Hilfe   Registrieren   Community   Suchen
  Kalender   Heutige Beiträge   Chat

Zurück   Seiken Densetsu Community > Weitere Themen > Unterhaltung


Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #16 (permalink)  
Alt 10.05.2005, 18:07
Benutzerbild von Doresh
/人 ◕ ‿‿ ◕人\
 
Registriert seit: 02/2005
Ort: Schöffengrund
Beiträge: 6.751
Doresh eine Nachricht über ICQ schicken

Standard

Wer hat sich denn den Quatsch ausgedacht ? Ziemlich geschmacklos war dass auf jeden Fall.
Mit Zitat antworten
  #17 (permalink)  
Alt 10.05.2005, 21:04
Benutzerbild von Nazgul
Mitey Pirabbite
 
Registriert seit: 05/2002
Ort: Unter der Brücke, wo sonst?
Beiträge: 3.338
Nazgul eine Nachricht über ICQ schicken

Standard

Wieso geschmacklos? Der Aufmerksame Zuschauer hätte gemerkt, dass ein Hauptdarsteller gefehlt hat.

Ausserdem ist das Stück vor 9.11.2001 geschrieben worden.
__________________
 
Schon gewusst? Es gibt seit 2012-09-18 Eastereggs in meinen Posts! :D
(bitte gib mal bescheid, wenn du eins, oder das hier Entdeckst)
Mit Zitat antworten
  #18 (permalink)  
Alt 10.05.2005, 21:25
Benutzerbild von Miraya
Halbgott
 
Registriert seit: 10/2002
Ort: Essen
Beiträge: 530
Miraya eine Nachricht über ICQ schicken

Standard

Wir gehen am Donnerstag Abend ins Theater. Mal schauen wie es wird

Und irgendwann im Juni oder Juli gehen wir auch wieder, da allerdings in ein Stück, indem einige meiner Freundinnen mitspielen. Un dich bekomm jetzt immer wieder mit wie viel text die alle lernen müssen. Und teilweise sind sie den ganzen Abend und das ganze Wochenende im Theater und müssen proben.
Respekt vor denjenigen, die "sich das antun". Ich könnte das nicht, hätte wohl auch keine Lust dazu, jeden Tag zu proben und auswendig zu lernen...
__________________
Tapferkeit, Liebe, Freundschaft,
Mitleid und Einfühlungsvermögen
unterscheiden uns von den Tieren
und machen uns zu Menschen.

(Buch des Gezählten Leids)

-Öbstliches Mitglied des gesunden Duos-
Das Pfläumchen
Mit Zitat antworten
  #19 (permalink)  
Alt 11.05.2005, 12:57
Benutzerbild von Ruevian
Mächtiger Krieger
 
Registriert seit: 05/2005
Ort: Caivallon
Beiträge: 56
Ruevian eine Nachricht über ICQ schicken

Standard

Ich würde gern ins Theater gehen, wenn ich das nötige kleingeld hätte. War bisher nur in Nathan, der Weise, aber der war gar nicht so übel. Selber spiel ich nicht Theater, ich glaube, das würde ich mir auch nicht zutrauen *g*

Wart ihr schon in Musical??? Auch etwas, was ich öfters machen würde, wenn ich mehr geld habe. War bisher in Tanz der Vampire, Phantom der Oper und der kleine Horrorladen (war aber nicht das Original sondern so ein "Wandermusical")
__________________
"Und an einem Ort, den die Wirklichkeit nicht kennt, liegt ein Traum - verborgen in der Wirklichkeit"
Mit Zitat antworten
  #20 (permalink)  
Alt 11.05.2005, 19:38
Benutzerbild von MicalLex
dances this mess around
 
Registriert seit: 08/2003
Ort: Bremen
Beiträge: 3.768
MicalLex eine Nachricht über ICQ schicken MicalLex eine Nachricht über Yahoo! schicken

Standard

@Miraya Du hast Respekt vor mir? Ja, ich weiß wie das ist, wochenlang immer wieder auf der Schulbühne zu stehen und zu proben. Kein freies Wochenende mehr, jeden verdammen Nachmittag immer noch in der Schule zu hängen, eine Woche lang jeden Tag Krabbenchips essen (ok, es war nicht alles schlecht)...
Und jetzt ernten wir die Früchte unserer Mühen und dürfen vor vielen Leuten (mal wieder) in Berlin auftreten...

@Ruevian Nen Thread für Musicals gibts auch extra...
__________________
I think I could last at least a week without someone to hold me.
Won't you hold me?
Mit Zitat antworten
  #21 (permalink)  
Alt 29.05.2005, 02:55
Benutzerbild von MicalLex
dances this mess around
 
Registriert seit: 08/2003
Ort: Bremen
Beiträge: 3.768
MicalLex eine Nachricht über ICQ schicken MicalLex eine Nachricht über Yahoo! schicken

Standard

Hrmpf, es hätte ja wenigstens mal jemand was dazwischenschreiben können, dann würde es nicht so sehr nach Doppelpost aussehen...
Naja, zehn Tage sind vorüber und ich bin zurück aus Berlin. Wir durften gleich die Eröffnung am Freitag spielen und zumindest ich kann von mir behaupten, alles richtig gemacht zu haben, was ja in der Aufführung der Zwischenrunde nicht der Fall war. Jedenfalls haben wir nach anfänglichen technischen Problemen, die wir Darsteller allerdings konsequent überspielt haben (wir sind ja so toll...), dann durchgestartet und ein ordentliches Stück hingelegt, auch wenn das Publikum nicht so ganz mitgegangen ist. Dazu muß man sagen, daß die Wabe (das Theater) nicht sonderlich groß war, was sich dann auch auf die Bühne auswirkte. (Die jeweilgen Bühnenränder wurden dann mit weißem Tape abgeklebt, nachdem sich einer der Darsteller im ersten Probendurchlauf wagemutig hinuntergestürzt hat.)
Am Ende gabs trotzdem Applaus (auch wenn wir aus Stuttgart anderes gewohnt waren...) und man konnte beruhigt das Stück hinter sich lassen. Hier und da noch ein paar nette Komplimente über das Stück erzeugten ein Gefühl der Zufriedenheit.
Umso schöner war es dann, am nächsten Tag bei der Nachbesprechung mit unwesentlichen Fragen und zahlreichen Fehldeutungen und die damit verbundene Kritik beladen zu werden. Den krönenden Abschluß bildete dann die Festival-Zeitung, in der u.a. sehr professionelle Kommentare zum ******-Stück und der der pseudo öko-grünen Barfußfraktion von Darstellern gesammelt wurden. So kanns gehen, schade, daß wir so verstanden wurden. Immerhin hat die Gruppe aus Münster zu uns gehalten und es freut mich wirklich, dort Kontakte geknüpft zu haben.
An den darauffolgenden sieben Tagen wurde dann jeweils ein Stück gespielt. Ein paar sehr schöne Vorstellungen, deren Highlight für mich das Stück der Theaterfabrik aus Gera war, das den Titel "Nach Berlin" trug. Zumindest hier waren sich die meisten einig. Ich denke mal, daß dieses Stück nochmal aufgeführt werden wird und es lohnt sich wirklich, es sich anzusehen.
Und ich ganz persönlich fand auch das Stück aus Münster wunderbar anzusehen und es hatte mich von Beginn an gefesselt. Ich muß dazu sagen, daß es mein erstes Tanztheater war und es mich jetzt wahrscheinlich geprägt hat. Mir gefiel sowohl die Musik als auch das Bewegungsgeschick der Tänzerinnen. (Wieviel man darauf geben mag, ist jedem selbst überlassen, denn auch von dem Stück waren nicht viele begeistert...)
So, nun also zum Fazit: Ein durchaus gutes Festival (hab leider keine Vergleichsmöglichkeit) in dem man ordentliches Jugendtheater betrachten konnte. Schöner wäre vielleicht etwas mehr Austausch zwischen den Gruppen gewesen, da dies leider lange Zeit auf der Strecke blieb. Aber jetzt wo es zu Ende ist, sehne ich mich schon wieder danach zurück, da ich viel Spaß in dieser Woche hatte...

PS: Svaby, du hast dir nicht dein Kußmundautogramm abgeholt und mir nicht Berlin gezeigt...
__________________
I think I could last at least a week without someone to hold me.
Won't you hold me?
Mit Zitat antworten
  #22 (permalink)  
Alt 02.06.2005, 01:35
Benutzerbild von Ai
Ai Ai ist offline
Mächtiger Krieger
 
Registriert seit: 03/2002
Beiträge: 143
Ai eine Nachricht über ICQ schicken Ai eine Nachricht über Yahoo! schicken
Standard

Nach laaanger Zeit melde ich mich auch einmal wieder zu Wort, bei diesem Thread konnte ich ja nicht widerstehen .
Ich selbst bin ein ziemlich großer Theater-Fan, sowohl als Zuschauer und auch auf der Bühne. Ich spiele nun seit ca.7-8 Jahren Theater, und will auch in Zukunft weiterspielen. Angefangen habe ich auch in einer Schultheatergruppe, mit der wir selbstgeschriebene und selbstinszenierte Stücke gespielt haben. Mit dieser Gruppe haben wir auch an LSTs (Landes-Schultheatertreffen) und einem STL (Schultheatertreffen der Länder) teilgenommen, und hatten immer eine Menge Spaß, das war besonders gut um auch einmal die Arbeit anderer Gruppen kennenzulernen und Kontakte mit anderen Theaterinteressierten zu knüpfen (da kann ich MicalLex nur zustimmen, auch wenn es manchmal zu wenig Austausch zwischen den Gruppen gibt sind es immer sehr schöne Festivals ).
Jetzt spiele ich seit ca. 3 Jahren in der Jugendgruppe eines örtlichen Theaters, und es macht sehr viel Spaß. Zurzeit machen wir sogar ein Stück welches etwas mit Mangas zu tun hat,was mir als Manga-Fan natürlich sehr Recht ist(um genau zu sien versuchen wir Manga und Macbeth zu verbinden, aber das ist etwas komplizierter ).
Außerdem werde ich wohl noch bei einem Stück einer Musiktheatergruppe von der Universität hier vor Ort mitwirken, aber das ist alles etwas kurzfristig,mist,muss bis übermorgen noch den Text lernen .
Beim Theaterstücke ansehen versuche ich möglichst immer irgendwelche Schülerrabatte zu nutzen, da es doch teils schon recht teuer ist (verdammt,nun wirds schwer mit den Schülerpreisen wo ich mit der Schule fertig bin; ), aber vorzugsweise sehe ich mir Musicals an.
Insgemsat liebe ich Theater in (fast) jeder Form, und das selbst spielen macht seeehr viel Spaß,kann ich nur jedem empfehlen!
__________________
Ich habe geweint,weil ich keine Schuhe hatte,bis ich jemanden traf,der keine Füsse hatte.

Gib jedem tag die Chance,der schönste deines Lebens zu werden.

Tanzen ist träumen mit den Beinen!

...im Chat unter dem Namen "Nimue" unterwegs.
Mit Zitat antworten
  #23 (permalink)  
Alt 02.06.2005, 08:19
Benutzerbild von Erek
Manaheld
 
Registriert seit: 02/2003
Ort: Cottbus
Beiträge: 1.285
Erek eine Nachricht über ICQ schicken

Standard

Durch die Schule und meinen Deutschkurs komm ich ab und an mal ins Theater. Macht sich ganz praktisch, wenn man eine Interpretation eines Stückes sieht und daher das ein oder andere auch mal "anders" versteht.
Aber gab bis jetzt kein Stück, was ich mir hätte mehrere male ansehen wollen.
__________________

www.secretofmana.de

eine Legende lebt weiter!


Webmaster: Erek
Mit Zitat antworten
  #24 (permalink)  
Alt 02.06.2005, 13:41
Benutzerbild von MicalLex
dances this mess around
 
Registriert seit: 08/2003
Ort: Bremen
Beiträge: 3.768
MicalLex eine Nachricht über ICQ schicken MicalLex eine Nachricht über Yahoo! schicken

Standard

@Ai Du warst aber nicht dieses Jahr in Stuttgart, oder? Naja, aber vielleicht hattest du das Vergnügen, eine andere Gruppe aus Wolfenbüttel zu sehen, wir waren ja schließlich das vierte Mal beim STL...
Und viel Glück bei eurem MacBeth, aber versucht zu vermeiden, daß Publikum mit Hähnchenstückchen zu bespucken. (Das war ne Aufführung...)
__________________
I think I could last at least a week without someone to hold me.
Won't you hold me?
Mit Zitat antworten
  #25 (permalink)  
Alt 02.06.2005, 17:28
Benutzerbild von Ai
Ai Ai ist offline
Mächtiger Krieger
 
Registriert seit: 03/2002
Beiträge: 143
Ai eine Nachricht über ICQ schicken Ai eine Nachricht über Yahoo! schicken
Standard

@MicalLex: Nee, ich konnte die letzten 3 oder 4 Jahre leider an keinen Schultheatertreffen teilnehmen, weil ich seitdem ja Mitgleid in einer außerschulischen Gruppe bin, und diese Theatertreffen ja für Theatergruppen von Schulen sind, oder eben DP-Kursen. Wir können dann eben leider nur noch an Treffen für außerschulische Jugendgruppen teilnehmen, die aber auch immer ganz lustig sind.
Aber wieso Hähnchenstücke?Bei Macbeth ?

Was mir auch immer gut gefällt, ist Improvisations-Theater, ich habe bei nem Theatertreffen auch mal nen Workshop dazu gemacht, und das ist immer total lustig (ebenso wie einige Impro-Spiele zum Aufwärmen, die auch viel Spaß machen).
Aber ich habe während der ganzen Theatertreffen auch schon wirklich schlechte Stücke gesehen, und ich frage mich jedes Mal wieder wie man sich so etwas ausdenken kann. Ich habe schon Dinge erlebt, wie einige Darsteller während eines eigentlich sehr ernsten Stückes (eine Eigenproduktion die um Kinder in der NS-Zeit ging, die für Versuche mißbraucht wurden) auf die Uhr geschaut haben, ihren Text nicht konnten und auf kleinen Spickzetteln auf der Bühne nachgelesen haben und auch ihre ganz normale Kleidung trugen (Baggies und sowas,sehr passen ). Oder ein anderes Stück in der in der Reihe hinter uns alle geschlafen haben (ich wollte auch schlafen, denn das war wirklich schlimm,leider hatten die in dem Stück auch ein Schlagzeug,und immer wenn ich kurz vor dem einnicken war, ging das los ).
Naja,aber sonst habe ich auch schon sehr viele gute und interessante Stücke gesehen.
__________________
Ich habe geweint,weil ich keine Schuhe hatte,bis ich jemanden traf,der keine Füsse hatte.

Gib jedem tag die Chance,der schönste deines Lebens zu werden.

Tanzen ist träumen mit den Beinen!

...im Chat unter dem Namen "Nimue" unterwegs.
Mit Zitat antworten
  #26 (permalink)  
Alt 14.07.2005, 20:33
Benutzerbild von Abulafia
Halbgott
 
Registriert seit: 11/2003
Beiträge: 334
Abulafia eine Nachricht über ICQ schicken

Standard

Ich bin eigendlich kein theater-fan aber ich muss mir in nächster zeit gleich zwei stücke reinziehen:

-morgen kabale und liebe(schul theater-ag)

-und am dienstag götz von berlichingen,original in jagscthausche wie sich's gehört
Mit Zitat antworten
  #27 (permalink)  
Alt 15.07.2005, 00:44
Benutzerbild von vault43
Halbgott
 
Registriert seit: 02/2005
Beiträge: 442

Standard

Krawalle und Hiebe? Mein Beileid, mein einziger Trost für dich lautet: Das haben schon Menschen vor dir überlebt ;D
__________________
"The weak suffer. I *endure*."
Mit Zitat antworten
  #28 (permalink)  
Alt 15.07.2005, 12:32
Benutzerbild von Abulafia
Halbgott
 
Registriert seit: 11/2003
Beiträge: 334
Abulafia eine Nachricht über ICQ schicken

Standard

Zitat:
Zitat von vault43
Krawalle und Hiebe? Mein Beileid, mein einziger Trost für dich lautet: Das haben schon Menschen vor dir überlebt ;D
Falls ich es überlebe, werd ich mal reinposten wies war.

Noch ne Frage:Ist es besser das Stück vorher als buch zu kennen oder nicht?
Mit Zitat antworten
  #29 (permalink)  
Alt 19.07.2005, 19:37
Benutzerbild von Todesritter
Halbgott
 
Registriert seit: 02/2004
Ort: Regensburg
Beiträge: 350
Todesritter eine Nachricht über ICQ schicken Todesritter eine Nachricht über AIM schicken Todesritter eine Nachricht über MSN schicken

Standard

so mittlerweile spiel ich wieder mal theater
bei den thurn&taxis schlossfestspielen in regensburg in "der name der rose" als statist (bettler, soldat, mönch) mit.

2 proben liegen schon hinter mir, die nächste folgt am donnerstag.
hauptrolle hat wilfried baasner (tatort, derrick, edel und stark, das erbe der guldenburgs) als william von baskerville. regisseur ist henry arnold (grimmepreis, premio milani preis, co-regisseur der salzburger festspiele). die anderen sind ebenfalls hochkarätige schauspieler!

aufführungen sind von 27. - 30. juli im t&t schlosshof

ist bis jez sehr cool und wird sicherlich auch ein tolles erlebnis

----------

UMBERTO ECO - DER NAME DER ROSE (28.7.)
Mi., 27.7.2005, 20.30, Innenhof Fürstliches Schloss

DAS FESTSPIEL-HIGHLIGHT: EIN SPEKTAKULÄRER SCHAUSPIELTHRILLER

Wilfried Baasner (William von Baskerville) - Nikolaus Benda (Adson) - Rolf Dietrich (Jorge von Burgos) - Franz Westner (Remigius) - Hubert Schedlbauer (Salvatore) - E.A. Wachholz (Malachias) - Oliver Severin (Berengar) - Reinhold Lampe (Ubertin) - Armin Schlagwein (Benno von Uppsala) - Christian Ballhaus (Kardinal) - Peter Weiss (Gui) - Danielle Clamer (Das Mädchen) u.a.
HENRY ARNOLD Regie - ELLA SPÄTE Ausstattung

Mysteriöse Todesfälle, ketzerische Minoriten, fanatische Gelehrte, lüsterne Mönche und hinterhältige Intrigen um ein geheimnisvolles Buch erschüttern in der spektakulären Inszenierung von Umberto Ecos “Der Name der Rose” die altehrwürdigen Mauern der ehemaligen 1000-jährigen Abtei St. Emmeram, des heutigen Thurn und Taxis-Schlosses. Mittendrin naiv und unschuldig - der junge Novize Adson an der Seite seines Meisters William von Baskerville, der scharfsinnig die grauenhaften Vorfälle in der Abtei aufzuklären versucht.

Als Buch ein Top-Bestseller, als Film ein Blockbuster hat Umberto Ecos mystisch-philosophischer Klosterkrimi des Mittelalters Millionen in seinen Bann gezogen. Mit einem hochkarätigen Ensemble, gregorianischen Chorälen und fulminanten pyrotechnischen Spezialeffekten verwandelt Regisseur Henry Arnold den Schlosshof wieder in die düstere Abtei St. Emmeram und macht sie zum Schauplatz fanatischer religiöser und politischer Kämpfe, wahnhafter Foltergeständnisse und verbotener Liebe. Der bekannte Film-,Fernseh- und Theaterschauspieler Wilfried Baasner (Das Erbe der Guldenburgs, Tatort u.v.m.) spielt die Rolle des William von Baskerville anstelle des ursprünglich dafür vorgesehenen Jürgen Prochnow, der zu seinem Bedauern wegen unaufschiebbarer Dreharbeiten für eine Filmproduktion verhindert ist.
__________________
Visit Shit-Entertainment ...
Mit Zitat antworten
  #30 (permalink)  
Alt 27.12.2005, 23:02
Benutzerbild von Minako
Ritter
 
Registriert seit: 09/2005
Ort: Hannover
Beiträge: 18

Standard

Ja Theater ist schon was Schönes. Leider finde ich nicht wirklich oft Zeit mir ein Stück anzusehen. Das letzte Mal habe ich "A christmas carol" geguckt. Und das war sehr schön!

Als nächstes kommt das Musical: "Tanz der Vampire"! Habe ich von meinem Freund zu Weihnachten bekommen. Ich freue mich schon riesig!

Aber selbst spielen kann ich mir nicht vorstellen... ich würde mir glaube ich den Text nicht merken können...
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Dream Theater Nazgul Musik und Szene 5 20.11.2005 13:00
WinTV Theater Rici PC & Hardware 0 10.08.2002 19:21


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:04 Uhr.


Powered by vBulletin® (Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimization by vBSEO 3.3.0)