Handyverträge, Flatrates und Co.

Hanniball

Eheuser
Mitglied seit
20.05.2005
Beiträge
1.523
Mein Handykonsum hat sich in den letzten Monaten stark vervielfacht, wodurch sich einige Probleme finanzieller Art eingestellt haben. Ich muss jetzt also stark über einen neuen Handyvertrag nachdenken, oder gar über eine Handyflatrate.
Ich wollte hier nach Erfahrungen fragen, nach Problemem die auftreten können oder ob ihr irgendwelche Vorschläge habt, welcher Anbieter den besten Service bietet.
 

Ashura

Amazone und Meridian Child
Mitglied seit
19.09.2001
Beiträge
4.538
Wenn du häufiger auf Festnetz anrufst oder viele deiner Kontakte E-Plus oder BASE Kunden sind, denke doch mal über BASE nach. Bei mir hat´s geholfen.
 

Szadek

Cash or Octopus
Mitglied seit
15.06.2002
Beiträge
4.135
Sofern sich dein Handyverhalten nicht wieder normalisieren lässt in absehbarer Zeit, solltest du dich mal bei Vodafone erkunden, was die aktuell anbieten. Lass dir jedoch keine Internetflatrate, oder irgendwelche Sticks mit aufschwatzen.
 

Haribomann

Halbgott
Mitglied seit
04.04.2002
Beiträge
334
es gibt besonders gute konditionen für studenten, oder bei online-abschluss.
ich hab z.b. bei O2 für studenten 10€/Monat für 100 min und 150 sms in jedes netz, darüber hinaus 19 cent pro minute oder sms in jedes netz (alles deutschlandweit).
solange das nicht überschritten wird lohnt es sich. ich war allerdings auch schonmal 30 euro drüber, aber sowas ist doch eher mit ausnahmefällen verbunden.

außerdem würde ich darauf achten, dass du n gutes netz hast. d1 ist super, o2 auch, die haben d1, falls kein o2-netz verfügbar ist (ohne aufpreis versteht sich).
bei base/e-plus hab ich schon öfter gehört, dass die leute kein netz hatten, wo ich noch keine probleme hatte. die base-flat ist aber schon n super angebot, wenn du viele mit base/e-plus kennst.

ansonten vllt. sowas wie congstar? das ist auch d1 nur als billigmarke verkleidet. deren konditionen kenn ich aber nicht.
 
OP
OP
Hanniball

Hanniball

Eheuser
Mitglied seit
20.05.2005
Beiträge
1.523
Schade, gerade die Internetflatrate fürs Handy hat mich gereizt. Warum ist davon abzuraten? "SDC to go" finde ich eigentlich ne super Idee, vor allem weil ich beim Arbeiten so viel nutzlos herumsitze. ; )
Jedenfalls würde so eine Faltrate 60 € kosten, monatlich. Da gibts dann noch Frei-SMS dazu und natürlich kostenlos telefonieren ins D2 Netz, deutsche Festnetz und in ein Netz meiner Wahl. Klingt eigentlich nicht übel, und wäre nur für 12 Monate gültig. Hm...
 

Ashura

Amazone und Meridian Child
Mitglied seit
19.09.2001
Beiträge
4.538
Wenn du mit Internetflatrate die Flatrate für´s Handy meinst, würde ich das auchnicht grade empfehlen. Damit halst man sich oft versteckte Zusatzkosten auf, wegen begrenzter Surfkapazität. Oft steht dazu was im Klei ngedrucken, was man in seiner Euphorie, den "richtigen" Vertrag gefunden zu haben, gerne mal überliest.
 

Kamiro

The World
Mitglied seit
08.04.2003
Beiträge
2.286
ich kann Haribomann nur zustimmen - bin auch bei O2, hab auch diesen Studententarif, bin schon langjähriger O2-Kunde und hatte noch nie probleme bei denen...
es wird zwar auchstark auf dein telefonieverhalten ankommen, aber ich zumindest komme mit den 100 freiminuten locker aus, ganz zu schweige von den frei SMS (sollte auch für dich passen ;) zur not hast du ja noch das festnetz!)

was auch noch interssant ist: O2o (das, wofür die momentan so viel werbung machen).
als ich vor kurzem meinen vertrag verlängert hab, hab ich mich auch dafür erkundigt im laden (und hab alles mögliche gelesen), und es stimmt wirklich, was die sagen... keine mindestvertragslaufzeit, keine zusatzkosten, und ab 60€ (entspicht 400 "Einheiten", also Minuten und/oder SMS) hast du ne flatrate... wenn du wirklich SEHR viel telefonierst, wäre das auch ne überlegung wert

(ich hoffe, dass das jetzt nicht zu sehr in werbung ausgeartet ist, aber ich bin nunmal sehr zufriedener O2-kunde!)
 

Zhao Yun

Friedensbewahrer des Silberhammers
Mitglied seit
04.02.2003
Beiträge
2.838
habe bei O2 ein Flatrate Tarif in alle Netze + 250SMS für 85€
lohnt sich bei mir weil ich bspwe meine Mutter eig alle paar Tage ne stunde oder so anrufe
 

Rief

Himmlischer
Mitglied seit
04.06.2006
Beiträge
2.819
Wow, auf einen Thread dieser Art nach über nem Jahr antworten ist sehr sinnvoll!
Leider muss ich dir sagen das deine Antwort, auf die alle solange gewartet haben, insbesondere Hanni, viel zu spät kommt, Hanni ist deswegen jetzt im Ruin, weil er viel zu viel bezahlt hat...
 

Wahnfried

Legende
Mitglied seit
11.07.2009
Beiträge
844
Wow, auf einen Thread dieser Art nach über nem Jahr antworten ist sehr sinnvoll!
Leider muss ich dir sagen das deine Antwort, auf die alle solange gewartet haben, insbesondere Hanni, viel zu spät kommt, Hanni ist deswegen jetzt im Ruin, weil er viel zu viel bezahlt hat...
Wow... So eine absolut nutzfreie nichtthemenbezogene Antwort ist sinnvoll!
Der von dir Kritisierte hat ja wenigstens versucht etwas zum Thema beizusteuern... Du Pseudomod. -_-
Vieleicht ist das ja genau die Seite gewesen, die er über ein Jahr lang gesucht hat.
Threads bleiben bestehen und vieleicht wird ja mal ein anderer User mit dem selben Problem diesen Thread finden und dann keinen Neuen eröffnen müssen.
Manchmal habe ich Gefühl du nutzt deinen Kopf nicht, wenn du irgendwas schreibst. Mimimimi jetzt ist aber wieder gut.
Vieleicht doch noch was zum Thema beitragen? Ich persönlich würde zu Base raten. Dieses neue "Mein Base" ist recht gut für Vieltelefonierer und recht flexibel. Je nach dem wie man telefonieren möchte, ist es möglich sich seine Flats individuell zusammenzustellen. Außerdem haben ne Menge Leute E-Plus und somit sparst du Geld, da du weniger in andere Netze telefonierst.

MfG Wahnfried
 

Zhao Yun

Friedensbewahrer des Silberhammers
Mitglied seit
04.02.2003
Beiträge
2.838
Simyo bietet inzwischen an maximal 39€ für alles zusammen (Sms/Telen/internet)
da Simyo hier in der Gegend ein recht stabiles Netz hat würd ich das empfehlen

*um mal wieder was sinnvolles beizusteuern*

@Wahnfried *schmus* i <3 y
 

saryakan

MEME FARMER
Mitglied seit
28.01.2005
Beiträge
2.565
Machen wir doch einen allgemeinen "Welchen-Handytarif-habt-ihr-Thread" draus, schließlich soll man ja recyceln.
Doof nur, dass es im falschen Forum dafür steht. :/

Ich kann eigentlich nur AldiTalk empfehlen. Nachdem meine Freundin und ich uns die 4€/Monat von Aldi zu Aldi flat geholt hatten, hatten wir plötzlich weitaus mehr Geld zur verfügung. (Bonus: meine Schwester und eigenttlich jeder andere, mit dem ich hier und da mal Telefoniere/Sms schreibe, hat ebenfalls AldiTalk.)

@Wahnfried:
Das hätte man aber auch ein bisschen netter formulieren können.

@Rief:
Er hat aber recht.
 

Morage

Legende
Mitglied seit
10.05.2008
Beiträge
694
jo, alditalk ist super, hab ich auch. ich hab allerdings die prepaid-variante, wo ich 11 ct./min. oder sms in fremdnetze und 3 ct./min. oder sms zu anderen alditalk-nutzern zahle. zwar gibt es derer nicht viele in meinem bekanntenkreis, aber ich finds trotzdem relativ preiswert und ne flatrate würde sich für mich nicht lohnen, da ich eh nicht so viel mim handy tele oder schreibe.
 

Szadek

Cash or Octopus
Mitglied seit
15.06.2002
Beiträge
4.135
Es ist faszinierend, wie geschwürartig sich der Tarifdschungel in diesem Land ausbreitet.
 

hackbraten

Newbie
Mitglied seit
07.12.2010
Beiträge
6
Wow... So eine absolut nutzfreie nichtthemenbezogene Antwort ist sinnvoll!
Der von dir Kritisierte hat ja wenigstens versucht etwas zum Thema beizusteuern... Du Pseudomod. -_-
Vieleicht ist das ja genau die Seite gewesen, die er über ein Jahr lang gesucht hat.
Threads bleiben bestehen und vieleicht wird ja mal ein anderer User mit dem selben Problem diesen Thread finden und dann keinen Neuen eröffnen müssen.
Manchmal habe ich Gefühl du nutzt deinen Kopf nicht, wenn du irgendwas schreibst. Mimimimi jetzt ist aber wieder gut.
Vieleicht doch noch was zum Thema beitragen? Ich persönlich würde zu Base raten. Dieses neue "Mein Base" ist recht gut für Vieltelefonierer und recht flexibel. Je nach dem wie man telefonieren möchte, ist es möglich sich seine Flats individuell zusammenzustellen. Außerdem haben ne Menge Leute E-Plus und somit sparst du Geld, da du weniger in andere Netze telefonierst.

MfG Wahnfried

haha you made my day!:) eplus=base=blau, oder?
 
OP
OP
Hanniball

Hanniball

Eheuser
Mitglied seit
20.05.2005
Beiträge
1.523
Es ist faszinierend, wie geschwürartig sich der Tarifdschungel in diesem Land ausbreitet.
Das nennt sich dann "Freie Marktwirtschaft" und der Sinn scheint mir, den Verbraucher möglichst lange dem Zustand der Verwirrung preis zu geben.

Mein Vertrag bei Vodafone empfinde ich im moment als absolute Hölle. Ich habe, bevor ich den Vertrag unterschrieben, alles durchgelesen, auch und VOR ALLEM das Kleingedruckte. Ich werde mir den demnächst noch mal vor die Brust nehmen. Aber solche Sachen sind mir damals natürlich nicht aufgefallen, man weiß ja beim Lesen auch nich so genau worauf man achten muss.
Die Mindestvertragslaufzeit ist 2 Jahre. Jede Änderung bedeutet eine Verlängerung um weitere zwei Jahre und zusätzliche Kosten von 50 Euro. Hinzu kommt, dass man mich im Vodafoneshop mit völlig falschen Informationen dazu bringen wollte, dass ich dies vielleicht sogar telefonisch erledigen könne. Von Zusatzkosten ud Vertragsverlängerung war zu diesem Zeitpunkt aber überhaupt keine Rede. Ein Glück, dass ich da nicht angerufen habe sondern lieber noch mal persönlich in eine andere Filiale gegangen bin. Da hat man mich dann aufgeklärt.
Leider war ich damals zu schnellem Handeln verdonnert. Wenn ich sehe, wie einfach das mit Base heute funktioniert, dann ärgere ich mich, nicht gleich auf euch gehört zu haben. Tja. Ich habe das eigentlich so ziemlich nach "Attraktivität" entschieden. Habe mich zu Beginn auch gut beraten gefühlt, von den Kundenbetreuern im Vodafoneshop. Tja. Nun muss ich noch ein Jahr durchstehen.
Weihnachtsgeschenke fallen dadurch echt mager aus. >_<
 

Zhao Yun

Friedensbewahrer des Silberhammers
Mitglied seit
04.02.2003
Beiträge
2.838


Das nennt sich dann "Freie Marktwirtschaft" und der Sinn scheint mir, den Verbraucher möglichst lange dem Zustand der Verwirrung preis zu geben.

Mein Vertrag bei Vodafone empfinde ich im moment als absolute Hölle. Ich habe, bevor ich den Vertrag unterschrieben, alles durchgelesen, auch und VOR ALLEM das Kleingedruckte. Ich werde mir den demnächst noch mal vor die Brust nehmen. Aber solche Sachen sind mir damals natürlich nicht aufgefallen, man weiß ja beim Lesen auch nich so genau worauf man achten muss.
Die Mindestvertragslaufzeit ist 2 Jahre. Jede Änderung bedeutet eine Verlängerung um weitere zwei Jahre und zusätzliche Kosten von 50 Euro. Hinzu kommt, dass man mich im Vodafoneshop mit völlig falschen Informationen dazu bringen wollte, dass ich dies vielleicht sogar telefonisch erledigen könne. Von Zusatzkosten ud Vertragsverlängerung war zu diesem Zeitpunkt aber überhaupt keine Rede. Ein Glück, dass ich da nicht angerufen habe sondern lieber noch mal persönlich in eine andere Filiale gegangen bin. Da hat man mich dann aufgeklärt.
Leider war ich damals zu schnellem Handeln verdonnert. Wenn ich sehe, wie einfach das mit Base heute funktioniert, dann ärgere ich mich, nicht gleich auf euch gehört zu haben. Tja. Ich habe das eigentlich so ziemlich nach "Attraktivität" entschieden. Habe mich zu Beginn auch gut beraten gefühlt, von den Kundenbetreuern im Vodafoneshop. Tja. Nun muss ich noch ein Jahr durchstehen.
Weihnachtsgeschenke fallen dadurch echt mager aus. >_<


Dass Vodafone ne schlechte wahl is hätt ich dir aber auch sagen können.
Ich persönlich bin nicht verwirrt durch den momentanen Fluss von Tarifen
Vielleicht liegts daran dass ich mich seid knapp 7 Jahren mit dem Mist auseinandersetze =3
 

Szadek

Cash or Octopus
Mitglied seit
15.06.2002
Beiträge
4.135


Das nennt sich dann "Freie Marktwirtschaft" und der Sinn scheint mir, den Verbraucher möglichst lange dem Zustand der Verwirrung preis zu geben.

Mein Vertrag bei Vodafone empfinde ich im moment als absolute Hölle. Ich habe, bevor ich den Vertrag unterschrieben, alles durchgelesen, auch und VOR ALLEM das Kleingedruckte. Ich werde mir den demnächst noch mal vor die Brust nehmen. Aber solche Sachen sind mir damals natürlich nicht aufgefallen, man weiß ja beim Lesen auch nich so genau worauf man achten muss.
Die Mindestvertragslaufzeit ist 2 Jahre. Jede Änderung bedeutet eine Verlängerung um weitere zwei Jahre und zusätzliche Kosten von 50 Euro. Hinzu kommt, dass man mich im Vodafoneshop mit völlig falschen Informationen dazu bringen wollte, dass ich dies vielleicht sogar telefonisch erledigen könne. Von Zusatzkosten ud Vertragsverlängerung war zu diesem Zeitpunkt aber überhaupt keine Rede. Ein Glück, dass ich da nicht angerufen habe sondern lieber noch mal persönlich in eine andere Filiale gegangen bin. Da hat man mich dann aufgeklärt.
Leider war ich damals zu schnellem Handeln verdonnert. Wenn ich sehe, wie einfach das mit Base heute funktioniert, dann ärgere ich mich, nicht gleich auf euch gehört zu haben. Tja. Ich habe das eigentlich so ziemlich nach "Attraktivität" entschieden. Habe mich zu Beginn auch gut beraten gefühlt, von den Kundenbetreuern im Vodafoneshop. Tja. Nun muss ich noch ein Jahr durchstehen.
Weihnachtsgeschenke fallen dadurch echt mager aus. >_<
Da hast du wohl leider richtig tief ins Klo gegriffen. Was mich einfach daran wundert ist die simple Tatsache, dass es kein Anbieter schafft einen anderen wirklich vom Markt zu verdrängen.
 
Oben