Hilfe   Registrieren   Community   Suchen
  Kalender   Heutige Beiträge   Chat

Zurück   Seiken Densetsu Community > Weitere Themen > Unterhaltung


Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #1 (permalink)  
Alt 24.02.2009, 09:42
Benutzerbild von MicalLex
Linksverwandter Grünmensch
 
Registriert seit: 08/2003
Ort: Bremen
Beiträge: 3.794
MicalLex eine Nachricht über ICQ schicken MicalLex eine Nachricht über Yahoo! schicken

Standard BookCrossing

So, da ich gestern durch "Zufall" drauf gestoßen bin, wollte ich das ganze mal kurz umreißend vorstellen, fragen, wer es schon kennt und was ihr so im Allgemeinen davon haltet, auch, wenn die Chat-Teilnehmer von gestern (keine Wertung) eher weniger begeistert waren.

So, nun zur Erklärung. Beim BookCrossing geht es darum, daß weltweit Bücher im Umlauf sind, die ständig den Besitzer wechseln. In der Regel findet man sie irgendwo oder bekommt sie direkt zugeschoben. Dann liest man sie oder nicht und gibt sie weiter bzw. entläßt sie irgendwo, ohne zu wissen, wer es findet. Die Seite dazu möchte ich nun nicht großartig bewerben, da sie mit sowas wie Plus-Mitgliedschaften u.a. doch ein wenig auf Profit ausgelegt zu sein scheint. Über google sollte sie jedenfalls eindeutig zu finden sein. Man kann sich glücklicherweise auch kostenlos anmelden und sollte man auch, wenn man daran teilnimmt. Zum einen, weil die Bücher dort registriert sind und man so die Möglichkeit hat, zu gucken, wo ein gefundenes Buch schon überall war und zum anderen, um selbst einen Eintrag dort zu machen, wenn man ein Buch gefunden hat. Die große Schwäche der Seite ist wohl, daß sie komplett auf Englisch ist und das deutschsprachige Forum benutzerunfreundlich.

Und davon losgelöst halte ich das für eine wirklich tolle Idee, da man kostenlos Bücher zum Lesen erhalten kann und diese dann weitergibt, damit auch andere das Vergnügen haben. Außerdem finde ich es recht spannend, zu verfolgen, welche Wege diese Bücher beschritten haben. Und wenn man die "Hunting-Funktion" bedenkt, hat das ganze etwas von einer große Ostereiersuche. Das gezielte Jagen ist wohl etwas, was ich in Zukunft auch von Zeit zu Zeit betreiben werde, so wie ich auch Spaß daran haben werde, die Bücher wieder irgendwo auszusetzen.
Jetzt bin ich etwas abgekommen. *g* Ich finds jedenfals toll, wenn sowas funktioniert, also der kostenlose Austausch von Literatur, was die Menschen ja auch ein Stück weit verbindet oder verbinden kann, wenn man das möchte.

Naja, soviel erstmal von mir. Bin gespannt, ob das auf Resonanz stößt.
__________________
I think I could last at least a week without someone to hold me.
Won't you hold me?
Mit Zitat antworten
  #2 (permalink)  
Alt 24.02.2009, 12:21
Benutzerbild von Ruydo00
Ritter
 
Registriert seit: 09/2008
Ort: Wuppertal
Beiträge: 26
Ruydo00 eine Nachricht über ICQ schicken

Standard

Hört sich doch intressant an, werde mir das mal angucken ein reiz hat das ja die bücher zu suchen zu lesen und dann weiterzugeben, Der Spass dürfte ja dabei nicht zu kurz kommen. Werde mal nach der seite bei google gucken.
PS: Book Arround The World
__________________

SSBB CODE:4425-2984-7643
Mit Zitat antworten
  #3 (permalink)  
Alt 24.02.2009, 12:42
Benutzerbild von Shard of Truth
Halbgott
 
Registriert seit: 12/2003
Beiträge: 594

Standard

Da habe ich noch nie von gehört, aber an meiner Uni gibt es was ähnliches.
Wir haben da einen Platz, wo immer Bücher liegen und abgelegt werden, ganz inoffiziell versteht sich.
Wenn da was Nettes dabei ist, nehme ich es mit und lese es, meistens bringe ich es dann auch wieder zurück oder lege selbst eigene Bücher dazu.
Ich habe bis jetzt, glaube ich, nur ein Buch behalten, weil es mir so gut gefallen hat, das verstößt dann aber wahrscheinlich gegen den Geist dieses Sports.

Ich werde die Sache trotzdem mal checken.
Mit Zitat antworten
  #4 (permalink)  
Alt 24.02.2009, 12:45
Benutzerbild von Szadek
Cash or Octopus
 
Registriert seit: 06/2002
Beiträge: 4.135
Szadek eine Nachricht über ICQ schicken Szadek eine Nachricht über MSN schicken

Standard

Wie ich gestern dazu schon sagte: die Grundidee ist durchaus interessant, jedoch nichts für mich.
__________________
I don't make the rules. I just think them up and write them down.

Glenn Matthews, bis mir etwas besseres einfällt.
Mit Zitat antworten
  #5 (permalink)  
Alt 24.02.2009, 13:37
Benutzerbild von Hollow0n3
Held
 
Registriert seit: 01/2007
Ort: GT;NRW;D;EU;Terra;Sol
Beiträge: 264

Standard

Gab/gibt es hier offiziell von der Stadtseite unterstützt.
Da der Ort wo das spezielle Buchregal war durch Umbauten nicht mehr so richtig da ist bin ich nicht sicher ob es noch als Projekt aktiiv ist.
__________________
"I know how to be subtle. Thats when i use chemical explosives instead of nuclear." - Sawtooth
Mit Zitat antworten
  #6 (permalink)  
Alt 24.02.2009, 14:28
Benutzerbild von Yok
Yok Yok ist offline
Hooded Hunter
 
Registriert seit: 04/2008
Ort: Neo Olde Tokyo
Beiträge: 1.835
Yok eine Nachricht über MSN schicken
Standard

Werd vielleicht auch mal das ein oder andere Buch dort registrieren. Mein Schrank ist voll mit Sachen, die ich nie (wieder) lesen werde und wo der Film sicherlich auch bald erscheint.

Danke für den Hinweis, wenn ich mal Lust habe, werde ich es mal machen.
__________________
Wir sind dem Leben auf der Spur und ihr dem Totengräber nur!
Mit Zitat antworten
  #7 (permalink)  
Alt 25.02.2009, 21:20
Benutzerbild von Miraya
Halbgott
 
Registriert seit: 10/2002
Ort: Essen
Beiträge: 530
Miraya eine Nachricht über ICQ schicken

Standard

Oho, davon habe ich vor einigen Jahren schon mal im Fernsehen gesehen. Da hat das wohl gerade angefangen, und ich kann mich noch genau an die Szene erinnern, wo ein Mann sein Buch unter einer Bank hat liegen lassen, direkt am Aasee in Münster
Dann hab ichs aber wieder vergessen.

Interessant finde ich die Geschichte aber auf jeden Fall! Ich habe auch so viele Bücher im Schrank stehen die einfach nur zustauben. Und ein zweites Mal lesen tut man die wenigsten Bücher ja wirklich. Demnach scheint es eine gute Alternative zu sein.
Drüber nachdenken sollte man denke ich auf jeden Fall mal...
__________________
Tapferkeit, Liebe, Freundschaft,
Mitleid und Einfühlungsvermögen
unterscheiden uns von den Tieren
und machen uns zu Menschen.

(Buch des Gezählten Leids)

-Öbstliches Mitglied des gesunden Duos-
Das Pfläumchen
Mit Zitat antworten
  #8 (permalink)  
Alt 01.03.2009, 13:45
Benutzerbild von Princess
Held
 
Registriert seit: 10/2008
Beiträge: 193

Standard

Das kenne ich bereits, habe es aber noch nie mitgemacht.
Auch für mich wäre das "Jagen" ein echter Reiz,
ich bin einfach der Typ "Jäger und Sammler".
Wobei mir dafür irgendwie die Zeit fehlt, ich komme momentan ohnehin kaum zum Lesen.

Ich finde es jedenfalls toll, wenn das wirklich so reibungslos funktioniert.
Ich werde mal schauen, ob ich nicht auch Bücher habe, die man dafür hergeben könnte.

LG
__________________
Mit Zitat antworten
  #9 (permalink)  
Alt 03.03.2009, 19:55
Benutzerbild von ECTO-1
Halbgott
 
Registriert seit: 05/2006
Ort: BerlinCity-
Beiträge: 322

Standard

Hab' Ich auch mal vor nem Jahr von gehört(3sat/arte oder so),ist auf jeden Fall 'ne lustige Idee.
Auch wenn es sich für manchen nach etwas -''Wohlstand''-Ich-hab-sonst-nix-zu-zun anhört.Aber solche kleinen Adventures sind auf jeden Fall etwas positives,vor allem weil das Buch (wie früher Vinyl) was heilliges zurückbekommt.Ein Schatz der 'schon-mal-gefunden bzw. gelesen wurde ,gibt der ganzen Sache eine Prise -Irgendwas-, I mean:Ein neues Feeling.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:17 Uhr.


Powered by vBulletin® (Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimization by vBSEO 3.3.0)