Hilfe   Registrieren   Community   Suchen
  Kalender   Heutige Beiträge   Chat

Zurück   Seiken Densetsu Community > Video- & PC-Spiele > Soul Blazer


Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #1 (permalink)  
Alt 30.10.2002, 17:55
Newbie
 
Registriert seit: 10/2002
Beiträge: 4

Standard Welches Game hat ne traurigere Story als Terra??

bin gerad mit dem Game durch (ca 24h Spielzeit, tz, nur bei Deus Ex (28) und Medal of Honor (25) wahr ich länger drüber.........)
scho von anfang an, naja, die story bewegt einen scho, aber am schluss, wo man feststellte, wer man selber wirklich wahr, ufff!!
ok, Illusion of Time, wahr ähnlich Terranigma, aber Terra wahr da doch schwerer verdaubar

aber 2 fragen hätt ich dennoch:

1.) wo kam Baby Ark her?
also mir kam es vor, das die Oberwelt Melina die Mutter wahr, nur, von wem wurde sie schwanger? ne 2. maria oder wie?

2.) wer klopfte ganz am schluss an der tür????
am schluss sah man, wie Ark seinen letzten traum erlebte, aber am schluss, flog er auf einen wald zu! ( Storkholm?), gleich drauf klopfte es an Melinas Tür (Oberwelt Melina), sie ging durch, aber wahr irgendwie net überrascht, wieso?
sah sie Ark, der net träumte, sondern als Vogel wiedergeboren wurde (las man ja im game selbst, das wenn man stirbt, wiedergeboren wird, als Planze, Tier, ect), oder sah sie Ark in seiner alten gestalt, und wahr nicht überrascht ihn wieder zu sehn (soweit ich weiss sagte Ark, oder wahrs Melina?, das sie sich wieder sehn würden......)
axo, vor kurzem sagte mir einer, daß das Jap orig ein weiterführendes Ende hatte, wo man Ark tatsächlich in menschlicher gesalt sah, stimtm net, gell?
Mit Zitat antworten
  #2 (permalink)  
Alt 30.10.2002, 18:02
Manaheld
 
Registriert seit: 05/2002
Ort: Spira
Beiträge: 1.329
Tidus eine Nachricht über ICQ schicken

Standard

1. Ich glaube nicht, dass Ark von irgend jemandem geboren wurde. Melina sagte auch glaub ich, dass sie ihn im Wald fand. Vielleicht wurde er vom Himmel entsandt...

2. Für das Klopfen hatte ich nur eine Erklärung. Nämlich, dass die Taube mit ihrem Schnabel klopfte. Vielleicht wollte Ark sie wieder einmal sehen.
Melina sagte, dass sie sich wiedersehen. Das war wohl der Augenblick. Möglicherweise erkannte sie Ark, spürrte es vielleicht...

Das Thema von damals wurxde zwar geschlossen, doch du kannst ja mal hier, den Thread von Masterflow und deine Schlüsse daraus ziehen
__________________
SIT DOWN AND DRINK YOUR GODDAMN TEA!!!(Cid Highwind)

Tugend... Braucht es wirklich einen Grund, jemanden zu helfen?(Zidane Tribal)

Jedes Herz hat im tiefsten Innern einen dunklen Kern, weil jedes Herz der Dunkelheit entspringt./Wer nichts weiss, kann auch nichts verstehen.(Ansem, Kingdom Hearts)

Willst du den wahren Charakter eines Menschen erkennen, so gebe ihm Macht...
Mit Zitat antworten
  #3 (permalink)  
Alt 30.10.2002, 21:53
Newbie
 
Registriert seit: 10/2002
Beiträge: 4

Standard

zum baby:
ja stimmt, habs scheinbar überhört
egal.....
aber das Ende erinenrt mich fasst an Neon Genesis Evangelion, ok, in der Serie sind ja nur noch ungeklärte Fragen, aber die extremste Ungeklärte is immer noch in Terra
hätte man da wenigstens ein paar Pixel mehr gesehn, oder ne Reaktion von ihr, aber ne nix, geht raus, und man sieht, das sie diesen omniösen Typ kennt
ergo, als würde Ark in Menschlicher Gestallt vor ihr stehn....
ich mein wenn er als Vogel wiedergeboren würde, naja, da währe sie doch bisserl über diesen "Besucher" überrascht, auch wenn sie wüsste, das es Ark is......
naja, als nächstes wert ich mal Chrono Trigger oder Final Fantasy 6 reinziehn, ob da die Story auch so, verwoben is
Mit Zitat antworten
  #4 (permalink)  
Alt 30.10.2002, 23:11
Benutzerbild von Blazer
Legende
 
Registriert seit: 07/2002
Beiträge: 771
Blazer eine Nachricht über ICQ schicken

Standard

Ich find das Ende von Terra eigentlich gut, das da Fragen offen bleiben ist schon ganz gut gemacht, aber ich hab mich eigentlich immer nur ziemlich kurz gefragt wer das sein könnte... vielleicht wirklich Ark man weiss es nicht. Vielleicht sogar in einem späteren Leben? Solche zwei Mädchen im Dorf Krysta hatten auch irgend was von nem früheren Leben gefaselt...




Blazer
Mit Zitat antworten
  #5 (permalink)  
Alt 30.10.2002, 23:31
Newbie
 
Registriert seit: 10/2002
Beiträge: 4

Standard

naja gut, das mit dem Ende das wird scheinbar nie geklärt, ausser Enix sagt wass...............
axo
Blazer
das in deiner Sig, lass mich raten, damit hasst dus gemacht!........
---> http://www.brunching.com/cgi/cyborger.cgi
Mit Zitat antworten
  #6 (permalink)  
Alt 31.10.2002, 12:20
Manaheld
 
Registriert seit: 05/2002
Ort: Spira
Beiträge: 1.329
Tidus eine Nachricht über ICQ schicken

Standard

Hmm um so offener das Ende, um so mehr Fragen stellt man sich und ich denke ENIX wollte genau das erreichen für Zocker, die sich intensiv hingesetzt und gezockt haben. Bis zum Ende...
Jeder macht sich so seine eigenen Gedanken. Durch das offene Ende vergrößert sich doch auch dieser Wiederholungs-Effekt. Man zockt es nochmal, um vielleicht etwas schlauer aus dem Spiel zu werden...
__________________
SIT DOWN AND DRINK YOUR GODDAMN TEA!!!(Cid Highwind)

Tugend... Braucht es wirklich einen Grund, jemanden zu helfen?(Zidane Tribal)

Jedes Herz hat im tiefsten Innern einen dunklen Kern, weil jedes Herz der Dunkelheit entspringt./Wer nichts weiss, kann auch nichts verstehen.(Ansem, Kingdom Hearts)

Willst du den wahren Charakter eines Menschen erkennen, so gebe ihm Macht...
Mit Zitat antworten
  #7 (permalink)  
Alt 31.10.2002, 14:01
Benutzerbild von Xell111
White-Dragonmaster
 
Registriert seit: 08/2001
Ort: München
Beiträge: 717
Xell111 eine Nachricht über ICQ schicken Xell111 eine Nachricht über Skype™ schicken

Standard

Sicher wollte Enix das erreichen, aber sicherlich auch noch Möglichkeiten für ne Fortsetzung freihalten.

Auf jeden Fall gehört die Story von Terranigma, wohl zu den besten die es in einem RPG gegeben hat. Besonders die vielen überaschenden Wendungen am Schluß des Games sind spitze.
__________________
"To boldly go where no man has gone before."

Ehemaliger Webmaster von "The Power of Mana", einer der ersten deutschen Seiken Densetsu Seiten.
Mit Zitat antworten
  #8 (permalink)  
Alt 31.10.2002, 23:37
Newbie
 
Registriert seit: 10/2002
Beiträge: 4

Standard

hmm, der schluss, hmm, wahr scho sehr gut, so is es net, aber viel zu schnell, im vergleich zu anderen games der art..................
Mit Zitat antworten
  #9 (permalink)  
Alt 08.11.2002, 17:39
Benutzerbild von Produn
Held
 
Registriert seit: 10/2002
Ort: Siebenbürgen
Beiträge: 243

Standard

Ich denke mal das Ende is ganz simpel - Es war Ark der an die Tür klopfte. Der Ark der starb war lediglich der böse bzw. dunkle Teil, zusammen mit der Unterwelt - doch Ark hatte ja eine Lichtseite im Spiel dazubekommen, welche ihn dann zum Helden machte. Diese Seite überlebte und Ark war nun ein vollommen höflicher Mensch - deshalb klopft er auch an der Tür anstatt einfach hereinzuplatzen oder sie einzurennen, wie mans im Spiel erfährt.
__________________
"Ai suru tsuma no tame ni!"
"Doch sie wachsen und vergessen mit jedem Zentimeter - die Macht ihrer Fantasie löst sich auf - verliert sich im Riegelwerk von Zucht und Ordnung"
Mit Zitat antworten
  #10 (permalink)  
Alt 08.11.2002, 19:43
Benutzerbild von WhiteDevil
Supreme Phantom Overlord of Terror
 
Registriert seit: 09/2001
Ort: The 9 Planes of Hell
Beiträge: 3.562

Standard

Zur eigentlich Frage:
FF 7
FF X
Xenogears
und einige mehr,aber das sind die drei,die mir jetzt spontan einfallen


Ich denke auch dass die Möwe irgendetwas mit Ark zu tun hat,aber ob er es jetzt wirklich selbst ist wage ich zu bezweiflen.Jedoch ist es ähnlich wie bei FF7,dass man den "eigentlichen" Schluss nicht mitbekommt sondern selbst zum Grübeln gebracht wird,was denn nun wirklich passiert ist. :evil:
__________________
A Raven allied with Blessed Trinity, Holy Cross Subdivision
Know you not my name? 'Tis well known by many

Despair - Rage - Envy - Anger - Melancholia - Sorrow.
...Dreams.



The purist, non-conformist, jaded subhuman terrorist
From flesh to steel from blood to blade I fight to exist
A rival of justice, extreme rush of hatred
Survival in a twisted world where nothing is sacred
Mit Zitat antworten
  #11 (permalink)  
Alt 10.11.2002, 20:47
Benutzerbild von Beff
Polygamon +Fliegen
 
Registriert seit: 10/2002
Ort: Sverige
Beiträge: 2.133
Beff eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Also ich finde SoM auch traurig: Das die arme, kleine, süße Koboldin stirbt ist doch traurig! *schnief*
Mit Zitat antworten
  #12 (permalink)  
Alt 10.11.2002, 21:26
Manaheld
 
Registriert seit: 09/2001
Beiträge: 1.081

Standard

Also ich würde mal sagen das es FF X is da ich da die bisher besten traurigtsen Szenen gesehen habe, beispiels weise wie die Bürgerwehr von Sin platt gemacht werden!!!
Mit Zitat antworten
  #13 (permalink)  
Alt 17.11.2002, 12:58
gesperrt
 
Registriert seit: 08/2002
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 330
Ambro eine Nachricht über ICQ schicken

Standard

Ich finde, das Ende von Terranigma ist das beste aus allen RPG´s auf dem SNES! Die ominöse Gestalt (ne Möwe oder Taube) ist natürlich Ark! Ihr wisst doch, das er von der dunklen Seite getötet und von der guten Seite wiedergeboren wurde, und am Ende gegen Ragnara und Agarack spricht dann auch die Göttin der Oberwelt zu Ark! Sie erzählt ihm, das Krysta sich bald auflösen wird und sie Ark zu sich holt, aber anscheinend geht das nur als Vogel.
Und Melina (in Storkholm) weiss ganz genau, wenn da ein Vogel an IHRE Tür klopft, und alle Menschen wiedergeboren werden, das es nur Ark sein kann....
Mit Zitat antworten
  #14 (permalink)  
Alt 18.11.2002, 19:15
Benutzerbild von LaCelda
Manaheld
 
Registriert seit: 03/2002
Ort: Mannheim
Beiträge: 1.150
LaCelda eine Nachricht über ICQ schicken LaCelda eine Nachricht über Skype™ schicken

Standard

Ich hoffe mal, dass nicht nur SNES spile gemint sind :???:

Naja, dass ende von Mafia... wo sie alle gestorben sind, und dann als er noch weitererzählt und sich für seine fehler entschuldigt...
__________________
And when you drivin with the brakes on,
when you swimming with your boots on,
it's hard to say i love someone,
and it's hard to say i'm gone.


Del Amitri
Mit Zitat antworten
  #15 (permalink)  
Alt 06.12.2002, 20:24
Benutzerbild von Archaon
Halbgott
 
Registriert seit: 12/2002
Ort: in the club
Beiträge: 374
Archaon eine Nachricht über ICQ schicken

Standard

Ich finde Final Fantasy 7 hatte auch tragische Momente.
( Z.b. die Stelle, wo der Präsident von Weapon plattgemacht wird)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Welches FF Game habt ihr am längsten gespielt? N_man Final Fantasy: Allgemeines 94 05.11.2015 17:08
Game Cube Game Boy Player CD Kinta Konsolen & Peripherie 7 02.12.2005 14:42
Zu blöd für die Story? (Terra) Pimpf Soul Blazer 7 31.12.2004 17:41
Welches Seiken-Densetsu hat die beste Story?? Perky Secret of Mana 2 17 24.11.2002 08:58
Welches SNES Import - Game habt ihr am meisten erwartet Fallen Link Allgemeine Themen 6 19.06.2002 20:34


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:35 Uhr.


Powered by vBulletin® (Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimization by vBSEO 3.3.0)