Hilfe   Registrieren   Community   Suchen
  Kalender   Heutige Beiträge   Chat

Zurück   Seiken Densetsu Community > Weitere Themen > Unterhaltung


Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #1 (permalink)  
Alt 15.08.2007, 22:40
Benutzerbild von Kamiro
The World
 
Registriert seit: 04/2003
Ort: Herne
Beiträge: 2.280
Kamiro eine Nachricht über ICQ schicken Kamiro eine Nachricht über MSN schicken

Standard Harry Potter and the Deathly Hallows - Das HP Finale

Hiho!

traurig, das bis heute kein Thema hierzu eröffnet wurde... (ok, ich wollte es auch immer wieder machen, habs aber vergessen! *ascheaufmeinhaupt*)

Wer hat den siebten und (angeblich?!?!?!) letzten Band der Harry Potter Saga gelesen?

Ich habs gemacht (hatte es mir in der nacht, als es erschien gekauft - hatte nichts besseres zu tun, weil ich eh eineinhalb stunden dannach arbeiten musste!) und muss sagen:

Im großen und ganzen ein würdiger abschluss der Reihe.

in meinen Augen positiv zu nennen:
-Der größte teil der in den vorgängern aufgeflogenen rätsel wurden aufgelöst, offene handlungsstränge zu ende geführt
-die spannung in diesem teil ist enorm
-ebenso die atmospäre - man fühlt richtig mit
-eines der themen, die in diesem buch aufgegriffen werden, wird mehr oder weniger einfühlsam behandelt
-das englische cover - das deutsche finde ich mal wieder grottig
-
 
spannende Finalschlacht in Hogwarts


negativ:
-zwei der klimaxe (richtiger plural?) wiederholen sich inhaltlich leider
-
 
ein - meiner meinung - nach zur zeit typisches hollywood ende alá "die macht ist mir!" "ätsch, denkste, das ganze hat sich nämlich nicht so entwickelt wie du wolltest, sondern so und so und so"

-
 
das allerletzte kapitel lässt zu viel spielraum für eine fortsetzung, was in meinen augen sch*** wäre, da die geschichte jetzt so wirklich komplett ist


Was meint ihr zu dem Buch?

P.S.: Spam-Kommentare wie "harry potter ist doch eh doof/ nur geldmacherei/nur für kleine kinder/ intressiert mich eh nicht" können gleich stecken gelassen werden.... -.-
__________________
EHRENUSER AN DIE FORUMSMACHT! (©by Kamiro)
Mit Zitat antworten
  #2 (permalink)  
Alt 15.08.2007, 22:55
Benutzerbild von Mananoko
Halbgott
 
Registriert seit: 10/2006
Beiträge: 413

Standard

Ich hab ihn mir auch sofort liefern lassen und kann Dir nur zustimmen - ein würdiger Abschluss.

Besonders faszinierend fand ich die Wichtigkeit vieler kleiner Dinge, die bereits im 1.Band auftauchten, wie zum Beispiel,
 
dass Harry den Schnatz mit dem Mund fängt, oder bei Harry's erster Fahrt in Gringotts, als er "glaubte, einen Feuerstoß gesehen zu haben".


Ich denke, dass es wirklich das Ende war und der Prolog absolut keine weitere Story zulässt.
 
Außerdem ist es durch Voldemort's Tod endgültig vorbei - was soll noch groß passieren?


 
Anfangs war ich skeptisch, wie es hinhauen soll, dass Harry ein ganzes Jahr außerhalb von Hogwarts verbringt, doch alle Skepsis war unbegründet. Es war spannend, abwechslungsreich und in keinster Weise langweilig.

Besonders überrascht aber war ich von Dudley und Malfoy - Dudley, der Harry (augenscheinlich) nie mochte und ihn triezte und Malfoy, der sich immer für die dunkle Seite aussprach (ok, es war offensichtlich dass er ein Hosen******er war)


Meiner Meinung nach ist es ein absolut würdiges Ende - wenn man im Nachhinein darüber nachdenkt, muss es einfach so kommen.
 
Herzklopfen hatte ich allerdings an der Stelle, wenn Harry sich dem Tod hingibt. Da hatte ich einfach nur Gedanken wie "NEEEEIIIIIN DAS DARF DOCH NICHT WAHR SEIN!!!!!" . Auch das Auftauchen der Verstorbenen fand ich passend.



Sorry für die vielen Spoiler
Mit Zitat antworten
  #3 (permalink)  
Alt 15.08.2007, 22:58
Benutzerbild von Dolan
The man with the Devil Luck.
 
Registriert seit: 03/2007
Ort: Erde
Beiträge: 3.434
Dolan eine Nachricht über MSN schicken Dolan eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

@Mananoko: Du brauchst dich nicht zu entschuldigen. Ich sollte mich bedanken, da ich nichts Verraten haben will, was ich noch nicht weiß.

Îch als Gebürtiger Harry Potter Fan, freue mich auf die Deutsche Version des 7. Teiles. Ich habe die Hoffnung, das es die anderen Übertrifft, und ich es mehrmals Durchlese(Rekord liegt bei 4x des 2. Bandes). Was ich an HP interresant finde ist, Alltagsnähe was Problemen, ... angeht. In vielen Stellen sahe ich mich selber als Harry Potter. Das dort was lustiges dabei ist, regt mich zum schmunzeln an, aber es ist auch richtig spannend. Kurzum, ich kann es kaum erwarten, bis es in unseren Buchläden zum Verkauf steht.
__________________
"You won't be able to win with those cards...!"

Log Commercial

Bisher durchgespielte SMW-Hacks: 88
Wer Hacks diesbezüglich hat, nur zu.
Mit Zitat antworten
  #4 (permalink)  
Alt 15.08.2007, 23:13
Benutzerbild von Kamiro
The World
 
Registriert seit: 04/2003
Ort: Herne
Beiträge: 2.280
Kamiro eine Nachricht über ICQ schicken Kamiro eine Nachricht über MSN schicken

Standard

Zitat:
Zitat von Mananoko Beitrag anzeigen
Besonders faszinierend fand ich die Wichtigkeit vieler kleiner Dinge, die bereits im 1.Band auftauchten, wie zum Beispiel,
 
dass Harry den Schnatz mit dem Mund fängt, oder bei Harry's erster Fahrt in Gringotts, als er "glaubte, einen Feuerstoß gesehen zu haben".
ja, schon faszienierend, wie so kleine kleinigkeiten aufgegriffen wurden, wo bei mir aber auch einige sachen doch etwas "gekünstelt" und aufgezwungen wirkten

Zitat:
Zitat von Mananoko Beitrag anzeigen
Ich denke, dass es wirklich das Ende war und der Prolog absolut keine weitere Story zulässt.
 
Außerdem ist es durch Voldemort's Tod endgültig vorbei - was soll noch groß passieren?
erstmal: es heißt Epilog. Prolog ist das, was vor der eigentliche Geschichte passiert!
 
aber die vier haben kinder, man bzw. JKR könnte ja um die irgendwelche geschichten spinnen - dann würde es ja auch nicht mehr Harry Potter heißen (müssen)


 
und die Sache mit Dudley, bzw. den Dursleys allgemein, ist auch schon schade... dass die die ganze sache mit der zaubererwelt erst in so einer situation völlig akzeptieren... und der abschied von denen fällt wohl auch harry etwas schwer... (schade, das man nicht erfährt, was mit denen passiert ist)

mit den Malfoys das war auch irgendwo schön. anscheinend haben sie diesmal wirklich den schwarzen künsten abgeschworen... schade, dass dafür aber erstmal ihr sohn in gefahr kommen musste.
aber da sieht man mal, an Narcissa: auch die bösen haben ein herz, da war ich irgendwie richtig gerührt, als die sich so sehr um Malfoy gesorgt hat...

achja, und kann es sein, dass JKR zu beginn des teils einige figuren entfernt hat/ entfernen musste, um der geschichte etwas mehr tempo zu verleihen? ich mein, man denke mal daran, die drei hätten hedwig auch ewig mitschleppen müssen...


auch von mir sorry für die vielen spoilers, aber wir wollen ja denen, die das buch noch lesen wollen, nicht den Lesespaß verderben
__________________
EHRENUSER AN DIE FORUMSMACHT! (©by Kamiro)
Mit Zitat antworten
  #5 (permalink)  
Alt 15.08.2007, 23:22
Benutzerbild von Mananoko
Halbgott
 
Registriert seit: 10/2006
Beiträge: 413

Standard

Eh ja, ich meinte Epilog ''
 

Auch wenn die vier Kinder haben, und es Fortsetzungen geben SOLLTE - die wären nie so erfolgreich wie jetzt Harry Potter. Natürlich, Du hast Recht, es wäre möglich weitere Geschichten zu schreiben, halte ich persönlich aber eher für unwarscheinlich.

Die Sache mit den Dursleys finde ich auch schade, man weiß ja nicht wirklich was mit ihnen passiert, oder? Außer dass sie "evakuiert" werden

Ich fand, man hat Narcissa schon im 6. Band angemerkt, dass sie nicht mehr ganz auf Voldemort's Seite steht. Jedenfalls war es ganz in meinem Sinne, dass sie sich letztendlich für die gute Seite entschieden haben

Achja: Die Sache mit Ron und Hermine - einfach spitzenmäßig .


Edit: Der größte Harry Potter-Fanclub Englands will ja (soweit ich weiß) einen 8. Band schreiben, wenn JKR keinen schreibt. Halte ich für Schwachsinn, es ist kein Harry Potter wenn er nicht von der Schöpferin geschrieben wird. Da können die so viel Fan sein wie sie wollen.
Mit Zitat antworten
  #6 (permalink)  
Alt 15.08.2007, 23:29
Benutzerbild von Dolan
The man with the Devil Luck.
 
Registriert seit: 03/2007
Ort: Erde
Beiträge: 3.434
Dolan eine Nachricht über MSN schicken Dolan eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

Anderer Seits, haben Fans weiterführende Bände geschrieben, die dann auch ,soweit ich weiß, erfolg haben wie z.B. Dragon Ball AF(After Future) nachdem Toriyama nach GT schluß gemacht hat, mit der Dragonball-Saga, was ich schade finde.
__________________
"You won't be able to win with those cards...!"

Log Commercial

Bisher durchgespielte SMW-Hacks: 88
Wer Hacks diesbezüglich hat, nur zu.
Mit Zitat antworten
  #7 (permalink)  
Alt 15.08.2007, 23:52
M0B M0B ist offline
Ritter
 
Registriert seit: 01/2007
Beiträge: 43

Standard

fanficts is gerade bei HP klar. wieviele können ohne nicht leben lol.

btw Akira Toriyama hat in GT kaum was gemacht.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Harry Potter und der Orden des Phönix Uranus 474 Film und Fernsehen 6 09.06.2007 23:26
Harry Potter und der Feuerkelch Digedag Film und Fernsehen 27 18.02.2006 18:38
Harry Potter 2 die kammer des Schreckens Lysop Film und Fernsehen 34 04.08.2003 18:48
Buffy vs. Harry Potter AniManga Film und Fernsehen 11 27.11.2002 14:21
Harry Potter Shadow Emulation und Roms 2 21.11.2001 16:56


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:14 Uhr.


Powered by vBulletin® (Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimization by vBSEO 3.3.0)