Hilfe   Registrieren   Community   Suchen
  Kalender   Heutige Beiträge   Chat

Zurück   Seiken Densetsu Community > Weitere Themen > Unterhaltung


Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #1 (permalink)  
Alt 21.05.2003, 14:51
Benutzerbild von Zhao Yun
Friedensbewahrer des Silberhammers
 
Registriert seit: 02/2003
Ort: Karlsruhe
Beiträge: 2.838
Zhao Yun eine Nachricht über MSN schicken Zhao Yun eine Nachricht über Skype™ schicken

Standard Legenden

Servus weiß net obs des mal gab
aber wie findet ihr legenden oder kennt ihr vielleicht eine
da ich legenden mag will ich paar höhren
ich veröffentliche hier mal ne legende

Vom Vogel Phönix heißt es in den alten Sagen, er verbrennt sich nach Ablauf einer gewissen Zeitspanne selbst, um neugeboren wieder aus seiner eigenen Asche aufzuerstehen. Der Phönix ist ein mythologisches Wesen, das mit der Sonne in Verbindung gebracht wird. Es gibt mindestens zwei verschiedene Arten dieses Vogels in den verschiedenen Überlieferungen, und manchmal werden beide miteinander vermischt. Der erste Phönix besitzt seine Ursprünge in Ägypten. In Ägypten wurde der Phönix "Benu" genannt, übersetzt: "Der Aufsteigende". Anscheinend wurde in den verschiedenen Epochen Agyptens dieser Name diversen Vogelarten zugedacht: dem Kranich, dem Flamingo, dem Storch und dem Reiher. In späterer Zeit dann immer mehr dem Reiher. Benu war eine Art Schöpfergott, der sein Nest auf der Weide auf dem Gipfel des ersten Berges baute. Die Götter Re und Atum hatten symbolische Verwandtschaft und Ähnlichkeit mit dem Phönix.
Da der Phönix vogelähnlich war, wurde er auch "Ba des Re" genannt: "Seele des Re" (man nahm damals an, die Seele besäße ein vogelartiges Aussehen). Als Gottheit des Erschaffens und des Lebens bestand eine Assoziation zu Osiris. Der Phönix wurde dann "Der berühmte Ba, der aus dem Herzen von Osiris kommt" genannt. Eine Verbindung zum Gott des Lebens und des Todes - Kepera, der Scarabäus, bestand natürlich ebenso. Der Phönix verbrennt sich im Nest auf dem Hügel zum Sonnenuntergang und wird am nächsten Morgen bei Sonnenaufgang wiedergeboren. Der Hügel befand sich im Osten, auf der flammenden Insel des Re.

Der zweite Phönix ist der asiatische Phönix. Ich kenne da eine Legende aus Sibirien: Früh in der Geschichte gab es keine Musik in der Welt. Ein berühmter Jäger wollte in der Wildnis jagen gehen. Er sah den schönen Vogel Phönix und wollte ihn erjagen, als Bereicherung für seine Trophäengallerie. Er schlich sich an den Vogel heran und schoß einen Pfeil auf ihn ab. Der Phönix schrie laut auf vor Schmerzen. Dieser Schrei war sehr laut. Berge türmten sich auf, die Erde bebte und es stürmte. Die Meere entstanden. Seit dieser Zeit kann man den Schrei in der Musik des Windes und in der Musik des Menschen hören.

Eine andere Legende will wissen, daß der Phönix zwei Federn verloren habe: eine über China und eine über Persien. Beide Kulturen besitzen eine hochentwickelte und einmalige musikalische Tradition. In China ist der Phönix ein Symbol für Glück und für die Kaiserin. Diese Symbolik scheint aus der Zeit zu stammen, in der Stammesstrukturen vorherrschend waren. Die Stämme "Drache" und "Phönix" bildeten demnach wohl eine Allianz irgendwo in der Han-Region.

Innerhalb sibirischer Kulturen kann man den Großen Vogel als Begründer schamanischer Überlieferungen ausmachen. Diese Variante ist möglicherweise auch mit dem Adler in Verbindung zu sehen.
__________________
Wenn du ein Tier wärst, welches wärst du.

Also bei meinem Lebensstil hoff ich eine genveränderte Kuh mit so 6-14 Lebern.
Mit Zitat antworten
  #2 (permalink)  
Alt 21.05.2003, 22:44
Benutzerbild von kleriker7
Legende
 
Registriert seit: 04/2003
Ort: Schlachtfeld
Beiträge: 839
kleriker7 eine Nachricht über ICQ schicken kleriker7 eine Nachricht über AIM schicken

Standard

kennt ihr die geschichte, wie Athene geboren wurde?

also, Zeus hatte ein verhältnis mit einer anderen göttin. damit das nicht rauskommt, hat er sie eines tages gefressen.
dann jedoch bekam er schrekliche kopfschmerzen und befahl poseidon, ihm den schädel zu spalten, damit der schmerz entweichen kann.
So geschah es dann auch, doch statt der schmerzen stieg zeus kopf athene, bereits mit helm, speer und schild, empor.

die geschichte wie aphrodite gebroen wurde ist abartig:

irgendein gott (hab vergessen welcher) hatte unerlaubt ein kind gezeugt.
zur strafe sollte er sich den fallus abschneiden und ins meer werfen.
so tat er auch (AUA, wie kann man nur? :zweifel: )
doch als sein fallus ins meer gefallen war, wurde er zu schaum und aus diesem schaum wurde aphrodite, göttin der Liebe und er schönheit, auch kleriker7 genannt
__________________
Ninjas aller Länder vereinigt euch!
Mit Zitat antworten
  #3 (permalink)  
Alt 22.05.2003, 12:13
MrT MrT ist offline
Ehrenuser
 
Registriert seit: 11/2001
Beiträge: 2.088

Standard

Bei dem Phönix hab ich mal gehört, dass der aus Gold gemacht wurde, er dann verbrannt wurde und das Gold in einen neuen eingegossen wird, also so eine Art wiedergeburt.
Mit Zitat antworten
  #4 (permalink)  
Alt 22.05.2003, 19:31
Newbie
 
Registriert seit: 04/2003
Ort: bei Köln
Beiträge: 7
Amazeroth eine Nachricht über ICQ schicken

Standard

kennt uhr die wie Herakles seine Stärke erlangt?wenn ja sagt es hier bescheid sonst wäre es verschwendung.
Mit Zitat antworten
  #5 (permalink)  
Alt 22.05.2003, 21:07
Benutzerbild von kleriker7
Legende
 
Registriert seit: 04/2003
Ort: Schlachtfeld
Beiträge: 839
kleriker7 eine Nachricht über ICQ schicken kleriker7 eine Nachricht über AIM schicken

Standard

diese beiden legenden kennt jeder...

once, when the world was yet trapped ind darkness, the goddes of mana felled 8 incarnations of disaster, that guided the world to destruction, with the sword of mana, an sealed them in 8 stones.
and, as the darkness left, the world was created...

darkness sweeps the troubled land, as manas powers fades...
people await a hero who will wield the sword...
Excalibur, herald, gigas, the blade has had many names an have been celebrated in myths and legeneds thoughthrough time...
but all of these speak to just one weapon...the sword of mana
__________________
Ninjas aller Länder vereinigt euch!
Mit Zitat antworten
  #6 (permalink)  
Alt 22.05.2003, 21:15
Benutzerbild von Zhao Yun
Friedensbewahrer des Silberhammers
 
Registriert seit: 02/2003
Ort: Karlsruhe
Beiträge: 2.838
Zhao Yun eine Nachricht über MSN schicken Zhao Yun eine Nachricht über Skype™ schicken

Standard

so jetzt ist bahamut dran


Mythologische Bedeutung: Nach der arabischen Mythologie war "Bahamut" ein Fisch, der durch den galaktischen Ozean "schwimmt". Auf seinem Rücken trägt er den Bullen Kujata (→Kjata), auf dessen Rücken der Rubin-Berg steht. An der Spitze dieses Berges befindet sich ein Engel, danach kommen die 6 Höllen, dann die Erde und schlussendlich die 7 Sphären des Himmels. Bahamut ist also der Träger der Welt, und er war so groß, dass kein menschliches Wesen ihn sehen konnte.
__________________
Wenn du ein Tier wärst, welches wärst du.

Also bei meinem Lebensstil hoff ich eine genveränderte Kuh mit so 6-14 Lebern.
Mit Zitat antworten
  #7 (permalink)  
Alt 22.05.2003, 21:57
Benutzerbild von Erek
Manaheld
 
Registriert seit: 02/2003
Ort: Cottbus
Beiträge: 1.285
Erek eine Nachricht über ICQ schicken

Standard

Ich kenn nen paar griechische Sagen
wollt ihr sowas mal hören
__________________

www.secretofmana.de

eine Legende lebt weiter!


Webmaster: Erek
Mit Zitat antworten
  #8 (permalink)  
Alt 22.05.2003, 22:43
Benutzerbild von Zhao Yun
Friedensbewahrer des Silberhammers
 
Registriert seit: 02/2003
Ort: Karlsruhe
Beiträge: 2.838
Zhao Yun eine Nachricht über MSN schicken Zhao Yun eine Nachricht über Skype™ schicken

Standard

löööööl wieso fragen da alle so
JA sag an
los los los
bitte
__________________
Wenn du ein Tier wärst, welches wärst du.

Also bei meinem Lebensstil hoff ich eine genveränderte Kuh mit so 6-14 Lebern.
Mit Zitat antworten
  #9 (permalink)  
Alt 23.05.2003, 08:29
Benutzerbild von Erek
Manaheld
 
Registriert seit: 02/2003
Ort: Cottbus
Beiträge: 1.285
Erek eine Nachricht über ICQ schicken

Standard

kleine kurzbiographie von Artemis

Artemis, Göttin des Mondes und der Jagd
Sie wurde als Tochter von Zeus und Leto geboren
Schon als kleines Kind bat sie Zeus unverheiratet zu
bleiben. Mit Pfeil und Bogen streifte sie durch die Wälder.
Artemis kämpfte in der Schlacht gegen die Giganten und tötete
mit hilfe von Herakles den Giganten Gration.
Sie war eine Göttin der Rache und schützte alle Jäger und
unschuldige Menschen. Sie kämpfte auch gegen andere Götter.
Einmal sah Chiron sie nackt beim Baden
Darüber war sie so erzürnt das sie ihn in ein Hirsch verwandelte und
hetzte seine 50 Hunde auf ihn die ihn zerfl...schten.
__________________

www.secretofmana.de

eine Legende lebt weiter!


Webmaster: Erek
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:12 Uhr.


Powered by vBulletin® (Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimization by vBSEO 3.3.0)