Spiele erkennen Gamepad nicht

Appolyon

Manaheld
Mitglied seit
14.03.2009
Beiträge
1.253
Ich habe ein Problem, wenn ich Spiele mit dem Gamepad spielen will. Ausprobiert habe ich bisher ein XBOX 360 Gamepad (wireless, aber mit dem Play&Charge-Kit von Gamestop mit dem PC verbunden), ein P380 Dual Analog Gamepad von Saitek und ein Gamepad von impact (steht zumindest drauf). Die letzten beiden haben die Form eines PS-Pads, sind jeweils mit Kabel und mit USB-Anschluss. Nun habe ich folgendes Problem: kein Spiel erkennt die Controller. Windows erkennt zumindest die beiden letzteren so dass man sie kallibrieren kann. Und beim XBOX-Gamepad installiert es automatisch den Treiber (wobei man es dannach aber nicht wie die beiden anderen unter Systemsteuerung->Gamepads findet). Einige Programme, wie z.B. zSNES, JoyToKey und sogar Steam erknennen das letzte Gamepad (mit den anderen habe ich es noch nicht versucht), aber wenn ich z.B. Breath of Death VII oder Limbo in Steam starte, erkennen diese kein Gamepad (auch nicht das der XBOX).

Hat jemand eine Idee, wieso die Spiele nicht auf die Gamepads reagieren und wie man das ändern kann?

Meine bisherige Vermutung: Diese spiele sind auf die Xbox-Controller genormt und erkennen keine anderen an. Dass es mit diesem bei mir nicht klappt liegt an dem Play&Charge-Kit, so dass ich einen Wireless Adapter für das Pad brauche.

Was natürlich geht, ist jedesmal JoyToKey zu aktivieren und dann jeder Taste einen entsprechenden Button zuzuweisen. Da die meisten Spiele auf der Tastatur jedoch unterschiedliche Tastenbelegungen haben, fände ich es blöd, wenn ich jedesmal eine neue Konfiguration einrichten müsste.
 

Redwolf

Folge der 8 bei den Palmen!
Mitglied seit
14.02.2002
Beiträge
2.817
Das Internet sagt, die Spiele (Limbo und Breath of Death VII) benutzen das Interface XInput, welches alleinig der XBOX360-Controller (und kompatible Nachbauten) unterstützt. Du musst eine Weiche nutzen die deine DirectInput-Controller zu XInput umleitet.

https://code.google.com/p/x360ce/

Einen orginal PC-Adapter für den 360-Controller zu benutzen müsste auch Abhilfe schaffen können.

Für Spiele die absolut keinen Controllersupport bieten wirst du wohl um Joy2Key oder XPadder nicht drum rum kommen. Plus für jede Software die hier Anwendungsprofile unterstützt (keine Ahnung ob).
 
OP
OP
Appolyon

Appolyon

Manaheld
Mitglied seit
14.03.2009
Beiträge
1.253
Und welchen von den Downloads bräuchte ich jetzt genau? Finde das irgendwie unübersichtlich.
Falls die Info benötigt wird: ich habe Vista 32 bit
 

Pitbull1986

Der beste Freund des Menschen ヅ
Mitglied seit
17.07.2008
Beiträge
1.626
Oder probier "motioninjoy".
Es Emuliert den XBox Controller und bislang konnte ich jedes Spiel mit meinem PS1 Controller zocken u.a. Breath of Death VII
 

Redwolf

Folge der 8 bei den Palmen!
Mitglied seit
14.02.2002
Beiträge
2.817
Da Pitbull1986 das Programm schon mal erfolgreich im Einsatz hatte probier vielleicht erstmal diese Lösung. Vielleicht ist die einfacher umzusetzen.

Ansonsten schau die Installationhinweise für x360ce an.
  1. Installier die Sachen aus den Requirements.
  2. Nach dem Hauptverzeichnis deines Spiels suchen. Da müsste es eine xinput*.dll drin geben. Dann kopierst du den Inhalt aus der Installation da rein. Auch noch diese Anwendung in das Verzeichnis mit reinkopieren.
  3. Die vorhandene DLL xinput*.dll aus dem Spiele Ordner in xinput.bak (zur Sicherung) umbenennen und die xinput1_3.dll umbennen und den orginal Namen der Datei geben die in xinput.bak umbenannt wurde.
  4. Über die x360ce.exe kann der Controller konfiguriert werden.
 
Oben