WoW: Bug löscht Charaktere oder wirft sie 10 Jahre in der Zeit zurück

SDC-News

News, Bitch.
Mitglied seit
06.10.2009
Beiträge
24.712
Viele World of Warcraft-Spieler fragen sich gerade, was Chromie da verbockt hat, denn einige ihrer Charaktere sind entweder ganz verschwunden oder auf dem Stand von vor zehn Jahren.

Auf dem US-Server Khadgar haben viele World of Warcraft-Spieler gerade eine merkwürdige Zeitreise-Erfahrung. Viele Charakter sind entweder im Level gesunken, komplett gelöscht oder existieren als Kopien. Der Bug scheint die aktuellen Accounts der Spieler und den aus dem Jahr 2010 zur Zeit von Cataclysem in den Mixer geworfen zu haben. Die Charaktere wurden entweder wieder auf Level 85 gesetzt oder es existieren Klone mit der Ausrüstung, die Spieler 2010 tatsächlich hatten.

Hoffentlich läuft bis zum Release von Shadowlands in ein paar Wochen wieder alles normal:

In einem Video des YouTuber MadSeasonShow zeigt dieser, das beispielsweise sein vor Jahren gelöschter Hexenmeister irgendwie von den Toten zurückgekehrt ist. Er hat auch einen neuen Todesritter mit dem Namen „Bagina“, der die Level 81 Version seines Todesritters „BadSeason“ ist. Den Namen hatte er vor Jahren geändert. Einige seiner Charaktere sind nicht an den Orten, wo er sie beim letzten Ausloggen zurückgelassen hat und er ist wieder in Chat-Kanälen, die Spieler zur Zeit von Cataclysem erstellt hatten.

Im Reddit-Post mit dem Video melden sich weitere Spieler, denen ähnliches widerfahren ist und irgendwie zehn Jahre alte Charaktere wieder auftauchten. In einem weiteren Thread berichten Spieler von einem ähnlichen Problem, doch sind ihre Charaktere irgendwie wieder in Mists of Pandaria und auf Level 90 gelandet. Ebenfalls gibt es Charaktere, die eigentlich gelöscht wurden, Namen und Rassen geändert wurden oder eigentlich auf einen ganz anderen Server transferiert worden. Ein Nutzer berichtet, dass ein paar Mitglieder seiner Gilde ihre Raid-Charaktere verloren hätten und so die Gilde in ihrem Fortschritt gebremst wurde.

Was verursachte den Bug?


Wie genau der Bug nun zustande kam, ist noch nicht bekannt, es hängt jedoch sehr wahrscheinlich mit der Zusammenlegung von mehreren Servern zusammen, denn genau dieser Prozess wurde bei Khadgar durchgeführt. Es scheint, dass alte und neue Account-Daten miteinander vermischt wurden. Blizzard behält offenbar alle Charaktere und deren Stand zu mehren Zeitpunkten. Wenn Server zusammengelegt werden, sind die Charaktere erst mal nur ID-Codes, die dann aus der neuen Namen-Datenbank des Servers wieder ihren Charakternamen erhalten. Ein Bug hat dazu geführt, dass alte Charakter-Versionen sich vordrängeln konnten und den Namen vor dem aktuellen Charakter ergriffen haben. Da zwei Charaktere nicht denselben Namen haben können, wird der, der zu spät war, nicht mehr angezeigt.

Wie bereits erwähnt sind die Charaktere aber nicht gelöscht und können wieder hergestellt werden. Blizzard hat das Problem bereits erkannt und arbeitet schon an der Wiederherstellung, was bei einigen Accounts auch schon geschehen ist.

Es passiert immer wieder, dass Blizzard Server zusammenlegt, der Bug kann also durchaus erneut auftreten. Sollten euch also mal Charaktere abhandenkommen oder ihr alte Versionen von ihnen vorfindet, eure aktuellen Charaktere sind nicht verloren, sie stecken noch im Mixer fest.

Zum Artikel
 
Oben