Dragon Quest VIII - Talente: Die Qual der Wahl

Doresh

Forenpuschel
Mitglied seit
04.02.2005
Beiträge
7.060
So, da bin ich wieder. Diesmal mit einer nicht ganz so dummen Frage ;)

Ich befinde mich gerade kurz vorm Postgame, auf der "Suche nach den Dragon Balls" (kommt mir jedenfalls so vor :nerv: ).
Meine Magical Jessica ist im Moment auf Level 42. Bei Peitschen hat sie gerade genug Talentpunkte für den Zwillingsdrachen (23 oder so), und ihr Sex-Appeal ist schon seit geraumer Zeit maximiert. Alle anderen Punkte hab ich in Stäbe gesteckt. Nun hab ich da jetzt insgesamt 98 Punkte. Beim nächsten Stufenaufstieg habe ich also überschüssige Punkte, und ich weiß noch nicht so recht, wo ich die verteilen soll:

Messer: Niemals! Die sind schwach, und nur mit Peitsche haut sie so richtig rein XD !

Peitsche: Etwas mehr Angriffsstärke kann sicher nicht schaden, aber abgesehen von diesem HP-saugenden Fähigkeiten klingt der Kram hier nicht annähernd so toll wie Zwillingsdrachen.

Faustkampf: Dünne Luft ist immer gut, und besseres Ausweichen schadet auch nicht. Weiß aber nicht, ob das mit dem Göttlichen Bustier zusammen wirkt, und wenn ich dann mal Zwillingspeitsche benutze geht diese passive Fähigkeit eh kurz flöten. Braucht außerdem beides ne Menge Punkte.

Also: Hat jemand einen Rat für meine verwöhnte Jessica, die bereits alles Wichtige (?) hat :D ?!

Und damit ich nicht noch ein Thema aufmachen muss noch zwei kleinere Fragen, basierend auf meiner momentan besten Ausrüstung:

1. Shamshir des Lichts vs Falkenklinge (für Angelo): Wann lohnt sich was?
2. Heilige Rüstung vs Flüssigschleimrüstung (für den Helden): selbe Frage
 

Rief

Himmlischer
Mitglied seit
04.06.2006
Beiträge
2.819
bei jessica würde ich auf peitsche weiterskillen, einfach für die höhere angriffskraft

und bei der ausrüstung würde ich falkenklinge und flüssigmetalrüstung nehmen

sind halt persönliche einschätzungen die von meinem spielstil her kommen, ich erläutere das noch etwas genauer, muss aber jetz zur arbeit^^
 

Pitbull1986

Der beste Freund des Menschen ヅ
Mitglied seit
17.07.2008
Beiträge
1.626
Ich würde auch auf die Peitsche setzen
Faustkampf selbst hab ich noch nie aufgestuft also kann ich dazu nichts sagen und Messer kann man sich getrost sparen.
Das wichtigste (Stab) hast du ja eh aufgestuft :)

Mit der Falkenklinge hast du es leichter gegen die Metalmonster
noch besser ist die "Über-Falkenklinge" sie hat ne Angriffskraft von +55 da man damit 2 mal angreifft also +110, damit also genauso stark wie Shamshir und es hilft gegen die Metalmonster
Meine Wahl geht also an die Über-Falkenklinge ;)

Zu Nr. 2: Keine Ahnung >.<
 
Zuletzt bearbeitet:
OP
OP
Doresh

Doresh

Forenpuschel
Mitglied seit
04.02.2005
Beiträge
7.060
Schonmal danke für die Tips ;) !

Bei den Rüstungen bin ich mir unsicher, weil beide von den Werten her nicht allzu weit außeinander liegen (besonders, nachdem man sich die Schadensformeln mal angeguckt hat). Die Heilig Rüstung jedoch regeniert in jeder Runde automatisch 30 HP, während die Flüssigmetallrüstung Schäden duch Angriffszauber reduziert - welche meist eh nur von Bossen benutzt werden

Ich würde auch auf die Peitsche setzen
Faustkampf selbst hab ich noch nie aufgestuft also kann ich dazu nichts sagen und Messer kann man sich getrost sparen.
Das wichtigste (Stab) hast du ja eh aufgestuft :)
Faustkampf ist lustig, besonders dank Dünner Luft. Richtet viel Schaden bei allen Gegnern für wenig MP an. Zufallskämpfe wurden sehr einfach, nachdem Yangus das erlernt hatte (mittlerweile benutzt er bei mir für einzelne Gegner lieber ne Sense). Zudem kann Yessica ja noch dieses verbesserte Ausweichen erlernen. Allerdings hab ich so was bereits mit ihrem Göttlichen Bustier, und wie bereits erwähnt dauert es bei ihr ziemlich lange, bis sie die beiden Sachen erlernen kann. Aber da ich bereits die Gringham Peitsche hab nehm ich wohl lieber weiter Peitsche.

Mit der Falkenklinge hast du es leichter gegen die Metalmonster
noch besser ist die "Über-Falkenklinge" sie hat ne Angriffskraft von +55 da man damit 2 mal angreifft also +110, damit also genauso stark wie Shamshir und es hilft gegen die Metalmonster
Meine Wahl geht also an die Über-Falkenklinge ;)

Zu Nr. 2: Keine Ahnung >.<
Das mit den Metallmonstern weiß ich. Ich meinte aber vor allem, welche Waffe in normalen Kämpfen besser ist.

Die Angriffskraft-Formel ist zudem eigentlich etwas anders: Solche "Falkenwaffen" bestehen aus 2 Attacken mit je 75% der normalen Angriffskraft. Ich für meinen Teil konnte bisher kaum große Unterschiede im Schaden zwischen Shashmir und Falkenklinge ausmachen. Soll nach meinen Recherchen stark damit zusammenhängen, wie hoch Stärke des Benutzers und Verteidigung des Ziels sind (Falkenklingen leiden bei hoher Verteidigung besonders).
Und wenn man bedenkt, dass sich der durchschnittliche Schaden je 2 Angriffspunkte nur um 1 erhöht zweifle ich persönlich daran, dass man Orihalcum für die Über-Falkenklinge "verschwenden" sollte.
 

Pitbull1986

Der beste Freund des Menschen &#12485;
Mitglied seit
17.07.2008
Beiträge
1.626

Die Angriffskraft-Formel ist zudem eigentlich etwas anders: Solche "Falkenwaffen" bestehen aus 2 Attacken mit je 75% der normalen Angriffskraft. Ich für meinen Teil konnte bisher kaum große Unterschiede im Schaden zwischen Shashmir und Falkenklinge ausmachen. Soll nach meinen Recherchen stark damit zusammenhängen, wie hoch Stärke des Benutzers und Verteidigung des Ziels sind (Falkenklingen leiden bei hoher Verteidigung besonders).
Und wenn man bedenkt, dass sich der durchschnittliche Schaden je 2 Angriffspunkte nur um 1 erhöht zweifle ich persönlich daran, dass man Orihalcum für die Über-Falkenklinge "verschwenden" sollte.
Achso, na dann, wenn dir die Metalmonster egal sind (welche man eh mit den normalen Falkenklinge besiegen kann, oder einfach Attacken mit hocher Volltrefferquote) dann ist der Shamshir wohl wirklich die bessere Wahl.
Ich selbst hatte nie die Über-Falkenklinge benutzt, sondern die Falkenklinge für die Metalmonster und den Heldenspeer für alles andere

Da Angelo bei mir eh jede runde am Heilen war, sind diese 30KP die diese Rüstung heilt, eher unwichtig
außerdem gibt es genug Bosse nachdem man die Hauptstory durch hat ;)
also ist die Flüssigmetallrüstung da deutlich hilfreicher
 
OP
OP
Doresh

Doresh

Forenpuschel
Mitglied seit
04.02.2005
Beiträge
7.060
Achso, na dann, wenn dir die Metalmonster egal sind (welche man eh mit den normalen Falkenklinge besiegen kann, oder einfach Attacken mit hocher Volltrefferquote) dann ist der Shamshir wohl wirklich die bessere Wahl.
Ich selbst hatte nie die Über-Falkenklinge benutzt, sondern die Falkenklinge für die Metalmonster und den Heldenspeer für alles andere

Da Angelo bei mir eh jede runde am Heilen war, sind diese 30KP die diese Rüstung heilt, eher unwichtig
außerdem gibt es genug Bosse nachdem man die Hauptstory durch hat ;)
also ist die Flüssigmetallrüstung da deutlich hilfreicher
Für Metallmonster kann ich immer noch einfach die Waffe wechseln. Ich bin nur verwirrt, weil die Falkenklinge bei mir nicht viel mehr Schaden anrichtet als der Shashmir und viele dennoch auf Falkenklinge oder Überfalkenklinge setzen.
Ach ja, die Klinge ist für Angelo. Mein Held hat nicht einen Talentpunkt in Schwertern, dafür kann er jedes Metallmonster dank Blitzschlag mit 50%-er Wahrscheinlichkeit umnieten ;)

Und wenn der Feind grad nicht mit Angriffszaubern attackiert, stoppt die Flüssigmetallrüstung vielleicht 4 Schadenspunkte mehr als die Heilige Rüstung. Wenn mein Held also nicht gerade von ca. einem Dutzend Gegner attackiert wird steht die Heilige Rüstung irgendwie besser da...
 

Pitbull1986

Der beste Freund des Menschen &#12485;
Mitglied seit
17.07.2008
Beiträge
1.626
Benutz einfach beide ;)
Die Heilige Rüstung für die normalen Gegner und Flüssigmetalrüstung für die Bosse die Zauber einsetzen.

Kannst auch die Flüssigmetallrüstung ins Alchemiekessel werfen und mit entsprechenden Items zu Metallkönigsrüstung umbauen
die hat dann noch +19 mehr abwehr

dann ist das schon ein unterschied ob du die Heilige Rüstung nimmst (Abwehr +84)
Oder Metallkönigsrüstung (Abwehr +120)
 
OP
OP
Doresh

Doresh

Forenpuschel
Mitglied seit
04.02.2005
Beiträge
7.060
So werds ichs wohl machen. Aber erst wart ich, bis mein Tamburin fertig ist, dann kommt der Metallkönigschild dran ;)

Und ich glaub, ich weiß jetzt, wie der Hase bei den Falkenklingen läuft:

1. Bei mehreren Hieben hintereinander (sprich Falkenhieb und -klinge ) ist die Stärke wichtiger als der Angriffsbonus der Waffe

2. Bei 2 Hieben je 75% hat ein Falkenhieb oder eine Falkenklinge ein Schadenspotential von 150%. Kombiniert man beides, hat man ein Potential von ca. 225%.

3. Da der Schaden auf einzelne kleinere Angriffe verteilt wird, und jeder davon von der gegnerischen Verteidigung reduziert wird, schlägt die gegnerische Verteidigung effektiv mit dem doppelten Wert zu Buche, bzw. dem vierfachen bei der beliebten Falkenhieb-Falkenklingen-Kombo.

4. Da die Falkenhieb-Falkenklingen-Kombo eine etwas geringeren Schadenszuwachs als ein einfacher Doppelangriff (entweder mit Falkenklinge oder -hieb), leidet die Kombo besonders unter einem hohen Grundverteidigungswert des Gegners.

Im Endeffekt ist es also situationsabhängig, welche Waffe die bessere ist. Ich schätze, dass auf lange Sicht die Falkenwaffen gewinnen, da die Verteidigung der Gegner ja nicht ewig steigen kann.

Mann, das kommt dabei raus, wenn man gleichzeitig an Matheaufgaben arbeitet. Zumindest hab ich keine Formeln aufgestellt XD

EDIT: Oh, erwähnte ich schon, dass mein Held beim Tragen des Flammenbumerangs einen seltsamen Grafikbug hat? Und zwar liegt eine nicht schimmernde Kopie der Außenseite des Bumerangs auf dem eigentlichen Bumerang drauf. Sseltsamerweise betrifft diese Kopie nur die untere, kleinere Hälfte. Und während eines Kampfes bleibt diese Kopie auf dem Rücken o_O
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben