Final Fantasy 7 - Macken & mehr

Loxagon

Legende
Mitglied seit
20.10.2002
Beiträge
939
Da ich derzeit wieder mal FF7 spiele, fällt mir ein sehr fetter Logikbug auf:

im Spiel scheint Cloud ja helllilane Kleidung zu tragen - obwohl sie, wie man ja in den Zwischenszenen sieht ehr schwarz ist. Im Kampf wiederrum ist die Kleidung Dunkellila!

Kennt ihr noch solche "Macken"?
 

Doresh

Forenpuschel
Mitglied seit
04.02.2005
Beiträge
7.068
Die kenn ich aus FF6 zu Genüge:

- praktisch jeder Charakter ist laut offiziellem Artwork blond, im Spiel allerdings nicht zwangsläufig. Terra hat etwa grünes Animehaar.

- ebenfalls laut offiziellem Artwork (sowie dem Spielecover und dem FF6-Logo) sollen die Magitek Rüstungen eigentlich "Chocobots" (wie ich sie zumindest nenne) sein. Im Spiel taucht davon kein einziger auf.

- und natürlich wird das ganze in der PS1-Version deutlicher, weil Terra in den FMVs plötzlich blond ist und einen Chocobot steuert.

- dazu kommt noch historischer Revisionismus, da die Magitek-Hommagen aus FFX-2 und FF14:ARR allesamt auf den Chocobots basieren, die nie wirklich existierten.

Man merke: Je besser der FF-Teil, umso mehr visuelle Kontinuitätsprobleme gibt es ;)

(Abweichungen von der Farbpallette lassen sich zur Not noch durch Abwechslung und/oder besseren Kontrast zur Umwelt erklären, aber das mit den Magitek-Rüstungen ist schon bizarr)
 
Zuletzt bearbeitet:

Biquinho

Fachteam "Spruch der Woche"
Mitglied seit
27.02.2009
Beiträge
1.378
Logiklücken fallen mir gerade keine mehr ein, aber dafür durchaus viele Tippfehler in den Dialogen.
Oder die zweite Seite von den Preisen beim Gold Saucer Speed Square, die komplett auf englisch ist... wohl vergessen zu übersetzen.

Bei manchen Menüs habe ich Probleme mit dem Cursor, da er visuell auf einer anderen Option steht, als es wirklich der Fall ist.

Ich spiele auch zur Zeit FF7... hatte es noch nie komplett durch <.<
 

dunkeldorn

Nerdsheaven Member
Mitglied seit
14.09.2003
Beiträge
1.633
Ich spiele auch zur Zeit FF7... hatte es noch nie komplett durch <.<
schäm dich mädel

naja die einzigen fehler die ich hab ist wenn ich mich durch ein ich sag mal handgezeichnettes gebiet muss kann es mir passieren das die hälft nur schwarz angezeigt wird
 

Lord_Data

*wuff wuff*
Mitglied seit
08.09.2003
Beiträge
5.005
Auf ner richtigen Playstation? Hab ich noch nie erlebt...

FF VII hat einfach die für die Zeit typische schlechte deutsche Übersetzung bekommen. Zumindest habe ich sie als mies in Erinnerung. Dazu noch ne andere PC-Übersetzung als für Playstation - wieso?^^
 

clickbigmac

Mächtiger Krieger
Mitglied seit
04.01.2014
Beiträge
64
Die deutsche Steam-Version von FFVII ist mittels Xbox360-Controller teilweise gar nicht vernünftig spielbar, weil die Buttonbelegung fürn Popo ist. Z. B. das Chocobo-Rennen war jenseits von Gut und Böse?! :-O

Ansonsten würde ich bei FFVII vor allem die Darstellung der Klotzfiguren (auch in manchen FMVs) bemängeln; nur in den Kämpfen sehen diese vernünftig aus.

Außerdem war mir die Bewegungssteuerung schon immer etwas zu bockig. Manchmal will man nach oben, muss aber nach links lenken, Cloud eckt ständig irgendwo an, in manchen Gebieten erkennt man gar nicht, wo man lang kann/muss usw.
 

Doresh

Forenpuschel
Mitglied seit
04.02.2005
Beiträge
7.068
Das ist das Problem mit isometrischen Ansichten: Man hat zwei Möglichkeiten zu entscheiden, wo genau nun "oben" ist. Hat man im Optionsmenü keine Einstellungsmöglichkeit dafür, kann es ziemlich schräg werden, wenn Spieler und Spiel verschiedene Richtungsansichten haben.
 

Sawyer

Manaheld
Mitglied seit
08.11.2009
Beiträge
1.185
Die Grafiker haben aber manchmal auch die Perspektiven der Hintergründe arg verhauen.
Darum sehen die Figuren auch in manchen Szenen bzw. Ecken nochmal ein bisschen knubbeliger aus als sie eigentlich sind.

Ne, ich finde diese knubbeligen Charektere sind ein echter Nachteil.
Da wären mir sogar gut animierte 2D-Sprites lieber gewesen.
 

Doresh

Forenpuschel
Mitglied seit
04.02.2005
Beiträge
7.068
Zumindest in FF7 war das glaub ich entweder an eine Hommage an fast alle älteren Teile (außer FF6 hatte ja jeder Teil andere, nur halb so hohe Sprites für die Overworld), oder man musste aus speichertechnischen Gründen die Zahl der Polygone niedrig halten. Daher die lustigen Popeye-Arme.
 
Oben