41
Benutzerbild von Starman
Held
 
Registriert seit: 06/2002
Beiträge: 189

Standard

rob wood ist nur ein easteregg chara in loire (frankreich).
Storkholm ist keine Ruine aber man kann nur ins Gegenstück des Dorf ältesten Haus.
Es sei denn die gründe Farbe soll verschimmeltes Holz darstellen.

Nun gibt es lauter Ruinen in der Welt aber eben nicht in Skandinavien. Es sei denn Ruinen meint "Geisterstadt" was es ja ist.
__________________
früher bekannt als Fatball
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
terranigma - schloss torronia Zottel Soul Blazer 5 09.07.2009 23:38
Terranigma - Torronia concordia1 Soul Blazer 3 07.03.2008 11:59
ich komm ma wieder nich weiter .... (torronia) and--one Soul Blazer 12 18.08.2003 18:26
Hexe in Schloss Torronia Captain Olimar Soul Blazer 6 20.01.2003 17:04
Terranigma - Torronia MOESEPH Soul Blazer 3 07.07.2002 21:04


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:02 Uhr.


Powered by vBulletin® (Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimization by vBSEO 3.3.0)