15 Videospiel-Fakten, die du bestimmt noch nicht kanntest

SDC-News

News, Bitch.
Mitglied seit
06.10.2009
Beiträge
24.396
Super Marios ursprünglicher Name, vertuschte Bugs und Videospiele, die die Zukunft voraussagen können: Die kuriosesten Fakten und ganz viel unnützes, dafür aber sehr lustiges und interessantes Gaming-Wissen haben wir für dich hier noch einmal ausgegraben.

weiterlesen
 

Poe

Legende
Mitglied seit
04.09.2016
Beiträge
973
Habt ihr euch jemals gefragt, warum in den klassischen Super-Mario-Spielen nur so wenige Menschen zu sehen sind, obwohl ihr es mit einem waschechten Königreich zu tun habt? In der Anleitung von Super Mario Bros. wird dies damit erklärt, dass die Koopas bei ihrer ersten Invasion alle Menschen in Blöcke verwandelten – die ihr auf eurer Reise wiederum meist zerstört. Schrecklich!
WAAAAAAAAS? Mario killt wehrlose Menschen? Mein jugendliches Weltbild wird hier gerade zerstört. Zähle ich dann eigentlich auch zu den potentiellen terrorverdächtigen, wenn ich weiterhin Super Mario zocke? Ich bin erschüttert...
 

Idris

Si vis pacem para bellum
Mitglied seit
26.06.2009
Beiträge
2.216
Wenn es Dir moralisch hilft, betrachte es als Euthanasie:
Die Menschen wurden körperlich in Blöcke verwandelt, dennoch sind sie mental noch voll da und bekommen alles mit, sind jedoch aufgrund ihrer neuen körperlichen Form vollkommen gelähmt. Einen Gegenzauber gibt es nicht, daher ist es ihr schreckliches Schicksal, bis in alle Ewigkeit als unbeweglicher Block zu verharren. Aus diesem Grund ist es für sie geradezu eine Erlösung, wenn Mario den Block zerstört und sie so von ihrem Leid befreit.

;)
 
Oben