Hilfe   Registrieren   Community   Suchen
  Kalender   Heutige Beiträge   Chat

Zurück   Seiken Densetsu Community > Weitere Themen > Unterhaltung


Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #1 (permalink)  
Alt 20.05.2010, 23:29
Benutzerbild von Lord Duran
β
 
Registriert seit: 07/2005
Ort: Bad Oeynhausen
Beiträge: 2.664

Standard Poetry Slam

Erstaunt, dass es darüber noch kein Thema gibt und frisch von meinem zweiten Slam kommend (als Gast selbstverständlich, teilnehmen tue ich (noch?) nicht) werfe ich mal die Fragen in den Raum:

Was haltet ihr von Poetry Slams?
Schon auf welchen gewesen?
Sogar selbst teilgenommen?

Ich war, wie gesagt, heute auf meinem zweiten Slam, bin ein riesiger Slam-Fan und vielleicht, wenn ich irgendwann plötzlich nicht mehr unfähig bin einen guten Text zu schreiben, würde ich auch gerne mal teilnehmen wollen.

Jetzt seid ihr dran, liebe Kinder!
__________________
Was yea ra chs hymmnos mea.
Mit Zitat antworten
  #2 (permalink)  
Alt 20.05.2010, 23:53
Benutzerbild von MicalLex
dances this mess around
 
Registriert seit: 08/2003
Ort: Bremen
Beiträge: 3.768
MicalLex eine Nachricht über ICQ schicken MicalLex eine Nachricht über Yahoo! schicken

Standard

Als ich vor vielen Jahren davon hörte, fand ich das ganze recht interessant und doch habe ich es bisher nie geschafft, zu einem zu gehen. Ich hatte sogar den ein oder anderen Text geschrieben, von dem gesagt wurde, er wäre für eine solche Veranstaltung geeignet, wobei ich nicht glaube, daß meine Vortragsfähigkeiten damit übereingestimmt hätten.
Heute habe ich jedenfalls keine Ambitionen mehr, da selbst aktiv zu werden und was den Besuch als Zuschauer angeht, bin ich aufgeschlossen, aber nicht wirklich hinterher. Irgendwann wird sich schonmal ne Gelegenheit ergeben, so daß ich mir das mal angucke und nicht nur drüber lese oder davon höre.

Aber Xóchil mag ich, falls die immer noch ein Begriff ist in der Welt der Poetry Slams.
__________________
I think I could last at least a week without someone to hold me.
Won't you hold me?
Mit Zitat antworten
  #3 (permalink)  
Alt 21.05.2010, 07:36
Benutzerbild von Lord_Data
*wuff wuff*
 
Registriert seit: 09/2003
Ort: Buer im Pott :D
Beiträge: 4.769
Lord_Data eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Woltl auch immer mal zu einem seit ich im WDR die Poetry Smal meisterschaft gesehn hab vor Jahren. Fand das super.
Mit Zitat antworten
  #4 (permalink)  
Alt 22.05.2010, 14:19
Benutzerbild von Jungle-Jazz
Legende
 
Registriert seit: 05/2009
Ort: Bad Oeynhausen
Beiträge: 996
Jungle-Jazz eine Nachricht über ICQ schicken

Standard

Ich wäre gerne mitgekommen, aber konnte nicht =(
Teilnehmen würde ich aus diversen Gründen warscheinlich eher nicht.
__________________
Selbst dem Vegetarier kann alles Wurst sein
Mit Zitat antworten
  #5 (permalink)  
Alt 22.05.2010, 21:32
Benutzerbild von Kamiro
The World
 
Registriert seit: 04/2003
Ort: Herne
Beiträge: 2.275
Kamiro eine Nachricht über ICQ schicken Kamiro eine Nachricht über MSN schicken

Standard

Nun, ich war selber noch nie bei einem Poetry Slam.
Aber ich spiele in diesem Semester bei uns im Uni-Theater in einem "Stück" mit, das gewisse Einflüsse aus dem Poetry Slam aufweist.
(Jede Gruppe hat die selben Figuren, den selben Fundus an Requisiten und nur max. 7 Minuten Zeit pro Szene).

Aber Ende des Jahres (11. November oder so) ist - ebenfalls in Bochum - das Finale der Poetry Slam-Meisterschaft. Mal schauen, eventuell werd ich mri das mal anschauen, quasi weiterführende Beschäftigung mit der Materie. Oder sowas in der Art.
__________________
EHRENUSER AN DIE FORUMSMACHT! (©by Kamiro)
Mit Zitat antworten
  #6 (permalink)  
Alt 27.12.2010, 00:05
Benutzerbild von Jungle-Jazz
Legende
 
Registriert seit: 05/2009
Ort: Bad Oeynhausen
Beiträge: 996
Jungle-Jazz eine Nachricht über ICQ schicken

Standard

Da ich gerade, aus arbeits-technischen Gründen, das Forum durchstöbere, bin ich zufällig auf diesen Thread gestoßen.

Und ich will sagen, ich war letztens endlich auch mal auf einem Poetry Slam. War ganz cool, besonders die Moderation und ihre Texte waren prima.

Die Teilnehmer waren, meines Erachtens, eher.. unterdurchschnittlich. Dazu muss man sagen, dass darunter war ein Kerl (recht alt) war, der noch nie auf einem Poetry Slam war und auch noch nie davon gehört hat, und dort seine Gedichtchen vorgetragen hat. An sich ganz okay, aber unpassend für einen Poetry Slam. Trotzdem toll, dass er sich das getraut hat.
Und 2 Teilnehmer die aus Hannover kommen wollten, sind unterwegs stecken geblieben und konnten nicht teilnehmen.

Aber alles in allem ein gelungener Abend.
__________________
Selbst dem Vegetarier kann alles Wurst sein
Mit Zitat antworten
  #7 (permalink)  
Alt 20.11.2016, 22:36
Benutzerbild von Poe
Poe Poe ist offline
Halbgott
 
Registriert seit: 09/2016
Ort: Tauberbischofsheim
Beiträge: 378

Standard

Aufgrund meines Nicknames darf mein Post in diesem Thread nicht fehlen. Habe schon einige Events besucht. Manche waren echt klasse, manche eher enttäuschend. Außerdem kenne ich den Erfinder von Poetry Slam (nicht persönlich). Er wohnte nur zwei Ortschaften nebenan (ob er es noch tut weiß ich aktuell nicht). Habe selbst schon einige Texte verfasst, jedoch nie aktiv teilgenommen. Beschränke mich seitdem eher auf Kurzgeschichten.
__________________
Deep into that darkness peering, long I stood there, wondering, fearing, doubting, dreaming dreams no mortal ever dared to dream before.
Edgar Allan Poe
:::
Entwicklungsstufe in progress: Ehemals "Poetryslam" entwickelte sich zu "Poe".
Mit Zitat antworten
  #8 (permalink)  
Alt 21.11.2016, 15:22
Benutzerbild von Redwolf
Folge der 8 bei den Palmen!
 
Registriert seit: 02/2002
Beiträge: 2.790

Standard

"Nimm den Flow aus Nerdcore und du hast Poetry Slam ." – Der fiese Eristiker
"Poeten machen es per Vers"
__________________
Sollte der Verfasser dieses summa cum laude Posts irgendwelche Rechte oder Gemüter Dritter verletzt haben, sind dies handwerkliche Fehler, die er gerne eingesteht und für die er sich in aller Demut entschuldigt. Er hat wohl bei der Anzahl der Posts und in seiner Verwirrtheit schlicht den Überblick und guten Ton verloren. Nicht jedem gelingt die Quadratur des Kreises.

Geändert von Redwolf (21.11.2016 um 15:33 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #9 (permalink)  
Alt 21.11.2016, 18:06
Benutzerbild von Poe
Poe Poe ist offline
Halbgott
 
Registriert seit: 09/2016
Ort: Tauberbischofsheim
Beiträge: 378

Standard

Zitat:
Zitat von Redwolf Beitrag anzeigen
"Nimm den Flow aus Nerdcore und du hast Poetry Slam ." – Der fiese Eristiker
"Poeten machen es per Vers"
Interessantes Wortspiel
Muss ich mir unbedingt merken.
__________________
Deep into that darkness peering, long I stood there, wondering, fearing, doubting, dreaming dreams no mortal ever dared to dream before.
Edgar Allan Poe
:::
Entwicklungsstufe in progress: Ehemals "Poetryslam" entwickelte sich zu "Poe".
Mit Zitat antworten
  #10 (permalink)  
Alt 21.11.2016, 22:17
Benutzerbild von Jungle-Jazz
Legende
 
Registriert seit: 05/2009
Ort: Bad Oeynhausen
Beiträge: 996
Jungle-Jazz eine Nachricht über ICQ schicken

Standard

Meine Meinung zu Poetry Slams hat sich ein bisschen geändert.

Ich fand das eigentlich alles ganz schön und gut, bis mir aufgefallen ist, dass die alle ihre Texte gleich betonen (ihr wisst schon, immer mit ihren komischen "Künstlerpausen" und völlig unangebrachten Metren). Ebenso ist mir aufgefallen, dass die meisten Texte, die sich anfangs immer sehr deep und emotional anhören, oftmals sehr flach sind und bei mir immer einen gewissen Fremdschameffekt auslösen.

Damit beziehe ich mich allerdings eher auf die kleinen lokalen Slams, wo jeder Hinz und Kunz mitmacht. An dieser Stelle möchte ich den Slammern ein wenig Respekt dafür zollen, dass sie sich überhaupt trauen, sich auf eine Bühne zu stellen um ihre Texte vorzutragen. Troztdem habe ich deswegen die Lust verloren, nochmal einen Slam zu besuchen.

Allzu sehr möchte ich Poetry Slams aber nicht haten, denn es gibt einige Slammer, die wirklich sehr unterhaltsam sind und gleichzeitig einem auch ein paar Zeilen zum Nachdenken mitgeben. Aber leider sind das halt die wenigsten.
__________________
Selbst dem Vegetarier kann alles Wurst sein
Mit Zitat antworten
  #11 (permalink)  
Alt 22.11.2016, 05:40
Benutzerbild von saryakan
SHADILAY
 
Registriert seit: 01/2005
Beiträge: 2.345
saryakan eine Nachricht über Skype™ schicken

Standard

Keine Ahnung, aber für mich ist das ganze 'Poesie', bei der die tatsächliche Handwerkskunst der Dichtung verloren geht.
Aber nicht jeder ist so ein pedantischer Metrik- und Reimschemafanatiker wie ich.
__________________
Klinka Imra Miryon Tin Qua

4:1:2.5

Kein Wort ist Illegal
Mit Zitat antworten
  #12 (permalink)  
Alt 22.11.2016, 06:58
Benutzerbild von Poe
Poe Poe ist offline
Halbgott
 
Registriert seit: 09/2016
Ort: Tauberbischofsheim
Beiträge: 378

Standard

Zitat:
Zitat von saryakan Beitrag anzeigen
Keine Ahnung, aber für mich ist das ganze 'Poesie', bei der die tatsächliche Handwerkskunst der Dichtung verloren geht.
Aber nicht jeder ist so ein pedantischer Metrik- und Reimschemafanatiker wie ich.
Da stimme ich dir zu. Anfangs standen nur Gedichte auf der Tagesordnung. Doch mittlerweile beschränken sich die Slammer auf "Geschichten aus dem Leben" mit teils abstrusen Stories und Gedankengängen. Das hat nichts mehr mit Poesie zu tun, sondern ist meistens nur noch reine Selbstdarstellung. Ich befürchte sogar fast, dass einigen das Germanistikstudium zu Kopf gestiegen ist und den ursprünglichen Hintergrund des Poetry Slam zu sehr verdrängt. Schade eigentlich.
__________________
Deep into that darkness peering, long I stood there, wondering, fearing, doubting, dreaming dreams no mortal ever dared to dream before.
Edgar Allan Poe
:::
Entwicklungsstufe in progress: Ehemals "Poetryslam" entwickelte sich zu "Poe".
Mit Zitat antworten
  #13 (permalink)  
Alt 22.11.2016, 19:08
Benutzerbild von Jungle-Jazz
Legende
 
Registriert seit: 05/2009
Ort: Bad Oeynhausen
Beiträge: 996
Jungle-Jazz eine Nachricht über ICQ schicken

Standard

Stichwort Selbstdarstellung: Das ist besonders schlimm, weil viele der Slammer einfach nicht besonders interessant sind, es aber fälschlicherweise von sich denken und das dann als Text verfassen. Wer ein interessantes Leben hat, kann gerne stilvoll davon berichten (das ist übrigens auch einer der Aspekte, der Hip-Hop für mich interessant macht) aber schlechte Slice of Life Poesie, die denkt sie wäre intellektuell, muss ich nicht haben (wenn, dann bitte als Anime).

Wer ist eigentlich dieser "Erfinder" von Poetry Slam, den du erwähnt hattest? Dachte bisher, das käme aus den USA.
__________________
Selbst dem Vegetarier kann alles Wurst sein
Mit Zitat antworten
  #14 (permalink)  
Alt 22.11.2016, 19:57
Benutzerbild von Poe
Poe Poe ist offline
Halbgott
 
Registriert seit: 09/2016
Ort: Tauberbischofsheim
Beiträge: 378

Standard

Erfinder ist der falsche Ausdruck. Sorry. Der Ursprung liegt in der Tat in den Staaten. Allerdings hat er es in Deutschland "groß gemacht". Ich rede von Christian Ritter. Er stammt ursprünglich aus Königshofen bei Tauberbischofsheim und ist der gleiche Jahrgang wie ich. Mittlerweile lebt er aber in Berlin. Hat auch schon ein paar Bücher veröffentlicht.
__________________
Deep into that darkness peering, long I stood there, wondering, fearing, doubting, dreaming dreams no mortal ever dared to dream before.
Edgar Allan Poe
:::
Entwicklungsstufe in progress: Ehemals "Poetryslam" entwickelte sich zu "Poe".
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:18 Uhr.


Powered by vBulletin® (Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimization by vBSEO 3.3.0)