Importspiele

Ashura

Amazone und Meridian Child
Mitglied seit
19.09.2001
Beiträge
4.527
Welche Haltung habt ihr zu importierten Spielen? Schreckt euch eine andere Sprache(Englisch/Japanisch) ab, oder freut ihr euch eher darüber, weil sie z.B. uncut sind?

Uncut oder nicht spielt bei mir teilweise eine Rolle, am meisten regt es mich aber auf, das man oft bei Spieleserien voll übergangen wird und erst spätere Teile rauskommen aber nicht die ersten, was bei RPGs ganz schön die Story killen kann, wie z.B. Xenosaga, wo wir nur Teil 2 von insgesamt 3 Teilen bekamen.

Ich habe viele Importitel auf der Wunschliste für meine Konsolen und Handhelds, daher finde ich z.B. den 3DS schlimm, da dieser mit dem Regionslock verhindert, dass ich Importe auf dem deutschen Modell spielen kann. Gerade wo die Heimkonsolen "gelernt" haben, dass codefree besser ist, finde ich das ziemlich rückschrittlich, da die USA und Japan sogesehen ja an meiner Importquote "verdienen".

Auf der alten Playstation bevorzuge ich übrigens US Importe, wegen der Palbalken, rein aus Prinzip. ;)

Meine Wunschliste der Importspiele ist immernoch ziemlich lang, grade für die PS2, DS und PSP. Mal sehen, was sich davon in den nächsten Jahren realisieren lässt. Wen die interessiert, hab die im Anhang hängen.

Welche Importe würden euch denn noch reizen? Vielleicht habt ihr ja auch "lustige" Geschichten im Zusammenhang mit Importspielen erlebt, z.B. monatelange Wartezeiten oder Ärger mit dem Zoll, davon könnt ihr natürlich auch gern berichten.
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

Vash

Marvellous!
Teammitglied
SDC-Team
Mitglied seit
10.06.2004
Beiträge
1.880
Ich hab mir mit 12 Final Fantasy III (6) für snes in so nem Shop im Einkaufszentrum in Linden (Hannover) gekauft, welcher mittlerweile zu ist, weil das Einkaufszentrum verfallen ist. Hat mich 200 DM gekostet und es lag zeitgleich FF5 (70 DM) dort, nur ohne OVP. Da ich keinen Adapter hatte, hab ich mir das dann nicht geholt. Als ich dann FF6 ausgepackt hatte und sah, dass das auch so ne Cartridge ist, hab ich ich übelst aufgeregt.. der nette Verkäufer hat mir dann so nen Adapter dazu geschenkt. ^^
Und ja, damals wusste ich noch nicht, dass US Spiele andere Cartridges sind.
Ansonsten spiel ich Spiele lieber auf Englisch, als auf Deutsch. War schon immer so. Hab auch diverse Titel als Importe, find ich irgendwie schöner.. auch wegen uncut zum Teil.
 

Zhao Yun

Friedensbewahrer des Silberhammers
Mitglied seit
04.02.2003
Beiträge
2.838
Ich find bei einigen Spielen die Deutsche Syncro eigentlich sehr schön.
Englisch is zwar manchmal auch nett aber naja.
Import hol ich mir eigentlich nur wenn es in Deutsch nicht verfügbar ist oder dann dermaßen geschnitten is dass es unspielbar wird.

Oder natürlich auch Spiele die man hier einfach nicht bekommt, Wölfchenkiesel (^^) oder Menschenjagd
 

Fishy

Held
Mitglied seit
04.08.2009
Beiträge
193
@Ashura:
Persona 2 wurde für PSP schon released ;)

Meine Meinung:
Ohne Importspiele wäre meine schöne RPG Sammlung keine solche. Und auf der PS2 gabs so viele gute RPGs, nicht alle kamen nach Europa wie schon gesagt. Daher ein MUSS als PS2 Geek.
 
OP
OP
Ashura

Ashura

Amazone und Meridian Child
Mitglied seit
19.09.2001
Beiträge
4.527
@Ashura:
Persona 2 wurde für PSP schon released ;)
Nein, Persona 2 sind für mich 2 Spiele. Ich hab nur eine Hälfte davon, mit Innocent Sin. Eternal Punishment hat zwar mit den selben Charakteren zu tun, ist aber ein völlig anderes Spiel vom Inhalt her...ein Zweilteiler halt, so wie Digital Devilsaga. :(

Der zweite Persona 2 Teil kam bisher nie nach Europa durch. Also DER hier. Der Psonetitel da zu dem die Bilder auf der FAQ gehören liegt mal bei 80, in den letzten Jahren, wo Megaten endlich den Durchbruch hatte, manchmal höher (bei über 100 Euro plus).

Darum hoffe ich doch, dass die PSP Version vom Persona 2 Teil 2 auch für den Englischensprachraum wenigstens noch übersetzt wird...sonst muss ich wohl irgendwann die schweineteure Playstation Version kaufen, da ich kaum Japanisch verstehe.

Ich möchte endlich die alten Personateile kompletten haben, weil die ne echt tiefgründige Story hatten, alle 3, die vor dem PS2 Persona 3 kamen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Lord_Data

*wuff wuff*
Mitglied seit
08.09.2003
Beiträge
5.005
Habe bisher wenige Importspiele und wenn, dann auch nur weil sie hier nicht rauskamen.

Meine erste Ausnahme wird vielleicht der 4. professor Layton sein, weil ich das RPG-Game dadrin gern hätte und das in Europa ja nicht verfügbar ist.

Find so Sachen wie Regionencodes auch mehr als überflüssig... doofer 3DS.
 

Yuffie

✦ 1st CLASS SOLDIER ✦
Mitglied seit
27.04.2004
Beiträge
1.754
Ich würde sagen, dass über 75% meiner Spiele Importspiele sind – vorzugsweise aus Japan, in manchen Fällen aber auch USA. Bei mir hat das eher weniger den Grund, dass ich deutsche Lokalisation schlecht finde (gibt sicher Ausnahmen, wegen dem ganzen Cut-Zeug), sondern einfach, weil ich auch gerne Spiele zocke, welche hier gar keinen Nährboden haben.

Meine Vorliebe für Eroge bzw. Visual Novels will halt auch irgendwie gedeckt werden und da kommt viel Zeug raus (insbesondere für die Handheld-Konsolen). Solche Games kommen bei uns ja nur in den seltensten Fällen – es schaffen nicht mal viele der Spiele außerhalb Japans. Lohnt sich (wohlmöglich) nicht.
Ein weiterer Grund für meine Import-Sucht ist, dass ich so Rollenspiele gleich nach Release spielen kann (oder zumindest fast unmittelbar danach). Würde ich die Sprache nicht verstehen (gut, perfekt kann ich sie sicherlich nicht), würde mich dies also schon daran hindern zu importieren. Mir geht es ja nicht nur ums Besitzen, sondern auch ums verstehen (was bringt ein RPG schon groß, wenn man vllt vorankommt, aber nicht versteht um was es geht?).
Meistens passiert so etwas bei mir halt im Eifer. Im Grunde bin ich sehr leicht zu begeistern. Wenn ein Spiel „süß“ aussieht, will ich es sofort haben. Ist oftmals ein Fluch, weil ich etliche Spiele rum fliegen habe, welche entweder schlecht sind und deswegen verstauben oder welche einfach nie die Chance bekommen gespielt zu werden – weil halt noch um die zwanzig andere Games warten, welche angezockt werden wollen.

Es gibt auch Spiele(-Reihen), welche ich in mehrfacher Ausführung habe. So zum Beispiel einige Tales of- und auch Final Fantasy Games. Einfach, damit ich sie auch gemeinsam mit Freunden genießen kann, welche vielleicht auch was verstehen wollen (ständig als Übersetzter zu dienen, ist halt auch nicht so spaßig).

Schlechte Erfahrungen mit dem Import habe ich noch selten gemacht. Was mir aber immer wieder auffällt ist, dass ich Games zeitig bekomme, wenn ich sie vorbestelle, aber viel längere Wartezeiten habe, wenn ich sie sofort bestelle. Also, wenn ich was zwei Wochen vorher bestelle, ist es meistens 2 – 3 Tage nach JP Release vom DHL dabei, bestelle ich aber ein Game, welches schon released wurde, dann warte ich teilweise insgesamt vier Wochen. Ist nicht immer so, aber in über 50% der Fälle schon. Was mich dezent verwundert… ô.o
 
OP
OP
Ashura

Ashura

Amazone und Meridian Child
Mitglied seit
19.09.2001
Beiträge
4.527
Schlechte Erfahrungen mit dem Import habe ich noch selten gemacht. Was mir aber immer wieder auffällt ist, dass ich Games zeitig bekomme, wenn ich sie vorbestelle, aber viel längere Wartezeiten habe, wenn ich sie sofort bestelle. Also, wenn ich was zwei Wochen vorher bestelle, ist es meistens 2 – 3 Tage nach JP Release vom DHL dabei, bestelle ich aber ein Game, welches schon released wurde, dann warte ich teilweise insgesamt vier Wochen. Ist nicht immer so, aber in über 50% der Fälle schon. Was mich dezent verwundert… ô.o
Hm, das längste, was ich mal auf ein Spiel aus Japan gewartet hab war 2 MONATE. Ich weiss noch, das das n gebrauchter Titel war, je älter, desto länger dauert´s scheinbar.
 
Oben