Fernbeziehung?

Miles

Manaheld
Mitglied seit
23.08.2001
Beiträge
1.092
Würdet ihr eine eingehen? Ich war selber in so ner Situation, das Mädel is wirklich hammer geil, aber ich denke ich hätte des net durchziehen können, sie wohnt ne Stunde weg (gut, is an sich net die Welt, aber für mich schon...) - hab also nichts mit ihr angefangen... :(

Wie steht ihr dazu? Habt ihr vielleicht Freundin/Freund weiter weg?
 

Beff

Polygamon +Fliegen
Mitglied seit
22.10.2002
Beiträge
2.134
Also ich hab vor ein paar Jehren mal im (Metropolis)Chat welche kennengelernt:
Sie kam aus Rostock und er irgendwo beim Saarland (doch schon leicht mehr als ne Stunde). Das hat (solang ichs verfolgt hab :pein: ) ganz gut geklappt, so ca. 2 Jahre. Jetzt weiß ichs nicht mehr, da ich nicht mehr chatte/schreibe etc.

Ich selbst halte sowas für möglich. Meine Freundin zieht nächstes Jahr auch weg (studiert) und wir wohnen dann über ne Stunde auseinander. Das funzt meiner Meinung nach trotzdem (z.Z. ist es 30min. Fußweg)
 

Syne

Halbgott
Mitglied seit
26.08.2001
Beiträge
303
Also ich muß immer wieder festellen, daß Fernbeziehungen mit Abstand am längsten halten. Distanz schafft nunmal bessere Beziehungen. Nachteil dabei ist, man merkt oft erst, wenn man irgendwann zusammenzieht, daß man eigentlich nicht zueinander gehört...
Und das ist nach z.B. 4 Jahren Fernbeziehung schon ziemlich hart.
 

Scythe

Mächtiger Krieger
Mitglied seit
26.11.2002
Beiträge
75
Nun, eine Stunde Entfernung ist nun wirklich nicht gerade weit, aber naja, zugegeben, es fällt schon unter den Bereich Fernbeziehung.

@Syne: Der Grund, warum diese Beziehungen vielleicht länger halten ist der, dass man sich nicht tagtäglich auf den Füßen steht - was ich damit sagen will, ist, dass Beziehungen durchaus nervig sein können und einen stark einschränken, was bei einer Fernbeziehung weniger der Fall - der Nachteil ist natürlich der emotionale Faktor, dass man seinen Partner aufgrund der weiten Entfernung stark vermisst...

Ich selbst wäre dazu nicht mehr fähig, es war schon in der Vergangenheit mühseelig genug, und dabei wohnte dieser jemand auch nur ca. eine Stunde weit entfernt. Wobei ich diesen Weg immer noch antreten werde, und zwar um Blumen auf sein Grab zu legen, aber das ist ein anderes Thema...
 

AleXXX

Soldier of Destiny
Mitglied seit
10.09.2001
Beiträge
1.709
Also sie wohnt ne Stunde von mir weg, aber wir sehen uns öfter.
Wir sind nicht direkt zusammen, aber ich hab sie schon ziemlich doll lieb und sie kann sich schon ganz gut was mit mir vorstellen aber momentan noch nicht.
Hört sich alles doof an, aber sie hatte erst vor kurzem nen freund und er hat sie verlassen, deshalb hat sie Angst vor einer neuen Beziehung, deshalb dränge ich sie nicht.
 
OP
OP
Miles

Miles

Manaheld
Mitglied seit
23.08.2001
Beiträge
1.092
Scythe schrieb:
Wobei ich diesen Weg immer noch antreten werde, und zwar um Blumen auf sein Grab zu legen, aber das ist ein anderes Thema...
Damn, wenn das so is, wie ich es verstanden habe, dann isses verdammt heftig... Tut mir echt leid für dich.
 

Scythe

Mächtiger Krieger
Mitglied seit
26.11.2002
Beiträge
75
Ist es auch, aber ich nehme dein Beileid dankend zur Kenntnis und lass uns nicht weiter darauf eingehen, schließlich ist das eine sehr private Sache, die ich nicht in einem Forum ausschweifender bereden möchte, außerdem würde das von dem eigentlichen Thema ablenken, aber dennoch danke. :)

Was ich damit jedoch zum Ausdruck bringen wollte: Wenn dir jemand wirklich viel bedeutet (hat), dann spielen Entfernungen eigentlich keine Rolle, um diese Empfindungen am Leben zu erhalten.
Wenn einem jemand wertvoll genug war, um einen Teil deines Lebens mit dir zu teilen, dann sind örtliche Abstände nur ein banaler Umstand, der einen nicht davon abhalten sollte, denjenigen auch weiterhin an deinem Leben teilhaben zu lassen.
Doch dazu musst du vorher abwägen - ist dieser jemand dir den Umstand wert?
 

Luna

Roter Drache
Mitglied seit
30.09.2001
Beiträge
2.194
Also ich hatte noch nie eine Fernbeziehung, und ich denke, wenn man den anderen regelmäßig sieht ist es doch viel schöner. Kann zwar sein, dass das ganze irgendwann zu einem Alltag wird, aber das ist dann auf jeden fall noch schöner, als wenn man seinen Freund/seine Freundin nur selten sehen kann.

Ich denke natürlich, dass wenn mans ich liebt, kann sowas aufrecht erhalten werden, und wenn mein Freund weiter weg wohnen würde oder so, dann würde ich ja auch nicht wollen, dass das nur weger einer großen Entfernung kaputtgeht! Obwol ich mir vorstellen kann, dass es da schon Probleme geben kann, die es in einer Nahbeziehung nicht gibt!
 

Beff

Polygamon +Fliegen
Mitglied seit
22.10.2002
Beiträge
2.134
Also ich denke, wenn sich die Ferne so in Grenzen hält, dass man sich mal in einem Notfall sehen kann, dann ist das ohne Probleme zu meistern. Und wie man ja oft sagt: Da kann man sich viel mehr aufeinander freuen, was auch positiv sein kann, da dann die Treffen viel intensiver sein können!

@Scythe, sh. Neo/Miles, Beileid
 

Ashura

Amazone und Meridian Child
Mitglied seit
19.09.2001
Beiträge
4.526
Ich und Kakyou haben ja ne Fernbeziehung-.-


NRW und Bayern..exakt 330 KM auseinander...

Aber sie hat trotzdem seit fast nem Jahr Bestand.


eine klare Macke ist das ich nicht zu ihm kann..und er nicht zu mir wenn es mitten im Schuljahr ist...oder es unseren reizenden Eltern nicht passt.. burn

Zur Zeit versuchen wir immernoch Besuche auszuhandeln.....


Man kann nur hoffen das wir beide bald den Führerschein kriegen..oder zumindest einer!
 

-=[Dark_Eagle]=-

Manaheld
Mitglied seit
26.12.2001
Beiträge
1.310
ich hatte mal ne fernbeziehung, hat aber leider nicht geklappt :( . der grund war ganz einfach, ich wurde betrogen!
und wir waren erst 3 wochen zusammen...

seit dem mache ich keine fernbeziehungen mehr... meine jetztige geliebt wohnt nur 8min entfernt von mir, meine ex hat da über ne 1h von mir gewohnt...

mfg Dark Eagle
 

AniManga

Mächtiger Krieger
Mitglied seit
08.11.2002
Beiträge
82
Ich bin mir da nicht so sicher.
Ich fände eine Nahbeziehung besser, ich glaube wie viele andere, aber wie schon die anderen sagten, ginge auch eine Fernbeziehung. Solange man sich liebt ist sowas kein Problem. Oder? :)
Aber ich glaube, so eine Fernbeziehung dauert nicht lange.
Ani
 
OP
OP
Miles

Miles

Manaheld
Mitglied seit
23.08.2001
Beiträge
1.092
AniManga schrieb:
Ich bin mir da nicht so sicher.
Ich fände eine Nahbeziehung besser, ich glaube wie viele andere, aber wie schon die anderen sagten, ginge auch eine Fernbeziehung. Solange man sich liebt ist sowas kein Problem. Oder? :)
Aber ich glaube, so eine Fernbeziehung dauert nicht lange.
Ani
Du widersprichst dir selbst... Erst meinst du, solange man sich liebt sei eine Fernbeziehung kein Problem, dann kommt aber gleich im nächsten Satz 'Aber ich glaube, so eine Fernbeziehung dauert nicht lange.' - wo ist denn dann der Sinn, wenn man weiß, dass sie net lange hält, geht man doch keine ein oder? :zweifel:
 

Ashura

Amazone und Meridian Child
Mitglied seit
19.09.2001
Beiträge
4.526
Meine "Fernbeziehung" mit Kakyou besteht ab 1.Februar 1 komplettes Jahr!


Daher wär ich mir da nicht unbedingt so sicher das ALLE Fernbeziehungen Mist sind. lieb

Bei vielen mags ja sein....aber daher sollte mans nich ganz ausschließen!
 

AniManga

Mächtiger Krieger
Mitglied seit
08.11.2002
Beiträge
82
Ok, ich hab n bißchen mist geschrieben, aber ist es nicht oft so, dass so was schnell auseinander geht? Nur wenn man sich wirklich liebt, kann man sie halten. Aber nur sehr selten hält so eine Beziehung wirklich für immer.
Besser so? :lieb:
 

Dunkelelf

Ritter
Mitglied seit
23.06.2002
Beiträge
45
Re: Fernbeziehung?

Miles schrieb:
aber ich denke ich hätte des net durchziehen können, sie wohnt ne Stunde weg
Wie steht ihr dazu? Habt ihr vielleicht Freundin/Freund weiter weg?
An für sich finde ich, jetzt über Internet (->Fernbeziehung) jemanden kennenzulernen zwar reizvoll, da man z.B. erstmal ein wenig chattet, lernt sich evtl. was besser kennen und findet sich von der Unterhaltung her sogar noch sympathisch.
Je nachdem, wenns gut läuft, telefoniert man dann und trifft sich dann auch mal.
Aber ich habe dabei die Bedenken, dass einige sich in Chats und Gesprächen eben wegen der Anonymität, verstellen.
Trifft man sich dann evtl. mal, is schnell der Ofen aus, da man merkt, dass das Gegenüber dann doch total anders ist, als man es "gewohnt" war und die Chats, die man vorher immer geführt hat, verlaufen dann auch im Sande.

Ich hätte auch keine Probleme 3 Stunden oder so unterwegs zu sein, um jemanden zu treffen, wofür hat man Auto :lol: :roll:
Aber ich glaube auch, das es auf die Personen ankommt, ich hätte an einer reinen Fernbeziehung, wobei man sich fast nie sieht, kein Interesse...
Ist mir einfach zu unpersönlich.
 

-=[Dark_Eagle]=-

Manaheld
Mitglied seit
26.12.2001
Beiträge
1.310
ich denke auch mal, das es drauf ankommt, wie deine geliebte / dein geliebter aussieht...
ich mach mal nen beispiel:
meine ex sah toll aus, wenn ich toll sage dann mein ich das auch so!
weil sie so "geil" aussah, war die gefahr auch höher, das sie von anderen angemacht wurde. wir gingen zusammen, hatten zusammen auch spass doch das problem war, das wir zu sehr getrennt waren...

ich konnte sie auch nicht beobachten, ich musste ihr vertrauen. naja, bis sie eines tages fremd ging... doch sie meinte, sie liebe immernoch mich und blabla...

naja, hoffentlich könnt ihr mir folgen...

deshalb aufpassen...

mfg Dark Eagle
 

Beff

Polygamon +Fliegen
Mitglied seit
22.10.2002
Beiträge
2.134
-=[Dark_Eagle]=- schrieb:
ich denke auch mal, das es drauf ankommt, wie deine geliebte / dein geliebter aussieht...
ich mach mal nen beispiel:
meine ex sah toll aus, wenn ich toll sage dann mein ich das auch so!
weil sie so "geil" aussah, war die gefahr auch höher, das sie von anderen angemacht wurde. wir gingen zusammen, hatten zusammen auch spass doch das problem war, das wir zu sehr getrennt waren...

ich konnte sie auch nicht beobachten, ich musste ihr vertrauen. naja, bis sie eines tages fremd ging... doch sie meinte, sie liebe immernoch mich und blabla...

naja, hoffentlich könnt ihr mir folgen...

deshalb aufpassen...

mfg Dark Eagle
Du widersprichst dir auch! :evil:

...dass sie immer noch dich liebt hast du ihr wohl nicht abgenommen!?
Hätte ich acuh nicht, ist ja schon ein ziemlicher Vertrauensbruch sowas! Hast du noch Kontakt mit ihr?
 
OP
OP
Miles

Miles

Manaheld
Mitglied seit
23.08.2001
Beiträge
1.092
Beff schrieb:
-=[Dark_Eagle]=- schrieb:
ich denke auch mal, das es drauf ankommt, wie deine geliebte / dein geliebter aussieht...
ich mach mal nen beispiel:
meine ex sah toll aus, wenn ich toll sage dann mein ich das auch so!
weil sie so "geil" aussah, war die gefahr auch höher, das sie von anderen angemacht wurde. wir gingen zusammen, hatten zusammen auch spass doch das problem war, das wir zu sehr getrennt waren...

ich konnte sie auch nicht beobachten, ich musste ihr vertrauen. naja, bis sie eines tages fremd ging... doch sie meinte, sie liebe immernoch mich und blabla...

naja, hoffentlich könnt ihr mir folgen...

deshalb aufpassen...


mfg Dark Eagle
Du widersprichst dir auch! :evil:

...dass sie immer noch dich liebt hast du ihr wohl nicht abgenommen!?
Hätte ich acuh nicht, ist ja schon ein ziemlicher Vertrauensbruch sowas! Hast du noch Kontakt mit ihr?
Ich glaube, er meinte mit 'deshalb aufpassen, dass wir aufpassen sollen, damit wir ihm folgen können oder?
 

-=[Dark_Eagle]=-

Manaheld
Mitglied seit
26.12.2001
Beiträge
1.310
mit 'deshalb aufpassen' meinte ich, aufpassen was ihr tut. man sollte der person vertrauen können...

je attraktiver die person, desto grösser ist die gefahr, das sie fremd geht...

also grob gesagt: beziehungen zwischen "nichtgutaussehenden"-leuten hält länger als man denkt...

versteht mich nicht falsch, es gibt auch fernbeziehungen, da sehen beide sehr gut aus und es hält lange...

mfg Dark Eagle
 
Oben