Hilfe   Registrieren   Community   Suchen
  Kalender   Heutige Beiträge   Chat

Zurück   Seiken Densetsu Community > Weitere Themen > Unterhaltung


Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #16 (permalink)  
Alt 12.11.2003, 19:17
Benutzerbild von AleXXX
Soldier of Destiny
 
Registriert seit: 09/2001
Ort: forever Blue Skies
Beiträge: 1.709
AleXXX eine Nachricht über ICQ schicken

Standard

Ich hab mir jetzt mal 3 Bücher geholt, da ich mal eine kurze Anti-Zocker Therapie brauche. (kleiner Scherz )
Also die 3 Bücher wären:
Black Hawk Down
Insel der Verdammten (Buch zu "Der schmale Grat")
Im Westen nichts neues.

Alle 3 sind eht genial.
Black Hawk Down ist tausend mal besser als der Film, obwohl der Film zu meinen Favoriten zählt.
Das gleiche gilt für Insel der Verdammten.
Im Westen nichts neues ist zwar etwas kurz, aber trotzdem nicht zu verachten.

Bei Black Hawk Down erfährt man viel mehr von der Hintergrundgeschichte, und einem wird klar, dass die Aktion in Somalia viel brutaler war, als sie jemals im Film dargestellt werden kann. Die Angst der Soldaten (obwohl sie Special Forces sind) kriegt man hautnah zu spüren.
Und jetzt das beste: Es ist kein bisschen amerikanischer Patriotismus oder Heldentum enthalten.
Zwar ist an einer Stelle das Wort HELDENTUM groß geschrieben, aber in den nächsten Zeilen erfährt man, dass eigentlich alles sinnlos ist. Der Schriftsteller benut da die Antithetik (so heißt das Stilmittel doch oder?), um alles zu verdeutlichen, das finde ich total super.

Bei "Insel der Verdammten" erfährt man schon am Anfang, dass die Soldaten zu Tieren herabsinken und sich manchmal auch so verhalten. z.B. Keine Trauer über einen Kameraden, sondern bloß Neugier einen Menschen sterben zu sehen. Und die Gleichgültigkeit die später auftritt ist manchmal wirklich erschreckend.
Auch wenn die Geschichte nur erfunden ist.

Also alle drei sind echt sehr sehr empfehlenswert.
__________________
A.L.E.X.: Artificial Lifeform Engineered for Xenocide


Dr.Dre ist tot!
Es lebe ALEXXX!!!

The only who have seen the end of war, were the dead!
Plato
Mit Zitat antworten
  #17 (permalink)  
Alt 13.11.2003, 14:55
Benutzerbild von Psychopath
Legende
 
Registriert seit: 08/2003
Ort: NRW
Beiträge: 909

Standard

@Alexxx

Wie viele Seite umfassen die Bücher???

Sind sie schwer zu lesen??

Danke
__________________
If you love something let it go, if it
comes back to you it's yours. If it doesn't, it never was.




Ich weiss nicht, ob es besser werden wird, wenn es anders werden wird; aber soviel ist gewiss, dass es anders werden muss, wenn es gut werden soll.
Mit Zitat antworten
  #18 (permalink)  
Alt 13.11.2003, 22:28
Benutzerbild von Takeshi
Legende
 
Registriert seit: 10/2001
Ort: Boris-Becker-Stadt Leimen
Beiträge: 633

Standard

@Psychopath: Freu dich mal nicht zu früh auf den Faust, das Buch ist richtig schwere Kost. Die 200 Jahre alte Sprache allein wäre schon schwer genug, aber weil Goethe das gesamte Buch (über 4600 Zeilen) in Reimform geshrieben hat, wird es noch ein bischen schwieriger (ja, ihr habt richtig gelesen, es reimen sich wirklich ALLE Zeilen). Aber genial geschrieben ist es auf jeden Fall, vor allem die Figur des Mephisto ist sehr tiefgründig und vielschichtig (über den ha'm wir gestern ne Klausur geschrieben ).

@Ashura: Wir haben anscheinend einen ähnlichen Geschmack. Auch ich fand "Die Physiker" als erstes Unterrichtsbuch richtig klasse. Man muss aber schon einen Sinn für's Absurde haben, damit man dieses Buch mag. Aber das Ende ist doch genial: Eine Irrenärztin übernimmt die Weltherrschaft...

@Bahamut: Nachdem ich den Goldenen Kompass gelesen hab, war ich auch begeistert; Ein richtig guter Fantasy-Roman war das, der Lust auf mehr machte. Aber das Magische Messer hat die Trilogie in den Sand gesetzt; Zu blutrünstig und abgehackt, zu viele Handlungsstränge nebeneinander. Im Bernstein-Teleskop wirds zwar wieder besser, aber die Erwartungen, die ich nach dem ersten Teil hatte, wurden nie erreicht.

Ansonsten kann ich jedem nur die Scheibenweltromane von Terry Pratchett empfehlen! Fantasy und Humor in einem Buch geht nicht, sagt ihr? Dann überzeugt euch vom Gegenteil und liest diese Bücher.
__________________
Claude M. Moyse wars!
Mit Zitat antworten
  #19 (permalink)  
Alt 13.11.2003, 22:56
Benutzerbild von valnar
Halbgott
 
Registriert seit: 06/2003
Ort: Weiterstadt; nähe Darmstadt; nähe Frankfurt a.M.
Beiträge: 365
valnar eine Nachricht über ICQ schicken

Standard

also
nun zur zeit lese ich "Das neue Schwarzbuch Markenfirmen" von Klaus Werner und Hans Weiss, dass über markenfirmen wie z.B. NIKE usw. ist und beschreibt wie sie leute in "dritte welt"-ländern ausbeuten, kriege finanzieren usw. um profit zu machen. diese konzerne haben zum teil mehr geld, als ganze staaten. das buch bassiert auf belegbaren und zum teil von den konzernen bestätigten tatsachen.

auch sehr zu empfehlen ist "Zeit zu leben und Zeit zu sterben" , dass wie auch "Im Westen nichts Neues" von Erich Maria Remarque ist. es ist ein buch über einen dt. soldaten der drei oder zwei wochen heimaturlaub von der front in russland bekommt, als schon fast alles verloren ist für die deutschen.

auch gut ist "The Naked and the Dead" von Norman Mailer.
und Hesses "Unterm Rad" finde ich auch sehr interessant.

dann finde ich auch den dokumentarischen Roman "Ernst Thälmann" von Walter Baumert sehr gut, der auch gewisse einblicke über die situation im "3.Reich" gibt, und die person ernst thälmann(damaliger vorsitrender der KPD, Kommunistische Partei Deutschland, der von der SS ermordet wurde) sehr gut zeigt.

auch gut vinde ich "Tuareg" von Alberto Váquez-Figueroa der die Kultur und die lebensweise der tuareg sehr gut beschreibt und wo man sieht das nicht alles wie unsere westliche kultur ist, und wie ein leben eines prinzipiell friedfertigen menschen verwandelt, weil er die zuwiederhandlung des gastrechtes srafen will.

hoffe es ist was für dich dabei
__________________
Faschismus ist keine Meinung, sondern ein Verbrechen!

I'm a tripper man in a spaced out jam
flying in the circus of a freakshow band
my ears are wings
they take me to my dreams
Mit Zitat antworten
  #20 (permalink)  
Alt 14.11.2003, 23:46
Benutzerbild von AleXXX
Soldier of Destiny
 
Registriert seit: 09/2001
Ort: forever Blue Skies
Beiträge: 1.709
AleXXX eine Nachricht über ICQ schicken

Standard

Zitat:
Original geschrieben von Psychopath
@Alexxx

Wie viele Seite umfassen die Bücher???

Sind sie schwer zu lesen??

Danke
Also Black Hawk Down umfasst ca.550 Seiten.
Insel der Verdammten etwas weniger und Im Westen nichts neues so ca. 250.

Am Anfang ist es etwas gewöhnungsbedürftig sie zu lesen, da sehr viel über die inneren Emotionen und Gedanken der Soldaten berichtet wird. Dann zieht sich ein Zeitraum von 2Minuten manchmal über 3 Seiten. Aber gerade das ist es was die Bücher so besonders macht. Nicht nur Oberflächliches Geballer, sondern wirklich tiefgreifende Story, von der jeder einzelne Soldat etwas beizutragen hat.
Auch wenn auf 3 Seiten nur über die Gedanken eines einzelnen berichtet wird, wird es dennoch nie langweilig.
__________________
A.L.E.X.: Artificial Lifeform Engineered for Xenocide


Dr.Dre ist tot!
Es lebe ALEXXX!!!

The only who have seen the end of war, were the dead!
Plato
Mit Zitat antworten
  #21 (permalink)  
Alt 15.11.2003, 23:23
Benutzerbild von -=[Dark_Eagle]=-
Manaheld
 
Registriert seit: 12/2001
Ort: In den dunklen Winkeln deines Herzens
Beiträge: 1.310
-=[Dark_Eagle]=- eine Nachricht über ICQ schicken

Standard

mein tipp wäre von wolfgang hohlbein:

Gralszauber...

ich muss mir noch die beiden fortsetzungen besorgen (elbenschwert und runenschild) ...

gralszauber:

ein küchenjunge, der mal so werden will wie könig artus, findet eine rüstung, die ihn zum ritter lancelot macht... doch die rüstung fodert auch seinen preis...

ist ganz kurz etwas darüber aber es lohnt sich, es zu lesen... das buch hat über 500 seiten wenn ich mich recht erinnere...

mfg Dark Eagle
__________________
I never cared about justice...
and I don't recall ever calling myself a hero...
I have always only fought for the people I believe in..
I won't hesistate...
If an enemy appears in front of me...

I WILL DESTROY IT!!!
Mit Zitat antworten
  #22 (permalink)  
Alt 16.11.2003, 03:40
Benutzerbild von Redwolf
Folge der 8 bei den Palmen!
 
Registriert seit: 02/2002
Beiträge: 2.790

Standard

zu "Im Westen nichts neues" gibt es auch eine Fortsetzung:
"Der Weg zurück" und beschreibt einen Soldaten aus "Im Westen nichts neues" der als einziger aus der Gruppe überlebt hat.
__________________
Sollte der Verfasser dieses summa cum laude Posts irgendwelche Rechte oder Gemüter Dritter verletzt haben, sind dies handwerkliche Fehler, die er gerne eingesteht und für die er sich in aller Demut entschuldigt. Er hat wohl bei der Anzahl der Posts und in seiner Verwirrtheit schlicht den Überblick und guten Ton verloren. Nicht jedem gelingt die Quadratur des Kreises.
Mit Zitat antworten
  #23 (permalink)  
Alt 16.11.2003, 12:15
Benutzerbild von AleXXX
Soldier of Destiny
 
Registriert seit: 09/2001
Ort: forever Blue Skies
Beiträge: 1.709
AleXXX eine Nachricht über ICQ schicken

Standard

Davon hab ich auch gehört, aber ich glaub das hat nicht mehr viel mit dem ersten Weltkrieg zu tun, sondern beschreibt nur noch, wie die zurückgekehrten dann von ihren Familien behandelt werden und so.
Oder irre ich mich da?
__________________
A.L.E.X.: Artificial Lifeform Engineered for Xenocide


Dr.Dre ist tot!
Es lebe ALEXXX!!!

The only who have seen the end of war, were the dead!
Plato
Mit Zitat antworten
  #24 (permalink)  
Alt 20.05.2004, 18:17
Newbie
 
Registriert seit: 04/2004
Beiträge: 3

Standard

was du liest keine manga? da entgeht dir einiges. Wahrscheinlich denken viele dass es nur kiddistorys sind, oda?
Mit Zitat antworten
  #25 (permalink)  
Alt 05.06.2004, 16:35
Held
 
Registriert seit: 12/2001
Beiträge: 164
Behemoth eine Nachricht über ICQ schicken Behemoth eine Nachricht über AIM schicken Behemoth eine Nachricht über MSN schicken

Standard

mal kurz zu hohlbein... seine bücher sind zwar ganz nett aber naja, irgendwie hohl... ich meine die laufen immer nach dem gleichen schema ab...

aber naja, für den einsteiger sin die als einstiegsdroge ganz nett, denn auch ein schlechtes buch ist besser als kein buch...

zu "untem rad"... alternativ wäre dazu von musil die"verirrungen des zöglings törless" zu nennen..
ähnlich und total abgedreht

mangas lese ich auch ganz gerne, dabei v.a. eher anspruchsvollere sachen. nicht ganz so anspruchsvoll aber hochinteressant ist z.b blame...
viele gute mangas lassen sich auf englisch unter www.omanga.com downloaden!
das ist wie gesagt bei denen die dort verfügbar sind legal, da sie in europa noch nicht dem uhrheberrechtunterliegen...

aber lesen ist sowieso eine echt super einrichtung...

zu empfehlen wäre z.b. die Hyperion-Trilogie, ein echt geniales s-f-Buch oder .... naja da gäbs so vieles...
__________________
His sneezings flash light, and his eyes are like the eyelids of the Morning. Out of his mouth go forth flames; sparks of fire leap out. Out of his nostrils goeth smoke, his breath kindleth coals. In his neck lodgeth stength and terror danceth before him!
Mit Zitat antworten
  #26 (permalink)  
Alt 05.06.2004, 18:43
Benutzerbild von Ashura
Amazone und Meridian Child
 
Registriert seit: 09/2001
Ort: Im Vier Jahreszeiten Wald bei den Kobolden!
Beiträge: 4.399

Standard

Also nochmal...wer nicht so auf Fantasy steht..der soll mal Jens Sparschuhs "der Zimmerspringbrunnen" lesen.

Das Teil garantiert mehrfache Lachanfälle und ein erheiterndes Ende.
__________________
Ein Spiel ist besser als du denkst, wenn du weniger von ihm erwartest.


http://mypsn.eu.playstation.com/psn/...kuchen2011.png
http://backloggery.com/ashurag/sig.gif
Mit Zitat antworten
  #27 (permalink)  
Alt 05.06.2004, 20:15
Benutzerbild von Nazgul
Mitey Pirabbite
 
Registriert seit: 05/2002
Ort: Unter der Brücke, wo sonst?
Beiträge: 3.338
Nazgul eine Nachricht über ICQ schicken

Standard

"Die Schatzinsel" ist echt ein saugoiles Buch! Hat jeder schon mal gehört, aber fast keiner gelesen.Total spannend und leicht zu lesen. Und für die, die Fluch der Karibik schon cool fanden ist das echt der Renner(für die anderen aber auch)

Wolfgang Hohlbeins Bücher sind auch der Hammer!!!

Für jemanden, der sich gerne mit der Psyche beschäftigt, dem kann ich "Anleitung zum Unglücklichsein" wärmstens empfehlen(achtung! das ding ist beim ersten mal schwer zu verstehen. besser zwei mal lesen. zum glück ist das Buch nicht sehr groß). Das Buch ist von Paul Wazlawic(schreibt man den so?). Ich weiß, der Titel schreckt ab, aber das Buch ist echt gut.

Sämtliche Bruder Cadfael Bände von Ellis Peters sind auch sehr gut. Das sind Kriminalromane, die im Mittelalter spielen. Die wurden auch verfilmt.

Tonke Dragt ist nicht nur eine sehr gute Kinderautorin. Eigentlich sind alle ihre Bücher für jede Altersgruppe. Besonders Gut sind:
"Der Brief für den König" "Der dunkle Wald(Nachfolger von "Der Brief für den König") und "Das Geheimnis des Siebten Weges".

Krabat von Otfried Preußler ist auch saugoil.

Romeo und Julia. DAs ist auch sehr schön.

"Die Welle"(autor weiß ich nicht) ist SEEEEHHHHRR gut. Es Handelt von einem Lehrer, der ein Experiment startet, um seine Schüler disziplinierter zu machen. DAs funktioniert eigentlich sehr gut, aber alles artet aus und am Schluss herrscht ein Holocaust über die ganze Schule. Und das übelste ist: DAS GANZE IST WIRKLICH PASSIERT!!!

Warum ich keine Mangas mag? Ich hasse Comics(ausser Hägar, Garfield und vergleichbares). Ich denke keinsfalls, dass sie Kinderteile sind. Ausserdem sind sie unverschämt teuer.

Auch, wenn man kein Fantasy mag, so ist Herr der Ringe doch eher eine Sage oder eine Mittelalterliche Geschichte, in einer Welt , die nie existierte. Auch für nicht Fantasy leser ist das ein MUSS!!!

@AleXXX
meine Ausgabe heisst der Wilde Wald, aber du meinst doch auch das Buch, das Der Brief für den König fortsetzt, oder?
__________________
 
Schon gewusst? Es gibt seit 2012-09-18 Eastereggs in meinen Posts! :D
(bitte gib mal bescheid, wenn du eins, oder das hier Entdeckst)

Geändert von Nazgul (19.06.2004 um 23:14 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #28 (permalink)  
Alt 08.06.2004, 18:36
Benutzerbild von Rolante
Halbgott
 
Registriert seit: 09/2003
Ort: Bremen
Beiträge: 533

Standard

Also ich würde dir Sir Arthur Conan Doyle Empfehlen

Besonders:

The Adventures of Sherlock Holmes
__________________
Und so sprach Deeveedee einst zur Community:

Andy? Der Nagel zu meinem Sarg!
Mit Zitat antworten
  #29 (permalink)  
Alt 14.06.2004, 00:01
Benutzerbild von AleXXX
Soldier of Destiny
 
Registriert seit: 09/2001
Ort: forever Blue Skies
Beiträge: 1.709
AleXXX eine Nachricht über ICQ schicken

Standard

Zitat:
Zitat von Nazgul

Tonke Dragt ist nicht nur eine sehr gute Kinderautorin. Eigentlich sind alle ihre Bücher für jede Altersgruppe. Besonders Gut sind:
"Der Brief für den König" "Der dunkle Wald(Nachfolger von "Der Brief für den König") und "Das Geheimnis des Siebten Weges".
Ich hab "der Brief für den König " und "der Wilde Wald" (das meintest du anscheinend mit "der dunkle Wald") gelesen und es sind so ziemlich die besten Mittelalterromane die ich kenne, obwohl die Zeilgruppe eigentlich so 12-14 jahre sein soll. Also auf jeden fall empfehlenswert!
__________________
A.L.E.X.: Artificial Lifeform Engineered for Xenocide


Dr.Dre ist tot!
Es lebe ALEXXX!!!

The only who have seen the end of war, were the dead!
Plato
Mit Zitat antworten
  #30 (permalink)  
Alt 17.06.2004, 11:33
Benutzerbild von Flamin_übel
Halbgott
 
Registriert seit: 11/2003
Ort: Burghaslach
Beiträge: 353
Flamin_übel eine Nachricht über ICQ schicken Flamin_übel eine Nachricht über Yahoo! schicken

Standard

Auf JEDEN fall lesenswert:
John Grishim - Die Schuld

habs am anfang nicht geglaubt dass das buch so genial ist (hat eine zumindest für mich untypische genre [politthriller])
aber glaubts mir
das muss man gelesen haben
__________________
Meinungen sind wie Anus.
Jeder hat eine und alle stinken.

;)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Japanische Bücher importieren Shard of Truth Off-Topic 3 16.01.2008 19:58
Werden Bücher aussterben? LaCelda Politik & Die aktuelle Lage 37 25.02.2006 16:38
Bücher "zum Thema Poesie"? Lady Death Unterhaltung 2 05.11.2005 21:42


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:05 Uhr.


Powered by vBulletin® (Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimization by vBSEO 3.3.0)