Falsch zugeordnet?

Ashura

Amazone und Meridian Child
Mitglied seit
19.09.2001
Beiträge
4.488
Xenoblade und Xenoblade X sind doch beide von Monolithsoft entwickelt worden, nicht von Square....und deren Originaltitel lauten eigentlich "Monado" irgendwas...wieso sind die bei uns hier der Xeno-Serie von Square zugeordnet, obwohl diese Namensangleichung nur außerhalb Japans so gemacht wurde?

Square: Xenogears und Xenosaga 1-3

Monolithsoft: Xenoblade und Xenoblade X - beide aber kein Zusammenhang mit SQs Werk.
 

Orpheus

Gesperrt
Mitglied seit
13.10.2005
Beiträge
1.987
Xeno-Serie von Square? Brr, da läuft es mir ja eiskalt den Rücken runter.

Nur Xenogears ist damals bei Square entwickelt worden.
Anschließend haben sich einige Videospiel-Entwickler von Square losgesagt und haben Monolith Soft gegründet.

Namco Bandai hatte den Mehrheitsbesitz von Monolith Soft und ist in dieser Zeit unter anderem Xenosaga I-III und die Baten Kaitos Spiele erschienen.

Mittlerweile hat Nintendo den größten Anteil von Monolith Soft und sind in dieser Zeit bislang die Xenoblade Teile erschienen.

Square: Xenogears

Monolith Soft: Xenosaga und Xenoblade Teile.

 
OP
OP
Ashura

Ashura

Amazone und Meridian Child
Mitglied seit
19.09.2001
Beiträge
4.488
Ah, okay, hab ich wohl doch gepennt.lol.

Aber stimmt, is vielleicht besser, das die Serie nicht bei Square verbleiben ist.
 

Lord_Data

*wuff wuff*
Mitglied seit
08.09.2003
Beiträge
5.005
Nintendo hat nicht nur den größten Anteil, sondern Monolith gehört jetzt sogar komplett zu Nintendo.

Xenoblade erschien auch in Japan als Xenoblade. Monado [blabla] war der Name bei der ersten Ankündigung, wurde danach aber geändert. In Westen erschien es dann aber als Xenoblade Chronicles, eine Namensänderung gabs also schon. Genauso wie beim nächsten Teil, bei uns Xenoblade Chronicles X, in Japan Xenoblade Cross (als X geschrieben).
 
OP
OP
Ashura

Ashura

Amazone und Meridian Child
Mitglied seit
19.09.2001
Beiträge
4.488
Danke Jungs, jetzt isses mir klar,Thema kann geschlossen werden xD
 
Oben