Körperrasur nötig oder unnötig?

Ashura

Amazone und Meridian Child
Mitglied seit
19.09.2001
Beiträge
4.484
Wegen einem kritischen Bericht, frage ich mich gerade, was die Männer eher schätzen...

...komplett natürliche Frau...
Oder doch lieber jemanden der mit Kaltwachs und anderen Mitteln gegen jede noch so minimale Körperbehaarung angeht?
 

Idris

Si vis pacem para bellum
Mitglied seit
26.06.2009
Beiträge
2.216
Das ist reine Geschmackssache, doch ich persönlich bevorzuge in dieser Hinsicht natürliche Frauen.
Was stand denn in besagtem Bericht genau?
 

Poe

Manaheld
Mitglied seit
04.09.2016
Beiträge
1.035
Du wirst es nicht glauben aber besagtes Thema ist mir gestern auch im Kopf herumgeschwirrt... seltsamerweise.

Zugegebenermaßen bevorzuge ich ebenfalls natürliche Frauen. Sicher gibt es Unterschiede im Desing. Aber um bei jungendfreiem Wortschatz zu bleiben lasse ich das mal unkommentiert.

Der ganze Hype mit "bloß kein Härchen zu viel" ist meines Erachtens völlig übertrieben. Die Extreme hat eher pädophilen Charakter... Und nur weil irgendwann irgendjemand irgendwas irgendwo in irgendeiner Weise gesagt oder gezeigt hat muss es nicht gleich als Gesetz gelten. Hier schließe ich mich letztendlich Idris an. Im Grunde ist es reine Geschmacksache und die Persönlichkeitsrechte anderer sollte man sowieso nicht antasten.

ABER, welche Vorstellungen haben Frauen eigentlich von Männern? Stand das auch im Bericht?
 
OP
OP
Ashura

Ashura

Amazone und Meridian Child
Mitglied seit
19.09.2001
Beiträge
4.484
Ich kam über einen Fernsehbericht zu diesem Blog dazu:

EXPERIMENT "Freiheit" Part I. Hairy, steady,go! Deutschland - Cosmotinaut

Hatte mich schon immer gewundert wozu das Ganze rasieren bei uns Frauen gut sein soll, zumal die meisten wohl kaum ewiglanges Beinhaar haben werden. Im Fernsehbereicht wurde auch davon gesprochen das bei Frauen durch die Werbung und gewisse Zwänge regelrecht ein Ekel vor viel Körperbehaarung besteht, was ich jetzt nicht unterschreiben kann. Für mich ist das normal dass Ihr Männer eben Brustbehaarung oder auch Haare an den Armen, Beinen und Rücken habt.

Hat für mich irgendwie auch was mit Männlichkeit zu tun, glatt rasiert sehen doch alle wie kleine Jungs aus, oder nicht? Außerdem finde ich das bei Intimrasur echt der Spaß aufhört, denn das ganze wächst ja viel stoppeliger und härter nach wenn Mans daunten wegwaxt oder rasiert und Jucken tut das doch auch....oder nicht?

Zumal: im Bereicht wurde auch gesagt, dass durch die übertriebene Körperhygiene eher Infektionen oder ähnliches entstehen können, da unser Körperhaar und eigentlich genau davor(haha, Jepp...) schützen soll.
 
Zuletzt bearbeitet:

MicalLex

Linksverwandter Grünmensch
Teammitglied
SDC-Team
Mitglied seit
12.08.2003
Beiträge
3.901
Nötig sicherlich nicht, für manche aber ästhetisch wichtig.

Ich find die Einstellung zu Körperbehaarung bei manchen Menschen auch sehr übertrieben. Erst recht, wenn es in sowas wie Ekel umschlägt, ob nun bei anderen Menschen oder einem selbst.

Von daher denke ich, dass man das nicht so übertrieben handhaben sollte und wenn dann mal ein Haar zu viel da ist, geht die Welt davon auch nicht unter.

Und ob nun Haare oder sonstige Körpereigenheiten, wir sollten wieder mehr weg von (merkwürdigen) Idealvorstellungen, die kein Mensch ohne Hilfsmittel oder Eingriffe erreichen kann, und uns an dem erfreuen, was wir mitbringen. :)
 

Poe

Manaheld
Mitglied seit
04.09.2016
Beiträge
1.035
Und ob nun Haare oder sonstige Körpereigenheiten, wir sollten wieder mehr weg von (merkwürdigen) Idealvorstellungen, die kein Mensch ohne Hilfsmittel oder Eingriffe erreichen kann, und uns an dem erfreuen, was wir mitbringen. :)
Das ist schön ausgedrückt. Back to nature ist zudem eine schöne Vorstellung. Aber wenn eine Frau mehr Haare hat wie ich, dann würde ich mir schon Gedanken machen. Kam bisher aber noch nie vor :)
 
Oben