Hilfe   Registrieren   Community   Suchen
  Kalender   Heutige Beiträge   Chat

Zurück   Seiken Densetsu Community > Video- & PC-Spiele > Zelda


Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #16 (permalink)  
Alt 17.06.2014, 13:48
Benutzerbild von Doresh
/人 ◕ ‿‿ ◕人\
 
Registriert seit: 02/2005
Ort: Schöffengrund
Beiträge: 6.880
Doresh eine Nachricht über ICQ schicken

Standard

Open World ist per se nicht schlecht. Gutes Open World erfordert jedoch viel Arbeit und Talent, und viel zu viele Entwickler klatschen das einfach so dahin, weil Sandbox-Spiele nun einmal unglaublich beliebt sind. Ein bizarres Beispiel aus der Anfangszeit dieses Booms ist wohl "Mafia", wo die Missionen in absolut linearer Reihenfolge abgeklappert werden und die große Stadt-Map eigentlich nur Zierde ist.

Ob Nintendo das drauf hat? Na ja, nicht wenn man nach Skyward Sword geht...
__________________
"The bird of Hermes is my name, eating my wings to make me tame."
(Hellsing)
"Who the hell do you think I am?!"
(Gurren Lagann)

Mit Zitat antworten
  #17 (permalink)  
Alt 17.06.2014, 18:50
Benutzerbild von saryakan
SHADILAY
 
Registriert seit: 01/2005
Beiträge: 2.440
saryakan eine Nachricht über Skype™ schicken

Standard

Ich würde absolut nicht sagen, dass ALBW ein Schritt in die richtige Richtung war. Es war ein Experiment, das meiner Ansicht nach in vielen Bereichen fehlgeschlagen ist, aber einige sehr gute Dinge enthalten hat, ähnlich wie Skyward Sword.
SS wie auch ALBW haben beide versucht von der klassischen Teilung semi-offene Oberwelt/linearer und geschlossener Story/Dungeonverlauf wegzukommen.

Skyward Sword hat fast alles zu linearen Dungeons gemacht. Den Verlust an Exploration haben sie dann versucht mit Swordplay zu kompensieren, was nicht wirklich gut funktioniert hat aufgrund von einem lächerlich niedrigem Schwierigkeitsgrad und sehr wenig Abwechslung im System.
Dafür war z.b. die Idee Gegenstände optional upgraden zu können eine ziemlich gute und auch der optionale schwerere Spielmodus kam hier das erste mal an die Oberfläche auch wenn der trotzdem viel zu leicht war.

ALBW hat genau den anderen Ansatz versucht und so viel wie möglich offen gestaltet, was wiederum zu uninteressanten Dungeons und unkomplexen Rätseln geführt hat die wie fastfood fürs Hirn sind. Schnell rein und schnell wieder raus.
Dafür haben sie hier tatsächlich einige Stellen gehabt, die gar nicht leicht waren und im Heldenmodus einfach nur Brutal sind und dank der top-down Perspektive ist es viel leichter Abwechslung zu generieren im Kampf als bei einer third-person Perspektive.

Interessant ist auch, dass beide Spiele nicht KOMPLETT ins extrem gehen und immer noch versuchen die andere Seite von offen/geschlossen mit einzubinden.
SS ließ einem im letztem Drittel die Wahl in welcher Reihenfolge man die Dungeons macht und hatte eine lieblos dahergeklatschte offene "Oberwelt".
ALBW hingegen öffnet sich erst nach dem erstem Dungeon, die zweite hälfte des Spiels ist auch erst nach einem gewissem Punkt erreichbar und die Dungeons sind halt immer noch sehr geradlinig und durch übernutzung eines bestimmten Items zu lösen.
Vielleicht kommt ja tatsächlich etwas interessantes dabei heraus, wenn Nintendo sich mal ganz auf ein Extrem einlässt in dieser Serie.
Von den letzten beiden Experimenten ausgehend allerdings zweifel ich doch sehr stark daran und hoffe, dass die 3D Zeldaspiele wieder zur Formel von OoT, MM und den prä-GBA 2D Teilen zurückkehren
__________________
Klinka Imra Miryon Tin Qua

4:1:2.5

Naschkatze mag matschigen Reiskuchen.
Mit Zitat antworten
  #18 (permalink)  
Alt 17.06.2014, 20:42
Benutzerbild von Szadek
Cash or Octopus
 
Registriert seit: 06/2002
Beiträge: 4.135
Szadek eine Nachricht über ICQ schicken Szadek eine Nachricht über MSN schicken

Standard

Zitat:
Zitat von Yok Beitrag anzeigen
Monster Hunter 3 Ultimate heißt das gute Stück und hat letzten Monat schon Wii U Verkäufe in Europa angekurbelt.
Jetzt muss ich wirklich mal lange und intensiv nachdenken, bevor ich impulsiv Geld ausgebe. Immerhin steht auch noch der Steam Sale an.
__________________
I don't make the rules. I just think them up and write them down.

Glenn Matthews, bis mir etwas besseres einfällt.
Mit Zitat antworten
  #19 (permalink)  
Alt 17.06.2014, 22:26
Benutzerbild von Doresh
/人 ◕ ‿‿ ◕人\
 
Registriert seit: 02/2005
Ort: Schöffengrund
Beiträge: 6.880
Doresh eine Nachricht über ICQ schicken

Standard

@Saryakan:

Wie das Spiel auch werden wird, wir können schon einmal sicher sein, dass die "Zu sehr wie andere Zeldas"- und "Zu wenig wie andere Zeldas"-Fraktionen sich wieder zu Wort melden
__________________
"The bird of Hermes is my name, eating my wings to make me tame."
(Hellsing)
"Who the hell do you think I am?!"
(Gurren Lagann)

Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Zelda für Wii? Dragon55 Klassische Rollenspiele 3 25.02.2011 16:52
News: Zelda-Designer Aonuma: Zelda: Ocarina of Time ist heutzutage "gar nicht so SDC-News Zelda 18 03.12.2009 11:12
Zelda III (GBA) Romeo Zelda 3 11.11.2005 19:18
ZELDA EIN RPG???? DasMollo™ Zelda 39 20.07.2005 12:21
Zelda 1 Spade Zelda 1 10.03.2003 15:24


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:24 Uhr.


Powered by vBulletin® (Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimization by vBSEO 3.3.0)