Resident Evil 5

Kinta

Rebusmind is dead
Mitglied seit
06.08.2003
Beiträge
2.661
Da ich gestern Abend die japanische Resident Evil Demo (die auch deutsche Texte enthält) durchgespielt habe, dachte ich mir, dass es langsam an der Zeit wäre, hier ein Thema dazu zu eröffnen.

Für Leute, die noch nichts über RE5 wissen:
Im fünften Teil spielt man wieder einmal Chris Redfield, diesmal kämpft man sich jedoch nicht durch ein finsteres Anwesen oder sumpfige Gebiete Europas, sondern ballert unter der heißen Sonne Afrikas. Hier hat man es, wie man es schon aus dem Vorgänger kennt, nicht nur mit einigen wenigen, langsam schlurfenden Zombies, sondern mit bewaffneten und rasend schnellen 'Infizierten' zu tun, die euch durch die Levels hetzen.
Ausgebaut gegenüber dem vierten Teil wurde der Koop-Teil, wieder einmal gibt es eine weibliche Begleitperson (ihr wisst schon, was ich meine), dieses Mal kann sie jedoch von einer zweiten Person gesteuert werden. Ansonsten wird sie von der Konsole gesteuert und mischt kräftig in der Action mit.



Meine Eindrücke der Demo:
Technische Seite:
Also das Tearing (von dem ich im Vorfeld schon gehört hatte) hielt sich bei mir in Grenzen, war aber vorhanden. Kann allerdings daran liegen, dass ich die Demo von einer CD gestartet haben. Zumindest hat das die Ladezeiten auf 3 bis 5 Minuten verlängert, was schon ein bißchen genervt hat.

Gameplay:
Die Demo an sich fand ich eher lahm, irgendwie scheint das Konzept, welches in RE4 erstmals zum Einsatz kam, schneller zu altern als das alte RE Gameplay und es ist jetzt schon ein wenig langweilig geworden.
Und das einzige Problem, dass man in der Demo bekommen konnte, war, dass einem die Munition ausging und selbst dann konnte man sich noch den Weg mit dem Messer freikämpfen. Die Gegner waren zwar zahlreich, aber halt strohdoof. Bei dem Typen mit der Motorsäge bin ich einfach immer hin und her gelaufen und habe dann aus der Ferne auf ihn geschossen. Die normalen Gegner konnte man in der Szene echt links liegen lassen, weil die es eh nicht drauf hatten.
Das einzige, was mich überzeugt hat, waren die Zwischensequenzen, da diese cineastisch aufgemacht waren.
Also mein Hype für dieses Spiel ist erstmal verschwunden. Aber vielleicht weiß die finale Version ja doch zu überzeugen.

Kinta
 

Orpheus

Gesperrt
Mitglied seit
13.10.2005
Beiträge
1.987
Ein Spiel was mich mal so richtig kalt lässt, obwohl es überall als ach so toll angepriesen wird.
Warum? Weil ich die ersten Resident Evil Spiele mit Begeisterung gezockt habe und man mit RE5 mehr ein komplett anderes Spiel auf den Markt wirft, der nicht mehr viel mit Resident Evil am Hut hat.
Afrika als Horrorszenario? (es muss düster, dunkel und ekelig sein)^^
Chris, wo man meinen könnte einen komplett neuen Charakter zu spielen.
Albert Wesker der ausschaut wie ein alter Mann und mal so komplett vom eigentlichen Aussehen abweicht (man könnte meinen seid Resident Evil 1 wären 20 Jahre vergangen).
Dann dieses neuartige Gameplay mit all den übertriebenen Gegnern, was mir schon in RE4 missfallen hat und zu guter letzt die Story, die nach RE4 wohl nur noch schlimmer werden kann.
Ach ja, und von Zombies fehlt wohl auch jede Spur.
Wahrscheinlich denkt man sich wieder irgendwelche Parasiten aus.:pein:
Ne, RE5 kann sich von mir aus richtig gut verkaufen, überall beliebt sein und noch so toll ausschauen, mir kommt es entweder nicht ins Haus oder höchstens für unter 20 Euro.

Gruß
Shuyin
 

Nightblade Hawk

Look at my Horse! My Horse is amazing!
Mitglied seit
18.08.2002
Beiträge
2.465
Laut dem Ende von Teil 4 sehen wir die Plagas wieder ja. Aber um ehrlich zu sein, ich kann es kaum erwarten.

RE4 ist wohl eines meiner Lieblings-GC-Spiele das jeder mal gezockt haben sollte. Es fragt sich dann nur ob RE5 nicht nur ein hingeklatschter neuer Teil ist um mit dem Namen weiterhin Geld zu verdienen.

Was ich bis jetzt davon gesehen hab war zwar nicht schlecht - aber ich müsst es selbst zocken um da sichergehen zu können. Ich lass mich da mal überraschen.
 

Szadek

Cash or Octopus
Mitglied seit
15.06.2002
Beiträge
4.135
Laut dem Ende von Teil 4 sehen wir die Plagas wieder ja. Aber um ehrlich zu sein, ich kann es kaum erwarten.

RE4 ist wohl eines meiner Lieblings-GC-Spiele das jeder mal gezockt haben sollte. Es fragt sich dann nur ob RE5 nicht nur ein hingeklatschter neuer Teil ist um mit dem Namen weiterhin Geld zu verdienen.

Was ich bis jetzt davon gesehen hab war zwar nicht schlecht - aber ich müsst es selbst zocken um da sichergehen zu können. Ich lass mich da mal überraschen.
Naja, bedenke das der Asiate der bei den ersten 4 Teilen Regie geführt hat dieses Mal nicht dabei ist, da ihm der Weg nicht gefällt in welche Richtung sich die Serie entwickelt.
 

Yuffie

✦ 1st CLASS SOLDIER ✦
Mitglied seit
27.04.2004
Beiträge
1.754
JACKPOT BABY!
Ich hab die Demo! Im übrigen hat sie deutsche Untertitel oO!
(bzw. man kann sie einstellen!)

Wer nun weiter liest, enthält EVENTUELL Spoiler, aber eben nur
auf die Demo bezogen und ich find es sieht doof aus, wenn ich
den ganzen Text in Spoiler packe!!!

Erstmal. Ich hab mich schon gefreut, als diese super geile Bassstimme
gesagt hat "Resident Evil 5", im Vierten hat mir die Stimme irgendwie
nichtso gefallen!

Man fängt mit Chris an, aber Sheva ist schon bei einem. Man steht dann
an so 'nem Platz mit 'ner Palme und so Wellblech hütten. Also, alles ist
strahlend hell und hat bei mir noch keinen Gruselfaktor ausgelöst...
Naja, ich gehe meinen Weg, springe so einen Absatz runter und Sheva, wie
ein braves Hündchen, kommt mir hinterher. Dann betret ich den Raum und
eine Sequenz folgt, mir ist gleich mal aufgefallen, dass sie ziemlich an
"alles" gedacht haben. Man sieht auf Chris Arm durch die Hitze nämlich
tatsächlich Schweiß. oO
Naja, auch als man durchs verdreckte Glas schaut, ziemlich realistisch und
der Pulk böser Bubies hat mir sehr gefallen. Vorallem, da der Staub durch
ihre Bewegungen auch super umgesetz ist. Sah sehr realistisch aus.
Dann kommt ein bisschen gequatsche (You can all go to hell!) und ich muss
sagen, irgendwie hat Sheva 'nen niedlichen Akzent! Dann folgt eine echt
coole Szenen, die mir schon ein gewisses RE-Feeling vermittelt hat!
Dieser Henker sieht einfach gruselig aus! Dann geht der Punk erst richtig
ab. Ich hab mir schier in die Hosen gemacht! Der Big Boss sieht dich nämlich
durchs Fenster glotzen und die Meute scheint richtig böse auf einen zu sein!
Hier ist mir dann aber erst mal aufgefallen, die Ladezeiten sind wirklich
schnell und man wartet nur ein Augenzwinkern und schon ist es vorbei.
Nunja, denn kommt Action Musik und ich werde natürlich tierisch nervös!
Suche mir einen Hinterausgang und wackel raus, auf Sheva hab ich einfach
geschissen, hab echt nicht mehr drauf geachtet was die macht!
Natürlich ist da beim Hinterausgang kein wirklicher Ausweg, denn vor dem
Gittertor stehen schon die Feinde. Ich dachte mir "Ällebätsch! Ihr kriegt
mich nicht!" und wollte davon rennen, leider musste ich feststellen, dass
diese Viecher ganz super gut über dieses Gittertor hüpfen können. *hust*
Also, Waffe ziehen >BÄM BÄM<. Hab sogar einige Headshots verteilt - Bwaha!
Sheva war auch von der Partie und hat mich unterstützt.
Was lustig ist, die Gegner zerfallen so lustig, so plätscher plätscher.
Nunja, die erste Welle war besiegt, aber hinter diesem verdammten Tor,
standen schon wieder Neue -,-"
Naja, ich hab sie dann einfach immer abgeknallt als sie gerade über das
Tor krackeln wollten. Es ist auch lustig, dass dieser mit dem Megaphon
rumschreit und wenn man ihn anschießt fliegt das Megaphon voll weg. Leider
kommen die dann nicht nur vom Tor, sondern auch von anderen Seiten... und
ich werd dann immer so panisch xD
Auf jeden Fall wurde Sheva dann gepackt und dann kann man dem Gegner mit
Chris so richtig eins in die Fresse knallen! Sie bedankt sich im übrigen. ;3
Dann hab ich mal Waffe gewechselt. Bwaha. Die Shotgun fetzt! Allerdings hab
ich mir dann halb in die Hose gemacht, als der Henker kommt. Er ist riesig
und schwingt mit seiner Axt rum, als wäre er krank. *zitter*
Da wurde ich dann auch zum ersten Mal getroffen. Das Viech hat mir FAST die
komplette Energie abgezockt. Oo Man sieht dann alles durch so einen Blutschleier.
(Aber nur ganz kurz!)
Sheva sorgt sich sogar um einen. Sehr nett!
Naja, auf jeden Fall hab ich mir dann einen Weg durchgekämpft und renne planlos
durch die Straßen. Mir auf den Fersen sämtliche Bösen und allen voran der
Henker, der auch noch ekelhafte Geräusche von sich gibt!
Echt mein Herzschlag war... puh. Überall Gegner die schreien und dann noch diese
aufbrausende Musik. Dann wäre ich sogar fast gestorben, weil ich in eine Sack-
gasse gerannt bin. Zum Glück konnte ich noch über einen kleinen Zaun hüpfen,
sonst hätte mich der Henker wohl einen Kopf kleiner gemacht!
Also, ich renn weiter planlos durch die Gegend, schieß ab und zu brennbare
Fäßer an, die mir dann aufgefallen sind... Die Explosionen sehen HAMMER aus!
Bin dann in ein Haus und ab in den ersten Stock. Da konnte man dann über die
Dächer auf so schäbigen Brettern rumgurken. Dachte ich wäre sicher, aber Mr.
Henker hat mich auch dahin verfolgt! Dann hat mich so eine Tusse erwischt,
die wollte mir einen "feuchten Kuss" geben, aber Sheva ist eine gute Partnerin
und hat mich befreit (hät mich aber schon interessiert, was da genauer
passiert wäre! Ansonten - es geht die Aktion ab. Dauernd ruft Sheva nach Hilfe
oder man selber hat was im Gesicht. Für den "Start" in eine Demo, echt krass,
weil halt sofort so viele Gegner kommen!
Kaum mehr Energie und kaum mehr Munition, blieb mir vorerst einfach mal die
Flucht und mir ist aufgefallen - keiner kann es so gut wie Chris! Er springt
und tut und macht, ganz brav was man will, was ich damit sagen will, die
Steuerung ist echt gut und Chris reagiert gut! Endlich wieder Munition gefunden.
Und was so lustig ist, man kämpft wirklich so hart man kann um nicht abzunippeln
und der Typ, der einem hilft sagt die ganze Zeit sowas wie "Haltet noch eine
kleine Weile durch!" IS KLAR!
Naja, hab dann ein Spray gefunden und Sheva und mich wenigstens ein kleines
bisschen geheilt. Musste mit der Munition trotzdem sparsam sein und hab ordentlich
Fausthiebe ausgeteilt.
Dann IRGENDWANN kommt endlich ein Hubschrauber! Aber nein, der will dich nicht
aufsammeln! Der schießt einfach mal auf die Bösen und BOOM macht's!
Was etwas seltsam war, ich stand eigentlich oben auf dem Dach herum und in
dieser Sequenz sind Chris und Sheva dann plötzlich irgendwo bei so 'ner
Wellblechhütte gebückt. xD

Dann ist der erste Demo-Teil fertig und man muss den zweiten starten.

Man ist wieder voll geheilt und steht wieder an irgendeinem Ort...
Sheva wie vorher im Schlepptau! Da durfte Chris auch mal eine Tür aufmachen,
weiß nicht genau warum, aber diesmal hat er sie total aufgetreten (glaube,
wenn man mehrmals schnell drückt!)
In dem Part ist mir aufgefallen wie schön das Licht / Schatten-Spiel ist.
Der Fall von Beidem ist echt gut und realistisch. Man kann da auch erstmal
gescheit rumlaufen und chillen, aber dann hört man schon wieder die ersten
Leute die brüllen und aus den dunkelsten Ecken kommen sie gekrochen...
Einige Gegner zerspringen im übrigen total witzig wenn man sie zerschießt.
In dem Abschnitt ist dann auch ein komischer Tisch auf dem wohl i-welche
Rituale mit Menschen abgehalten werden. (Voodoo!)
Dann läuft man weiter und dann kommen so ekelhafte FLIEGENDE Teile, die den
Hubschrauber angreifen und dann als der ins trudeln gerät haben sie es
natürlich auf dich abgesehen. Naja, sind nur drei Stück und die sterben auch
an zwei Schüssen...
Dann kam die erste Double-Kombo. Da ist so eine Leiter, aber die kann man nicht
erreichen. Chris und Sheva machen dann halt eine coolere Form der Räuberleiter.
(Also von Chris würd ich mich auch 'rumwerfen' lassen!)
Leider, hat man dann keinen lieben Wau-Wau aka Sheva mehr, der einem nachläuft,
da Sheva Chris nicht hochzieht (wahrscheinlich kann sie das nicht mal, im
Gegensatz zu Chris is Sheva ein Streichholz!)
Naja, man kriegt dann halt den Auftrag zur "Crash-Side" zu kommen, also zum
Platz wo der Heli abgekracht ist. Sheva hält von oben aus ein paar Gesellen
ab (I cover you from up here!!!!) und man selber muss dann mal los marschieren.
Aber es kommen mal wieder so viiiiele, dass man das gerade mal zu Zweit schafft.
Dann geht's weiter und weiter - alles ohne Sheva im Nacken. Aber die kommt
dann nach kurzer Zeit nach. ^^ Dann geht's in so 'nem Gebäude immer weiter nach
oben. Zum Glück kommen da nicht mehr SOVIELE.
Dann folgt die zweite coole Double-Combo. Chris hilft Sheva über einen Abgrund.
Wieder ist man alleine...
Dann muss man ihr den Rücken freihalten. Am besten mit 'nem Scharfschützengewehr.
Dann findet man endlich wieder zusammen, nachdem man sich durch ein paar
Massen geschossen hat.
Nachdem die zwei Hübschen dann an einer Treppe an kommen und ein lustiges
Kettensägen-Szenario ansehen und o Schreck, man muss diesen "Bastard" besiegen!
Der hält noch mehr aus, als Mr. Axt! Am Besten macht man es so, man schießt
das Viech an und bombt dann mit Chris Faust in seine Gesicht, meistens legt
Sheva dann noch einen eleganten Tritt nach! Zum Glück braucht er bei einem
Headshot mit dem Scharfschützengewehr eine Weile bis er sich wieder aufrafft,
also hat man genug Zeit ihn zu fausten. Dann kriegt man nen Schlüssel, wenn
er tot ist und man kann noch ein Stückchen gehen und die Demo ist aus!

Abschlussworte:

Chris tut was man sagt, Sheva hat einen netten Akzent und ist ziemlich hilfreich,
die Grafik ist spitze und die Action klasse. Wirkliche Angst, hatte ich nie,
es waren eher Momente in denen ich dachte "Ih ist dass ein ekeliger!" oder
welche in denen ich wirklich ums Überleben kämpfen musste.
Mir hat die Demo SUPER gefallen! Aye!

NICE SHOT!
 

Jowy

Halbgott
Mitglied seit
06.01.2003
Beiträge
515
So hiho Leutz,

also zuerst muss ich eingestehen das ich ein überzeugter Resident Evil Fan bin.
Jedoch finde ich das seit Resident Evil 4 das Horror-Survivel Feeling etwas auf der Strecke geblieben ist und immer mehr in Richtung Action tendiert (was mir nicht so gefällt).

Klar grafisch wird das Game sicher wieder ein Hammer, jedoch finde ich das atmosphäre ein sehr wichtiger Bestandteil in RE war und auch weiter sein sollte.
Dies ist den Machern bis zu Resident Evil 3 (inklusive der Remakes auf GameCube) sehr gut gelungen aber seit RE 4 auf der Strecke geblieben.
Zu Hell, zuviel Action, zu wenige Schocker.
Weniger ist manchmal mehr.

Jedoch finde ich es gut das man wieder mal was von Chris hört, da er ja seit RE Code Veronica als verschollen galt (glaub man wusste nur das er irgendwie nach Europa gegangen sei, ist schon lange lange lange her das ich es gespielt habe :p ).

Naja einfach mal abwarten und Tee drinken bis es endlich erscheint und wir uns ein genaueres Bild davon machen können.

Greets, euer Jowy
 

Szadek

Cash or Octopus
Mitglied seit
15.06.2002
Beiträge
4.135
Ich sag einfach mal abwarten und Tee trinken. Spieleserien sind generell gezwungen sich zu entwickeln, in welche Richtung die Entwicklung läuft sieht man jedoch erst am Ende.
 

Fanjaa

Mächtiger Krieger
Mitglied seit
05.01.2009
Beiträge
57
Hmmm...ich weiß nich was ich davon halten soll. Wie viele schon gesagt haben, bis zu RE4 waren alle Teile von der Atmo. her genial. Düster, spitzen Geräuschkulisse, unübersichtlich.
RE4 war dann iwie....weniger gelungen. Mir gefallen die riesen Gegnermassen net, und dann man sich frei umschauen kann. Das passt einfach net zu RE. Was mir noch nicht gefiel, war das Händlersystem mit den upgradbaren Waffen. Für den einen oder anderen bestimmt ganz nett, fuer mich nicht.
RE4 fand ich nur deshalb ganz ok, weil ichs auf der Wii gespielt hab, und die Steuerung doch recht innovativ war.
Story technisch, war die RE4 miserabel meiner Meinung nach. So nen dummen Charakter wie Ashley hab ich ja seltern erlebt...ich weiß, das war bewusst so, aber ich finds trotzdem lächerlich :D

Naja...einfach mal abwarten wie RE5 wird, ich mein, bisher gibts ja nur die Demo, wohin einen der später Spielverlauf führt, is ja mehr oder weniger noch ungewiss. Vllt, entscheiden sie sich ja dann doch noch, den Spieler in richtig fiese, dunkle Labore zu schicken in denen, wie könnte es auch anders sein, mal wieder die Sicherung defekt ist :p

Frage an euch: Wo bekommt man den die Demo her? =)))

LG Fanjaa
 
OP
OP
Kinta

Kinta

Rebusmind is dead
Mitglied seit
06.08.2003
Beiträge
2.661
Die Demo bekommst du aus dem Internet, aber sie wird dir nicht mehr viel bringen, da Microsoft sie gesperrt hat für nicht-Japaner.

Kinta
 

Doresh

Forenpuschel
Mitglied seit
04.02.2005
Beiträge
7.060
@Fanjia:

Ich bin da mal weniger optimistisch. RE5 wird der erste Teil ohne den RE-Schöpfer Shinji Mikami. Er war u.a. nämlich ein wenig sauer darüber, dass RE4 auf so ziemlich jede andere Konsole portiert wurde und nicht Gamecube-only blieb. Statt sich wie versprochen darafuhin den Kopf abzuhacken hat er das Studio verlassen XD

Na ja, und mit was für einem Spiel kann man wohl mehr exemplare verkaufen: einem klassischen, düsteren Survival Horror, oder aber einem Actionspiel, in dem man von Anfang bis Ende nur auf Zombiehorden ballert?http://www.sdc-forum.de/members/fanjaa.html

http://www.sdc-forum.de/members/fanjaa.htmlhttp://www.sdc-forum.de/members/fanjaa.html
 

Orpheus

Gesperrt
Mitglied seit
13.10.2005
Beiträge
1.987
Na ja, und mit was für einem Spiel kann man wohl mehr exemplare verkaufen: einem klassischen, düsteren Survival Horror, oder aber einem Actionspiel, in dem man von Anfang bis Ende nur auf Zombiehorden ballert?
Würde es richtige Zombies geben, wäre RE5 noch brauchbar.^^
Das Einzige, was RE5 noch mit RE gemeinsam hat sind die Charaktere.
RE4 war schon leicht schlimm und RE5 wird eine Katastrophe (für mich als alter RE Zocker) werden, auch wenn das Gameplay mit Sicherheit ganz witzig wird.

Gruß
Shuyin
 

Doresh

Forenpuschel
Mitglied seit
04.02.2005
Beiträge
7.060
Vielleicht wäre es noch in Ordnung, wenn man Teil 4 und 5 als spinoffs bezeichnen würde, aber das sind sie ja leider nicht...
 

Fanjaa

Mächtiger Krieger
Mitglied seit
05.01.2009
Beiträge
57
Ja, stimmt, das sind se leider nicht.
Du hast schon recht Doresh mit dem was du sagst.
Ich finds aber echt Schade, das mehr und mehr Spieleschmieden in Richtung Komerz tendieren und ihre Anfangs genialen Spielereihen immer mehr in den Dreck ziehen. Zum einen verscherzt man es sich dabei mit den Fans der Reihe, die seit Beginn treu waren...und zum anderen trägt es wahrscheinlich auch nicht wirklich zu nem guten Ruf der Firma bei.

Naja...aber wie gesagt, ich bleib bei meiner Hoffnung, denn die stirbt bekanntlich zuletzt... ;)

//edit
@ Kinta: Wie die is für Nicht-Japaner gesperrt?! Wie kann ich mir das vorstellen Oo sowas hör ich zum ersten mal.
 

Doresh

Forenpuschel
Mitglied seit
04.02.2005
Beiträge
7.060
Ja ja, kaum ist man einigermaßen bekannt und verbucht ein paar mittelmäßige Hollywood-Verfilmungen, die mit der Reihe selbst nichts zu tun haben, schon vergisst man die Fans, die für den Erfolg verantwortlich waren...

//edit
@ Kinta: Wie die is für Nicht-Japaner gesperrt?! Wie kann ich mir das vorstellen Oo sowas hör ich zum ersten mal.
Bei der Demo handelt es sich wohl um die japanische Version, und andere Publisher hielten eine Demo wohl für unnötig.
So was ist allerdings gar nicht unnüblich. Ich erinnere mal an diverse amerikanische/britische Serien, die man sich legal im Internet angucken kann - falls man denn aus den USA/Großbritannien kommt. Na ja, dafür gibt es wohl Proxys ;)
 

Fanjaa

Mächtiger Krieger
Mitglied seit
05.01.2009
Beiträge
57
hehe ;) dann gooooooogle ich mal und besorg mir das gute Teil iwie =)
*ganz gespannt bin*
 
OP
OP
Kinta

Kinta

Rebusmind is dead
Mitglied seit
06.08.2003
Beiträge
2.661
Ich denke, dass die Demo gesperrt ist, hat eher etwas damit zu tun, dass sie noch nicht im Western erschienen ist. Wird aber sehr wahrscheinlich noch passieren.

Kinta
 

Orpheus

Gesperrt
Mitglied seit
13.10.2005
Beiträge
1.987
Habe vorhin den neusten Trailer gesehen.
Da ist jemand mit einer Vogelmaske und ich kann mir schon denken wer das ist.
Und... wir reden hier von Resident Evil.o_O
Seid wann laufen dort welche mit einer Vogelmaske rum?
Das ist für ein solches Spiel sowas von lächerlich, da es immer relativ realistisch blieb. (für ein Zombiespiel von wegen Virus usw.^^)
Halt Dinge die man sich wirklich vorstellen kann und dann passierte es.
In RE4 wurde Leon zu Herkules, der Laserschranken überwindet und mal eben so eine Insel voller Monster platt macht und in RE5 geht der ganze ****** weiter von wegen Vogelmaske, Wesker der erst so 40 sein müsste aber wohl Solid Snake nachspielt und schnell älter wird...
Argh, mag gar nicht daran denken.:wand:
Klar wird es Action geben und coole Kämpfe mit Wesker sind bestimmt unheimlich schick, aber das passt nicht zu RE, sondern eher zu irgendeinem Fantasy Spiel.
In Code Versonica war Wesker einfach nur stark und in RE5 kann der sogar für einige Sekunden unsichtbar werden.
Jetzt ohne Witz, aber Wesker haben die so sehr mit seinen Fähigkeiten verändert, der passt als Gegner viel besser in ein Metal Gear Solid rein und würde dort eine weit aus bessere Figur machen.
Man muss mal RE1 mit RE5 vergleichen.
Damals ist man noch in einem unheimlichen Herrenhaus umhergewandert, hat eine Verschwörung aufgedeckt und ist weggelaufen vor all den fiesen Gegnern und hatte dabei Herzklopfen und jetzt?
Man ballert sich wie eine billige Shooter-Nutte durch Gegnerhorden und liefert sich Kämpfe, so gelenkig waren Chris und Co. damals noch nicht einmal.
wenn ich mir jetzt den Vergleich so anschaue muss ich schon sagen, als alter RE-Fan, der die ersten vier Teile zum erbrechen gezockt hat in seiner Kindheit und Jugend tut sowas mal verdammt weh, wenn eine solch tolle Serie in den Boden gestampft wird mit solch einen Unsinn.
Und all die kleinen Kinder die den alten Horror gar nicht mehr kennen und Horror nur noch mit Blut in Verbindung bringen sehen RE5 als Horrorspiel und sind Capcoms neue Käuferschicht.
Wenn ich nur daran denke, damals als 12-jähriger vor Nemesis weggelaufen zu sein und dabei voll schiss zu haben, DAS war klasse.

So, jetzt hab ich mich genug über den neuen Teil aufgeregt der sich Millionen mal verkaufen wird und suche weiterhin nach altmodischen Horror-Adventures.;)

Gruß
Shuyin
 

Szadek

Cash or Octopus
Mitglied seit
15.06.2002
Beiträge
4.135
Demo angespielt, System für stark verbesserungswürdig erfunden.
 
Oben